Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 6 Stimmen, 3,67 durchschnittlich. Ansicht
Alt 19.03.2018, 20:55 #1601
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Standard

Hallo Ben,

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Also nochmal: Bitte denkt euch jetzt nicht, ihr schreibt hier nix mehr weil ich das nicht lesen will. Ganz im Gegenteil, ich schreibe hier so detailliert um Feedback zu bekommen. Für mich ist das Forum ein sehr wichtiger und elemanterer Bestandteil bei diesen Arbeiten! Ohne das Wissen, das ich mir durch das Lesen von vielen verschiedenen Beiträgen und Showrooms angeeignet habe, wäre ich gar nicht so weit gekommen.
nur keine Sorge, so einfach wirst Du uns hier nicht los!

Grüße Manfred
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (20.03.2018)
Alt 30.03.2018, 10:33 #1602
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Also dann, auf ein neues. Eine Woche hat mich die Grippe niedergestreckt (und ich hatte mich schon gefreut, dass ich den ganzen Winter nicht krank war..) und diese Woche war ich recht beschäfitgt, aber gestern gings mal wieder in die Halle nach der Arbeit.

Stabi noch montiert, womit die Vorderachse jetzt bereit ist unters Auto zu wandern.


Noch ein paar Teile mit etwas Farbe versehen:


Jetzt grad drängt die Zeit ein kleines bisschen, da ich für kommenden Freitag (also den 6.) die Anlieferung beim Karosseriebauer ausgemacht habe. Da muss er also rollbar sein.

Die Gummimanschette über der Lenksäule muss ich noch ersetzen, diese hat ihre besten Zeiten hinter sich. Glücklicherweise gibts die wohl noch bei VW.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (01.04.2018)
Alt 30.03.2018, 11:42 #1603
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.665
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 729 Danke für 548 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.665
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 729 Danke für 548 Beiträge
Standard

Na dann, weiter, weiter, weiter und hoffen, dass der Karossenmensch sauber schafft.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 10:33 #1604
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Ai ai, wir geben Gas.

Gestern einen wichtigen Schritt getätigt:


Dank der tatkräftigen Unterstützung meines Vaters und meines Kumpels, war die VA ziemlich schnell und problemlos unterm Auto montiert.
Leider mussten wir alles zweimal machen, da wir beim ersten Versuch nicht daran gedacht hatten, die Lenkung wieder in den Innenraum zu führen.

Joa ansonsten werde ich heute und morgen den Rest vervollständigen (also erstmal muss ich natürlich schönes Osteressen zu mir nehmen ) damit der Wagen dann rollbar ist.

Schön zu sehen auch, Auspuff und Kardenwelle wurden bereits hochgebunden, damit die beim Transport nicht im Weg sind.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (01.04.2018), franz-werner (01.04.2018), saschki84 (03.04.2018)
Alt 01.04.2018, 16:32 #1605
Benutzerbild von checker703
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 919
Abgegebene Danke: 182
Erhielt 185 Danke für 160 Beiträge
checker703 checker703 ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von checker703
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 919
Abgegebene Danke: 182
Erhielt 185 Danke für 160 Beiträge
Standard

Dieser neue Öko-Holzbalken Motor sieht super aus, wie funktioniert der genau?
checker703 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 23:07 #1606
Benutzerbild von golf3-Turborider
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 1.508
Abgegebene Danke: 241
Erhielt 258 Danke für 160 Beiträge
golf3-Turborider golf3-Turborider ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von golf3-Turborider
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 1.508
Abgegebene Danke: 241
Erhielt 258 Danke für 160 Beiträge
Standard

Muss gerade etwas grinsen mir ist es genauso gegangen letzten Winter hab auch vergessen die Lenksäule in den Innenraum zu führen
golf3-Turborider ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 08:07 #1607
Benutzerbild von Frank22
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 955
Abgegebene Danke: 181
Erhielt 330 Danke für 239 Beiträge
Frank22 Frank22 ist gerade online
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von Frank22
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 955
Abgegebene Danke: 181
Erhielt 330 Danke für 239 Beiträge
Standard

sieht doch schon ganz gut aus ;

wie willst Du ihn rollen ? hab da noch im Leitfaden einen Satz gefunden, wenn Du die Radlager aber eh ersetzt, ist das natürlich hinfällig

◆ Sollen Fahrzeuge, bei denen die Gelenkwelle ausgebaut wurde, bewegt werden, so ist vorher statt der Gelenkwelle ein Außengelenk einzubauen und mit 50 Nm anzuziehen, da sonst das Radlager beschädigt wird.

wollte es nur mal am Rande erwähnt haben
Frank22 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 10:34 #1608
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
...war die VA ziemlich schnell und problemlos unterm Auto montiert. (...) damit der Wagen dann rollbar ist.
Wie hast Du das denn an der Aggregateträgerbefestigung vorn links gemacht, wo das Gewinde im Eimer ist? Einfach gar nicht befestigt?


Zitat:
Zitat von checker703 Beitrag anzeigen
Dieser neue Öko-Holzbalken Motor sieht super aus, wie funktioniert der genau?
Ich vermute, nach dem Rückstoßprinzip infolge approximativer Protonenverschmelzung. Es gibt keinen CO2-Ausstoß und keine Stickoxide, dafür aber Atommüll. Deshalb die violette Umweltplakette.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (02.04.2018 um 10:36 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
checker703 (02.04.2018)
Alt 02.04.2018, 13:37 #1609
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golf3-Turborider Beitrag anzeigen
Muss gerade etwas grinsen mir ist es genauso gegangen letzten Winter hab auch vergessen die Lenksäule in den Innenraum zu führen
Wir haben uns alle drei gedacht "irgendwie ging das zu glatt". Dann fiel mir die Lenksäule auf.

Zitat:
Zitat von Frank22 Beitrag anzeigen
sieht doch schon ganz gut aus ;

wie willst Du ihn rollen ? hab da noch im Leitfaden einen Satz gefunden, wenn Du die Radlager aber eh ersetzt, ist das natürlich hinfällig

◆ Sollen Fahrzeuge, bei denen die Gelenkwelle ausgebaut wurde, bewegt werden, so ist vorher statt der Gelenkwelle ein Außengelenk einzubauen und mit 50 Nm anzuziehen, da sonst das Radlager beschädigt wird.

wollte es nur mal am Rande erwähnt haben
Jau Frank, das habe ich bedacht. die Radlager sind bereits die neuen, daher dürfen die nicht beschädigt werden. Wie du auf dem einen Bild von der Fahrerseite siehst (oder vllt sieht man es auch nicht) ist dort ein altes Außengelenk reingesteckt und die Mutter mit 50 NM festgezogen. Rechts muss ich eins der neuen Außengelenke in die Nabe stecken, da wir ein Außengelenk beim auseinander bauen komplett zerstören mussten.

Wir planen, den Wagen rückwärts aus der Halle zu schieben. Dann (unser hof ist etwas abschüssig) ziehen wir den Golf mittels Abschleppseil und einem anderen Auto den Hof hoch und lassen ihn dann mithilfe des Gefälles auf den Hänger rollen. Sollte der Schwung nicht reichen, wird er mit einer Seilwinde hochgezogen.

Edit: Ich seh grad, das Bild von der weiter komplettierten Achse hab ich noch gar nicht reingestellt, also kannst du es nicht sehen. Kommt heute Abend dann.

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Wie hast Du das denn an der Aggregateträgerbefestigung vorn links gemacht, wo das Gewinde im Eimer ist? Einfach gar nicht befestigt?




Ich vermute, nach dem Rückstoßprinzip infolge approximativer Protonenverschmelzung. Es gibt keinen CO2-Ausstoß und keine Stickoxide, dafür aber Atommüll. Deshalb die violette Umweltplakette.

Grüße Teletubby
Richtig, der Aggregatträger ist jetzt nur mit fünf Schrauben befestigt. Die Vorne links fehlt. Grundsätzlich, da die Konsole aufgeschnitten ist, könnte man noch mit Schraube und mutter sichern an der Stelle. Da aber das gewicht das darauf lastet beträchtlich geringer ist, als es eigentlich vorgesehen ist und der Wagen nur ein paar Meter gerollt ist, halte ich das für unnötig. Falls du oder jemand anderes da einwände habt, sagt es mir bitte.

Deine Erklärung zum ökologischen Holzbalkenmotor ist wie immer fachlich komplett richtig und dem ist nichts hinzuzfügen. Dem Trend zu sauberer Energie kann ich mich schließlich auch nicht verwehren und fand diesen Umbau eine gute Gelegenheit, den alten, dreckigen und viel zu viel benzin verbrauchenden VR6 Motor zu ersetzen.

Geändert von Ben_RGBG (02.04.2018 um 13:44 Uhr)
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (02.04.2018)
Alt 02.04.2018, 21:42 #1610
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Richtig, der Aggregatträger ist jetzt nur mit fünf Schrauben befestigt. Die Vorne links fehlt. Grundsätzlich, da die Konsole aufgeschnitten ist, könnte man noch mit Schraube und mutter sichern an der Stelle. Da aber das gewicht das darauf lastet beträchtlich geringer ist, als es eigentlich vorgesehen ist und der Wagen nur ein paar Meter gerollt ist, halte ich das für unnötig. Falls du oder jemand anderes da einwände habt, sagt es mir bitte.
Nein, da habe ich nicht die geringsten Einwände. Für das, was Du mit dem Auto jetzt vorhast, reicht das vollkommen aus.


Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Deine Erklärung zum ökologischen Holzbalkenmotor ist wie immer fachlich komplett richtig und dem ist nichts hinzuzfügen. Dem Trend zu sauberer Energie kann ich mich schließlich auch nicht verwehren und fand diesen Umbau eine gute Gelegenheit, den alten, dreckigen und viel zu viel benzin verbrauchenden VR6 Motor zu ersetzen.
Danke für das Kompliment! Ich wüsste aber gerne noch, wie Du den ölologischen Holzbalkenmotor an die Kardanwelle anschließt. Bitte mit Fotos!

Grüße Manfred




Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (06.04.2018), checker703 (04.04.2018)
Alt 06.04.2018, 19:01 #1611
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Und weiter gehts.. Letzte Woche gabs mal ne Schicht lack auf dem Motor. Sieht schon ganz schick aus finde ich.


Spannend wurde es dann heute Nachmittag. Meinen Vater und meinen Kumpel eingepackt und los richtung Halle. Auf dem Weg zur Halle beim Karosseriebauer eben einen Hänger mitgenommen den mir die Werkstatt netterweise geliehen hat und sehen ob unser Plan aufgeht.

Der Plan sah so aus: Auto rückwärts aus der Halle rausschieben, 90° nach rechts bewegen und den Hof hochschieben. Hänger dann gekippt und den Wagen runterollen lassen. Als er dann mit den Hinterrädern bis auf die Rampe gerollt ist, haben wir ihn mit der Seilwinde den restlichen Weg hochgezogen. Dann festgezurrt und die ca. 900 mtr zum Karosseriebauer geschafft. Die Verladerei hat im Grunde echt problemlos funktioniert.


Ja, dort kam er dann gleich noch auf die bühne und wir haben gemeinsam mit dem Karosseriebauer die Arbeiten besichtigt die zu machen sind:


Gut, vorne links der Schweller, das war klar. Dazu die Achsaufnahme. Der rechte Schweller wird wieder gerade gezogen und mechanisch entrostet. Irgendwann wird aber auch hier der Austausch nötig. Ansonsten ist am Unterboden soweit alles gut. Keine durchgerosteten Stopfen.

Zwei sehr blöd zu erreichende Stellen sind noch aufgefallen, die werden gemacht wenn die Hinterachse revidiert wird - da müssen Tank und Spritleitungen raus.

Beide Stellen kann man von innen auch am Blech unter der Rückbank sehen. Beides ist im momentanen Zustand unmöglich zu erreichen. Das wird also noch aufgeschoben, zum Glück ist noch nix durchgerostet.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:25 #1612
Benutzerbild von winner
Cruiser
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 641
Abgegebene Danke: 263
Erhielt 79 Danke für 59 Beiträge
winner winner ist offline
Cruiser
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 641
Abgegebene Danke: 263
Erhielt 79 Danke für 59 Beiträge
Standard

Hallo Ben,

schön, dass es weitergeht!
Ich empfehle dir aber, dass Du jetzt alles richtig und ordentlich machst oder machen lässt.
Schweller rechts solltest du sofort tauschen. Dann hast du Ruhe. Kostet bisschen mehr Geld und Zeit, aber dann ist Ruhe.


Gruß
Ante
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:39 #1613
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.765
Abgegebene Danke: 492
Erhielt 891 Danke für 716 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.765
Abgegebene Danke: 492
Erhielt 891 Danke für 716 Beiträge
Standard

Ich stimme dir zwar zu, Ante, aber ich kann Ben auch verstehen, wenn er sagt, er will es so versuchen. Ich möchte nicht wissen, wie viel Kohle für diese eigentlich ungeplante Aktion in den letzten Monaten drauf gegangen ist.
Wenn wir uns zurück erinnern - eigentlich wollte Ben nur ein paar Achslager tauschen.
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:54 #1614
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Ante, im Grunde stimme ich dir auch zu. Ich habe da aber momentan gar keine Bedenken. Der rechte Schweller sieht noch recht fit aus. Der wird jetzt gerade gezogen und entrostet. Da der Wagen nur noch im Sommer fährt, hält das noch ein paar Jahre.

Alles, was wirklich keine Substanz mehr hat wird jetzt geschweißt. Ich möchte jetzt mal einen Block arbeiten abschließen und fahren - dann sehen wir in zukunft weiter.

Daniel trifft den Nagel auch auf den Kopf - langsam reichts mir finanziell. Ich wollte dieses Jahr auch noch was anderes machen als fürs Auto zu arbeiten.

Dazu kommt: Wenn ich jetzt sage, ich mache den Wagen komplett und erledige alles dran - dann wird da ne jahrelange Sache drauß. Also, lieber jetzt soweit fertig machen, fahren und wieder sparen.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 22:13 #1615
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.665
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 729 Danke für 548 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.665
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 729 Danke für 548 Beiträge
Standard

Rost am U-Boden stoppe ich inzwischen immer mit Fluidfilm, das AS-R und das Gel BN. Ich spare mir das ganze Geschleife und Lackieren. Das FF macht seinen Job perfekt, ists beschädigt, neu aufpinseln Kriechen kann es sehr gut und widersteht auch den Salzorgien hier.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 17:27 #1616
Benutzerbild von Redvr6
Golftreffenplaner
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 867
Erhielt 770 Danke für 621 Beiträge
Redvr6 Redvr6 ist offline
Golftreffenplaner
Benutzerbild von Redvr6
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 867
Erhielt 770 Danke für 621 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
- langsam reichts mir finanziell. Ich wollte dieses Jahr auch noch was anderes machen als fürs Auto zu arbeiten.

Also, lieber jetzt soweit fertig machen, fahren und wieder sparen.
So ist es vernünftig. Mein VR ist im super Zustand, dennoch müssen hier und da Arbeiten gemacht werden, die ich dann über das Jahr/Saison verteile. Ein bisschen Kleingeld sollte noch in der Tasche übrig bleiben, fürs Tanken
Redvr6 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 09:53 #1617
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Hallo jungs und mädels!

Wie gesagt, weitere Karosseriearbeiten wenn der Wagen in 2-3 Jahren komplett lackiert wird. Jetzt nur das, damit ich durch die HU komme und er mir nicht komplett wegfault.

Ich war ein bisschen faul zu schreiben, das will ich jetzt mal nachholen. Am Freitag den 6. hatte ich das Auto beim Karosseriebauer abgeladen. Eigentlich war angedacht, ihn die kommende Woche Freitag wieder zu holen. (Also am 13.). Samstag Nachmittag ne Whatsapp mit paar Bildern "Kannst abholen, Auto ist fertig". Ok sehr cool, also Dienstag direkt wieder hingetuckert und die Fracht eingeladen.

So siehts aus:





Eigentlich sollte die hintere Bremse für dieses Jahr nicht angefasst werden.. Wollte ich erst mit der HA Revision machen. Aber nach einer genaueren Betrachtung der hinteren Bremsscheiben, war mir klar, so gibts auch keine HU. Also ran an die Bremse. Mit dem Ergebnis, dass die Verschraubung von der starren Leitung zum Bremsschlauch so fest gegammelt war, dass ich trotz Bremsleitungsschlüssel, die Anschlüsse vernudelt hab. Jetzt besorge ich mir so Reparaturstücke, mit denen ich an die ansonsten intakte Bremsleitung (die wurden 2016 erst getauscht!) anstückeln kann. (Ich habe nur das Bild mit Zollstock, damit ich die Länge nicht vergesse. )


Gut, machen wir erstmal mit dem vorderen Ende des Wagens weiter, die Bremse dann am Schluss. Es kamen weitere neue Teile an, unzählige Tütchen von VW mit Schrauben, Stehbolzen und Dichtungen sind nicht gezeigt:


Neue Motorlager montiert:




Der Motor ist fast einbaufertig. Es fehlt noch ein der rechte Krümmer, weil ich aus irgendeinem Grund nur 8 statt 10 Stehbolzen bestellt hab..
Wenn der dran ist, wird das Getriebe angeflanscht und so hebe ich den Motor dann rein. Der Rest der Teile wird wieder montiert wenn der Motor drin ist. Da die Kimaanlage jetzt leer ist, kann ich den Motor zum Glück einfach von vorne reinheben da ich den Schlossträger wegbauen kann.






So, das ist der Stand gestern Abend. Leider war Zeit etwas mangelware die letzten Wochen, aber ich muss nur noch nächste Woche arbeiten und habe dann zwei Wochen Urlaub.

Ziel für diese Zeit ist der erste Motorstart. Dann hoffe ich, dass ich spätestens im Juni den Wagen anmelden und fahren kann.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (26.04.2018), rob (22.04.2018), Teletubby (22.04.2018), yawns (22.04.2018)
Alt 22.04.2018, 10:35 #1618
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.323
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 5.133 Danke für 3.833 Beiträge
Standard

Hallo Ben!

Schön, das Ergebnis der Karosseriearbeiten. Das vordere Stück des linken Schwellers und die neue Aggregateträgerkonsole sehen gut aus. Wenn die Konsole von innen noch nicht konserviert wurde, würde ich sie komplett mt einem guten Konservierungsmittel fluten. Aus dem Innengewinde für die Trägerschraube würde ich dieses Mittel hinterher komplett entfernen.


Eigentlich sind die Aggregatelager mit Sechskantbundschrauben befestigt. Laut Teileliste gehören da N 019 533 9 (= M8X20) hin. Die hatte ich für meine Cabrio auch erst gekauft. Beim Eindrehen fiel mir auf, dass das Gewinde nicht auf allen Gewindegängen trägt. Deshalb habe ich die alten Schrauben, die ich erfreulicherweise noch hatte, nachgemessen. Und siehe da: M8X22. Dafür habe ich mir aus der VW Normteileliste passende herausgesucht: N 100 455 04 = Sechskantbundschraube M8X22. Sie passen wie angegossen.


Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Restauration 30% abgeschlossen
Das ist doch mal was!

Teilenummern wie immer ohne Gewähr!

Grüße Manfred

Geändert von Teletubby (22.04.2018 um 10:38 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (22.04.2018)
Alt 22.04.2018, 13:32 #1619
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.870
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Hallo Manfred,

danke für den Hinweis. Ich ringe auch die ganze Zeit mit meinem Gewissen, die Schrauben doch noch neu zu holen von VW. Wahrscheinlich mache ich das auch noch.

Den Schweller habe ich gestern abend noch geflutet mit Wachs. Hier kommt natürlich noch Nahtabdichtung und Lack drauf. Das wird von mir jetzt in Eigenregie gemacht, da sind ja eh die Verkleidungen drüber. Hauptsache es ist gut vor neuem Rost geschützt.

Die Achse werde ich nochmal absenken. Wie auf dem einen Bild zu sehen ist, muss auch die Manschette über dem Kreuzgelenk der Lenkung noch getauscht werden da sie einen Riss ist. Deshalb wird die Achse nochmal abgesenkt, dann kann ich die Konsole auch von außen versiegeln. Danach sieht der Plan vor, das Wachs durch das Gewinde einzubringen und damit die Konsole zu versiegeln.

Die Gewinde reinige ich natürlich gründlich, bevor ich die Schrauben einsetze.

Edit: Noch ein Hinweis zum Krümmer: Um hier irgendwelche Probleme in Form von kaputten Gewinde oder abreißenden Stehbolzen zu vermeiden habe ich die Stehbolzen natürlich neu gekauft und die Gewinde alle nachgeschnitten vor dem eindrehen. Erfreulicherweise ließ sich er Gewindebohrer bei allen 10 Gewinden butterweich von Hand eindrehen. Danach saubergemacht und die neuen Bolzen rein, wobei die Gewinde mit einer temperaturbeständigen Keramikpaste eingestrichen wurden.

Geändert von Ben_RGBG (22.04.2018 um 13:34 Uhr)
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 06:17 #1620
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.665
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 729 Danke für 548 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.665
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 729 Danke für 548 Beiträge
Standard

Auspuffkrümmer müssen bei eingebautem Motor aus- und eingebaut werden. Damit es mehr Spass macht.
Die Stehbolzen im Krümmer selbst (Fürs Hosenrohr) sind gut?

EDIT: Aaah und zum beifahrerseitigen Motorlager.... da würde ich die untere Schraube mit reichlich Schraubensicherung reindrehen. Hab in meinem SR beschrieben, was ich da konsterniert feststellen musste.







Geändert von GTFahrer (23.04.2018 um 06:22 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hella MAgic Colours rot schwarz rot golf 4 look SvEnErGy Externe Angebote 0 05.01.2012 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt