Pimp my Golf Carstyling Innen und Außen für den Golf3

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 3 Stimmen, 1,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 19.11.2020, 15:39 #1
Beginner
 
Registriert seit: 24.12.2010
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
adijenico adijenico ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 24.12.2010
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Cool Votex Felgen passend für Variant in Silber?

Hallo Leute,

finde bisher meinen G3 Variant AFT in Silber etwas bieder und möchte zum nächsten Sommer mal ein paar passende Felgen haben, die Originalen G3 Alus habe ich zwar noch aber gefallen tun mir sie nicht. Habe nun welche ergattern können auf die ich schon länger ein Auge geworfen habe, die Votex in 7Jx15H2 KBA 42485 ET36. Aufgezogen sind noch uralte 195/50R15.

Jetzt steht in meinem Schein lediglich 195/60 R14 bei 15.1 und 15.2.

Darf ich die Votex Felgen überhaupt fahren? Und wenn ja, welche Reifengrößen würden auf die Felgen passen und sind erlaubt?

Es gibt noch äußerlich fast identische Felgen in 6,5x14 von Votex mit der KBA42484, diese gefallen mir auch und wären wohl auch passender?

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20201117_220949.jpg (78,7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20201117_221008.jpg (98,3 KB, 15x aufgerufen)


adijenico ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 16:09 #2
Benutzerbild von Felix_Passat
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 142 Danke für 125 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 142 Danke für 125 Beiträge
Standard

Moin,

ob du die Felgen auf deinem Variant fahren darfst kannst du der ABE zu den Felgen entnehmen. Die gilt aber nur wenn noch das Serienfahrwerk verbaut ist.
Welche Reifengrößen für deinen Variant zulässig sind kannst du in den COC Papieren zu deinem Variant nachlesen. Die COC Papiere können bei VW Online angefordert werden und sind bei der ersten Ausstellung sogar kostenfrei.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 17:17 #3
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.300
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 301 Danke für 233 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.300
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 301 Danke für 233 Beiträge
Standard

Ähhhh COC bei 3er? Wohl eher nicht

Votex heist ja nicht unbedingt das es original für den 3er war. Kann ja auch vom Polo sein. Darum brauchst für das Ding halt die passenden Papiere.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 17:46 #4
Benutzerbild von Felix_Passat
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 142 Danke für 125 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 142 Danke für 125 Beiträge
Standard

Moin,

stimmt Onkel Howdy hat recht, ich hab vergessen das es die COCs erst ab Golf 4 gibt, mein Fehler. In deinem Fall würde also der originale Brief vom Erstbesitzer weiterhelfen, wenn es den noch gibt.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 17:51 #5
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.300
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 301 Danke für 233 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.300
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 301 Danke für 233 Beiträge
Standard

Naja...die Frage stellt sich halt WELCHE im Brief/Schein (alt) den eingetragen waren (wenn überhaupt). Nur weil EINE Felge mit den passenden Massen drin steht heist es noch lange nicht das JEDE Felge gefahren werden darf. Ich hab z.B. 3 Felgen mit den selben Massen und den selben Reifen eingetragen. Es heist ja nicht das jede Felge gefahren werden darf nur weil sie gleich gross sind.

Gut beim Golf ggf nicht so "wild". Aber als beispiel: Nur weil am Passat 3bg halt 6,5x16 drin steht kannst keine Felgen vom UP (mal vom Lochkreis abgesehen) in 6,5x16 fahren.

Die Felge muss halt u.a. von der Traglast her passen. Und das steht in den Papieren. Keine Papiere -> Problem.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 17:59 #6
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.921
Abgegebene Danke: 1.130
Erhielt 624 Danke für 493 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.921
Abgegebene Danke: 1.130
Erhielt 624 Danke für 493 Beiträge
Standard

Findet man mit der KBA-Nummer der Felge nichts im Netz, also Gutachten, ABE o.ä.?

Aber 7x15 Zoll ist jetzt nichts extremes, das sollte ohne jegliche Probleme aufs Auto passen und auch ohne Probleme eingetragen werden können, sollte es keine ABE dazu gibt.

EDIT: Wie es @Onkel-Howdy bereits geschrieben hat, natürlich vorausgesetzt, dass die Traglast passt. Davon gehe ich aber stark aus...

Schau dir mal folgende Seite an:

https://www.reifensuchmaschine.de/re...fenrechner.htm

Gibt man da deine 195/60 R14 als bestehende Reifen-Größe ein, kann man z.B. 195/50 R15 (2 km/h Abweichung bei 100 km/h bzw. 102 km/h werden angezeigt, wenn man 100 km/h fährt) oder auch 205/50 R15 (es wird bei 100 genau 1 km/h mehr angezeigt, als tatsächlich gefahren wird) als Wunsch-Größe fahren, ohne dass der Tacho zu viel abweicht.

Der Tacho darf immer ein klein wenig mehr anzeigen, als man tatsächlich fährt, aber keinesfalls zu wenig anzeigen.

Ich würde mir für die neuen Votex-Felgen dann den Reifen aussuchen, den es am günstigsten gibt.

Geändert von MirKesBre (19.11.2020 um 18:01 Uhr)
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 01:37 #7
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.12.2010
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
adijenico adijenico ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 24.12.2010
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für eure Antworten. ABE konnte ich finden: http://87.230.59.56/xt/gutachten/ats...4x100_ET28.pdf

Es sind die Reifen der Größe 195/50R15 auf den Felgen erlaubt. Somit führe die ausgedruckte ABE mit und es sollte ausreichen.
Werde trotzdem mal im alten Brief nachschauen was dort noch so steht. Müssten meine 195/50R15 dann nachgetragen werden im Schein, da dort lediglich die 185/60R14 eingetragen sind?
adijenico ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 07:40 #8
Benutzerbild von daily-driver73
Beginner
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
daily-driver73 daily-driver73 ist offline
Beginner
Benutzerbild von daily-driver73
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Das ist keine ABE sondern ein Teilegutachten. Also unter Beachtung der Auflagen verbauen und eintragen lassen.
daily-driver73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 11:58 #9
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.300
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 301 Danke für 233 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.300
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 301 Danke für 233 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von adijenico Beitrag anzeigen
Danke für eure Antworten. ABE konnte ich finden: http://87.230.59.56/xt/gutachten/ats...4x100_ET28.pdf

Es sind die Reifen der Größe 195/50R15 auf den Felgen erlaubt. Somit führe die ausgedruckte ABE mit und es sollte ausreichen.
Werde trotzdem mal im alten Brief nachschauen was dort noch so steht. Müssten meine 195/50R15 dann nachgetragen werden im Schein, da dort lediglich die 185/60R14 eingetragen sind?
Is net bös...aber du verrennst dich da TOTAL!

Du brauchst nicht EINE ABE, sondern DIE ABE! Jeder Felge sollte Papiere haben. Die Papiere gelten für diese eine Felge. Die Papiere MÜSSEN zur Felge passen.

Das von dir gepostete ist ein Teilegutachten und keine ABE. Sprich abnehmen lassen. Tut net weh und kost nur ca 50€. ABER das Gutachten ist ein von einer ATS Felge und nicht von deiner Votex Felge. Ssprich du brauchst das richtige.

Du kannst ja auch nicht von jemandem den Führerschein nehmen nur weil er gleich heist wie du. Und vergiss doch den alten Brief. Nochmals Es bringt NIX wen da irgendwas mit 15" drin steht. Es muss DIESE Felge drin stehen.


onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
daily-driver73 (21.11.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ben - Sixpack - Goodbye Ben_RGBG Showroom 2033 18.07.2019 17:55
Hilfe! Felgen passend zum Voomeran Kit! VR6mkIII Tuning 23 10.05.2017 13:31
Borbet A Felgen aufm Golf 3 variant *FRAGE* Manu83HL Tuning 5 06.04.2016 17:50
Golf 2 BBS Felgen auf Golf 3 Variant? matze4t Tuning 3 23.03.2011 09:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt