Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.03.2021, 20:23 #21
Benutzerbild von GTFahrer
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 1.256 Danke für 956 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 1.256 Danke für 956 Beiträge
Standard

Nockenwellen Teilenummern
2E: 026109101A
ADY: 037109101B
AGG: 050109101A (Identische Zuordnung mit AFT)
AWG: 050109101A --> Das ist die gleiche, die auch der AGG/AFT/AKR/ATU/AWF hat.

Achtung: Das sind die Teilenummern der Ersatzteile. Was tatsächlich ab Werk verbaut wurde, kann abweichen. Der After Sales hat die Maxime möglichst wenige Teile zu bevorraten. Wenn also ein Teil genauso gut reinpasst, wo es vorher was anderes gab, so kann es gut sein, dass es nachher nur noch eine Variante zu kaufen gibt.

Für ATU, AWF AWG gilt anscheinend bei 1 mm Ventilhub:
Einlaß öffnet nach OT 5
Einlaß schließt nach UT 41
Auslaß öffnet vor UT 37
Auslaß schließt vor OT 1
° natürlich

Grundkreis der Nocken: a = ø 34 mm


Für den AGG & AKR gelten:
Einlaß öffnet nach OT 1
Einlaß schließt nach UT 37
Auslaß öffnet vor UT 41
Auslaß schließt vor OT 5


Für den ADY und 2E gelten:

Einlaß öffnet nach OT 3
Einlaß schließt nach UT 44
Auslaß öffnet vor UT 37
Auslaß schließt nach OT 4


GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.03.2021, 20:44 #22
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 464
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 118 Danke für 81 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 464
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 118 Danke für 81 Beiträge
Standard

Das ist sehr interessant!
Da bei meinem eh die Ventildeckeldichtung getauscht werden muss schaue ich mal nach, welche TN auf die Nockenwelle hat.

Das dauert nur einen Moment, aber ich lade das Foto bei Interesse hier mal hoch.
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.03.2021, 21:04 #23
Benutzerbild von GTFahrer
Forenbibel
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 1.256 Danke für 956 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 1.256 Danke für 956 Beiträge
Standard

Auf dem Bauteil selbst wirst du nur die erste Gruppe + Index finden, die Mittelgruppe (109) fehlt. Nicht wundern deswegen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.03.2021, 22:52 #24
Benutzerbild von Rensen
Schrauber
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 457
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge
Rensen Rensen ist offline
Schrauber
Benutzerbild von Rensen
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 457
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Mrqbasic Beitrag anzeigen
Hallö!

Also das 4er Cabrio im bezug auf 2.0 8V hat ne modernisierte version des ABA drin wenn ich das recht in Erinnerung habe. Er sollte Euro 4 erreichen denn der ABA hat ohne die Sekundärluftpumpe ja schon Euro 3. Habe sowohl ABA als auch den AWG schon gefahren.
Entwickeln ähnliche Leistungen wie die konsorten 2E, ADY, AGG. Fahre im Alltag meinen GTI mit ADY und meine Lebenspartnerin ein US Cabby mit dem ABA.
Das 4er Cabrio hat allerdings nicht ganz diese Spritzigkeit wie die 2.0 Liter Motoren aus den normalen golf 3's, da es ja etwas mehr Blech mit sich rumschleppt. Trotzdem angenehmes fahren damit wenn man jetzt keine rennmaschine erwartet. Halt nen ganz passabler Motor zum herumflitzen.
Leistung entfaltet sich etwas "gemächlicher" als bei den anderen 2.0ern ausm Golf 3.
Man erreicht aber trotzem am ende selbiges fahrverhalten.
Das Cabrio von meiner Lebensgefährtin will bei 180 auf der Bahn immer gut noch ziehen. Insofern, genug Leistung da.

Lässt sich recht schaltfaul fahren und naja Sparsam ist relativ...also in unserem Haushalt verbraucht mein GTI zurzeit so um die 7 - 8 Liter/100km und das Cabrio liegt so zwischen 5,8 und 7 Litern/100km. Wie man sieht kommt das unter anderem auch stark auf deinen Fahrstil an. Aber sparsam mit guter Leistung allemal.
Hoffe du wirst schlau aus meinem Text.

Cheers

Ich habe zwar keinen Vergleich zweier 2,0L Motoren aber kann das bestätigen, dass die Spitzigkeit beim Cabby fehlt und die Leistung sich "gemächlich" entfaltet. Ich habe im Cabrio den 2,0L ATU drin und im GT den 1,6er AFT. Ich finde den AFT spritziger, merke aber auch, wie Mrqbasic schrieb, dass das Cabrio bei 180 noch etwas Luft hat.
Rensen ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rensen für den nützlichen Beitrag:
Mrqbasic (13.03.2021)
Alt 13.03.2021, 18:29 #25
Benutzerbild von Shadow
Forenseele
 
Registriert seit: 09.10.2005
Beiträge: 3.209
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 980 Danke für 537 Beiträge
Shadow Shadow ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Shadow
 
Registriert seit: 09.10.2005
Beiträge: 3.209
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 980 Danke für 537 Beiträge
Standard

Moin,

ich persönlich habe zwischen AGG/AKR und AWG/ATU noch keinen Unterschied im Fahrverhalten feststellen können, kommt so ziemlich aufs gleiche raus...

Stichtwort ATU, den gabs ja auch noch im Modelljahr 2000 bei den Facelift Cabrios, hat dann D4...

Hätte ich sogar noch ein Technikpaket stehen :-D

--sj
Shadow ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.03.2021, 18:30 #26
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 464
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 118 Danke für 81 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 464
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 118 Danke für 81 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Rensen Beitrag anzeigen
Ich habe zwar keinen Vergleich zweier 2,0L Motoren aber kann das bestätigen, dass die Spitzigkeit beim Cabby fehlt und die Leistung sich "gemächlich" entfaltet. Ich habe im Cabrio den 2,0L ATU drin und im GT den 1,6er AFT. Ich finde den AFT spritziger, merke aber auch, wie Mrqbasic schrieb, dass das Cabrio bei 180 noch etwas Luft hat.

Da darf man dann aber auch das höhere Leergewicht vom Cabrio nicht vergessen, das macht gerade zur Limo einen Unterschied aus.
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.07.2021, 22:10 #27
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.479
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 587 Danke für 495 Beiträge
aam 90 aam 90 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.479
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 587 Danke für 495 Beiträge
Standard

Auf der Suche nach Infos zum Querstromkopf bin Ich hier drüber gestolpert. Was mich interessiert ist, ob man den Kopf vom AWG Plug & Play auf einen AGG packen kann.


aam 90 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorumbau 1.8 75PS zu 2.0 8V 115PS pivkin772 Golf Allgemein 10 23.09.2017 17:17
VR6 und ABF/AGG 2.0 8V Klimakompressor gleich? Andy966 Golf Allgemein 7 01.11.2011 20:45
Audi 80 2.0 E Motor/Golf 3 GTI 8V 2.0 golf318peine Golf Allgemein 4 24.06.2011 07:16
Fächerkrümmer Golf 3 / 2 1.8 / 2.0 8v poisenchef86 Externe Angebote 0 27.01.2011 19:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt