Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 17.05.2020, 09:18 #401
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.633
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.019 Danke für 780 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.633
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.019 Danke für 780 Beiträge
Standard

Ja Van Wezel, Klokkerholm usw. bieten dafür Repbleche an. Wobei das sowieso nur einer stanzt und der Rest in ihren Kartons weiterverhökert.

Ich würds ja anders machen... Technik aus dem raus und in den grünen Kombi rein
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 09:47 #402
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge
Standard

Ach so, ja okay das ist aber der komplette Radlauf... Dachte es gäbe auch Bleche nur für den hinteren Teil, zB innen/außen.
Damit könnteste ein Vermögen verdienen
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 13:43 #403
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.352
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 579 Danke für 519 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.352
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 579 Danke für 519 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von 96er GT Beitrag anzeigen
Ach guck an, der GTI lebt noch. Sehr schön!


Mysticblauer GTI mit Azev A in 9x16, da fühle ich mich doch glatt ans FT 2012 erinnert.
Machen!
An welchen denkst Du denn? Ich stehe gerade auf dem Schlauch.

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Ja Van Wezel, Klokkerholm usw. bieten dafür Repbleche an. Wobei das sowieso nur einer stanzt und der Rest in ihren Kartons weiterverhökert.

Ich würds ja anders machen... Technik aus dem raus und in den grünen Kombi rein
Auch eine Option - ich hätte da lieber einen 16V oder 12 bzw. 24V drin gesehen.
Aber dann muss man auch wieder die Löcher vom Gas schließen...
Letztlich widerspricht das den H-Richtlinien. Auch, wenn es steuerlich nichts bringt. Mich stört der 1.8l ja nicht, wenn ich nicht gerade eine Alpenüberquerung mache.

Zitat:
Zitat von herr jaegermeister Beitrag anzeigen
Ach so, ja okay das ist aber der komplette Radlauf... Dachte es gäbe auch Bleche nur für den hinteren Teil, zB innen/außen.
Damit könnteste ein Vermögen verdienen
Irgendwie ist mir nicht ganz klar, wo Du gerade bist.
Nietmuttern setzen ist sicherlich eine Option, ich hatte noch über starke Neodym Magneten nachgedacht. Allerdings reißen die auch mal Pulver oder Lack mit runter... Oder eben Satt einkleben. Mit den Schrauben sagt mir aber optisch nicht wirklich zu - auch wenn es technisch sicherlich Vorteile hat.

Geändert von Dr.Gramot (17.05.2020 um 13:48 Uhr)
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 15:57 #404
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Irgendwie ist mir nicht ganz klar, wo Du gerade bist.
Nietmuttern setzen ist sicherlich eine Option, ich hatte noch über starke Neodym Magneten nachgedacht. Allerdings reißen die auch mal Pulver oder Lack mit runter... Oder eben Satt einkleben. Mit den Schrauben sagt mir aber optisch nicht wirklich zu - auch wenn es technisch sicherlich Vorteile hat.
Ist natürlich ein Kompromiss, klar...

Für die hinteren Radhäuser gibt es Reparaturbleche, ich meine nicht die Aussenhaut sondern die Radhäuser selbst. Vielleicht finde ich nachher ein Bild.
Es gibt einmal den Inneren Teil, quasi der, den man sehen kann, wenn man von Außen auf die Felge schaut. Und einmal den Äußeren Teil, der verläuft hinter der Außenhaut und ist etwas schlanker. Hatte gehofft es gibt von diesen Teilen speziell Bleche nur für Abschluss des Radhauses. Ich zeichne es mal ein, wenn ich das Bild finde.

EDIT: Habs. Classic Parts Position 4 und 7 sind ja einmal der Innere Teil und einmal der Äußere Teil des Radhauses. Habe gehofft, es gäbe mittlerweile davon quasi nur die hintere ecke. Selber formen und kanten ist nicht so schwierig, die Bleche haben jedoch beide zusätzlich eine konvexe Wölbung und Versteifungen drin, die man nicht so leicht reinbekommt.

Speziell ein Blech für nur den Bereich ausm Anhang wäre natürlich perfekt, da werden wohl so einige verfault sein. Beide Bleche komplett kaufen kostet übrigens 339,-€ JE SEITE bei CP, deswegen ist das meist keine Option

Anhang 2 an Dr. Gramots Golf. Die Grüne Linie ist die Überlappung zwischen den einzelnen Blechen des Radhauses. Wäre perfekt, wenn es nur diesen hinteren Teil zu kaufen gäbe als Reparaturblech. Bloß das meinte ich damit...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Beispiel.jpg (55,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20-05-1613-57-54498049khg.jpg (362,9 KB, 22x aufgerufen)

Geändert von herr jaegermeister (17.05.2020 um 16:19 Uhr)
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 21:41 #405
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.633
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.019 Danke für 780 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.633
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.019 Danke für 780 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Auch eine Option - ich hätte da lieber einen 16V oder 12 bzw. 24V drin gesehen.
Aber dann muss man auch wieder die Löcher vom Gas schließen...
Letztlich widerspricht das den H-Richtlinien. Auch, wenn es steuerlich nichts bringt. Mich stört der 1.8l ja nicht, wenn ich nicht gerade eine Alpenüberquerung mache.
Wieso zumachen? Wenn man nun den Gedanken zu Ende "spinnert"... kannst alles drin lassen, machst nur nen anderen Verdampfer rein (Muss nun Überdruck "produzieren") + das Frontkit ner sequentiellen Anlage rein. Könntest auch alles rausbauen und ne flüssigeinspritzende reinklatschen, der 2,0l ist ebenso Gasfest und mit ner sequentiellen... würde der ziemlich "geil" laufen.

Eigentlich.... müsstest du da gar nichts groß ändern: Nur nen anderen Mischer rein, auch den 2,0 l kann man mit ner Venturi befeuern. Geht! Funzt überhaupt die Gasgeschichte bei dir mittlerweile richtig? Habe die am roten sauber hinbekommen, nachdem "hier = BRD" die ganzen "schmierigen Gastypen" dafür nicht gewillt waren und mehr Shit als Vernünftiges äußerten. Danke... kein Wunder, dass es so verrufen ist, dank solcher...

Geändert von GTFahrer (17.05.2020 um 21:43 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 00:44 #406
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.352
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 579 Danke für 519 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.352
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 579 Danke für 519 Beiträge
Standard

@Herr Jaegermeister: So wird ein Schuh draus. Man könnte sicherlich mit dem einen oder anderen Reparaturblech eine ganze Menge verdienen. Andere Hersteller legen den Altautobesitzern weniger Steine in den Weg.


@GTFahrer:
Gelaufen ist der Variant mit dem Gas (bis die Lambdasonde und die Kerzen gestorben sind in Italien) eigentlich ganz gut. Im Stand wohl ein bisschen mager. Die Kerzen bin ich wohl schlicht zu lange gefahren, die Lambdasonde... Naja.

Ich habe nur ewig Probleme mit Wasserverlust am Verdampfer gehabt. War ja dicht, bis der TÜV wieder dran rumgerissen hat, dann war die Klebung mit dem Dichtmittel der Winkel halt auch für die Katz. Die schrumpfen an dem Verdampfer. Vollkommen sinnfreie Konstruktion.

LPI ist sicherlich interessant, ja, aber dann brauchste wieder jemanden, der das einbaut, ein Abgasgutachten, etc... Hier stellen die sich dann bestimmt wieder 3-jährig an, weil was auch immer nicht passt... Klar kann man den 2l auch über eine Venturi laufen lassen. Aber auch dazu gibt es dann kein Gutachten mit meiner Anlage.

Ich möchte das Auto fahren, nicht den gleichen mist wieder von vorn beginnen.

Bei den paar Kilometern, die ich mit meinen Autos so fahren würde, kommt das auf den Preis je Kilometer unterm Strich nicht wirklich an. Mich nervt das häufige Tanken (ich halte am Firmendiesel ja schon alle 500-600km den Rüssel rein) und die mikrige Zuladung von vielleicht noch 300kg. Am Gesamtgewicht von 1615kg hat sich ja nichts geändert. Das ist halt bei 1240kg trocken + 75kg Fahrer nicht mehr so richtig viel. Gut, man kann Gas + Benzin fahren, dann sind rechnerisch um die 1600-1700km möglich, aber das macht den Witz der geringeren Kosten dann auch wieder hinfällig und die Wirtschaftlichkeit der Investition auch eher fraglich.
Interessant wäre, ob man den Kombi auf rund 1750kg umgeschrieben bekommen würde, wie die 2l Variant auch... Achslasten unterscheiden sich ja nicht bzw. sollten ja anpassbar sein, weil die Komponenten ja die gleichen sind.

Den GTI hier wollte ich eben einfach noch nach meinem Geschmack im Stile der 90er aufbauen. Breite Felgen, vergleichsweise breite Schlappen. Mir gefällt das mit den 9x16ET15 rundum und dem "Tiefbett" eben einfach. Gut, gegen die heutigen sind das Fahrradreifen.

Ich kenne die Macken an dem Auto, erfreue mich dennoch immer wieder daran. Unter dem, wie es beim Kauf aussah, hat sich deutlich bessere Substanz gezeigt (die Kiste war komplett grau, mir war wirklich nicht bewusst dass der Mysticblue war oder welche farbe auch immer hatte), als ursprünglich gedacht. Und sie sind selten geworden.
Vielleicht darf der auch noch mal an den Baltic Sea Circle... https://bsc-winter.superlative-adven...r-home-de.html becaus Racecar.

Würde mir ein 2l Syncro Variant in die Hände fallen, wäre der blaue sicherlich gefährdeter
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 22:10 #407
Benutzerbild von 96er GT
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 886
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 180 Danke für 145 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 886
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 180 Danke für 145 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Interessant wäre, ob man den Kombi auf rund 1750kg umgeschrieben bekommen würde, wie die 2l Variant auch... Achslasten unterscheiden sich ja nicht bzw. sollten ja anpassbar sein, weil die Komponenten ja die gleichen sind.
Wo hastn die Info her, das die 2l Vari n höheres zul. Gesamtgewicht haben?
Meiner hat auch nur 1650 oder so in dem dreh
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 22:32 #408
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.352
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 579 Danke für 519 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.352
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 579 Danke für 519 Beiträge
Standard

Ich hab mir mal den Fahrzeugschein der Meyers damals zuschicken lassen, da warens über 1700kg...
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.05.2020, 07:51 #409
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.633
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.019 Danke für 780 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.633
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.019 Danke für 780 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
. Im Stand wohl ein bisschen mager. Die Kerzen bin ich wohl schlicht zu lange gefahren, die Lambdasonde... Naja.
Rändelschraube (Bypass) etwas aufdrehen, leider ziehen die Motoren im Standgas zu wenig Unterdruck. Kann man aber via Software gut kontrollieren. Wobei das im Leerlauf unkritisch ist, wichtiger ist der Fahrbetrieb. Ah... und der Regelung im "Idle" einen größeren Regelbereich für den Stepper erlauben. Ab Werk sinds z.B. 8 Steps, hab ihm 50 gegeben, damit packt der auch im LL ne saubere Regelung.

Zitat:
Die schrumpfen an dem Verdampfer. Vollkommen sinnfreie Konstruktion.
Hau nen BRC Tecno oder AT90 rein... in PL sollte der für 50-60 € zu beschaffen sein.

Aber dazu musste den Vari erst wieder reaktiveren Und hier gehts ja um den "kurzen" Golf.


GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Henne's Jubi << auf Etrons am See >> Henne727 Showroom 1060 18.11.2016 10:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt