HiFi Forum Mehr Sound für den Golf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.06.2019, 18:50 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kamisy Kamisy ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Radio, Boxen Antenne Wechsel

Hallo,

ich habe einen Golf 3 Variant Joker mit Original Radio und 2 Boxen in der Front. Die restlichen Boxen sind nur als Blende/Atrappe in den Türen angelegt. Die Antenne ist die Originalantenne vorne links an der Motorhaube. Ich habe das Problem, dass der Radioempfang oft sehr schlecht ist, auch im Stadtgebiet. Das zweite Problem ist, dass nur die linke Box durchgängig funktioniert, die rechte schaltet sich nur selten einmal mit an (dies kann nicht am Radioempfang liegen, da es auch beim Kassette hören so ist).
Meine Fragen:

1) Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem EMpfang gemacht? Kann das am alten Radio liegen oder ist hier die Antenne das Problem?

2) Welches Radio könnte ihr für das Modell empfehlen (sollte ohne umbauten in den Schacht passen)? Das Radio sollte einen USB-Anschluss haben.

3) Lassen sich die Boxen in der Front ohne weiteres austauschen und falls ja was würdet ihr für Ersatzboxen empfehlen?

Danke schon eimal


Kamisy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 21:22 #2
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
Standard

1) Kann alles mögliche sein....Ambesten alles neu machen.

2) ALLE Radios sind gleich. Das nennt sich auch DIN Schacht

3) Heist das Lautsprecher. Und ja die kannst 1:1 tauschen. "EMpfehlen" is so ne Sache. DU kannst nahezu ALLES kaufen was KEIN Coax, oder Triax Krempel ist. Schönes 2 Wege System an einem brauchbaren Radio ab 120€ oder gar ne kleine Endstufe und du erkennst dein Auto nicht mehr wieder!
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 22:21 #3
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.689
Abgegebene Danke: 1.033
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist gerade online
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.689
Abgegebene Danke: 1.033
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Noch ein Tipp, bei Zubehör-Radios muss unbedingt ein Phantomspeise-Adapter verbaut werden, sonst ist der Empfang nur sehr, sehr schlecht.

https://www.youtube.com/watch?v=ZKBLomGvlhM

Alternativ kannst du dir auch gleich noch eine "Wurf-Antenne" von den Passats 3Bund/oder 3BG holen, damit soll der Empfang auch deutlich besser sein, als mit den originalen Golf 3-Antennen.

Einfach mal googeln, da gibt es eine vom Passat, die wohl P&P passt.
MirKesBre ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 10:40 #4
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 305
Erhielt 91 Danke für 80 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 305
Erhielt 91 Danke für 80 Beiträge
Standard

Moin,

ich glaube du meinst die hier

Diese stammt vom Passat 3C. Im 3b/ 3bg gab es die noch nicht. Da war wie bei manchen Golf 3 die Antenne einfach auf dem Dach.

P&P ist leider auch nicht, du brauchst einen Adapter von Fakra auf ISO.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Felix_Passat für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (24.06.2019)
Alt 23.06.2019, 10:54 #5
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.939
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 955 Danke für 760 Beiträge
franz-werner franz-werner ist gerade online
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.939
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 955 Danke für 760 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MirKesBre Beitrag anzeigen
Noch ein Tipp, bei Zubehör-Radios muss unbedingt ein Phantomspeise-Adapter verbaut werden, sonst ist der Empfang nur sehr, sehr schlecht.

https://www.youtube.com/watch?v=ZKBLomGvlhM

Alternativ kannst du dir auch gleich noch eine "Wurf-Antenne" von den Passats 3Bund/oder 3BG holen, damit soll der Empfang auch deutlich besser sein, als mit den originalen Golf 3-Antennen.

Einfach mal googeln, da gibt es eine vom Passat, die wohl P&P passt.
Oder man tauscht einfach mal den 30 Jahre alten Antennenfuß aus, der vermutlich 495723044274 mal abgesoffen ist.
franz-werner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 20:54 #6
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kamisy Kamisy ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo. Danke für die vielen Antworten.
Mir ist schon klar, dass es DIN Normen gibt. Ich sagte ja deshalb auch mir geht es um eine Empfehlung, dass heißt kann mir jemand ein Radio mit 1-DIN mit gutem Preis Leistungsverhältnis empfehlen, was auch einen USB Anschluss hat. Das gleiche mit den Lautsprechern. Ich dachte, dass hier vielleicht der ein oder andere schon sein Radio oder die Lautsprecher getauscht hat und dementsprechend aus Erfahrung sprechen kann.
Kamisy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 21:11 #7
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
Standard

Dann pass auf...

ICH würd mir kaufen: Kenwood, JVC, Sony mit DAB und Bluetooth. Kostenpunkt 100-150€. SInd brauchbare Teile mit Vollausstattung zum normalen preis. Unterscheiden sich nur im Design und dem Handling.

Lautsprecher würde ich mir ein schönes 2 Wegesystem kaufen. Kostenpunkt ca 150€. Kaufen kannst da auch vieles. Audio System, Focal, Sinus Live um nur ein paar zu nennen. KEINEN Coax Mist!

Dazu einen kleinen Amp. Gebrauchten Alpine V12, uncool, hässlich, aber billig und ganz nett. Gebraucht ab 40€. Ohne Amp kannst du das alles knicken. Da würd ich nix neues kaufen wen du keinen haben willst.

Anschliessend einen kleinen Sub in den Kofferraum, Reserveradmulde oder alktives System untern Sitz werfen.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 21:24 #8
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kamisy Kamisy ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Oh, ok. Das heißt das ganze funktioniert nur mit Amp? Mir geht es ja hauptsächlich um das Radio (eben eins mit USB). Lautsprecher will ich nur tauschen, weil der rechte nicht mehr funktioniert.
Was hälst du von Bose oder Blaupunkt?
Kamisy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 21:39 #9
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
Standard

Es "funktioniert" auch ohne Amp. Aber das rentiert sich nicht meiner Meinung nach nicht. Da kannst gleich den original Krempel drin lassen.

Bose ist so ne Trendmarke wie Aapple. Taugt nix, kost viel Geld und alle halten es für Weltklasse. Dazu brauchst du eh ein Radio mit aktiver Laufzetkorrektur und jemanden der das einmessen kann. Blaupunkt ist auch nur Kernschrott. Blaupunkt ist wie Grundig, AEG oder Varta einfach nur eine Urdeutsche Qualitätsfirme die in den letzten 20 Jahren n Bach runter gegangen ist und irgend ei findiger Chinese, Türke oder sonstiger Investor hat sich die Namensrechte gekauft und vertickt eben seinen Billigmüll unter dem Markennamen und jeder kennt es noch und meint es wäre ein hochwertiges Produkt. ist es aber nicht ;-)
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (27.06.2019)
Alt 27.06.2019, 06:59 #10
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.069
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt 5.582 Danke für 4.081 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.069
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt 5.582 Danke für 4.081 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Blaupunkt ist auch nur Kernschrott. Blaupunkt ist wie Grundig, AEG oder Varta einfach nur eine Urdeutsche Qualitätsfirme die in den letzten 20 Jahren n Bach runter gegangen ist und irgend ei findiger Chinese, Türke oder sonstiger Investor hat sich die Namensrechte gekauft und vertickt eben seinen Billigmüll unter dem Markennamen und jeder kennt es noch und meint es wäre ein hochwertiges Produkt. ist es aber nicht ;-)
Wie wahr, wie wahr! Ganz genau so ist es.

Aus "Wikipedia" unter dem Suchwort "Varta AG": "Jahr 2004 (...) Mit dem Verkauf aller operativen Geschäftsbereiche verabschiedete sich Varta nach über 100 Jahren ganz aus dem Batteriegeschäft." Es ist nur noch ein kleinerer Rest vorhanden, der verbliebene Werte und Namens- und Markenrechte verwaltet und zu Geld macht.

Wenn auf einer Batterie Varta steht, dann lässt sie sich eben besser und vor allem teurer verkaufen, als wenn Yung Tschang draufstehen würde.





Geändert von Teletubby (27.06.2019 um 07:13 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 11:20 #11
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
Standard

Wiegesagt is bei Blaupunt und Grundig das selbe. Einmal China, einmal Türkei. Im Prinzip durchaus clever gemacht. Ehemalige Markennamen zu Hartz 4 Tarif gekauft, seine eigenen Produkte umgelabelt und ab gehts mit dem Umsatz. Kann man denen keinen Vorwurfe machen. Kaufmännisch perfekt gelöst!

Wobei man zur Ehrenrettung sagen muss das zuminderst Varta Batterien durchaus brauchbar sind. Zuminderst die Autobatterien.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 17:33 #12
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

Varta Autobatterien sind heute bei Johnson Controls und werden wohl auch noch hier gefertigt.

Radio: Die genannten Marken sind okay. Du kannst mal suchen, ob unten in der Tür dir Kabrl drin sind. Dann kannst du einfach dort 165mm TMT einbauen, sogar solche von VW, am besten Isophon und keinen Nokiaschrott. Oben baust du dir die HT aus einem VW auf demSchrott aus und bei dir ein. Dazu nimmst du aus dem Schlachtauto auch die Kabel vom Lautsprecher oben runter zum Stecker an der A-Säule mit. Die brauchst du. Dann ist das wie Serie ab Beta drin

Geändert von wolfi71 (30.06.2019 um 17:34 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 00:03 #13
Benutzerbild von Sennator
Frischling
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge
Sennator Sennator ist offline
Frischling
Benutzerbild von Sennator
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MirKesBre Beitrag anzeigen
Noch ein Tipp, bei Zubehör-Radios muss unbedingt ein Phantomspeise-Adapter verbaut werden, sonst ist der Empfang nur sehr, sehr schlecht.
Das betrifft aber meines Wissens nur Fahrzeuge mit Dachantenne, das Auto um das es hier geht, hat aber die normale im Kotflügel...
Sennator ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 08:18 #14
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 119 Danke für 93 Beiträge
Standard

N DAB+ (ich würde heute zuminderst nichts anderes mehr kufeen) hat seine eigene Wurfantenne.


onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JVC Radio spuckt GOLFIII2.0GTI Elektronik 5 18.02.2014 11:04
Radio Antenne dominic.e HiFi Forum 17 26.09.2011 08:07
Welche Endstufe? Icemannrw HiFi Forum 24 16.05.2008 22:12
lenken links radio an^^ redcompany Elektronik 6 01.04.2008 08:07
Radio Von Dk Rauscht Und Speichert Nix virus551 HiFi Forum 13 12.06.2007 16:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:26 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt