Alt 12.02.2014, 21:36 #1
Benutzerbild von bullsey
Frischling
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
bullsey bullsey ist offline
Frischling
Benutzerbild von bullsey
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Ersatz für Subwoofer DSP

Hi, ich habe eine Frage bezüglich des Austauschs des originalen Subwoofers vom Nokia DSP. Dieser ist mir vor einiger Zeit schon flöten gegangen. Leider kann VW keinen Ersatz mehr liefern und einen 13 cm Doppelschwingspulensubwoofer hat kein Hersteller im Angebot. Vorab noch als Info, ich will das DSP weiter benutzen und möglichst auch den neuen Subwoofer an die vorhandene Endstufe anschließen. Nun gibt es ja z.B. bei Audi ein Sounsystem mit einem in der Reserveradmulde verbautem Subwoofer. Meine Frage lautet nun: Kann ich den an die Endstufe anschließen? Als Beispiel wäre dieser hier zu nehmen Ebay Auktion


bullsey ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 21:44 #2
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.394
Abgegebene Danke: 1.544
Erhielt 5.167 Danke für 3.857 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.394
Abgegebene Danke: 1.544
Erhielt 5.167 Danke für 3.857 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von bullsey Beitrag anzeigen
Hi, ich habe eine Frage bezüglich des Austauschs des originalen Subwoofers vom Nokia DSP. Dieser ist mir vor einiger Zeit schon flöten gegangen. Leider kann VW keinen Ersatz mehr liefern und einen 13 cm Doppelschwingspulensubwoofer hat kein Hersteller im Angebot.
Originale Subwoofer für das Nokia DSP im Golf 3 gibt es auf dem Gebrauchtteilemarkt wie Sand am Meer.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 21:50 #3
Benutzerbild von bullsey
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
bullsey bullsey ist offline
Frischling
Benutzerbild von bullsey
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo!



Originale Subwoofer für das Nokia DSP im Golf 3 gibt es auf dem Gebrauchtteilemarkt wie Sand am Meer.

Freundliche Grüße
Teletubby
Ja, das stimmt wohl. Aber mir sind die Preise dafür zu hoch, dass die auch schon ihre 18 Jahre aufm Buckel haben und auch in Kürze sich verabschieden. Und man weiß ja nie, wie die schon gequält wurden
bullsey ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 09:29 #4
Benutzerbild von HDD
HDD HDD ist offline
↑↑ Hella DE Doc
 
Registriert seit: 27.10.2007
Beiträge: 6.344
Abgegebene Danke: 1.165
Erhielt 1.045 Danke für 926 Beiträge
HDD HDD ist offline
↑↑ Hella DE Doc
Benutzerbild von HDD
 
Registriert seit: 27.10.2007
Beiträge: 6.344
Abgegebene Danke: 1.165
Erhielt 1.045 Danke für 926 Beiträge
Standard

Ich habe mal was gelesen das da einer von JL Audio passen soll, diese sind auch sehr flach gebaut, aber auch nicht günstig.
HDD ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 09:35 #5
Benutzerbild von Baxter89
Forenseele
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 3.443
Abgegebene Danke: 1.438
Erhielt 632 Danke für 474 Beiträge
Baxter89 Baxter89 ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Baxter89
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 3.443
Abgegebene Danke: 1.438
Erhielt 632 Danke für 474 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von bullsey Beitrag anzeigen
Aber mir sind die Preise dafür zu hoch
wat? ich hab meinen funktionsfähigen für 25,- € verkauft und für viel mehr stehn die nicht drin. Da gibt es einen den hat JL Audio damals speziel für den G3 gefertigt aber die gehn für ca. 150,- € bei Ebay raus. Isn bissl was besseres, passt auch genau da hin wo der Nokia Sub hinkommt. Hatte auch überlegt mir einen zu holen aber weiß nich ob der gut genug für mich ist und genug BASS macht.

vllt. hat einer unserer Hifi spezialisten von uns hier nen Plan und kann Erfahrungen dazu schreiben.
Baxter89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 09:57 #6
Benutzerbild von sven84
Gutachten Guru
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 7.564
Abgegebene Danke: 900
Erhielt 1.133 Danke für 909 Beiträge
sven84 sven84 ist offline
Gutachten Guru
Benutzerbild von sven84
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 7.564
Abgegebene Danke: 900
Erhielt 1.133 Danke für 909 Beiträge
Standard

Die von JL Audio sind wirklich top vom Bass her, kannst mal User dubsport oder chiller4live fragen...

Mfg
Sven
sven84 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 09:59 #7
Benutzerbild von Baxter89
Forenseele
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 3.443
Abgegebene Danke: 1.438
Erhielt 632 Danke für 474 Beiträge
Baxter89 Baxter89 ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Baxter89
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 3.443
Abgegebene Danke: 1.438
Erhielt 632 Danke für 474 Beiträge
Standard

Ok, ja der hatte auch ne gute Leistung hab ich gesehn. is nen 25cm.
Baxter89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 13:46 #8
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 1.019
Abgegebene Danke: 264
Erhielt 284 Danke für 221 Beiträge
pornomirko pornomirko ist offline
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 1.019
Abgegebene Danke: 264
Erhielt 284 Danke für 221 Beiträge
Standard

^^ jungs, ihr vergleicht mal wieder Äpfel mit Birnen!!!


1.) Das Stealthgehäuse von JL für´s Seitenteil vom G3 ist echt KLASSE … bietet ca. 17Liter NETTO für einen 10" … ergo muss man auch nen passendes Chassis drin haben, damit des funscht - aber dann macht es ECHT SPASS !!!!

…jedoch wird die "interne Amp" vom DSP dafür NICHT ausreichen!!

..also: externe GUTE Amp nur für den Sub!

2.) Der DSP-Sub ist leider echt dürftig!

…anstatt da nen Ersatzchassi zu finden, würde ich eher einen von der Impedanz passendes Chassis in einem eigenen kleinen Gehäuse z.B. im Reserverad verbauen!

…da passt locker ein 8" Chassis rein … und vom Gehäuse her sollte man da locker 10Liter rausbekommen … und es gibt VIELE bezahlbare 8"er, welche in 10Liter spielen!!





FRAGE: Sind beim Original DSP-Sub die Schwingspulen vom Chassis IN REIHE oder PARALLEL geschaltet … also welche GESAMTIMPEDANZ wird da letztendlich befeuert?? 2Ohm?? 4Ohm?? 8Ohm?? ..evtl. gibt´s da nen passendes und bezahlbares ErsatzChassis --> http://oaudio.de/Lautsprecher-Chassi...SMF::4540.html

Geändert von pornomirko (13.02.2014 um 13:50 Uhr)
pornomirko ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 10:03 #9
Benutzerbild von bullsey
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
bullsey bullsey ist offline
Frischling
Benutzerbild von bullsey
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Dank euch schonmal für die Tipps. Ich hab mir jetzt mal einen sub für die reserveradmulde vom Audi Q5 gekauft. Zum anschließen würde mich die Schaltung der Doppelspule vom dsp aber auch interessieren.
bullsey ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 10:05 #10
Benutzerbild von bullsey
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
bullsey bullsey ist offline
Frischling
Benutzerbild von bullsey
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Baxter89 Beitrag anzeigen
wat? ich hab meinen funktionsfähigen für 25,- € verkauft und für viel mehr stehn die nicht drin.
Hm, ich hab da auch schon deutlich höhere Preise über hundert Euro gesehen. Kommt halt drauf an wer grad einen verkauft.




bullsey ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 10:10 #11
Benutzerbild von Baxter89
Forenseele
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 3.443
Abgegebene Danke: 1.438
Erhielt 632 Danke für 474 Beiträge
Baxter89 Baxter89 ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Baxter89
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 3.443
Abgegebene Danke: 1.438
Erhielt 632 Danke für 474 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von bullsey Beitrag anzeigen
Hm, ich hab da auch schon deutlich höhere Preise über hundert Euro gesehen. Kommt halt drauf an wer grad einen verkauft.
Haatte vor nem Monat ma geguckt, da hab ich mindestens 10 gesehen die im gleichen Preissegment waren, weil ich mir halt nich sicher war für wie viel ich meinen verakufe.
Baxter89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 15:51 #12
Benutzerbild von Cruze_83
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 08.03.2017
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Cruze_83 Cruze_83 ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von Cruze_83
 
Registriert seit: 08.03.2017
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

ich Buddel das Thema nochmal aus . man kann auch den Subwoofer vom golf 7 ( Dynaudio ) an das Nokia DSP anschliessen, stecker vom Nokia Sub und Dynaudio Sub sind gleich . habe es schon ausprobiert und es klingt nicht schlecht .
Cruze_83 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 19:09 #13
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 16 Danke für 7 Beiträge
Golferrari Golferrari ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 16 Danke für 7 Beiträge
Standard

Das Problem bei DSP Lautsprechern ist, dass im Steuergerät (also dem DSP) ein Frequenzgang hinterlegt ist, der in der Regel den Abfall zu tiefen Frequenzen ausgleicht, den der eigentlich zu kleine Basslautsprecher nun mal hat. Einmal abgesehen von einer auf den Fahrzeuginnenraum angepassten Kurve, die auch selten linear ist. Passt also ganz genau zu dem Originalchasis.
Baut man nun einen anständigen Bass ein, hat der bereits genug "Umpf" ganz unten und wird mit der DSP Frequenzkurve dröhnen. Dazu schneidet der DSP ganz tiefe Frequenzen ab, damit der kleine Bass nicht überfordert wird.
Dann kauft man also eine teuren, Tiefbass fähigen Subwoofer und der DSP liefert gar keinen Tiefbass.So kommen dann völlig falsche Aussagen wie "der XYZ-Subwoofer bring gar nichts im Bass" zustande, die dann von ahnungslosen Besserwissern durch Foren getrötet werden.

Was die Doppelschwingspule angeht: Die ist nur drin, weil der DSP Verstärker ein billiges, auf 12 Volt laufendes Brücken IC ist. Das bringt an 4 Ohm physikalisch bedingt maximal 17 Watt bei 10% Klirrfaktor. Davon hat der DSP zwei, die jeweils eine Spule bedienen. So kann man dann in der Werbung von einem 40 Watt Subwoofer reden und hat nur einen Euro für den Verstärker investiert, statt ein teures Schaltnetzteil zu bauen, wie in einer "echten" Autoendstufe.
Selten gibt es dann noch spezielle Lautsprecher in solchen Anlagen, die nur 2 Ohm haben, so das tatsächlich 30 Watt an die Schwingspule können, ein entsprechend hochstromfestes IC vorausgesetzt. Bose hatte früher Anlagen, die mit 0,5 Ohm Lautsprechern liefen um trotz 12 Volt richtig Watt zu haben. Brauchten extrem dicke Zuleitungen, exotische Verstärker und klangen für HIFI gewohnte Ohren zum brechen. Machten aber richtig laut "bumm-bumm".

Fazit: Erwartet beim Ersatz der DSP Bässe nichts dolles. Ich würde zwei kleine Tieftonchassis verwenden, die eindeutig als "Subwoofer" bezeichnet werden, in 4 Ohm, und an jeden DSP Bassausgang einen hängen. Alternativ einen Doppelspulen (2x4 Ohm) einbauen, vielleicht mit etwas Basteln, einen 16er. Der hält dann länger und klingt besser und lauter. Das ist aber eigentlich etwas für jemanden der sich wirklich mit Lautsprecher Einbau auskennt und nicht nur "Ahnungen hat". Kann also Klangmäßig mit irgend einem xy Lautsprecher in die Hose gehen.
Natürlich kann man auch an einen der DSP Ausgänge den Hochpegeleingang eines Verstärkers oder einer aktiven Bassbox klemmen, muss dann aber mit der verbogenen DSP Frequenzgang leben. Vermutlich aber der simpelste weg (Aktiv-Sub-Box) und mit etwas Reglerakrobatik auch ganz Ohren verträglich machbar.

Ach ja, wenn die Werks Subs durchbrennen, muss der Bediener schon sehr viel Pech oder merkwürdige Hörgewohnheiten haben, z.B. Loudness rein, dazu Bass hochdrehen und laut. Eigentlich verhinder der DSP auch Defekte.

Gratuliere, wer bis hier gelesen hat, leider ist das Thema nicht mit 3 Sätzen zu behandeln.
Golferrari ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Golferrari für den nützlichen Beitrag:
Edi95 (29.10.2018), franz-werner (27.10.2018), pornomirko (28.10.2018), Poweruser (08.11.2018), Sennator (16.11.2018), Teletubby (27.10.2018), WOB-addict (13.11.2018), wolfi71 (14.11.2018)
Alt 27.10.2018, 22:44 #14
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.394
Abgegebene Danke: 1.544
Erhielt 5.167 Danke für 3.857 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.394
Abgegebene Danke: 1.544
Erhielt 5.167 Danke für 3.857 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Golferrari Beitrag anzeigen
Das Problem bei DSP Lautsprechern ist, dass (...) nicht mit 3 Sätzen zu behandeln.
Mein Kompliment für diesen gelungenen Beitrag, der viel Sachkunde durchblicken lässt.

Freundliche Grüße
Teletubby


Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Flugschorsch (13.11.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nokia Dsp Subwoofer austauschen / nachrüsten jul1991 HiFi Forum 24 22.07.2018 10:13
Nokia DSP mit Subwoofer in Reserveradmulde flo024 HiFi Forum 2 09.05.2013 23:49
Nokia DSP + Subwoofer sOuCe HiFi Forum 3 05.02.2009 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt