Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16.09.2018, 13:42 #21
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Mahlzeit,
war die letzten Tage mal bisschen am Auto zu Gange... habe den Innenraum auseinander gepflückt und angefangen, alle Kabelbäume auf Schäden zu überprüfen bzw. alle nachträglich gezogenen Leitungen rauszureißen, da ich auf den ganzen Kabelsalat der Vorbesitzer keinen Bock hab. Der Himmel usw. sind auch rausgeflogen, der wird dann die Tage mit schwarzem Stoff bezogen und die hellen Teile durch schwarze ersetzt.



Außerdem wurde die Abgasanlage bis zum Turbo ausgebaut. Kat und MSD sehen noch sehr gut aus. Der Endtopf ist rausgeflogen. Habe mir jetzt erstmal einen einfachen von Bosal besorgt, da eine Aufrüstung der Abgasanlage erstmal noch nicht im Vordergrund steht. Der Turbo scheint schonmal neu gekommen zu sein, sieht zumindest wie neu aus und die VTG is schön gängig. Beim Einbau wurde dann wahrscheinlich geschlampt, da er ja wie gesagt am Ölrohr undicht ist, und dort wo normalerweise 3 Stehbolzen das Abgasrohr halten waren 3 einfache Schrauben reingedreht. Das Flexrohr war von '96 und somit wahrscheinlich noch das erste nach der Laufleistung darf es dann auch schonmal den Dienst quittieren. Fix ein neues eingeschweißt, Schrauben und Dichtung neu und dann alles wieder zusammen. Fertig.











COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 10:04 #22
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

So kurzes Update noch mal bevor ich morgen mit dem hinteren Radlauf anfange. Der Innenraum ist wieder grob zusammengebaut, Himmel ist wieder drin, nun in schwarz. Alcantara habe ich nicht genommen, da ich das für meinen Geschmack irgendwie unpassend finde. Auch wenn es immer einen sehr wohligen Eindruck vermittelt, ich habe mich für einen einfachen Stoff entschieden der vom Farbton einigermaßen passend war und günstig noch dazu. Innenraumleuchte vom Corrado in schwarz, ebenso wie die Angstgriffe und beleuchtete Sonnenblenden. Sie Säulenverkleidungen waren ja zum Glück ab Werk schwarz.
Das Heckemblem habe ich wieder durch ein originales ersetzt, Heckwischer ist auch wieder einer dran, jedoch noch ohne Funktion. Die mit Airbrush ruinierte Tankklappe habe ich neu lackiert und an der Front mal die Scheinwerfer usw. durch was anderes ersetzt.
Zugelassen ist er jetzt auch und steht nun auf originalen 15" BBS mit Dunlop Sommerreifen. Die 17er habe ich erstmal demontiert da der Zustand doch eher bescheiden aussah. Bordsteinschäden waren so gut wie keine vorhanden und die Reifen sind noch neu vom Vorbesitzer, jedoch löst sich bei allen die obere Schicht vom Chrom. Ob ich die jemals wieder fahren werde, weiß ich nicht genau, deshalb werde ich die Reifen beim Aufarbeiten auch nicht abziehen sondern nur abkleben, anschleifen, grundieren und lackieren.







Mehr Detailfotos kommen dann wenn alles gut geht zum Wochenende. aber als nächstes steht erst mal Garage aufräumen an, damit vernünftig gearbeitet werden kann. Winkelschleifer, Schweißgerät und Blech liegen bereits in Startposition.......

Geändert von COITUS (19.09.2018 um 10:08 Uhr)
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 19:09 #23
Benutzerbild von Matze941
Bastler
 
Registriert seit: 22.11.2014
Beiträge: 293
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 61 Danke für 55 Beiträge
Matze941 Matze941 ist offline
Bastler
Benutzerbild von Matze941
 
Registriert seit: 22.11.2014
Beiträge: 293
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 61 Danke für 55 Beiträge
Standard

Ordentliches Tempo legst du da an den Start, weiter so!
Matze941 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 23:57 #24
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ja man tut was man kann.
Heute ging es dann los. Hab den wagen in die Garage gefahren, aufgebockt und vor Staub und Funken geschützt.
Nach dem Abnehmen der Radlaufverkleidung noch mal die braune Pest bestaunt... echt nich normal.







Dann angefangen bis ins gesunde Fleisch zu schneiden. Leider musste ich soweit gehen, dass nachher genau an den Kanten beim Einstieg auf Stoß geheftet werden muss, schade aber ging nich anders.
Vom inneren Blech musste auch etwas weg. Hatte mir ja ein neues bestellt, wollte das alte an den Schweißpunkten trennen und einfach das neue wieder dranpunkten. Das gelieferte Blech ist natürlich vollkommen Murks, es reicht gar nicht bis zu den Stellen wo das alte saß.
Hab mich dann entschieden den äußeren Radlauf zuerst als Orientierung anzubringen und den inneren dann daran anzupassen und an den Rest vom originalen zu heften.



Dabei konnte ich ein Blick in den hinteren Schweller werfen. 1A.



Beim Anpassen des Reparaturblechs kam mir dann direkt der Kaffee vom Frühstück wieder hoch.



Wer sich nun fragt, wo denn der Rest vom Blech geblieben ist und ob ich nicht schon ein Bierchen zu viel während der Arbeit getrunken hab, dem kann ich nur sagen, lasst die Fingers von den billgen Kram (zumindest in diesem Fall).
Das gelieferte Blech war schlichtweg 20mm zu kurz. Die einzigen die hier besoffen sind, sind scheinbar die Lieferanten



Hab es dann in zwei Teile geteilt und für die Lücke ein Blech zurechtgedängelt.



Anschließend alles vorgeheftet und langsam angefangen durchzupunkten.







Immerhin passen die Spaltmaße zur Tür und den Zierleisten.





Als nächstes kommt dann der innere Teil. Alles etwas unkonventionell aber wird schon schief gehen.
Vorteil beim Golf man kommt von innen hinter der Verkleidung gut ran um abzudichten und zu konservieren. Und ja ich weiß ich hab vergessen von innen den Aufkleber abzumachen. Anfängerfehler.


Geändert von COITUS (21.09.2018 um 00:08 Uhr)
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu COITUS für den nützlichen Beitrag:
GolfGTOLLI (28.09.2018)
Alt 21.09.2018, 08:00 #25
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.326
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 5.136 Danke für 3.835 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.326
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 5.136 Danke für 3.835 Beiträge
Standard

Hallo!

Wie schon gesagt: Beneiden tue ich Dich nicht um die Karosseriearbeiten.

Aber dennoch: Das, was Du gemacht hast, sieht sehr sauber und fachmännisch aus. Sauber herausgetrennt, so dass sich ein schmaler und gleichmäßiger Spalt zum Reparaturblech ergibt. Und dann richtig gut geschweißt. Ich wünschte ich könnte so mit einem Schweißgerät umgehen. Mein Kompliment!

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (21.09.2018 um 08:02 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (14.10.2018)
Alt 21.09.2018, 08:47 #26
Benutzerbild von GT Special 1993
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 1.081
Erhielt 555 Danke für 473 Beiträge
GT Special 1993 GT Special 1993 ist offline
Show&Shine-Sieger
Benutzerbild von GT Special 1993
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 1.081
Erhielt 555 Danke für 473 Beiträge
Standard

Auch von mir ein großes Kompliment.
Sieht sehr gut aus.
GT Special 1993 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 13:50 #27
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.877
Abgegebene Danke: 690
Erhielt 1.667 Danke für 1.233 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.877
Abgegebene Danke: 690
Erhielt 1.667 Danke für 1.233 Beiträge
Standard

Wow, respekt vor der Arbeit. Sieht wirklich gut ausgeführt und durchdacht aus.
Die Reparaturbleche sind von Van Wezel, oder? Ich hatte n Schweller von denen eingeschweißt, da hat das Reparaturblech sehr gut gepasst.

Aber mit den Zubehörblechen ist das halt immer ein Glücksspiel.
Ben_RGBG ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 04:58 #28
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Guten Morgen, vielen Dank für Eure Komplimente! Freut mich, wenn es gefällt, aber ist ja noch nicht fertig. Mehr als Schweißpunkte verschleifen war gestern leider nicht drin, da mein Rücken nicht mitgespielt hat.

Und ja, das Blech für außen is Van Wezel, hab von denen auch mal einen Schweller am E34 eingeschweißt da war die Passgenauigkeit auch super. Aber wie Du schon gesagt hast, das is immer Glückssache, selbst wenn man etwas tiefer in die Tasche greift.

Anbei: kennt vielleicht jemand eine gute Bezugsquelle/Hersteller für die Bleche? Hab ja auch noch die rechte Seite zu machen.
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 08:35 #29
Benutzerbild von nrgracer17
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 1.025
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 265 Danke für 215 Beiträge
nrgracer17 nrgracer17 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von nrgracer17
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 1.025
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 265 Danke für 215 Beiträge
Standard

Holla... einmal nicht reingeschaut und dann das. Top Arbeit!
nrgracer17 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:49 #30
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Hi. Es geht endlich weiter.



Hatte die letzten Wochen ziemliche Probleme mit meinem Rücken, deshalb war erstmal „Massage statt Garage“ angesagt. Naja habe die letzten paar Tage dann den inneren Radlauf eingeschweißt.



Die Schweißpunkte habe ich nicht verschliffen, da hier sowieso mit Karosseriedichtmasse abgedichtet wird. Bzw. Später kommt ja auch wieder Steinschlagschutz drauf, dann sieht man eeh nix mehr davon.
Verzinnt wurde nicht, da die Form bereits gut gegeben war. Habe stattdessen 2K-Epoxy Primer verwendet, weil ich den schon liegen hatte. Danach so dünn wie möglich verspachtelt und gefüllert.



Ergebnis war für meine Ansprüche ausreichend. Alles verschliffen und dann wurde heute lackiert.





Übergang ist an der C- & D-Säule. Hab dort etwas Beispritzlack verwendet und versuche den Übergang dann später so weich wie möglich zu polieren. Ansich ist es für mich ausreichend ok geworden, hier & da ein paar Staubeinschlüsse, aber is ja auch quasi nur eine Garagenlackierung. Der Ganze Bums hat mich inkl. Blech, Lack usw. knapp 70€ gekostet und da will ich mich nicht weiter beklagen. Besser als Rost ist es allemale. Und den Rest regelt die Radlaufverbreiterung.
Was mir positiv aufgefallen ist, dass die Kante bzw. Kontur am Radlauf trotz des eingesetzten kleinen Bleches sehr gut erhalten ist, und der doofe Bereich am Einstieg mit den 3 Biegungen ist auch schön eben geworden.



Die andere Seite werde ich erstmal noch ein Weilchen aufschieben. Als nächstes kommen dann die Wagenheberaufnahmen vorne die brauch ich ja schließlich.




COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu COITUS für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (10.10.2018), MirKesBre (14.10.2018)
Alt 07.10.2018, 18:53 #31
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.877
Abgegebene Danke: 690
Erhielt 1.667 Danke für 1.233 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.877
Abgegebene Danke: 690
Erhielt 1.667 Danke für 1.233 Beiträge
Standard

Wow, das sieht sehr gelungen aus. Hut ab!

Freue mich auf deine weiteren Berichte, ist schön geschrieben & bebildert.
Ben_RGBG ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 22:40 #32
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 561 Danke für 506 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 561 Danke für 506 Beiträge
Standard

Bei dem, was man auf den Fotos erkennen kann, ist es schwer anzunehmen, dass dort Verbesserungspotential herrschen könnte. Ich hätte nur in die Sichtkante lackiert, das wird es einfacher machen, als mitten auf der Fläche den Übergang zu haben. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 00:00 #33
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Ich hätte nur in die Sichtkante lackiert, das wird es einfacher machen, als mitten auf der Fläche den Übergang zu haben. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Hi, meinst du damit die Kante ca. 10cm unter der Seitenscheibe?
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 18:50 #34
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 561 Danke für 506 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 561 Danke für 506 Beiträge
Standard

Ja. Hatte ein Lackierer empfohlen, wenn bei meinem Auto damals hätte mehr, als nur der Radlauf lackiert werden müssen.

Alternativ hätte man es sicherlich auch bis zum Dach ziehen können?
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 22:57 #35
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ja haste Recht. Hatte an der D-Säule noch einen kleinen Rostpickel beseitigt, hab es deshalb so hochgezogen. Warum ich nich einfach bis zur Dachkante gegangen bin, weiß ich grad selber nich.

Hier mal der Übergang. Geschliffen und Poliert habe ich noch nicht. Farbunterschied sieht man schon ein wenig, aber bei einem Daily is mir das latte.



COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 15:55 #36
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 561 Danke für 506 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 561 Danke für 506 Beiträge
Standard

Den Rostpickel hatte ich gar nicht wahrgenommen. Dann hatte es ja doch einen Grund. Wenn es für Dich ausreicht, ist alles gesagt.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 17:03 #37
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.558
Abgegebene Danke: 962
Erhielt 527 Danke für 412 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist gerade online
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.558
Abgegebene Danke: 962
Erhielt 527 Danke für 412 Beiträge
Standard

Wow, alle Achtung, sehr saubere Arbeit.

Darf man fragen, ob du das beruflich machst?

Denn sauberer hätte es ein gelernter Karosseriebauer und/oder gelernter Lackierer nicht machen können.

Bei dem Ergebnis können sich manche Werkstätten ein Beispiel nehmen, und das, wo du die Arbeiten zuhause in der Garage gemacht hast, ohne Lackierkabine und vermutlich auch ohne sehr teure Gerätschaften.
MirKesBre ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 22:03 #38
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MirKesBre Beitrag anzeigen
Wow, alle Achtung, sehr saubere Arbeit.

Darf man fragen, ob du das beruflich machst?

Denn sauberer hätte es ein gelernter Karosseriebauer und/oder gelernter Lackierer nicht machen können.

Bei dem Ergebnis können sich manche Werkstätten ein Beispiel nehmen, und das, wo du die Arbeiten zuhause in der Garage gemacht hast, ohne Lackierkabine und vermutlich auch ohne sehr teure Gerätschaften.
Erstmal Danke für dein Kompliment, aber beruflich mach ich das nicht und da bin ich auch sehr froh drüber. Zur Zeit Studiere ich zwar noch Fahrzeugtechnik, das ist aber mehr Theorie bzw. geht es da weniger um's Schrauben. Nach dem Studium werde ich wahrscheinlich in der Firma arbeiten, in der ich auch meine Lehre gemacht hab, dort hab ich dann genauso wenig mit Autos zu tun. Das Thema Auto ist und bleibt für mich ein Hobby.

Meine Werkzeuge sind, wie du richtig vermutet hast, nicht gerade die teuersten. Aber wenn man mit seinen Sachen vernünftig umgeht und sich etwas Zeit nimmt, kann man in der Regel auch damit gute Ergebnisse erzielen. Dennoch wird man denke ich damit nie die Ergebnisse erreichen, die ein richtiger Meister mit guten Geräten und jahrelanger Erfahrung erzielen kann.
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu COITUS für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (14.10.2018), MirKesBre (14.10.2018)
Alt 18.10.2018, 21:36 #39
Benutzerbild von COITUS
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Beginner
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

So Weiter im Text.
Viel ist nicht passiert. Alle Lack- und Schleifareiten müssen nun erstmal warten, da mein Kompressor schlussendlich den Dienst quittiert hat. Habe dann heute die 3 Löcher in die Radlaufkante gebohrt und anschließend die Radlaufverbreiterung mit neuen originalen Kunststoffnieten befestigt.





Im Schweller habe ich eine Spreizmutter erneuert, die ich extra über Classic Parts ordern musste. Hinterher den abgetrennten Teil von der Schiene am Schweller wieder angeklebt und Schwellerverkleidung montiert.



Schweller und Radhaus von innen mit Fluid Film eingejaucht und an den entsprechenden Stellen noch den Unterbodenschutz erneuert.


Eine gute Mitteilung gibt es auch noch, habe einen neuen Ausgleichsbehälter für die Servo verbaut. Neues Öl beim Freundlichen geholt, draufgekippt, entlüftet... und siehe da, es scheint alles dicht zu sein und die Servo funktioniert wieder so wie sie es soll.
Hier noch ein Foto von dem Öl mit Waldmeistergeschmack

COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 22:23 #40
Benutzerbild von Felix_Passat
Hilfebietender
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist gerade online
Hilfebietender
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge
Standard

Moin,
schaut gut aus der Variant.
Servo... da war was danke für die Erinnerung, gelich auf die ToDo-Liste für den Passat geschrieben.
Ärgerlich mit dem Kompressor, ich hoffe das hält dich nicht zu lange auf.
Viele Grüße
Felix






Felix_Passat ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf 3 Variant 1.9 TDI AFN Kupplung Avery_Variant Werkstatt 0 27.10.2017 13:09
Kaufberatung / Tips G3 Variant TDI (AFN) Quick-Nick Golf Allgemein 3 14.01.2012 22:45
Golf 3 Variant TDI AFN auf Reisen - zu beachten? hemikek Golf Allgemein 0 25.08.2011 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt