Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 03.01.2017, 11:34 #41
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Jetzt noch einen Ölkühler drauf und dann läuft das.
Ja, muss ich erstmal sehen ob es notwendig ist. Aktuell messe ich Öltemperaturen bei Vollast von max. 110°C also absolut im Rahmen.
Habe aber auch das Thermostat drin, dass bei 82°C schon öffnet, was alltäglich und bei der Landstraßenstrecke eigentlich eher suboptimal ist. Er brauch leider länger zum warm werden.
Bin am überlegen das Thermostat, das bei 87°C öffnet einzubauen.

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Kurbelwellenschraube am Riemenrad, die riss früher (und heute, wenn noch die alte Version) regelmäßig bei den 827er Dieseln. Man sieht das am nicht mehr rund laufenden Kurbelwellenrad und kurz vor tot des Motors an sich verstellenden Steuerzeiten. Daher der Spitzname "Killerschraube".

Steuerzeiten passten am Motor nicht mehr? Um wie viel eigentlich? FB 0.90 +/- 0.05?
Beim sauberen einstellen ist das was ganz anderes, als beim Benziner, die einstellwerte habe ich allerdings auch nicht alle auswendig. Wobei man den Förderbeginn, ähnlich wie alle anderen Einstellungen, vom Motor abhängig einstellt. Mein AAZ lief so niedrig von der Drehzahl, dass die AU nur mit gezogenem KSB möglich war. Den hat deine Pumpe nicht mehr in Manuell.
@Dr. Gramot - Da der Wagen Bj. 97 ist hatte er von Werk wohl schon die 12.9er Zentralschraube. Da ich Ihn eh erst mit 192.000 bekommen habe, hatte er zwischenzeitlich schonmal einen Zahnriemenwechsel - vielleicht war hier auch die Neue eingebaut worden (war immer bei VW)

Habe das Kurbelwellenrad tauschen und den Zapfen planen lassen - da es sich anscheinend leicht gelöst/gewandert ist und die Nase im Kurbelwellenrad schon leicht angeschlagen war. Selbst mit fest angezogener Schraube kann es bei der Konstruktion dazu kommen dass das Kurbelwellenrad spiel bekommt und auf dem Zapfen wandert.

Förderbeginn kann ich bei der Pumpe nicht direkt mit der Uhr messen - Die Pumpe hat schon das zweiteilige Pumpenrad wie die TDIs und ist somit mit nem Absteckdorn zu prüfen.
Hab das alles wieder bei einem Bosch Dieselspezi machen lassen, der auch die Pumpe letztes Jahr überholt hatte- Förderbeginn ist minimal früher eingestellt, Die Düsen hatte er damals schonmal alle abgedrückt.
Allerdings werde ich zukünftig mehr selber machen, da mir die Rep-Kosten bei dem einfach zu hoch sind und mir die Technik dafür dann doch zu simpel ist um es nicht selber zu machen.
Spätestens wenn es dann mit dem anderen Steuerkegel und an die Mengenanpassung geht.

Ein Punkt der noch schwierig werden könnte ist dann die AU.
Hast du hier Erfahrungen? Ich hatte allerdings auch bei der letzten AU kein aktives AGR mehr drin allerdings hat der Monteur 20 Anläufe gebraucht bis es dann lief...
Befürchte dass die Werte noch unerreichbarer werden wenn er erstmal mit Kegel und Mengeanpassung versehen ist.



Geändert von AAZ-Schoffeur (03.01.2017 um 11:48 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 11:38 #42
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von FK20150 Beitrag anzeigen
Die schwarz weiß kombi sieht wirklich schick aus. Lässt du die Einkammer drin oder rüstest du auf Dokas auf?
Danke und freut mich das er dir bzw. euch allen so gut gefällt.
Momentan ist er allerdings im Wintermode (etwas höher , silberne 14"Stahlus ohne Weißwandringe und keine Dachträger)

An den Scheinwerfern werd ich nix ändern - für mich passt das alles so ganz gut zusammen.
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 11:57 #43
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eine Frage habe ich noch vergessen:

Was für Teilenummern haben die Antriebswellen beim TD und ggf. bei welchem Golf3 sind die gleichen verbaut?

Vielen Dank schonmal für die Rückmeldung
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 20:31 #44
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.415
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 592 Danke für 531 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.415
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 592 Danke für 531 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von AAZ-Schoffeur Beitrag anzeigen
Ja, muss ich erstmal sehen ob es notwendig ist. Aktuell messe ich Öltemperaturen bei Vollast von max. 110°C also absolut im Rahmen.
Habe aber auch das Thermostat drin, dass bei 82°C schon öffnet, was alltäglich und bei der Landstraßenstrecke eigentlich eher suboptimal ist. Er brauch leider länger zum warm werden.
Bin am überlegen das Thermostat, das bei 87°C öffnet einzubauen.


@Dr. Gramot - Da der Wagen Bj. 97 ist hatte er von Werk wohl schon die 12.9er Zentralschraube. Da ich Ihn eh erst mit 192.000 bekommen habe, hatte er zwischenzeitlich schonmal einen Zahnriemenwechsel - vielleicht war hier auch die Neue eingebaut worden (war immer bei VW)


Ein Punkt der noch schwierig werden könnte ist dann die AU.
Hast du hier Erfahrungen? Ich hatte allerdings auch bei der letzten AU kein aktives AGR mehr drin allerdings hat der Monteur 20 Anläufe gebraucht bis es dann lief...
Befürchte dass die Werte noch unerreichbarer werden wenn er erstmal mit Kegel und Mengeanpassung versehen ist.
Ich habe einen AFN TDI Ölkühler drauf und bei den Aktuellen Temperaturen SCHON 110°C ist eine ganze Menge. Die AAZ haben mit klima nicht umsonst 3-Stufige Lüfter... Wie die 2,8 / 2.9l VR6 auch. Und das serie.

Ich habe sogar einen 1998er AAZ (MJ99). Der Originalmotor hatte auch nicht die "neue" Version, den zerissen hatte damals der Turbo.
Da würde ich nicht drauf Wetten, dass die bei einem ZR Wechsel bei VW schon mal getauscht worden ist, da man es nicht zwingend muss.


AU hatte ich keine Probleme mit, ausser die Abregeldrehzahl. Und an meiner Pumpe ist so ziemlich gar nichts Original. Das ist ein Bastard aus SB Pumpe, AAZ Pumpe, früher AAZ Pumpe mit KSB... Und ohne WFS. Die entfällt gewöhnlich zwangsweise bei der Öffnung der Pumpe.
Meine Abregeldrehzahl wird nicht erreicht (4500 statt 4800-5200), weil ich keinen Ladedruck bekomme - oder zumindest nicht ausreichend viel.
Trübung wurde mit jedem Reinigungszyklus schlechter und ich hatte noch Raps im Tank.

Versuche es sonst mal mit Ultimate Diesel (oder generell Premium) und Rußstopper oder 2Takt Öl. Also recht leer fahren, Rußstopper drauf, 10l guten Diesel drauf, ein paar KM fahren und dann zur AU - am besten nach einer Autobahnfahrt.
Wenn das nicht reicht, etwas Menge raus (1/16 - 1/8). Oder eben mehr Druck drauf (wobei das der Originale Turbo nicht so richtig gern hat...).

Mein AAZ ist ein ziemlicher Brikettwerfer, mein TDI (1Z) war seinerzeit sogar noch schlimmer. Aber bestanden haben beide die AU.



Also man kann Beiträge auch editieren.

Zitat:
Zitat von AAZ-Schoffeur Beitrag anzeigen
Eine Frage habe ich noch vergessen:

Was für Teilenummern haben die Antriebswellen beim TD und ggf. bei welchem Golf3 sind die gleichen verbaut?

Vielen Dank schonmal für die Rückmeldung


Es gibt nicht so ganz viele unterschiedliche. Diesel passen an die Diesel, wenn Du keine Plusachse hast.
- VR6
- GTI / Plusachse (5-Loch)
- großer Flansch ab 1.8l bzw 1.6l 101PS
- kleiner Flansch (1,4l & 1,6l 75PS)

Soweit mein Kenntnisstand.

1H0407449AX links
1H0407450BX recht
(Die TDI haben beim 357 statt 1H0 und nur X statt AX bzw BX, beim Variant sind die o.G. in div. Motorisierungen, ich habe am AAZ ein TDI Getriebe mit den AFAIK originalen Antriebswellen)
TN ohne Gewähr

Geändert von Dr.Gramot (03.01.2017 um 20:43 Uhr)
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 22:17 #45
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Super vielen Dank für die schnelle Antwort.
Also ZR ist gewechselt worden bei 197.000 inkl. Spannrolle - da hatte er aber schon die 12.9er Zentralschraube. Das wollte ich damit eigentlich nur sagen.

Zur Öltemperatur - Der Wert mit 110°C ist Ende September, als es noch recht warm war aufer Autobahn gemessen. Aktuell aufer Landstraße hab ich so 80-max 90°C.
Der Wagen hat ne Klima und ja von Werk schon den "Ölkühler" zwischen Ölfilterflansch und Ölfilter - aber du meinst sicherlich einen zusätzlichen Ölkühler oder?
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 21:28 #46
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Update - ich hab schonwieder neue Ideen

Hatte am Wochenende zeit endlich die alte leicht jaulige Spannrolle für den Keilrippenriemen zu wechseln. Habe dann den Spanner gleich mit gewechselt (ob dessen Tausch wirklich nötig war stell ich mal dahin)

Dabei hab ich dann auch nochmal unter den Wagen geguckt und mal wieder die üblichen bösen Ecken im Unterboden begutachtet.
Soweit alles "ok", der Winter ist halt immer hart mit Salz und Nässe aber naja ich muss so oder so im Frühjahr nochmal an den Unterboden und dann werd ich Ihn nochmal ordendlich zujauchen und diesmal vorallem auch viel Hohlraumversiegelung nehmen.
Den kleineren Stellen rücke ich meist erstmal mit Rostumwandler zu leibe.

Bei meiner Rostbegutachtung ist mir dann aufgefallen, dass 2 der Tankbänder fast durch sind und hier zeitnah neue rein müssen.
Habe daraufhin dann bei ebay welche aus Edelstahl entdeckt für 10€ mehr als die originalen Stahlbänder sind die dann in den Warenkorb gewandert und kamen heute an.






Bekomme demnächst dann noch von einem Arbeitskollegen ein paar gebrauchte Antriebswellen von nem 95er 1.6er Golf 3 ... glaube aber nicht, dass die passen. Muss dann mal die TN prüfen.


Im Frühjahr kommt dann auch der Zylinderkopf runter, da der Motor nach wie vor unruhig im Leerlauf läuft und wackelt und nicht sauber auf 4 Zylindern läuft. Vermute mittlerweile, dass das eine oder andere Ventil nicht mehr sauber schließt.
Kopfdichtung muss sowieso neu und Ventilschaftdichtung, Hydros und Co mach ich dann vielleicht auch gleich mit.
Ansonsten läuft er aber super nur eben im Leerlauf sehr unruhig. Werde sonst mal ein Video machen.


Dann wird der Kat auch noch rausfliegen bzw. ich werde mir ein Kat-Ersatzrohr bauen und das Hosenrohr am Turboflansch etwas umschweiße sodass der Wastegate ausgang frei ist und die heißen Abgase nicht direkt gegen das Flanschblech strömen.
Wird nur alles erst im Frühjahr was werden, a) aufgrund der Wetterlage und ich keine Halle habe (nur eine kl. Garage bei meinen Eltern) und ich b) demnächst umziehen werde und somit erstmal andere Dinge prio haben.
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 20:54 #47
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.415
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 592 Danke für 531 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.415
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 592 Danke für 531 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von AAZ-Schoffeur Beitrag anzeigen
Super vielen Dank für die schnelle Antwort.
Also ZR ist gewechselt worden bei 197.000 inkl. Spannrolle - da hatte er aber schon die 12.9er Zentralschraube. Das wollte ich damit eigentlich nur sagen.

Zur Öltemperatur - Der Wert mit 110°C ist Ende September, als es noch recht warm war aufer Autobahn gemessen. Aktuell aufer Landstraße hab ich so 80-max 90°C.
Der Wagen hat ne Klima und ja von Werk schon den "Ölkühler" zwischen Ölfilterflansch und Ölfilter - aber du meinst sicherlich einen zusätzlichen Ölkühler oder?
110°C auf der Anzeige ist ja immernoch nicht da gemessen, wo es im zweifel weh tut.

Ich habe einen "Ölkühler" vom AFN - der ist "deutlich" größer, als der der vom 90PS TDI zu beispiel. Aber im Grunde auch nur ein Wärmetauscher.

Zitat:
Zitat von AAZ-Schoffeur Beitrag anzeigen
Antriebswellen von nem 95er 1.6er Golf 3 ... glaube aber nicht, dass die passen. Muss dann mal die TN prüfen.
Nein. Das sind die, die nur 90er Köpfe haben, afair.

Wo hast Du denn die Edelstahlbänder bestellt? Meine sind auch nicht mehr schön...
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 21:26 #48
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ah ok. hatte glaube ich schonmal was in die Richtung im golf3td.de Forum gelesen aber das ist leider so gut wie tot ...

Ansonsten habe ich heute festgestellt, wenn ich einige km 140kmh fahre, dass die Öltemperatur (unten am Ölfilterflansch gemessen, wo der Fühler sitzt) schon bei den aktl. Temperaturen ruckzuck auf gute 95°C steigt. Vielleicht bau ich dann doch noch einen zusätzlichen Ölkühler rein mit Thermostat. Frage mich nur ob 13, 16 oder 19 Reihen. Er soll auch nicht zu riesig sein, dass sobald das Thermostat auf macht die Temperatur sofort drastisch abfällt.

Die Edelstahlbänder hab ich über ebay http://www.ebay.de/itm/112199221225?...%3AMEBIDX%3AIT

...hatte nen Preisvorschlag gemacht.

Geändert von AAZ-Schoffeur (29.01.2017 um 23:09 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 14:16 #49
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

mal ein Update zu meinem Daily.

Nachdem ich gute 4 Wochen im Urlaub war und der Wagen nur gestanden hatte, zeigte sich der Wagen bei meiner Rückkehr wieder von seiner schlechten Seite.

Er hatte mal wieder Roststellen (zum Glück nur oberflächlich aber...) und lief wie ein Sack Nüsse / ein Lanz-Bulldog.

Daraufhin habe ich den Wagen erstmal in die Garage verbannt und den Zylinderkopf herunter genommen, wie es auch der Plan für dieses Jahr war, da die Kopfdichtung auch schon siffte.

Der Kopf schien anders als erwartet in garnicht all zu schlechtem Zustand zu sein.
Die typischen Haarisse zwischen den Ventilen aber nix wildes.
ZK zum Instandsetzer gebracht, Auf weitere Risse prüfen lassen und die Ventilführungen auspressen lassen.
Zunächst werden erstmal die Kanäle (Einlass & Auslass) gefräst bzw. an den Durchmesser der Ansaugbrücke bzw. den Krümmer angepasst, sodass die Übergänge sauber und strömungsoptimal sind. Natürlich noch Ventile säubern und Polieren.

Zwischenzeitlich habe ich mich dann mal wieder dem Unterboden gewidmet.
Ein bereits bekanntes Loch (natürlich wieder um einen der Ablaufstopfen weggegammelt) mit Blech zugeschweißt und noch 1 weitere neues Loch geschweißt.
Wo ich schon dabei war habe ich dann auch den gesamten Unterboden abgesucht und noch ein weiteres Loch am hinteren Radkasten zum Schwellerende innen gefunden, welchem ich mich am Wochenende widmen werde

Dann habe ich noch die Schaltbuchse getauscht um dem wackeligen Schalthebel etwas entgegenzuwirken. Dabei kommt gleich noch eine Schaltwerkverkürzung rein (8€ ebay aus Edelstahl) ... mal gucken was die so bringt

Wenn das Wetter wieder einigermaßen Trocken ist und der ZK fertig ist und der Motor wieder und vorallem endlich sauber und ruhig läuft (ich hoffe es!) werden dann die "kleinen" oberflächlichen Roststellen beseitigt und diesmal das Ganze auch nochmal mit einer abschließenden Schicht Klarlack versiegelt.

Weiterhin kommen noch ein paar kleine Änderungen & Reparaturen:
  • Auspuff schweißen (Loch vor dem Endtopf)
  • Mittelschalldämpfer entfernen
  • Kat entfernen (Ersatzrohr bauen, das per V-Bandflansch gegen Katrohr getauscht werden kann)
  • neue Sommerreifen (Conti Eco Contact 5) ... Weißwandringe kommen natürlich auch wieder rauf
  • Motor-Ölkühler von Arlows 13Reihen mit Thermostat (80°C) um den konstruktiven Probleme des Motors mit den starken Wärmeentwicklungen im ZK entgegenzuwirken.
    (Bekannter meines Vaters hat damals bei VW den Motor mit entwickelt, bereits hier wurden schon starke thermische Beanspruchungen des ZK festgestellt. Aus Kostengründen hat VW jedoch im Gegensatz zu Audi auf einen zusätzlichen externen Ölkühler verzichtet und nur ein früher schaltendes Kühlwasser-Thermostat eingebaut)
  • Motortuning: Ladedruck erhöhen per Dampfrad, richtigen Steuerkegel in die Einspritzpumpe (original bei Golf 3 AAZ aus jüngeren Bj. nur zylindr. Stift) und abschließend noch die Anpassung der Einspritzmenge)

Ich werde versuchen möglichst viele Fotos zu machen um das Ganze auch etwas interessanter zu machen

freue mich schon auf eure Kommentare und ggf. weitere Ideen!
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Bullsrider (05.05.2017)
Alt 05.05.2017, 17:00 #50
Benutzerbild von marco 88
Forenbibel
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 4.008
Abgegebene Danke: 2.463
Erhielt 1.095 Danke für 982 Beiträge
marco 88 marco 88 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von marco 88
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 4.008
Abgegebene Danke: 2.463
Erhielt 1.095 Danke für 982 Beiträge
Standard

Hört sich nach sehr viel Arbeit an. Bin gespannt auf die Arbeiten und Bilder davon 😊

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk




marco 88 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 18:53 #51
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.495
Abgegebene Danke: 811
Erhielt 1.916 Danke für 1.410 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.495
Abgegebene Danke: 811
Erhielt 1.916 Danke für 1.410 Beiträge
Standard

Bin auch sehr gespannt auf bilder und berichte zu den arbeiten!
Dennoch, eine frage: Warum den Kat raus? Sowas find ich kritisch, stichwort steuerhinterziehung.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 20:30 #52
Benutzerbild von Bullsrider
Golftreffenplaner
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 2.034
Abgegebene Danke: 808
Erhielt 625 Danke für 565 Beiträge
Bullsrider Bullsrider ist offline
Golftreffenplaner
Benutzerbild von Bullsrider
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 2.034
Abgegebene Danke: 808
Erhielt 625 Danke für 565 Beiträge
Standard

Weil es mehr bums bringt desto weniger Gegendruck der Turbo hat umso besser 😉

Außerdem bekommt der Staat genug Kohle und verarscht uns eh nur also kann man die auch verarschen 😉😉

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Bullsrider ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 21:22 #53
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.495
Abgegebene Danke: 811
Erhielt 1.916 Danke für 1.410 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.495
Abgegebene Danke: 811
Erhielt 1.916 Danke für 1.410 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Bullsrider Beitrag anzeigen
Weil es mehr bums bringt desto weniger Gegendruck der Turbo hat umso besser 😉

Außerdem bekommt der Staat genug Kohle und verarscht uns eh nur also kann man die auch verarschen 😉😉

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk


Die technische Wirkung ist mir schon bewusst.

Dass es aber immer noch ein Verstoß gegen geltende Ordnung ist, ist auch fakt. Ob du dich verarscht fühlst oder nicht - es gibt empfindlich was auf die Finger. Und, sei mir nicht böse, aber vielleicht solltest du mal überlegen, ob es auch an dir liegt, dass du dich verarscht fühlst? Ja, der Staat bekommt ne Menge Geld von uns. Und manchmal frage ich mich auch, wenn ich meine Gehaltsabrechnung ansehe, die Zahl bei "Bruttogehalt" sehe und dann meinen Kontoauszug anschaue, was überwiesen wurde, wo die ganze Kohle hin ist.

Nichts destoweniger, bekommt jeder von uns vom Staat auch eine Menge Leistungen. (Und achtung, hier ist nicht von direkten Gegenleistungen für das geld die rede! Das ist nämlich das Prinzip von Steuern bzw. einem Solidarsystem, dass 1.) auch die Gemeinschaft profitiert und 2. man für die Steuern eben indirekte Leistungen erhält, von denen man aber dennoch profitiert).

Und jetzt komm mir nicht mit einer Antwort wie "warum ist dann in meiner Straße ein Schlagloch"? Denn ich habe mir die Mühe gemacht, eine fundierte Gegenantwort zu schreiben.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
Gylee (06.05.2017)
Alt 05.05.2017, 21:35 #54
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.076
Abgegebene Danke: 561
Erhielt 1.013 Danke für 799 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.076
Abgegebene Danke: 561
Erhielt 1.013 Danke für 799 Beiträge
Standard

Wer den Kat für mehr Leistung raus baut ist einfach nur zu arm für genug Leistung mit Kat...

Außerdem ist es doch schön, wenn man nicht nach jeder Verkehrskontrolle die Hose wechseln muss... Gut, meine letzte Begegnung mit der Polizei ist fast 10 Jahre her... Aber das geht nicht jedem so, ne?

Geändert von franz-werner (05.05.2017 um 21:58 Uhr)
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 00:56 #55
Benutzerbild von marco 88
Forenbibel
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 4.008
Abgegebene Danke: 2.463
Erhielt 1.095 Danke für 982 Beiträge
marco 88 marco 88 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von marco 88
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 4.008
Abgegebene Danke: 2.463
Erhielt 1.095 Danke für 982 Beiträge
Standard

Geil hier gehts wieder ab und voll am eigentlichen Thema vorbei. Mal gucken ob das hier wieder seiten lang ausartet. Vielleicht sollte ich schon mal Popcorn machen wird bestimmt noch spannend 🍿🍿🍿🍿😎

Klar is nen Forum auch zum diskutieren da. Aber muss denn immer jede Aussage völlig breit getreten werden ? Er wird sich schon im klaren sein wenn er die Mize Katze raus macht und sie ihn erwischen was ihm dann blühen kann oder wird.

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk

Geändert von marco 88 (06.05.2017 um 01:53 Uhr)
marco 88 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu marco 88 für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.05.2017, 10:10 #56
Benutzerbild von Gylee
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 147
Erhielt 306 Danke für 227 Beiträge
Gylee Gylee ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von Gylee
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 147
Erhielt 306 Danke für 227 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Nr.1:
Kat raus für mehr Leistung
Nr.2:
Öffentlich ankündigen
Nr.3:
Auto vorher im selben thread mit Kennzeichen abbilden.

Da ist mir selbst irgendeine Erklärung oder ein dummer Spruch die Zeit nicht wert.



Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
Gylee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 12:59 #57
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.415
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 592 Danke für 531 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.415
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 592 Danke für 531 Beiträge
Standard

Vor allem lohnt sich das beim TD nicht. Den "Bruder" gibt es ja im Volvo 940 TD mit und ohne Kat, Leistung ist identisch. Einziger Unterschied: Das ist ein SB mit 6 statt 4 Zylindern.

Da kannst Du besser die Pumpe vom 1.6l TD verbauen und den Turbo von dem. (Z.B. SB)
Der Serienturbo ist für deutliche Druckänderungen nicht gebaut. Serie hat der 0,5-0,6 Bar.

Man kann den "Steuerkegel" auch einfach passend schleifen.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 19:53 #58
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.495
Abgegebene Danke: 811
Erhielt 1.916 Danke für 1.410 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.495
Abgegebene Danke: 811
Erhielt 1.916 Danke für 1.410 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von marco 88 Beitrag anzeigen
Geil hier gehts wieder ab und voll am eigentlichen Thema vorbei. Mal gucken ob das hier wieder seiten lang ausartet. Vielleicht sollte ich schon mal Popcorn machen wird bestimmt noch spannend ����������

Klar is nen Forum auch zum diskutieren da. Aber muss denn immer jede Aussage völlig breit getreten werden ? Er wird sich schon im klaren sein wenn er die Mize Katze raus macht und sie ihn erwischen was ihm dann blühen kann oder wird.

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
Marco, wer etwas dummes sagt, der muss damit rechnen, dass er darauf eine antwort bekommt. Hier wird auch nix breit getreten aber so ein dummes (ich muss es nochmal sagen) gewäsch, kann ich so nicht stehen lassen.

Edit: Und es sei noch etwas gesagt: Wenn du meinen ersten BEitrag liest, wirst du feststellen, dass ich die aktion des TE in keiner Weise werte! Jeder kann ausbauen was er will und möchte. Ich habe lediglich nochmal drauf hingewiesen, dass es ein heißes eisen ist und ob er denkt, dass der nutzen die mögliche strafe überwiegt.

Geändert von Ben_RGBG (06.05.2017 um 19:54 Uhr)
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 09:54 #59
Benutzerbild von LuckyStriker
Cruiser
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 184 Danke für 136 Beiträge
LuckyStriker LuckyStriker ist offline
Cruiser
Benutzerbild von LuckyStriker
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 184 Danke für 136 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen


Die technische Wirkung ist mir schon bewusst.

Dass es aber immer noch ein Verstoß gegen geltende Ordnung ist, ist auch fakt. Ob du dich verarscht fühlst oder nicht - es gibt empfindlich was auf die Finger. Und, sei mir nicht böse, aber vielleicht solltest du mal überlegen, ob es auch an dir liegt, dass du dich verarscht fühlst? Ja, der Staat bekommt ne Menge Geld von uns. Und manchmal frage ich mich auch, wenn ich meine Gehaltsabrechnung ansehe, die Zahl bei "Bruttogehalt" sehe und dann meinen Kontoauszug anschaue, was überwiesen wurde, wo die ganze Kohle hin ist.

Nichts destoweniger, bekommt jeder von uns vom Staat auch eine Menge Leistungen. (Und achtung, hier ist nicht von direkten Gegenleistungen für das geld die rede! Das ist nämlich das Prinzip von Steuern bzw. einem Solidarsystem, dass 1.) auch die Gemeinschaft profitiert und 2. man für die Steuern eben indirekte Leistungen erhält, von denen man aber dennoch profitiert).

Und jetzt komm mir nicht mit einer Antwort wie "warum ist dann in meiner Straße ein Schlagloch"? Denn ich habe mir die Mühe gemacht, eine fundierte Gegenantwort zu schreiben.
Bei dem Bild musste ich jetzt schon hart feiern in der Arbeit

Je nachdem, wer gerne Noch illegaler beim Tuning sein will um die Cops noch härter abzufucken und uns "braven" Tuner die Alles versuchen einzutragen alles zu versauen. Ein Hoch auf eure komplette Inkompetenz

Hört auf mit der Scheisse, wenn du Leistung willst Hol dir nen größeren Motor!
LuckyStriker ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 15:16 #60
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
AAZ-Schoffeur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mensch - soviel Kommentare in kurzer Zeit und das aufgrund einer evtl. geplanten Umbaumaßnahme.

Es ist mir bewusst, dass es illegal ist und welche Konsequenzen dahinter stünden.
Ich habe mich aber mit einem bekannten Tüvprüfer unterhalten und vorab auch besprochen, was geht und was nicht.
Da es den TD auch ohne Kat gab, kann man den Oxikat austragen lassen - zahlt dann natürlich mehr Steuern.
Ladedruck und Menge kann man auch anheben - ist wie ein Chiptuning - kann man mit Messprotokoll auch eintragen lassen.
Letztendlich ist kein Golf 3 gemessen an den aktuellen Abgasnormen mehr umweltfreundlich o.Ä.

Erstmal muss der Motor wieder fertig sein und der Wagen wieder laufen.
Was ich dann mache wird sich zeigen aber ich werde es wenn auch eintragen lassen. Letztendlich muss der Wagen auch zum Tüv und ich bin kein Freund davon alle zwei Jahre das halbe Auto zu zerlegen.
Deshalb wäre es schön wenn wir solche Streitereien oder gar Beleidigungen hier raus lassen, denn eigentlich wollte ich euch nur etwas zu meinem Dailyprojekt berichten und zeigen, für die, die es interessiert. Danke vorab!

Motorumbauten oder ausgeweitetes Tuning werde ich mit dem Wagen auch sicherlich nicht machen - Dazu hab ich wenn mein anderes Auto, was Motor-und Antriebstechnisch eine wesentlich bessere Basis bietet.

Ich guck mal dass ich heute Abend paar Bilder reinstelle.







Geändert von AAZ-Schoffeur (08.05.2017 um 15:17 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Bullsrider (08.05.2017), marco 88 (08.05.2017)
Antwort

Stichworte
1.9td, aaz, alpinweiß, daily, retro

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brainstorming: Suche Retro Felgen im 90er Jahre Stil 94GTI Tuning 6 03.05.2016 07:42
05.08 - 07.08.2011 - 2. Rust 'N' Roll - Das Ratten & Retro Car Treffen Bude Treffen und Termine 0 08.05.2011 21:18
retro dachgepckträger bepacken?! >>Matze<< Pimp my Golf 6 09.04.2009 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt