golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Showroom

Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 07.08.2017, 21:45   Direktlink zum Beitrag 41 Zum Anfang der Seite springen
Frischling
 
Benutzerbild von Rennrudi

Name: Rudi
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 50
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Sehr schicker Wagen *daumenhoch*


Rennrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 12:23   Direktlink zum Beitrag 42 Zum Anfang der Seite springen
Hilfebietender

Name: David
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 101
Motor: 3.0L VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ort: Düsseldorf
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von American-Psycho Beitrag anzeigen
Beim Heißluftfön eher eine kleinere Temperatur wählen und nicht so dicht ran ans Material.
Vorher aber die ganzen Pflegeprodukte entfernen, dann sieht man auch was am Kunststoff passiert, hinterher kann man gerne wieder versiegeln.
Vielen Dank für den Tipp werde es mal an einer nicht sichtbaren Stelle ausprobieren und mir das Ergebnis anschauen.

Zitat:
Zitat von yawns Beitrag anzeigen
Alles andere am Auto ist lackiert, da würde ich glaube ich auch in einen lackierbaren Spoiler investieren
Ja hatte ich auch schon überlegt, aber so passt es zu den angesetzten Lippen. Gibt es denn einen lackierfähigen originalen Heckspoiler oder einen der wenigstens so aussieht?

Zitat:
Zitat von Jay Pee Beitrag anzeigen
Mit dem Heißluftfön würde ich nicht an den ABS Kunstoff gehen. Durch die Hitze werden dem Kunststoff noch mehr Weichmacher entzogen und auf Dauer wird alles noch spröder.
Ich würde die Reste der Pflegeprodukte entfernen und Polytrol versuchen. Wenn das nicht funktuioniert, den Spoiler mit UV beständigem, schwarz matten Kunststoff Lack lackieren.
Das klingt in der Tat sehr logisch, würde den Polytrol etwas im Material verändern bzw. es wieder lösen/ weich machen?

Zitat:
Zitat von Rennrudi Beitrag anzeigen
Sehr schicker Wagen *daumenhoch*
Vielen Dank Rudi, hoffentlich krieg ich den Motor wieder fix hin :-)


Vielen Dank an Alle

Gruß rdy
rdy4g3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 13:51   Direktlink zum Beitrag 43 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von yawns

Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.610
Motor: Golf 3.5 VR6
Baujahr: 1992
Bewertung (2)
Abgegebene Danke: 739
Erhielt 525 Danke für 369 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von rdy4g3 Beitrag anzeigen
Ja hatte ich auch schon überlegt, aber so passt es zu den angesetzten Lippen. Gibt es denn einen lackierfähigen originalen Heckspoiler oder einen der wenigstens so aussieht?
Ja, gibt es. Sieht genauso aus wie der unlackierte. Ich hab den auch bei mir verbaut, ich hab aber gerade kein gutes Bild davon.
yawns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 18:50   Direktlink zum Beitrag 44 Zum Anfang der Seite springen
Frischling
 
Benutzerbild von Rennrudi

Name: Rudi
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 50
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von rdy4g3 Beitrag anzeigen
Vielen Dank Rudi, hoffentlich krieg ich den Motor wieder fix hin :-)
Das wird schon ...
Rennrudi ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 08.08.2017, 19:19   Direktlink zum Beitrag 45 Zum Anfang der Seite springen
Forenabhängiger
 
Benutzerbild von ruebe

Name: micha
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.335
Motor: 97 AFT/ 97 AKS/ 98 AKS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 263 Danke für 236 Beiträge
Ort: Spandau
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von rdy4g3 Beitrag anzeigen
Habt ihr mit anderen Methoden bessere Erfahrungen gemacht?
Wie bekomme ich die Flecken endgültig weg?
Schau mal hier ist das beste was ich bis jetzt in die finger bekommen hab
ist der beitrag 105

http://www.golf3.de/showroom/124677-...ml#post1822052
ruebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 12:49   Direktlink zum Beitrag 46 Zum Anfang der Seite springen
Hilfebietender

Name: David
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 101
Motor: 3.0L VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ort: Düsseldorf
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von ruebe Beitrag anzeigen
Schau mal hier ist das beste was ich bis jetzt in die finger bekommen hab
ist der beitrag 105

http://www.golf3.de/showroom/124677-...ml#post1822052
Bohr krass... Das Ergebnis ist ja der absolute Hammer!!!
rdy4g3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 20:46   Direktlink zum Beitrag 47 Zum Anfang der Seite springen
Hilfebietender

Name: David
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 101
Motor: 3.0L VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ort: Düsseldorf
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Hab die Tage mal wieder ein bisschen gebastelt und mal angefangen kleinere Baustellen zu beseitigen.
Vielleicht kennt der ein oder andere es ja, wenn die Kunststoffabdeckung vom Lenkstock ein paarmal ab und wieder dran geschraubt wurde, hat man irgendwann zwangsläufig folgendes Problem:



Wohlmöglich habe ich die Abdeckung irgendwann mal zu feste wieder angeschraubt und der Bruch war schon vorprogrammiert.
Die naheliegende Lösung wäre gewesen beim Schrotthändler entsprechendes Ersatzteil zu besorgen. Das war auch der Plan, jedoch ist mir dasselbe nochmal passiert und ich hatte dann leider zwei defekte Teile. Hab den ganzen Kram dann trotzdem mitgenommen und aus zwei dann eins gemacht.



Hab die beiden Stifte/ Röhrchen auf 4mm aufgebohrt und anschließend jeweils ein kurzes Stück Gewindestange eingeklebt. Um den richtigen Abstand zum Gegenstück zu behalten, habe ich auf der abgebrochenen Seite das abgebrochen Stück ebenfalls mit eingeklebt (siehe Bild oben links). Später wird die ganze Konstruktion mit zwei Muttern angeschraubt, durch das Loch des Gegenstücks kommt man auch problemlos mit einem 7er Steckschlüssel durch.

Anschließend noch ein bisschen Tieferpfleger, fertig!



Gruß rdy

Geändert von rdy4g3 (17.08.2017 um 23:03 Uhr)
rdy4g3 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu rdy4g3 für den nützlichen Beitrag:
yawns (15.08.2017)
Alt 15.08.2017, 21:16   Direktlink zum Beitrag 48 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 10.852
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.314
Erhielt 4.412 Danke für 3.346 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von rdy4g3 Beitrag anzeigen
Vielleicht kennt der ein oder andere es ja, wenn die Kunststoffabdeckung vom Lenkstock ein paarmal ab und wieder dran geschraubt wurde, hat man irgendwann zwangsläufig folgendes Problem:
Dieses Problem bekommt man nur dann, wenn man die beiden Schrauben (viel) zu fest anzieht. Sie dürfen nur ganz leicht angezogen werden. Das habe ich mir schon vor etlichen Jahren angewöhnt. Wenn man das beachtet, kann man sie bis fast zum jüngsten Tag fest- und wieder losdrehen, ohne dass etwas kaputt geht.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
rdy4g3 (17.08.2017)
Alt 17.08.2017, 23:05   Direktlink zum Beitrag 49 Zum Anfang der Seite springen
Hilfebietender

Name: David
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 101
Motor: 3.0L VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ort: Düsseldorf
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Ja das hatte ich auch schon vermutet, passiert mir leider immer noch zu oft


rdy4g3 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Andy966 Showroom 345 14.04.2017 21:32
CEM_JONES Showroom 695 25.05.2015 13:34
3-Türer flo024 Showroom 117 26.08.2013 19:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Powered by vBulletin®