Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 23.03.2019, 20:31 #221
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Hallo!


Heute mal ein kleines Update:


Mein Golf bekommt noch, neben einer GRA und Climatronic, ein ABS Mark 20.
Diese Idee kam mir spontan, ebenso wurde das dadurch verstärkt, dass mein Hauptbremszylinder rostig von außen ist, der Bremskraftverstärker ist ebenso in einen nicht guten Zustand und ich schon mehrmals kräftig abbremsen musste und da blockierten die Räder. Hier möchte ich mich selber absichern und das ABS nachrüsten.


Ich habe schon den BKV, Hydroaggregat mit Steuergerät, Bremsleitungen von den HBZ bis zum Hydroaggregat, Trägerblech ABS-Block, Hitzeschildblech, HBZ und die div. Dichtungen und noch Kleinteile, was zu den BKV,HBZ und ABS-Block gehören, besorgt.
Ebenso die vorderen zwei Bremsleitungen und die hinteren zwei. Alle sind bis auf die Bremsleitung vorne rechts, rostfrei. Die Leitung VR hat nur ein wenig Rost am Anschluß zu dem Bremsschlauch. Warscheinlich werde ich hier neu machen lassen.
Der BKV, HBZ und das ABS Hydroaggregat sind fast neuwertig vom Zustand her. Bilder gibt es auch bald.



Kabelbaum ist auch besorgt; Kabelbaum für die ABS-Leuchte auch und die vorderen beiden Sensoren habe ich online neue originale geholt. Div. Kleinteile und Halterung für Vorne sind bei VW bestellt; hinten habe ich die Kabelführungen.


Was mir noch fehlt:
1. hintere Bremsträgerbleche, beide (Trommelbremse)

2. beide Achszapfen hinten
3. Abdeckring hinten
4. Radnaben vorne
5. ABS & Airbag Leuchte (habe eine bestellt, aber die Schicht löst sich schon, also geht diese zurück)
6. beide Sensoren hinten -teilweise-
7. Halterung Steckverbindung für die hinteren Sensoren - erledigt -
8. Halterung Kabel für die vorderen Sensoren am Dom - erledigt -



Was auf mich zukommt:
Neben den Löchern in der Zwischenwand für die Klimaanlage und der Dachantenne, muss ich an den vorderen Domen 2 Löcher für die Durchführung der ABS Leitungen machen. Das werde ich jemanden geben, der es gut machen und später gut vor Rost behandeln kann.


Freundliche Grüße
Ante

Geändert von winner (30.03.2019 um 22:22 Uhr)
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 21:07 #222
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.851
Abgegebene Danke: 397
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist offline
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.851
Abgegebene Danke: 397
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Standard

Ich hatte irgendwie in Erinnerung, dass du die Climatronic doch nicht nachrüsten wolltest Stimmt das oder hast du dich wieder umentschieden?

Baust bei der Nachrüstung auf Mark 20 ABS auch gleich die 256er Bremse vorne ein? Die 239er innenbelüftet ginge zwar auch aber da du die Naben ja eh tauschen musst, würde sich das eigentlich anbieten.

Eine Kontrollleuchte für ABS & Airbag habe ich noch liegen. Bei Interesse PN.
Mustang80 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mustang80 für den nützlichen Beitrag:
winner (23.03.2019)
Alt 23.03.2019, 21:21 #223
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Hallo Jens!



Zitat:
Zitat von Mustang80 Beitrag anzeigen
Ich hatte irgendwie in Erinnerung, dass du die Climatronic doch nicht nachrüsten wolltest Stimmt das oder hast du dich wieder umentschieden?

Baust bei der Nachrüstung auf Mark 20 ABS auch gleich die 256er Bremse vorne ein? Die 239er innenbelüftet ginge zwar auch aber da du die Naben ja eh tauschen musst, würde sich das eigentlich anbieten.

Eine Kontrollleuchte für ABS & Airbag habe ich noch liegen. Bei Interesse PN.
Climatronic ist schon seit (wenn ich micht täusche) 2 Jahren eine fest beschlossene Sache. Ohne Klimaanlage macht es im Sommer keinen Spaß. Ich habe die Pläne einmal verworfen, aber Schwitzen will ich im Sommer nichtmehr.

Ich lasse die Bremsanlage so wie sie ist. Die Bremsscheiben inkl. Bremsbelag sind vor kurzer Zeit neu gemacht worden, ebenso die Bremsbacken.

Freundliche Grüße
Ante
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 22:18 #224
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Hallo!


Nach langem Überlegen und skizzieren, komme ich zur folgenden Idee:


1. Ich rüste meinen Golf so um, dass ich den Pluspol am Dom habe und den Minuspol am Schloßträger. Die Plusleitung kann ich lassen, da Sie sehr lang ist, die Minusleitung werde ich ersetzen müssen. Dazu werde ich zwei Massepunkte am Längsträger anschweißen. Kann mir jemand bitte behilflich sein, und mir die Länge der Stifte selbst zu messen, den Abstand zwischen den Stiften und die genaue Position abmessen? Die Kunstoffunterlagen und die Muttern habe ich schon besorgt.

2. Bei mir ist der Motorraumkabelbaum zweiteilig. Einmal für die Beleuchtung, einmal für den Motor selbst. Da ich noch einen CT Kabelbaum für den Motor AAM besitze, der ebenfalls Mono-Motronic Zündanlage hat, werde ich meinen Kabelbaum umbauen müssen, dass er so verlegt wird, wie bei den Modellen ab 1995. Deshalb integriere ich den Beleuchtungsteil des AAM Kabelbaums in Motorkabelbaum des ABU´s.
3. Dadurch entfällt der Bau einer neuen Plusleitung für das Steuergerät der Kühlerventilators und für das ABS. Dieser ganze Umbau muss so abgehen, da das Loch für den ABS Kabelbaum durch den Kabelbaum der Beleuchtung genutzt wird.
4. Kabelbaum für die GRA wird wohl das einfachste sein.


Das ist bisher die größte Arbeit an Kabelbäumen, die ich durchführen werde. Geplant habe ich die Arbeit in meinen Wohnzimmer durchzuführen und dabei beste Bedinungen schaffen (Klimaanlage und viel Ruhe). Dafür nehme ich mir, ebenso wie für die Einarbeitung der Löcher, viel Zeit.
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2019, 09:55 #225
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Hallo Ante,

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Kann mir jemand bitte behilflich sein, und mir die Länge der Stifte selbst zu messen, den Abstand zwischen den Stiften und die genaue Position abmessen?
da habe ich etwas Schönes: Eine Skizze des fahrerseitigen Längsträgers im Motorraum, die ich voriges Jahr im Zusammenhang mit den Arbeiten am Motorraum-Labelstrang gezeichnet habe. Daraus müsste außer der Länge der Masse-Gewindebolzen fast alles hervorgehen, was Du brauchst. Die beiden Massekunkte sind grün eingekreist. Bezugspunkt für die meisten Maße ist das "Loch im Träger" ganz links auf der Skizze. Alle Maße plus/minus ca. 2 mm:


Und hier derselbe Bereich als Foto:


Jetzt auch mit verlegtem Kabelstrang. In diesem Bereich gibt es keine Unterschiede zwischen den Versionen "Manuelle Kimaanlage " und "Climatronic".


Grüße Manfred

Geändert von Teletubby (31.03.2019 um 10:21 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 23:08 #226
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.339
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.615 Danke für 2.193 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.339
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.615 Danke für 2.193 Beiträge
Standard

Was bringt das Drehen der Batterie wie bei den späten Golf3? Der Grund dürfte im Airbag liegen, weil hier die Stromversorgung einige Millisekunden länger bestehen bleibt.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 22:19 #227
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Hallo!


Weiter geht's.
1. Die GRA ist von den Teilen her komplettiert. Die meisten Teile sind Neuteile.
2. Die Climatronic ist fast vollständig. Da fehlt noch der Riemenspanner, der Wasserkühler und div. Kleinteile, die ich gerade nicht jetzt im Kopf habe.
3. Das ABS ist auch fast fertig. Fehlt mir nurnoch: die beiden Radnaben vorne, beide Achszapfen hinten und die hinteren Bremsträgerbleche inkl. Radbremszylinder (17,46 mm) welche ich neu von ATE holen werde. Und ein Raddrezahlfühler hinten.


Starten wir mal erstmal mit den Kleinteilen. Beschafft habe ich diverse Kabelhalter für die Kabelbäume. Von links nach rechts:
+ Kabelhalter für den Längsträger
+ Kabelhalter für den ABS Kabelbaum unter der Rücksitzbank
+ Kabelhalter für die Steckverbindung der ABS Sensoren
+ Kabelhalter für die dicke - Leitung (die ich leider gebrochen habe)
+ Verdrehsicherung (2 Stück) inkl. Muttern für die Massepunkte
+ zus. Halter im Motorraum



Beide ABS Sensoren für die Vorderachse habe ich online neu gekauft. Es handelt sich um Originalteile von VW:



Ein ABS Sensor für die Hinterachse, ebenfalls original von VW und ebenfalls neu. Der zweite wird, wenn nicht original von VW, dann wohl von ATE kommen:



Kommen wir zum ABS. Ich habe den Satz (1H0 698 311 A) beschafft, um das ABS zu verschließen, damit nichts reinkommen kann. Den Ausgleichsbehälter habe ich entfernt und werde da einen neuen montieren, den ich mit Glück noch online neu gefunden habe. Das Spenderauto hatte 112.000km, deshalb sind die Teile in einen sehr guten Zustand. Rost ist nur ein Punkt beim Anschluß der Vakuumleitung zu sehen. Das werde ich natürlich behandeln und lackieren. Alle Teile werde ich aufbereiten und das Hydraulikaggregat vorbefüllen:






Es handelt es sich hier um die reine ABS Variante. Also kein EDS:

Dieses Steuergerät hat einen abnehmbaren Deckel. Gut für mich, falls der Fehler für die Hydraulikpumpensteckverbindung kommt.


Der Stecker für das ABS Steuergerät muss definitiv neu, da der Haken, wo die Lasche der Abdeckung greift, gebrochen ist, habe ich einen neuen Stecker besorgt. Umpinnen, Kabelbinder darum ziehen, fertig!

Geändert von winner (04.04.2019 um 22:23 Uhr)
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 07:44 #228
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Beschafft habe ich diverse Kabelhalter für die Kabelbäume. Von links nach rechts:

+ Kabelhalter für den ABS Kabelbaum unter der Rücksitzbank
Sag mir doch mal bitte die VW Teilenummer dieser Halter.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Kommen wir zum ABS.
Was für ein Hauptbremszylinder ist verbaut? 22,2 oder 23,81 mm Innendurchmesser?


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Es handelt es sich hier um die reine ABS Variante. Also kein EDS:
Das Steuergerät mit der Teilenummer 3A0 907 379 ist sehr wahrscheinlich die ältere Variante. Da musst Du darauf achten, dass im Kabelstrang bzw. Stecker die richtige = zugehörige Codierbrücke verlegt ist.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Dieses Steuergerät hat einen abnehmbaren Deckel. Gut für mich, falls der Fehler für die Hydraulikpumpensteckverbindung kommt.
Wenn dieses Steuergerät wirklich einfach zu öffnen sein sollte, würde ich unter allen Umständen vor dem Einbau nach den Lötstellen des Pumpensteckersockels sehen. Denn der Ein- und Ausbau des Steuergerätes ist bei komplett zusammengebautem Fahrzeug wahrlich kein Vergnügen.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Der Stecker für das ABS Steuergerät muss definitiv neu, da der Haken, wo die Lasche der Abdeckung greift, gebrochen ist, habe ich einen neuen Stecker besorgt. Umpinnen, Kabelbinder darum ziehen, fertig!
Ich habe vor langer Zeit mal versucht, Steckerkontakte aus einem Stecker für das ABS Steuergerät auszupinnen. Es ist mir trotz richtigen Werkzeugs bei keinem einzigen Steckerpin gelungen. Der Grund dafür ist mir bis heute nicht klar.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (05.04.2019 um 07:48 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 09:43 #229
Beginner
 
Registriert seit: 09.10.2009
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
vw-debo vw-debo ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 09.10.2009
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Und ich interessiere mich sehr für die Teilenummern der: Verdrehsicherung (2 Stück) inkl. Muttern für die Massepunkte
Vielen Dank vorab
vw-debo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 10:03 #230
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Guten Morgen!


Zitat:
Sag mir doch mal bitte die VW Teilenummer dieser Halter.
Die Teilenummer des Halters lautet: 1H0 971 899 A.


Zitat:
Was für ein Hauptbremszylinder ist verbaut? 22,2 oder 23,81 mm Innendurchmesser?
Das muss ich noch nachschauen. Auf den HBZ selbst habe ich keine Teilenummer außer des VW und ATE Logos gefunden.


Zitat:
Da musst Du darauf achten, dass im Kabelstrang bzw. Stecker die richtige = zugehörige Codierbrücke verlegt ist.
Ja, das habe ich gemäß Unterlagen von VW geprüft - Codierbrücke ist zwischen den Kontakten 15 und 21 vorhanden.


Zitat:
Ich habe vor langer Zeit mal versucht, Steckerkontakte aus einem Stecker für das ABS Steuergerät auszupinnen. Es ist mir trotz richtigen Werkzeugs bei keinem einzigen Steckerpin gelungen. Der Grund dafür ist mir bis heute nicht klar.
Hast Du die Sicherung für die Kontakte erstmal gelöst? Ich zeige Dir was ich meine, vieleicht ist das der Grund!


Wenn die Sicherungsleiste eingedrückt ist, dann kann man keinen Kontakt lösen, da diese blockiert werden. Bitte Bild öffnen und zoomen, dann wird es klarer!



Auf der Unterseite des Steckers sieht man eine lila farbende Kerbe in einen ganz schmalen Rechteck.




Da setzt man jetzt einen Schlitzschraubendreher rein, drückt dann nach rechts:




Dann ist es entriegelt. Man sieht rechts, wie die Kerbe ausgefahren ist:



Wenn man jetzt reinschaut, sieht man, dass der Weg für den Ausgang der Kontakte frei geworden ist. Man muss wieder zoomen, um das zu sehen:



Zitat:
Und ich interessiere mich sehr für die Teilenummern der: Verdrehsicherung (2 Stück) inkl. Muttern für die Massepunkte
Vielen Dank vorab
Die Teilenummer der Verdrehsicherung lautet 1H0 971 260. Die Teilenummer der Mutter ist mir leider nicht bekannt.


Freundliche Grüße
Ante




winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu winner für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (05.04.2019), yawns (05.04.2019)
Alt 05.04.2019, 10:36 #231
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
+ Kabelhalter für den Längsträger
Der ganz linke auf Deinem Foto ist der, der auf dem beifahrerseitigen Längsträger im Bereich des Abzweigs zur Lambdasonde verbaut ist. Den müsste es bei Deinem Auto eigentlich schon geben, oder?


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Die Teilenummer des Halters lautet: 1H0 971 899 A.
Danke sehr!


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Ja, das habe ich gemäß Unterlagen von VW geprüft - Codierbrücke ist zwischen den Kontakten 15 und 21 vorhanden.

Das ist die Belegung der Codierbrücke in der älteren Ausführung. Sie gehört zur Codierung 03604 des ABS Steuergerätes.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Hast Du die Sicherung für die Kontakte erstmal gelöst? Ich zeige Dir was ich meine, vieleicht ist das der Grund!
Ich habe mir den Stecker damals sehr genau unter hellem Tageslicht angesehen, kann mich aber an so einen Schieber nicht erinnern. Wirklich klären können werden wir das heute wohl nicht mehr.



Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Die Teilenummer der Mutter ist mir leider nicht bekannt.
Nach meiner (unverbindlichen!) Einschätzung haben die Hutmuttern die Teilenummer WHT 003 385.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 12:25 #232
Beginner
 
Registriert seit: 09.10.2009
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
vw-debo vw-debo ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 09.10.2009
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Danke euch beiden und winner, dir viel Spaß beim schaffen
vw-debo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 20:29 #233
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Hallo!


Zitat:
Was für ein Hauptbremszylinder ist verbaut? 22,2 oder 23,81 mm Innendurchmesser?

Auf dem Hauptbremszylinder habe ich die Zahl 23 gefunden. Bedeutet diese was in der Hinsicht des Innendurchmessers?


Zitat:
Der ganz linke auf Deinem Foto ist der, der auf dem beifahrerseitigen Längsträger im Bereich des Abzweigs zur Lambdasonde verbaut ist. Den müsste es bei Deinem Auto eigentlich schon geben, oder?

Ich bin ehrlich, habe nie nachgeschaut. Vieleicht hat er ihn doch, vieleicht auch nicht. Im Sommer werden wir es wissen.


Ach ja, noch was:
Das Schutzblech für die vorderen ABS Sensoren ist ja seit dem 01.03.2019 entfallen. Im VZ Rhein-Main sind die Bestände leer, also konnte ich es im Autohaus in Idstein nicht bestellen. Bei originalteilemarkt.de habe ich es dann bestellen können und habe auch 2 davon erhalten. Warscheinlich war es dort noch im VZ vorrätig (kam aus Aachen).


Noch suche ich die Abdeckung für die Trommelbremse hinten (das vor Schmutz schützen soll. Die ABS Variante ist leider vor Jahren entfallen)
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 07:32 #234
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Auf dem Hauptbremszylinder habe ich die Zahl 23 gefunden. Bedeutet diese was in der Hinsicht des Innendurchmessers?
Wenn diese 23 oben auf dem Hauptbremszylinder gleich neben dem Befestigungsflansch steht, dann besagt sie allerhöchstwahrscheinlich, dass Du einen mit dem Innendurchmesser 23,81 mm vor Dir hast. Siehe Foto:



Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Ach ja, noch was:
Das Schutzblech für die vorderen ABS Sensoren ist ja seit dem 01.03.2019 entfallen. Im VZ Rhein-Main sind die Bestände leer, also konnte ich es im Autohaus in Idstein nicht bestellen. Bei originalteilemarkt.de habe ich es dann bestellen können und habe auch 2 davon erhalten. Warscheinlich war es dort noch im VZ vorrätig (kam aus Aachen).
Meinst Du die Schutzbleche 1H0 927 837? Seltsam: Sowohl mein Variant als auch das Cabrio haben ab Werk ABS Mark 20, aber bei keinem von ihnen habe ich diese Schutzbleche vorgefunden.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Noch suche ich die Abdeckung für die Trommelbremse hinten (das vor Schmutz schützen soll. Die ABS Variante ist leider vor Jahren entfallen)
Ich vermute, Du meinst die Abdeckringe auf den hinteren Achszapfen. Dann stimmt Dein Satz nur teilweise, weil es die Ringe mit der Teilenummer 1H0 501 639, die auch für Fahrzeuge mit ABS sind, bei VW Classic Parts gibt. Entfallen sind nur 191 501 639 B.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (10.04.2019 um 07:47 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
winner (11.04.2019)
Alt 11.04.2019, 20:32 #235
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Zitat:
Wenn diese 23 oben auf dem Hauptbremszylinder gleich neben dem Befestigungsflansch steht, dann besagt sie allerhöchstwahrscheinlich, dass Du einen mit dem Innendurchmesser 23,81 mm vor Dir hast

Da ja mein ABS und HBZ älter als deine Teile sind, steht es warscheinlich deshalb an einer anderen Stelle, aber auch nach oben gerichtet. Also bei 23,81mm muss ich dann 17,46 mm Radzylinder nehmen, richtig?


Zitat:
Meinst Du die Schutzbleche 1H0 927 837?

Ja, genau die. Das Teileprogramm hat es mir angezeigt, dass es verbaut wurde. Wieso, keine Ahnung. Schaue mir es bei der Montage an, ob das überhaupt verbaut werden kann.


Zitat:
Ich vermute, Du meinst die Abdeckringe auf den hinteren Achszapfen. Dann stimmt Dein Satz nur teilweise, weil es die Ringe mit der Teilenummer 1H0 501 639, die auch für Fahrzeuge mit ABS sind, bei VW Classic Parts gibt.

Dann müssen diese ja bei mir (Trommelbremse) und mit ABS passend sein?


Eine Frage: Kann ich das ABS Hydroaggregat vor Einbau mit Bremsflüssigkeit befüllen, damit es nicht komplett leer ist? Wenn ja, wie?
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 07:41 #236
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Also bei 23,81mm muss ich dann 17,46 mm Radzylinder nehmen, richtig?
Das ist nicht sicher, weil es auch davon abhängt, was vorn für Bremsen verbaut sind. 19,05 mm kommt auch in Frage. Leider ist die Teileliste in Bezug auf den zu verbauenden Innendurchmesser der hinteren Radbremszylinder nicht sehr aussagekräftig.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Ja, genau die. Das Teileprogramm hat es mir angezeigt, dass es verbaut wurde. Wieso, keine Ahnung. Schaue mir es bei der Montage an, ob das überhaupt verbaut werden kann.
Wie schon gesagt: Meine beiden Golf 3 mit sereienmäßigem Mark 20 ABS haben diese Schutzbelche trotz Originalzustands beide nicht. Also wundere Dich nicht, falls sie sich nicht verbauen lassen.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Dann müssen diese ja bei mir (Trommelbremse) und mit ABS passend sein?
Das hängt vom Durchmesser ab.


Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Eine Frage: Kann ich das ABS Hydroaggregat vor Einbau mit Bremsflüssigkeit befüllen, damit es nicht komplett leer ist? Wenn ja, wie?
Ich habe es aufrecht hingestellt, so dass die Anschlüsse nach oben zeigen. Dann in alle sechs Anschlüsse mit einer kleinen Spritze (5 ml) so lange Bremsflüssigkeit gefüllt, bis sie fast bis an die oberen Ränder stand und nicht mehr nachlief, und die Einheit dabei leicht bewegt. Dann die Anschlüsse mit den Stopfen aus dem VW Teilesatz 1H0 698 311 A verschlossen und sie erst unmittelbar vor der Befestigung der jeweiligen Bremsleitung herausgedreht. Die Bremse ließ sich später problemlos entlüften.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (12.04.2019 um 07:48 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
winner (12.04.2019)
Alt 12.04.2019, 18:52 #237
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 706
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge
Standard

Hallo!


Zitat:
Das ist nicht sicher, weil es auch davon abhängt, was vorn für Bremsen verbaut sind

Vorne sind die VW II Bremsen (239 mm) verbaut. Gemäß Teilekatalog soll 6Q0 611 053 C passend sein, da es im Zusatz steht: Für Fahrzeuge mit ABS (Modelljahr 1995).

Kann mir jemand hier bitte behilflich sein, damit ich nicht die falschen Zylindern bestelle?


Zitat:
Das hängt vom Durchmesser ab.

Also die Achzapfen sind bei allen Modelljahren hinten gleich (gemäß Teilenummer) und in Hinsicht der Trägerbleche auch.
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 19:09 #238
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.863
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.479 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Also die Achzapfen sind bei allen Modelljahren hinten gleich (gemäß Teilenummer) und in Hinsicht der Trägerbleche auch.
Aber bei den Abdeckringen gibt es bei Fahrzeugen mit ABS zwei verschiedene Durchmesser:

191 501 639 B, Abdeckung D = 57 mm, entfallen

1H0 501 639 Abdeckung D = 59 mm, auch entfallen, aber erhältlich bei VW Classic Parts.

Mir ist aber bis heute schleierhaft, welcher Durchmesser mit den genannten Werten gemeint ist.

Geändert von Teletubby (12.04.2019 um 19:10 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 19:53 #239
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.167
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 512 Danke für 430 Beiträge
aam 90 aam 90 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.167
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 512 Danke für 430 Beiträge
Standard

Sicher das die B 57mm sein sollen? Weil angeblich habe ich von einem VW Händler die B Variante bekommen aber habe 59mm Außendurchmesser


aam 90 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1.8t es geht weiter. ABSu.ABU Golf3 Besitzer Showroom 318 Heute 12:18
Mein 3ter GTI, der Leidensweg hat kein Ende...Restauration steht an! Dr.Holleck Showroom 148 03.05.2017 21:41
1.6er Kurbelwelle ABU L3tzR0ck Golf Allgemein 19 28.10.2015 13:20
Hier mein Auto Kadver VW und Audi 3 17.01.2014 17:31
Hersteller für scharfe Nockenwelle ABU, allg. Leistungssteigerung ABU Pataro Tuning 9 16.05.2009 12:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:59 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt