Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 30.11.2018, 14:46 #641
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Was die originale hatte, konnte ich nicht mehr in Erfahrung bringen, da durchgebrannt.
Genau deshalb habe ich es Dir ja geschrieben.

Ich habe mal bei einem Golf 3 Sitzheizungsregler die Glühbirne erneuert. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte sie einen übergesteckten grünen Farbfilter.

12 Volt 40 mA ist aber sicher.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (02.12.2018)
Alt 02.12.2018, 20:47 #642
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
Standard

Zitat:
Wenn ich mich richtig erinnere, hatte sie einen übergesteckten grünen Farbfilter.
Ich fand im Schalter eine grün eingefärbte Lampe vor.
Passt aber mit der 20mA Ersatzlampe, nicht zu schwach, nicht zu grell, sogar der Grünton fällt nicht auf im Vergleich zum Rest.


Ich habe noch der Schaltung eine neue Lagerbuchse gegönnt, die alte Buchse war nach mehr als 25 Jahren einfach fertig. Schaltet sich wieder schon straff und ohne Spiel. Auch das Vibrieren/Zittern des Schalthebels bei der Fahrt ist verschwunden.

Auf der Hebebühne hatte ich dann noch was schönes entdeckt, mal ein Suchspiel als Bild. Ich lass es aber, da es bisher zu keinen Beanstandungen kommt. Wird es irgendwann mit den typischen Merkmalen auffällig... ja dann werde ich handeln müssen.



Und so steht mal die eine Kiste, mal die andere neben der anderen. Wird aber ausgedünnt, ist mir langsam zu doof mit den ganzen Autos, man verändert sich auch. Definitiv nicht zur Disposition steht der Schwarze.




Hier fällt der Unterschied doch deutlicher aus. Aber die Büchsen sind am längsten im Besitz.

Geändert von GTFahrer (02.12.2018 um 20:54 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 17:54 #643
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.603
Abgegebene Danke: 978
Erhielt 539 Danke für 421 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.603
Abgegebene Danke: 978
Erhielt 539 Danke für 421 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
...Auf der Hebebühne hatte ich dann noch was schönes entdeckt, mal ein Suchspiel als Bild. Ich lass es aber, da es bisher zu keinen Beanstandungen kommt. Wird es irgendwann mit den typischen Merkmalen auffällig... ja dann werde ich handeln müssen...
Ich habe das Bild bestimmt zwei, drei Minuten lang angeschaut, kann da aber irgendwie nichts Auffälliges oder Ungewöhnliches entdecken
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 20:21 #644
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von MirKesBre Beitrag anzeigen
Ich habe das Bild bestimmt zwei, drei Minuten lang angeschaut, kann da aber irgendwie nichts Auffälliges oder Ungewöhnliches entdecken
Das war bei mir gestern genau so: Ich habe auch lange hingesehen und nichts Auffälliges entdeckt.

Aber eben habe ich nochmal hingesehen und es gefunden: Am Auspuffkrümmer fehlt die untere Verschraubung am 4. Zylinder = der ganz linke Zylinder auf dem Foto.

Es ist exakt dieselbe Stiftschraube, die an meinem Cabrio auch so geschwächt war, dass der Rest schon beim kleinsten Drehversuch der Mutter abgeschert ist. Die Ursache war ein verzogener Auspuffkrümmer. Die Reparatur habe ich ohne Zylinderkopfausbau erst gar nicht versucht, weil mir das aussichtslos erschien. Bei ausgebautem Zylinderkopf habe ich den Bolzenrest herausgekommen, ohne dass der Zylinderkopf und speziell das Innengewinde auch nur das geringste Krätzerchen bekommen haben.

Grüße Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 21:36 #645
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
Standard

Richtig, der Bolzen ist abgeschert. Ich konnte das nicht glauben als ich das sah. Vor allem weil der Krümmer weiterhin dicht ist: Man riecht nichts, man hört nichts, der Verbrauch ist völlig unauffällig... selbst wenn man das Endrohr verstopft hört und sieht man nichts, geht einfach aus nach kurzer Zeit.

Daher rühre ich das nicht an. Es ist (noch?) dicht und der Motor ist ungeöffnet. Das möchte ich gerne so lassen, da er wie ein Uhrwerk funktioniert. Wieso auch immer es ebenso mit 7 Schrauben dicht bleibt.

Heute kam beim VW Händler das Wischergestänge an, das jetzige ist leider ausgeleiert, macht Knackgeräusche an den Umkehrpunkten und das nervt.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 22:18 #646
Benutzerbild von 96er GT
Cruiser
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 628
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 145 Danke für 114 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Cruiser
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 628
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 145 Danke für 114 Beiträge
Standard

An welchem Wagen ist das mit dem Krümmer?
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 08:59 #647
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von 96er GT Beitrag anzeigen
An welchem Wagen ist das mit dem Krümmer?
In Bezug auf den Motor vermute ich, dass es ein 1,8 Liter mit 75 PS ist, also wahrscheinlich ein AAM. Der Abgaskrümmer und das vordere Abgasrohr (alles einflutig) sprechen dafür.

Was mich dann aber wundert: Dass es kein Abschirmblech auf dem Lenkgetriebe gibt, um es vor der Auspuffhitze zu schützen.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 20:00 #648
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo!



In Bezug auf den Motor vermute ich, dass es ein 1,8 Liter mit 75 PS ist, also wahrscheinlich ein AAM. Der Abgaskrümmer und das vordere Abgasrohr (alles einflutig) sprechen dafür.

Was mich dann aber wundert: Dass es kein Abschirmblech auf dem Lenkgetriebe gibt, um es vor der Auspuffhitze zu schützen.
Fast, es geht um den ungezähmten Bruder ... ABS. Dort sieht zwar alles gleich aus, aber der Querschnitt ist doch ein bisschen größer als beim AAM. Neben der Nockenwelle, dem Getriebe, den Kolben und teilweise dem Steuergerät, sind das die Unterschiede welche die 15 Mehr-PS ausmachen. Betroffen ist der schwarze, der, wie der weinrote, den 1,8l 90PS verbaut hat.

Der silberne AFN erfreute sich diesen Sommer doch einer Lackierung der kompletten rechten Seite (Rost an der Seitenwand, der Fondtür und dem Kotflügel und ich hasse Farbunterschiede, daher gleich die vordere Türe mit). Ebenso wurde doch der Kühler bei dem ausgetauscht, da er leckte. Und heute fuhr man mit Schwung und rückwärts in das Auto, was dieses sogleich mit Tropfen quittierte (Es ist leider Kühlmittel). Vorerst sieht es nicht wild aus, aber ich wette, dass beim Zerlegen sich wohl doch mehr finden lassen wird.

GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 20:50 #649
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.808
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 1.002 Danke für 801 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.808
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 1.002 Danke für 801 Beiträge
Standard

Ärgerlich mit dem Unfall. Ich hoffe, dass der Schuldige wenigstens bekannt ist und nicht wie so oft Fahrerflucht begangen wurde. Der Kühler ansich ist eigentlich nicht schlimm zu tauschen, finde ich.

Die Frage ist, was noch alles kaputt ist.
Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:22 #650
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.711 Danke für 1.262 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.711 Danke für 1.262 Beiträge
Standard

Was für n Käse..

Doofe beim Kühlertauschen mit Klima ist halt, dass man die Klima wieder entleeren lassen muss.




Ben_RGBG ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:24 #651
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.808
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 1.002 Danke für 801 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.808
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 1.002 Danke für 801 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Doofe beim Kühlertauschen mit Klima ist halt, dass man die Klima wieder entleeren lassen muss.
Ne, geht auch ohne Entleeren der Klima. Der Klimakondensator kann weit genug nach vorne, wenn man den Trockner los schraubt und die Fixierung vom Druckschlauch vom Kompressor zum Kondensator am Schlossträger.

Wenn der ihm vorne aber so drauf gefahren ist, dass der Wasserkühler undicht ist, wird der Klimakondensator auch hinüber sein.
Ich weiß aber überhaupt nicht, ob sein Winterdiesel überhaupt ne Klima hat.
Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mustang80 für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (07.12.2018), Teletubby (05.12.2018)
Alt 07.12.2018, 20:39 #652
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
Standard

Klima hat das Ding, man bekommt den Kühler auch raus ohne den Kondensator auszubauen. Habe dafür aber einen Helfer gebraucht, der eine zog den Kondensator weg und den Schlossträger nach hinten, der andere fädelte den riesigen Kühler heraus.

Naja, war dann halt n Satz mit X, wird wohl beides fällig. Wobei die Klima anspringt und kühlt. Mal sehen was das Zerlegen ergeben wird.
Da schauen wir einfach mal.

Mache derzeit am weinroten weiter, habe die Rücksitzbank/-lehne zerlegt, die Bezüge gewaschen und noch was darin gefunden. Ach.. wascht das Zeug von Hand, Waschmaschine mögen die Kunststoffleisten des Bezugs nicht. (Die Ausstattung ist die originale aus dem schwarzen Vento, dessen zog in den roten und die aus dem roten wurde verschenkt, war mir einfach zu Sofamäßig.)

Die Vordersitze folgen noch



Was aus augenscheinlich sauberen Bezügen herauskommt...



GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 21:25 #653
Benutzerbild von Sceals
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.116
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 292 Danke für 254 Beiträge
Sceals Sceals ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von Sceals
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.116
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 292 Danke für 254 Beiträge
Standard

Bezüge waschen habe ich zum Glück letztes Jahr erledigt...den richtig tief sitzenden Dreck bekommt auch nicht anders raus. Glaub die hatte ich gewaschen, weil eh der Teppich raus musste...oder so.

Als ich den Kühler gewechselt hatte, hatte ich unten links ein wenig Kunststoff weg geschnitten und konnte dann problemlos den Kühler rausfädeln.
Sceals ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 22:54 #654
Benutzerbild von Felix_Passat
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge
Standard

Die Aktion mit den Bezügen kenne ich. Ich wollte dem Passat mal die Velour Sofas verpassen. Hab die also schön sauber gemacht und Rücksitzbank verbaut. Beim tauschen der Fordersitze fiehl mir dann auf dass da was fehlt... keine Sitzheizung. Also alles für dei Katz und die Dinger wieder verkauft.
Bei meinem Vater gehört das auch immer dazu, der eine hintere Sitz hat einen etwas unangenehmen Geruch... meine Schwester hat festgestllt, das rohe Gurke und Cola nicht die beste Kombination ist Da hilft auf lage Sicht aber wohl wirklich nurnoch ein neues Polster. Der Bezug wird ja wieder sauber aber aus dem Schaum kriegst du das nicht wieder raus.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 22:56 #655
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
. Der Bezug wird ja wieder sauber aber aus dem Schaum kriegst du das nicht wieder raus.
Ozon? Wäre mal ne Idee, obs taugt müsstest du recherchieren
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (07.12.2018)
Alt 07.12.2018, 22:59 #656
Benutzerbild von Felix_Passat
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge
Standard

oder wie mein Vater das macht ignorieren bis man Zeit hat... also nix machen
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 23:01 #657
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Ach.. wascht das Zeug von Hand, Waschmaschine mögen die Kunststoffleisten des Bezugs nicht.
Bein meinem Cabrio sollen in diesem Winter u.a die Vordersitze dran sein. Dabei stehe ich auch vor der Aufgabe, die Bezüge zu waschen. Ich habe schon merhfach gehört und mir auch sagen lassen, dass man sie in der Waschmaschine waschen kann, wenn man sie auf links dreht und in einen Wäschesack oder einen Kissenbezug packt. Hast Du damit irgendwelche Erfahrungen?

Kunststoffkeder oder ähnliches haben die Cabriositze nicht.

Grüße Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 23:05 #658
Benutzerbild von Felix_Passat
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge
Standard

Ich hatte meine Stoff und Veloursitze nicht zerlegt sondern mit Teppichreiniger behandelt, ich meine Sil Sapur war das. Das Zeug hat gut funktionert, der ganze Zigarettenqualm und auch die Hundehaare sind rausgekommen. Die Sitze waren danach nicht mehr braun, sondern wieder richtig schön schwarz, wie frisch vom Werk. Ist halt nur wirkich anstrengend.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 23:18 #659
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.761
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 751 Danke für 565 Beiträge
Standard

Zitat:
Ich habe schon merhfach gehört und mir auch sagen lassen, dass man sie in der Waschmaschine waschen kann, wenn man sie auf links dreht und in einen Wäschesack oder einen Kissenbezug packt. Hast Du damit irgendwelche Erfahrungen? ... Kunststoffkeder oder ähnliches haben die Cabriositze nicht
Auch nicht der Bezug des vorderen Sitzkissens im hinteren Bereich (Wo die Lehne ist)? Dort wird er in das Sitzgestell eingehangen. Bei frühen Modelljahren (Meine nur '92) ist das noch aus sowas wie Pappe, später wurde Kunststoff genutzt.
Diese Stelle:


Nach dem Waschmaschinengang war diese Leiste leider an einer Stelle gebrochen. Ist nicht dramatisch, musste jedoch nicht sein.


Wer sie dennoch in der Waschmaschine waschen will, sollte tunlichst die Polsterdrähte ausfädeln.
Das sind diese "Biester" (Ahle/Zughaken empfehlenswert!), gute 2-3mm Durchmesser:

Sie sind sehr hart und können sich leider auch durch einen Kissenbezug hindurch bahnen. Macht keinen Spaß sowas aus der Trommel herauszuoperieren.

Das Entfernen der Polsterdrähte ist ein wenig aufwändig, da die Haken am Ende etwas größer sind als die "Stofftunnel". Ich habe sie damals aufgebogen, doch aufpassen, dass man den Polsterdraht nicht verbiegt. Unbedingt kennzeichnen wo welcher hingehört, denn zum Teil haben die unterschiedliche Längen und Stärken.

Dann ist nicht der lange, dünne Spanndraht entfernt. Ich meine damit diesen hier:


Den würde ich nicht aus dem Sitzbezug herausziehen, er geht fast um den vollen Umfang und damit ist das Einziehen entsprechend herausfordernd. Höchstens, wenn man ihn herauszieht und mit ihm eine Kordel/Schnur hereinzieht als spätere Einzugshilfe.

Soweit ich weiß, wurden Cabrios immer mit Sportsitzen ausgeliefert. Die Lehnenbezüge haben leider auch zwei dünne Spanndrähte drin, die machen das auch wieder schwer. Komfort-/Normalsitze haben sie nicht drin. so sehen sie am sitzkissenseitigen Ende aus


--> Also entweder zwei Kissenbezüge/Wäschesäcke nutzen - oder eben doch Handwäsche. Vor allem, wenn die Waschmaschine "heftige" Kinematik entwickelt. Ich hatte zwar das schonende Wollprogramm angewählt, aber dann schaltete der Programmablauf auf "Spülschleudern". Ist zwar bei weitem nicht so schnell wie das normale Schleudern (War abgewählt), dennoch hatten diese schnellen Bewegungen dafür gesorgt, dass sich aus dem alten Kissenbezug ein Draht seinen Weg bahnte.

Die nachfolgenden Bezüge werde ich wieder von Hand waschen. Ist zwar etwas mühsamer (Und man hat den Dreck aus den Bezügen in der Badewanne), doch es liefert ebenso sehr gute Ergebnisse. Einweichen lassen, leicht ausbürsten, ausspülen, es reichte völlig.

Wenn die Kaschierung bereits bröselt.... dann lasst sowieso jedes Waschen. Danach ist sie komplett zerbröselt und der Bezug wird immer Falten werfen. In dem Fall hilft nur auftrennen und neuen Kaschierschaum einnähen.

Eine andere Idee, die ich ausprobieren wollte... um die Drahtenden alten Stoff straff wickeln und mit Kabelbinder fixieren. Dann können die Drähte keinen Schaden anrichten

Geändert von GTFahrer (07.12.2018 um 23:33 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (08.12.2018), Teletubby (07.12.2018)
Alt 08.12.2018, 11:02 #660
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.476
Abgegebene Danke: 1.555
Erhielt 5.225 Danke für 3.886 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Auch nicht der Bezug des vorderen Sitzkissens im hinteren Bereich (Wo die Lehne ist)? Dort wird er in das Sitzgestell eingehangen. Bei frühen Modelljahren (Meine nur '92) ist das noch aus sowas wie Pappe, später wurde Kunststoff genutzt.
Doch, stimmt, Du hast recht. Diese Stelle hatte ich ganz vergessen.

Ansonsten vielen Dank für die Fotos und die vielen Tipps. Dann werde ich in der nächsten Zeit hier mal ein Bezugs-Wasch-Studio einrichten.






Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (08.12.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rotschöpfchens schwarzer Golf legt sich zur Ruhe Rappelkind Showroom 617 24.10.2017 20:36
Tutorial: Golf 3 Servopumpe wechseln AbsturzPunk Anleitungen Tutorials 0 15.07.2014 22:45
Mustang Roush Stage III ;) VIDEO ONLINE w1cht Andere Marken 218 28.03.2014 23:33
Kratzendes Geräusch und ruckeln beim einkuppeln! evilrogue Werkstatt 3 14.02.2014 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt