Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.10.2018, 23:59 #81
Benutzerbild von Shadowbane
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Shadowbane Shadowbane ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Shadowbane
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Standard

Ich glaube es wird kein Unterschied geben, was viele erzählen größere Bremse beist schneller an ist ein irrglaube ... zu den Fakten die Bremse hat den selben Kolbendurchmesser von 54mm wie die Serie ...... eine größere Bremse ist nur Hitze stabiler kann länger stark bremsen ohne das sie anfängt zu glühen ... natürlich muss immer betrachtet werden auf welches Gewicht und Motoleistung. Aber so wird sich da nichts ändern ... auf die Rennstrecke gehe ich nicht mit dem Fahrzeug wo es Unterschiede geben wird ... es ist eigentlich nur rein Optik... am Bremsdruck bzw verhältniss wird sich rein garnichts ändern. Das ist meine Meinung, natürlich wird es bestimmt gleich Leute geben die noch etwas anderes behaupten, den Bremspunkt kannst nur durch einen größeren Hauptbremszylinder verändern weil er die Menge und Weg von Bremsflüssigkeit bestimmt. Mehr Masse eben und früherer Druckpunkt.

PS: Habe die Bremse noch nicht verbaut bzw montiert ... sie ist gerade komplett entrostet und zerlegt... brauch erstmal einen neuen Dichtungssatz mit Kolben gleich. Hab sie nur angebracht um zu sehen ob die Felge schleift, da die ZW1 kleiner ausfallen durch das geschraubte ausenbett, ansonsten hätte ich sie gleich wieder verkauft ��

Geändert von Shadowbane (29.10.2018 um 00:17 Uhr)
Shadowbane ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 14:25 #82
Cruiser
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 698
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 102 Danke für 89 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 698
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 102 Danke für 89 Beiträge
Standard

Du hättest aber gleich die Möglichkeit 57er Sättel zu verbauen, da sollte sich doch etwas tun bei der Wirkung. Diese bauen aber etwas mehr auf.
Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 15:16 #83
Benutzerbild von Shadowbane
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Shadowbane Shadowbane ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Shadowbane
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Standard

Ja könnte man, aber da fängt das Dilemma schon an, weil meines Wissens ein größerer HBZ von Nöten ist .. habe jetzt einen 22,2 oder,4 drin. TÜV könnte dann sagen das er einen größeren haben möchte von 23 - 24, das würde dann eventuell auch ein größeren BKV nach sich ziehen . ... ich mach es rein aus Optik mehr nicht.
Shadowbane ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 18:39 #84
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.711 Danke für 1.262 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.711 Danke für 1.262 Beiträge
Standard

Ja das dachte ich mir so ähnlich. Wußte nur nicht, ob das auch 54er Sättel sind.
So wie ich meinen VR fahre, sprich nicht auf Rennstrecken und recht schonend, reicht mir auch die 288er die ich serienmäßig drin habe.

Ein bisschen größere Bremse wäre für mich halt auch schön wegen der Optik.

Und wer weiß, vielleicht verschlägts mich mal in die Alpen und dann ist eine größere Scheibe vorteilhaft die mehr Wärme ableitet. Aber das halte ich für unwahrscheinlich, dass ich so extreme Strecken fahre, dass das relevant ist.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 19:50 #85
Benutzerbild von Shadowbane
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Shadowbane Shadowbane ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Shadowbane
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Standard

Zumal ich anmerken muss, hab momentan nur die 280mm Bremse drauf ... als ich meine eignen Bilder sah von der Seite mit der Bremse, musste ich handeln weil es schon bissel verloren aussieht. Den meisten Menschen außer Liebhaber, wird der Spaß eh nicht auffallen.

Geändert von Shadowbane (29.10.2018 um 19:58 Uhr)
Shadowbane ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 23:20 #86
Benutzerbild von Shadowbane
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Shadowbane Shadowbane ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Shadowbane
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Standard

Weiter geht es.
Nachdem die Ersatzteile und Sättel lackiert waren, wollte ich die Innenflächen mit Bremsenreiniger säubern. Dabei löste sich der Lack.... Prima alles klar einmal neu :-(
entweder besseren Lack benutzen oder gleich Pulvern lassen. Da ich das ganze eh entlacken musste hab ich es gleich in Rot Pulverbeschichten lassen.
Also erstmal in Benzin entlackt und dann anschließend von meiner Pulver Firma Strahlen und Beschichten lassen für fast Lau. Dafür wäre es nicht einmal wert gewesen eine Lack Dose zu kaufen �� es bleibt mir nichts erspart, warum auch wäre sonst langweilig. Oder ??? :-))) eine Herausforderung gab es für mich die Ersatzteile zu Organisieren, mein E T K A zeigte mir mit OE Teilenummer 3-4 mal entfallen an und ersetzt durch .... da sah ich erst einmal wo überall die Bremse verbaut gewesen ist ... Über die OE Teilenummer der Originalteile findet man fast kein Ersatz, selbst später stand bei einen Händler nachdem alle Ausschluss Kriterien erfüllt gewesen sind, nur Passend für 22mm Bremscheibe. Nachdem ich die Teile erhalten habe verglich ich die alten Teile. Als aller erstes die Kolben .... zum Glück ist aber alles gleich gewesen.











So nun ist alles Fertig und wartet im Frühjahr auf den Einbau

Geändert von Shadowbane (30.11.2018 um 00:41 Uhr)
Shadowbane ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Shadowbane für den nützlichen Beitrag:
saschki84 (30.11.2018)
Alt 30.11.2018, 09:59 #87
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Shadowbane Beitrag anzeigen
...mein E T K A zeigte mir mit OE Teilenummer 3-4 mal entfallen an und ersetzt durch .... da sah ich erst einmal wo überall die Bremse verbaut gewesen ist ...
Das liegt an der sogenannten "Plattform-Strategie" des VW-Konzerns, die besagt, dass möglichst viele Teile von Motor, Getriebe und Fahrwerk und auch dem Rest des Fahrzeugs bei möglichst vielen Fahrzeugmodellen des gesamten Konzerns = incl. SEAT, Skoda usw. unverändert verbaut werden sollen, weil das so am preisgünstigsten ist.

Am liebsten würde der Konzern in jeder Größe nur ein einziges Fahrezugmodell bauen, denn so wäre es am allerpreisgünstigsten. Das würde die Kunden aber nicht ansprechen, weil sie nach Auswahl verlangen. Auch dann, wenn die Unterschiede nur minmal sind. Die Überfluss-Konsumgesellschaft ist dafür bekannt, dass sie nach "Auswahl ohne Unterschied" verlangt.

So gibt es z.B. einen "Konzern-Sitz", was ein Sitz ist, der in seinen Basisteilen gleich in Unmengen von Fahrzeugtypen des gesamten Konzerns verbaut wird. Nur die Teile, die man später sehen kann, z.B. Bezüge, Betätigungshebel, sind unterschiedlich. So gaukelt man dem Kunden vor, für ihn etwas Individuelles zu produzieren. So ist das bei sämtlichen Fahrzeugteilen: Das, was man als normaler Kunde nicht auf den esten Blick sehen kann, ist gleich und nur der eher geringfügige Rest unterschiedlich.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (30.11.2018 um 10:04 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 12:20 #88
Benutzerbild von Shadowbane
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Shadowbane Shadowbane ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Shadowbane
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
Standard

Musste mich selbst erst einmal damit beschäftigen, krass find ich das VAG einfach sagt ja das Teil ist entfallen nehmt doch ein Teil von dem und dem Auto das passt ... am Ende sind nur die ersten 3 Kombinationen der Teilenummer anders was ein Auto Spezifiziert ... der Rest der Teilenummern sind gleich. Mittlerweile kannst du schauen wo du willst sehr viel entfallen aber wird noch für andere Autos hergestellt. Am Ende passt es aber trotzdem ... ist schon Clever gelöst, was aber vielleicht bei den ein oder anderen Teil zu Verwirrungen führen kann.


Shadowbane ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
97 Jubi im Original zustand Golf2_1.6 Showroom 61 13.04.2015 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt