HiFi Forum Mehr Sound für den Golf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 06.05.2019, 12:45 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 18.02.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
LtCMDstone LtCMDstone ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 18.02.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Nachrüsten von Türlautsprechern

Hallo Zusammen,

hab ein wenig rumgeforscht aber finde nicht genau das was ich brauche bzw. verstehe ich dann doch zu wenig von Car-Hifi das ich mal lieber bei euch Profis nachfrage.

Ich hab einen Golf 3 ohne auch nur ein Kabel in den Türen, sprich nur Blindstopfen wo die Türbälge rein gehören.

Hab in der Armatur bereits die Hochtöner ausgetauscht gegen diese hier (ALPINE SXE-1025S 10 cm 2 Wege Lautsprecher)
Waren dank dem Kabel einfach nur umzustecken und klingen dann doch schon viel besser als die in die Jahre gekommen alten Lautsprecher.

Soweit so gut, jetzt die eigentlich Frage:
Wie sieht das genau mit der Frequenzweiche aus? Das versteh ich nicht so ganz, das sie die Frequenzen trennt klaro aber brauch ich bei dem System und dem mit Türboxen (Alpine SXE-1725S 16,5 cm 2 Wege Lautsprecher) ebenfalls eine und wie wird dies dann genau angeschlossen? Bzw. können diese beiden 2 Wege Systeme gekoppelt werden?

Zur sonstigen Info habe das Blaupunkt stuttgart 120 Radio verbaut momentan.


Mit bestem Gruß und danke
Stone


LtCMDstone ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.05.2019, 14:29 #2
Schrauber
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 98 Danke für 76 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 98 Danke für 76 Beiträge
Standard

GRUNDSÄTZLICH ist von solchen Coax oder Triax Lösungen Abstand zu nehmen. Das ist wie sich mit Alkoholfreiem Bier zu besaufen. Kost nur Geld, taugt nix und du musst nur schiffen...aber soll Leute geben denen reicht das...

Eine Frequenzweiche teilt die Signale auf, Tiefe an den Bass/Sub, mittlere an die Mitteltöner und hohe an die Hochtöner. Das ist NORMALERWEISE ein seperates Bauteil. Da es eben bei deinen Coax Systemen schon wegen des Preises nicht hinpast (von der Bauform ganz zu schweigen) ist diese mehr oder weniger integriert. Sprich wen du die Lautsprecher mal von hinten anschaust wirst du irgendwo einen kleinen Kondensator finden. Das ist die Frequenzweiche. Und so sinnvoll wie wen man mit einer Autobatterie und einem Pfennigstückle schweisen will, geht in der Theorie, in der Praxis isses aber nix.

Du musst dich immer fragen: WAS willst du haben? Besseren Klang? Dann ist deine Lösung einfach nix. Warum? Weil dein Radio eben keine Leistung hat (Leistung muss nicht immer heisen das man mit lauter Anlage und runtergelassenen Fenstern den aktuellen Gangsarap sich reinzieht, sondern hat eben Physikalische Hintergründe) und eben deinen Lautsprechern. Diese Kompaktteile sind halt nunmal ziemliche verarsche.

Was du brauchst ist erstmal:
1) Ein 2 Kanal Frontsystem. Mit 2 ECHTEN Lautsprechern, getrennt, mit Freuenzweiche! Diese fangen bei ca 75€ an und dafür gibts auch halbwegs brauchbares. So um die 100€ dürfens schon sein. Du baust den Tieftöner in die Türe, den Hochtöner ans Spiegeldreieck, die Frequenzweiche klebst innen an die Türpappe.

2) Einen kleinen Amp. Diesen kaufst gebraucht für 40 oder 50€. Muss kein supidupi blau beleuchteter Mist sein, einen oldscool Alpine V12 reicht da dicke aus. Kabelseit für 15€ und ein 10€ Chinch reichen für den Anfang.

Das sollte eine Grundausstattung sein. Diese kann man frei nach oben erweitern.

3) Subwoofer in die Kofferraummulde, da nimmt er auch keinen Platz weg. Gibts fertig zu kaufen für neu 120€ aufwärts, können auch aktive sein.

4) Türen Dämmen, ca 50€. Wirkt ware Wunder.

Wen du jetzt sagst "ach nöööö is mir zuviel Stress"...Ja ist es. Aber jetzt sind wir wieder bei der ersten Frage: Zuwas willst du Geld ausgeben? Wegen einem bessere Klang? Bisher JEDER der mal eine 100€ aus übrige Teile Anlage gehört hat war ziemlich überzeugt. Man muss ja nicht sofort tausende Euros versenken, aber dieser ganze Krempel dem man so im Netz finden kann der ist Klangtechnisch halt leider nur Geldmacherei wie schwedische Penispumpen
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.05.2019, 14:42 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
LtCMDstone LtCMDstone ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 18.02.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hey onkel,

danke für eine ausführliche Ausführung!

Hätte ich mich mal vorher intensiver erkundigt. Einer der alten Hochtöner war ganz fratze und da wollte ich schnell was neues vermeintlich besseres haben, da waren die beiden ganz i.O.

Klar stimmt schon ist ein wenig Arbeit die ich immer scheute, aber ich denke wenn mein Golf nochmal den Tüv locker schafft werde ich mich dem mal widmen und ne nette Ausstattung verpassen!

Vielen lieben Dank nochmal und beste Grüße
Stone
LtCMDstone ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.05.2019, 17:11 #4
Schrauber
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 98 Danke für 76 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 98 Danke für 76 Beiträge
Standard

Du kannst natürlich das Alpine System kaufen, kommt auch irgendwie Musik raus...ist aber nicht wirklich toll.

Wiegesagt n bissle was sparen und ein kleines System (das muss ja nicht teuer sein) einbauen ist 10 mal besser und nur gerichfügig teurer.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.05.2019, 19:01 #5
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.349
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.616 Danke für 2.194 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.349
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.616 Danke für 2.194 Beiträge
Standard

Die Frequenzweiche kann auch geteilt sind, wie z.B. beim Seriengolf. Entweder Weiche oder Kondensator am Lautsprecher. Beides zusammen ist nicht gut.


wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückbank Lehne tauschen oder Kopfstützen nachrüsten? snakefan Werkstatt 10 11.12.2010 15:38
Nachrüsten einer FFB bei ori ZV Marucco Elektronik 21 24.12.2007 12:55
Technische Spielereien nachrüsten marcel.d Golf Allgemein 15 12.12.2007 08:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt