Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.05.2020, 11:24 #1
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard Andis indianroter 1.8er

Servus zusammen,

nachdem ich nun doch auch schon eine Weile hier angemeldet bin, möchte ich euch meinen 3er dann natürlich auch mal vorstellen.

Mein 1. Auto war damals ein 1.4er mit 60 PS, ehe ich seitdem eig. auch arbeitsbedingt nur BMW gefahren bin. Als Zweitwagen für den 6-Zylinder Diesel habe ich mich dann wieder für einen 3er Golf entschieden, da mir das Auto schon immer sehr gut gefallen hat und ich viele schöne Momente damit in Verbindung bringe.

So wurde es dann im April 2019 ein 1.8er ABS aus 1993 in Indianrot Metallic LC3T. Überzeugt hat mich damals der niedrige km-Stand von 123.000km und die gute Ausstattung:

-Vollleder-Sitze inkl. passender Türpappen
-4x el. Fensterheber
-el. Außenspiegel
-Klimaanlage (Diavia)
-Zentralverriegelung mit nachgerüsteter Funkfernbedienung

Was auch bemerkenswert war: der Zustand! Wir alle wissen, es gibt eigentlich keinen rostfreien Golf 3, aber für das Alter hielt es sich enorm in Grenzen, alles machbar und keine große Sache. Ein damals 26 Jahre alter Wagen, der altersbedingt ein paar kleine, vor allem elektronische Baustellen mitgebracht hat. Aber es sollte ja auch ein Projekt werden. Rosttechnisch war er für einen 93er alles in allem sehr gut beinander.

Schnell war damit klar, dass das Auto länger bei mir bleiben wird. Deswegen habe ich begonnen, den Golf über die Zeit herzurichten und zu verbessern.

Bisher gemacht wurde:

Reparaturen:

-Fahrwerk komplett erneuert; zuerst hatte ich 30mm Tieferlegungsfedern verbaut, damit hat das Fahrverhalten aber nicht überzeugt --> zurück auf Original-Bushöhe
-Motorlager erneuert
-Unterboden entrostet und konserviert
-Schweller geschweißt und versiegelt
-beide Kotflügel aufgrund von Rost gewechselt
-Streifschaden hintere Tür instand gesetzt und beilackiert
-el. Fensterheber hinten instand gesetzt
-Türkabelbäume hinten komplett neu eingezogen
-el. Schiebedach repariert (fuhr nur in Kippstellung)
-Fahrersitz neu aufgepolstert
-Türgriff-Dichtungen erneuert
-Wisch-Waschanlage instand gesetzt

Modifikationen:

-Radioanlage überarbeitet: originales Nokia DSP wurde nachgerüstet und mit Upgrade-Lautsprechern von Hifonics versehen - dazu wurde der Kabelbaum komplett neu verlegt und die originalen Breitbänder als Halterungen für die neuen Hochtöner umgebaut. Die Doorboards und Türen habe ich in dem Zuge auch gleich gedämmt.

-Schalterbeleuchtung auf original grün zurückgerüstet, war vom Vorbesitzer weiß gemacht worden

-Silberner Tacho

-BBS-Alufelgen

-Doppelkammer-SW nachgerüstet

-Nebelscheinwerfer nachgerüstet

-dunkle Heckleuchten nachgerüstet

-weiße Blinker seitlich und unten

Noch zu erledigen:

-Antennengummi erneuern (wenn man es nicht weiß, könnte man meinen er fehlt)

-Türecken und eine kleine Stelle an der Heckklappe blank schleifen (Rostansatz!) und beilackieren

-Delle in der Heckklappe vom Vorbesitzer entfernen

-Sitzheizung anschließen (Matten und Relais sind an den Sitzen bereits dran)

-Außenspiegel in Wagenfarbe

Wie ihr seht, soll das Auto soweit es geht "original" bleiben, original in dem Sinne, dass nach Möglichkeit nichts dran ist, das es ab Werk nicht gab.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg AGPH1017.jpg (150,2 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2744.JPG (728,8 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg HETR7951.jpg (192,7 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5578.jpg (176,6 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg XTCT2555.jpg (84,6 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg CBZT0369.jpg (99,1 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5579.jpg (135,7 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg WFZY3046.jpg (137,6 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg SEBV8353.jpg (101,8 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg PDSQ2728.jpg (130,8 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg BWEM8358.jpg (82,2 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5572.jpg (117,8 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2604.JPG (585,0 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg QNJF0848.jpg (121,9 KB, 43x aufgerufen)



Geändert von Benzo (12.05.2020 um 11:27 Uhr)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 11:39 #2
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Hier mal noch die "selbstgebauten" Hochtöner
Oben kam noch schwarzer Akustikstoff drüber, dann ist auch optisch bissl was dabei (auch wenn eh Gitter drüber sind). Der Clou ist, dass ich so die originalen Anschlüsse weiter verwenden kann, am Kabelbaum schnippeln ist uncool und macht unterm Strich mehr kaputt als dass man was gewinnt.
Die Anschlüsse an die Frequenzweiche werde ich mittels Adaptern lösen, sodass der Kabelbaum auch da unangetastet bleibt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DWCD8621.jpg (78,3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg GMQO6605.jpg (93,5 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg HEVY9962.jpg (104,3 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg OQMD9447.jpg (110,7 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_E5936.jpg (175,3 KB, 28x aufgerufen)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 12:22 #3
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.834
Abgegebene Danke: 1.100
Erhielt 605 Danke für 476 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.834
Abgegebene Danke: 1.100
Erhielt 605 Danke für 476 Beiträge
Standard

Schönes Auto und tolle Arbeit
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
Benzo (12.05.2020)
Alt 12.05.2020, 13:44 #4
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Mal ein Bild von der Innenausstattung und vom zur Zeit seltenen Fall, dass keine Teile und Werkzeug drin rum fliegen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg EF46F2CF-E72B-46EB-87B9-0B71E3BE1586.jpg (172,1 KB, 52x aufgerufen)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 17:44 #5
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Es gibt News!
Nachdem ich den Gummi der Antenne gewechselt habe, wollte ich gleich das Spaltmaß am Kotflügel etwas anpassen. Der wurde von der Werkstatt getauscht, die an den Schwellern die Schweißarbeiten durchgeführt haben... was soll ich sagen.

Der Kotflügel wurde von denen nicht ansatzweise angepasst, sondern blind angebaut. Das Spaltmaß war so bescheiden, dass man hinter dem Auto stehend den Koti abstehen hat sehen UND: die Tür hat dran geschliffen...

Den Kotflügel konnte ich leider auch nicht mehr wirklich anpassen, der war so versaut, dass er weg muss.
Ich hatte noch einen neuen, unlackierten Van Wezel Kotflügel hier liegen, den hab ich testweise montiert und er passt erstaunlicherweise ohne größere Anpassung super.

Morgen gehts zum Lackierer, der auch gleich die Türecken mit in Angriff nimmt. Zudem ist mir am Grill die Haltenase unterm Scheinwerfer abgebrochen... es bleibt spannend und der Golf ist nun vorerst eine Baustelle, auch wenn er innen zumindest fertig ist...

Frage: Was sollte ich ca. einplanen für:

-Kotflügel komplett lackieren
-Türecken abschleifen und lackieren
-eine Stelle an der Heckklappe abschleifen und lackieren
-5-6 Dellen rausmachen lassen (keine Lackschäden, nur Dellen)?
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.05.2020, 15:05 #6
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Die Stelle an der Heckklappe die zum Lackieren wäre, hat sich dann doch als größere Baustelle entpuppt...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 8D4AF904-650B-446C-B49C-6B561989E453.jpg (80,4 KB, 46x aufgerufen)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.05.2020, 16:08 #7
Benutzerbild von Redvr6
Golftreffenplaner
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 2.367
Abgegebene Danke: 1.196
Erhielt 915 Danke für 715 Beiträge
Redvr6 Redvr6 ist offline
Golftreffenplaner
Benutzerbild von Redvr6
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 2.367
Abgegebene Danke: 1.196
Erhielt 915 Danke für 715 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Benzo Beitrag anzeigen
Frage: Was sollte ich ca. einplanen für:

-Kotflügel komplett lackieren
-Türecken abschleifen und lackieren
-eine Stelle an der Heckklappe abschleifen und lackieren
-5-6 Dellen rausmachen lassen (keine Lackschäden, nur Dellen)?

Zunächst Glückwunsch zum Golf. Die Innenausstattung sieht toll aus und in gutem Zustand. In dem Bereich passt alles, aber dafür um so mehr Arbeit an der Karosserie. Die Sachen die du eingeplant hast zzgl. Heckklappe Schweißen muss du in etwa mit mind. ca. 500 Euro rechnen. Ich hoffe du hast einen Lackierer deines Vertrauens, ansonsten kann es auch mehr sein.
Redvr6 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.05.2020, 21:13 #8
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Yep, habe ich... zum Glück.
Hab die Stelle an der Heckklappe mal blank gemacht, sodass man das Ausmaß der Katastrophe sieht. Ganz so schlimm ist es gar nicht. Ein Loch von der Größe eines Zwei Euro Stücks.
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.05.2020, 01:38 #9
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 57 Danke für 47 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 57 Danke für 47 Beiträge
Standard

Denkste, die Mutter daneben wird nicht viel besser aussehen, leider. Die ist zwar vielleicht noch nicht durch, aber wenn man mal dran ist, macht man lieber beide gleich mit. Sonst darfst Du in nem Jahr wieder alles aufreissen
Ich will hier keine falschen Tips geben, ich würds anders machen, aber wenn das Können (braten kann jeder, schweißen können weniger, aber schön schweißen ist ne Sache, die geübt sein will) nicht ausreicht ums unsichtbar zu schweißen, kann man hier ein gewinkeltes Blech auf Stoß einsetzen, an allen 4 Ecken Punkten und alle ~1,5 bis 2cm einen Punkt setzen. Den Rest dann CuSi-löten, Hartlöten oder wie auch immer, notfalls Grundieren und mit Spachtel schließen. Damit sparst Du dir schonmal einen ganzen Haufen Geld, da Du schonmal einiges an Vorarbeit geleistet hast.
Ich spreche deswegen von schönem Schweißen weil durch das richtige verschließen des Spaltes doch einiges an Wärme einfließt. Das Blech ist an der Stelle lang, relativ eben und hat eine Tiefziehstelle durch die Beule in der der Heckwischer sitzt. Das ist geradezu prädestiniert dazu sich durch Hitze zu verwerfen, wenn hier einfach draufgebraten wird.
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.05.2020, 08:07 #10
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Soll ein Provisorium werden.
Wenns irgendwann wieder gammelt, bau ich ne neue Klappe ran




Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.05.2020, 21:38 #11
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Heute mal weiter die Schadstellen vorbereitet es ist wirklich halb so wild. Die Türecken waren nur oberflächlich korrodiert, zum Glück nicht durch. Da kann man schön beilackieren. In der Heckklappe werd ich hinter das Loch eine GFK-Matte machen und vorne das Loch schließen. Ich weiß, es ist nicht die sauberste Methode, aber es wird halten und ist wertgerecht. Und wenn es ordentlich gemacht ist, passiert da auch nix.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg D14B2DCA-E1BB-4338-9985-F9E8909E6A49.jpg (138,9 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7ECC13E2-1A56-49D6-9F27-735F5EEBEF5E.jpg (86,3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg F879BC57-B48F-47F7-AFD0-0BB67DC16FEE.jpg (68,8 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 959B03B0-FFD3-471C-98A9-C68DE7BBA03A.jpg (61,4 KB, 29x aufgerufen)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2020, 01:09 #12
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 57 Danke für 47 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 57 Danke für 47 Beiträge
Standard

Ach soo, ich dachte Du meinst die Türecken innen an den Vordertüren - vorn. Die Ecke gleich hinterm Kotflügel. Auf Deinem 4. Bild konnte ich das nicht genau erkennen, es sah mir so aus als knabbere da der Rost.

Die Originalen Nietmuttern da drin gingen mit dermaßen gegen den Strich... Weiss nicht mehr ob die aus Alu waren, aber bei mir sahen zwei so aus wie auf deinen Bildern, bei einer war die Schraube im Gewinde abgebrochen und die letzte war die einzige, die noch was taugte. Alle vier dann ausgebohr und durch VA-Nietmuttern ersetzt und lackiert. Während der OP auch gleich mal LED-Kennzeichenleuchten mit E-Zeichen ausm Zubehör gekauft und beim Testen fast blind geworden.
Die Teile haben glaube ich um die 12€ gekostet und ich hab se mir nur gekauft weil die Schaumstoffdichtung schon mit dran war, die Originale Plastikabdeckung nach 24 Jahren gelitten hatte und ich keine durchbrennenden Birnen mehr haben wollte. Ist ein heftiger Unterschied.

Grad gefunden, bei mir haben se noch 9,99€ gekostet, aber es sind exakt die: Bucht
und aussehen tun sie so:
Eingebaut
Ausleuchtung Kennzeichen
Straße 1
Straße 2


Ob das für Dich eine Option ist weiss ich nicht. Ist halt nicht Original. Mir hat jedenfalls nie wieder ein Schutzmann eine Rede wegen nicht sichtbaren Kennzeichens gehalten Die Dinger sind auf der Rückseite gummiartig gegen eindringendes Wasser geschützt.

Geändert von herr jaegermeister (16.05.2020 um 01:26 Uhr)
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2020, 02:33 #13
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Schutz gegen eindringendes Wasser ist immer eine Option - danke für den Tipp!
Die vorderen Türecken zum Kotflügel hin sind tatsächlich völlig in Ordnung... nur hinten hats gegammelt. Aber zum Glück noch rechtzeitig gegen gehalten.
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2020, 15:25 #14
Benutzerbild von 96er GT
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 889
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 180 Danke für 145 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 889
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 180 Danke für 145 Beiträge
Standard

Einen sehr schönen Golf hast du da, sieht mit der Farbe und den Ledersitzen schon edel aus.

Die reatliche Ausstattung kann sich auch sehen lassen, damit macht son 3er doch auch im Alltag ne gute Figur. Weiter so!
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2020, 18:34 #15
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Vielen Dank! er soll auch noch lang bleiben, Schadstellen die nächste Woche richten und dann passt erstmal alles. Elektrik ist soweit fertig bis auf den linken Hochtöner vorn und die Sitzheizung, also absehbar. Technisch fehlt ihm aktuell auch nix.
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 21:44 #16
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.640
Abgegebene Danke: 484
Erhielt 1.022 Danke für 783 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.640
Abgegebene Danke: 484
Erhielt 1.022 Danke für 783 Beiträge
Standard

Das stimmt, der Wagen sieht doch in Summe gut aus und wirkt stimmig.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 23:08 #17
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Vielen Dank!!
Ich denke auch, dass das Konzept stimmt. Der Wagen ist jetzt ein Youngtimer und schon ein Klassiker, der sollte schon so aussehen als wäre er so vom Band gerollt
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 15:32 #18
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

So, die Lackarbeiten haben begonnen!
Zunächst hab ich einen ekligen rostigen Kratzer in der Heckklappe runter geschliffen und beilackiert, ist für eine Dosenlackierung denke ich recht ok geworden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 27E20C1B-D49D-434E-B4A9-F40065DE74E2.jpg (124,3 KB, 34x aufgerufen)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 15:35 #19
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Das war der Kratzer vorher, runter geschliffen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1B2B51BD-64DD-494C-83ED-ADC28EC9410F.jpg (80,9 KB, 27x aufgerufen)
Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.05.2020, 20:32 #20
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Benzo Benzo ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.03.2019
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Weiter gehts! Leider hab ich an der Heckklappe ein paar weitere Roststellen entdeckt, daher habe ich mich dazu entschieden, sie im unteren Teil komplett zu lackieren. Dazu hab ich sie heute schon mal abgeschliffen. Bei der Gelegenheit kann ich gleich die riesen Delle unten verspachteln. Bin kein Lackierer und probier es einfach, wenns nix wird, muss halt der Profi ran. Aber wieso nicht versuchen und bissl was dazu lernen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2B0E4BD3-2D6D-46CE-817B-6B39C9C43604.jpg (122,1 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7F667182-88C1-4560-A3BB-B9061E99447F.jpg (146,8 KB, 30x aufgerufen)






Benzo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hosenrohr vom 1.8er AAM gleich dem vom 1.8er ADZ? Buddha Werkstatt 5 19.06.2010 21:38
Golf 3 Automatik - 1.8er - 90PS - Sehr hoher Verbrauch! Golf3Automatik Werkstatt 2 17.03.2007 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt