Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 15.10.2020, 20:56 #1
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard Domlager und der korrekte Sitz

N'Abend zusammen,
Frage an die Kenner der Materie. Wir haben letztens die Federn, Stoßdämpfer und Domlager getauscht. Nun Frage ich mich, ob der obere Teller soviel Luft zum Dom haben darf wie auf dem Bild erkennbar. Haben wir als Hobbyschrauber hier was falsch gemacht? 🙄
Im aufgebockten Zustand liegt der Teller auf. Hebt man nun die Achse an. Dann hat man den gleichen Zustand wie auf dem Bild.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 21:27 #2
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 275 Danke für 218 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 275 Danke für 218 Beiträge
Standard

Der MUSS Luft haben. Sonst funktionierst ja nicht. Wens nicht klappert wen n Bordstein runter fährst....alles Roger!
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 21:45 #3
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.901
Abgegebene Danke: 522
Erhielt 1.128 Danke für 854 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.901
Abgegebene Danke: 522
Erhielt 1.128 Danke für 854 Beiträge
Standard

Was passiert wenn du das Auto anhebst?

Das Rad hebt vom Boden ab.
Und sobald es das macht, was passiert noch?
Das Rad zerrt am Federbein.. das würde am liebsten mit dem Rad auf den Boden... aber oben verhindert das der abgebildete Teller.

Darum hast du den Spalt nicht, wenn das Auto aufgebockt ist.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 09:14 #4
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Vielen Dank euch. Dass es hier einen Spalt geben muss, habe ich nun an anderer Stelle auch gelesen. Mich hat nur die Größe des Spaltes etwas verunsichert. Aber dann scheinen wir ja erstmal alles richtig gemacht zu haben. Hatten schon befürchtet, falsche Domlager verbaut zu haben.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 10:59 #5
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 275 Danke für 218 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 275 Danke für 218 Beiträge
Standard

Die grösse ist "relativ". Späterstens der TÜV diskutiert dann mit dir. Da siese Art wohl relativ "selten" war/ist gabs Anfang der 80er sogar extra ein Infoblatt vob VW zu, TÜV das ein Spiel dort zur Knstruktion gehört und kein Mangel ist.

WIEVIEL mm der nun sein mag...keine Ahnung. Solang es nicht klappert is alles gut.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 19:55 #6
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
Standard

Steht für mich noch völlig im Rahmen. Ob das Domlager mal langsam durchgewalkt ist, erkennst Du im Stand optisch eher daran, ob sich das Innenleben nach außen drückt/quetscht/manövriert. Wenn die Gummilager mal so richtig im Ar*** sind, drücken sich die Gumminoppen gleich unterm Teller ausm Dom raus und das Innenleben wölbt sich bauchig nach oben aus. Dann ist aber auch schon aller aller höchste Eisenbahn, hast dann auch schon ganz andere Vorzeichen^^

Der normale Gummiklotz ist im Prinzip eine breite, dicke Unterlegscheibe, die mittig in eine Hartgummiform eingegossen wurde. Bei den "verstärkten" Lagern zB von Meyle HD ists nicht nur eine Scheibe, sondern ein Alukörper, der an einen Aschenbecher erinnert, wenn man das Lager einmal durchsägt. Dadurch stützt sich der Dom nicht nur auf 3cm Hartgummi, das auf einer Unterlegscheibe aufliegt, sondern auf 3cm Hartgummi mit grobem Aluspritzgusskern. Dadurch können diese Lager auch nicht so weit ausstehen wie die normalen Vollgummiteile.

Übrigens, schau dir die Geschichte mal bei voller Einlenkung im Stand an


herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu herr jaegermeister für den nützlichen Beitrag:
lulabue (17.10.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PU Domlager HA / Hülse kürzen? *micha* Werkstatt 4 30.05.2018 18:12
Domlager JazzBlueGolf Tuning 14 16.06.2014 18:48
Ein paar Domlager fragen! McOneee Golf Allgemein 7 23.11.2011 16:19
Domlager wechseln nietzke Werkstatt 5 26.09.2008 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:32 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt