Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.07.2020, 16:29 #1
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard Kunststoffteile kleben?

Servus, hat von euch schon mal jemand erfolgreich diesen PE Kunststoff geklebt? Die Halterungen sind bei mir abgebrochen. Hab es mal mit 2K Kleber probiert ... war nix.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 16:42 #2
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 94 Danke für 79 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 94 Danke für 79 Beiträge
Standard

Ist an der Stelle richtig schwierig weil die Fläche ao gering ist. Zumindest vorn würde ich mal als Alternative in den Raum werfen: Alublech anschrauben/ankleben, mittig ein Loch rein, wo die originale Schraube drin saß und mit ner längeren Schraube montieren. Ist nicht original, hält das Teil aber da wo es hingehört.

Edit: ich habs vorn mit Petec mal hinbekommen, allerdings musst du quasi das abgebrochene Teil richtig einbetonieren, dauert halt sehr lang bis der Kleber fest wird. Etwa 3 Tage hats bei mir gedauert

Geändert von herr jaegermeister (25.07.2020 um 16:43 Uhr)
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu herr jaegermeister für den nützlichen Beitrag:
lulabue (25.07.2020)
Alt 25.07.2020, 18:52 #3
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.941
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.941
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
Standard

Diese Verkleidung ist wieder neu erhältlich, da nachproduziert.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
lulabue (25.07.2020)
Alt 25.07.2020, 19:03 #4
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Oh ... das ist mir neu. Hatte schon mal bei VW Classic geschaut. Damals gab es die nicht.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 19:13 #5
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.296
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 300 Danke für 233 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.296
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 300 Danke für 233 Beiträge
Standard

Kleben eher net....schweissen schon eher.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 19:23 #6
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Noch ne Frage zu den Sitzen. Hat sich schon mal einer von euch getraut, die Bezüge in die Waschmaschine zu schmeißen? Ich hätte die Befürchtung, das sich die dünne Schaumstoffschicht auf der Innenseite komplett auflöst.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 19:24 #7
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Kleben eher net....schweissen schon eher.
Wie geht das?

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 19:25 #8
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.941
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.941
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
Standard

Besser Handwäsche. Ansonsten die Bügel/Drähte allesamt entfernen.
Schonprogramm nehmen.

Aber Handwäsche mit Bürste und etwas Vollwaschmittel in der Badewanne ist auch sehr effektiv.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
lulabue (25.07.2020)
Alt 25.07.2020, 19:44 #9
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.296
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 300 Danke für 233 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.296
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 300 Danke für 233 Beiträge
Standard

Heisluftfön und gib ihm: https://www.youtube.com/watch?v=bENYkwsij68

Oder Lötkolben: https://www.youtube.com/watch?v=pRlonFv535E
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
lulabue (25.07.2020)
Alt 25.07.2020, 20:17 #10
Benutzerbild von cfh
cfh cfh ist offline
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 27.05.2015
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
cfh cfh ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von cfh
 
Registriert seit: 27.05.2015
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Hallo
Für Kunststoffe schau mal unter Schweißen aus der Flasche(You Tube)




cfh ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu cfh für den nützlichen Beitrag:
lulabue (25.07.2020)
Alt 25.07.2020, 21:29 #11
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.941
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.941
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von lulabue Beitrag anzeigen
Oh ... das ist mir neu. Hatte schon mal bei VW Classic geschaut. Damals gab es die nicht.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
Wenn ich das richtig sehe, so ist das die rechte Seite, für einen nicht höhenverstellbaren Sitz. Das Teil hat die Teilenummer 1H0 881 318 01C (01C besagt schwarz), gab ja auch diverse andere Farben.

Meine Recherche bei CP ergab folgendes:
https://www.volkswagen-classic-parts...ng-17fd3d.html
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
lulabue (26.07.2020)
Alt 25.07.2020, 21:53 #12
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 94 Danke für 79 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 94 Danke für 79 Beiträge
Standard

Mit etwas Glück steht auf der Innenseite (ich weiss es nicht mehr genau und bau meine jetzt auch nicht ab ) drauf was für ne Mischung der Kunststoff genau hat. Im Netz bekommen man Stangen mit der gleichen Mischung zu kaufen, ist natürlich blöd wenn die Schale Polypropylen ist und das Füllmaterial Polyethylen ist, hauptsächlich der unterschiedlichen Schmelztemperaturen wegen, aber auch wegen der Ausdünstungen. Genau darum gehts nämlich, wenn Du zu heiß schweißt, verbrennst mehr als du eigentlich dran gutes tust, man kennt das vom 450°C Lötkolben auf ABS: Schwarze Asche und viel Ruß, wo mal weiches ABS war. Wenn jetzt Material A bereits verbrennt während Material B noch nichtmal geschmolzen ist, ists zu Ende bevor es angefangen hat
Nur als Beispiel. Mit ner neuen CP-Schale für die 35€ bist Du auf jeden Fall besser dran. Hab gedacht die wären teurer.

Etwas genereller, jetzt nicht speziell zu deinen kleineren Stellen: Es gibt spezielle Kunststoffschweißdüsen fürn Heissluftfön mit seitlicher Zuführung, sehen ähnlich aus wie die Düsen um mitm Spotter Nägel aufzuschweißen (zum Dellenziehen mit nem Gleithammer oder Miracle oder was-auch-immer man gern nutzt). Hierbei wird die Düse auf nen regelbaren Heissluftfön aufgesetzt und per Hand Füllmaterial nachgeschoben. Bei ner gebrochenen Frontschürze zB kann man in den Bruch eine Fase ziehen und diese somit auffüllen, als Alternative zum Wegwerfen und neu kaufen.
Hier zB, ist nur <2min lang, aber Interessant:
Youtube-Video. Damit mans mal gesehen hat, falls mans nicht schon kennt.
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu herr jaegermeister für den nützlichen Beitrag:
lulabue (26.07.2020)
Alt 26.07.2020, 23:39 #13
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Danke euch ... werde dann wohl einen Satz neue Schalen kaufen.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 17:39 #14
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.542
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 1.935 Danke für 1.426 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.542
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 1.935 Danke für 1.426 Beiträge
Standard

Ich empfehle den HG Power Glue dafür. Das ist die Schweißnaht aus der Flasche, wie man ihn nennt.

Ich hab damit beste Erfahrungen gemacht beim kleben der Verkleidung an meinem Motorrad. Die hält bisher allen Beanspruchungen stand.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 20:17 #15
Benutzerbild von dubsport
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.289
Abgegebene Danke: 573
Erhielt 243 Danke für 205 Beiträge
dubsport dubsport ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von dubsport
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.289
Abgegebene Danke: 573
Erhielt 243 Danke für 205 Beiträge
Standard

Zur Sitzereinigung würde ich dir ein Tornador empfehlen ,ausser du hast Leder.So dem Teil was du geposted hast .Kauf es lieber neu.mfg dubsport
dubsport ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 13:56 #16
Benutzerbild von Sceals
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.143
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 298 Danke für 260 Beiträge
Sceals Sceals ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von Sceals
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.143
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 298 Danke für 260 Beiträge
Standard

Sitzbezüge abziehen ist natürlich ein größerer Aufwand, holst aber auch mehr Dreck raus.
Waschmaschine würde ich lassen. Hatte ich bei meinen gemacht und konnte paar kleine (nicht sichtbare) Stellen neu vernähen.
Lieber schön unter fließend lauwarmen Wasser den Dreck rausspülen. Ein Nassauger oder ähnliches ist natürlich von Vorteil,um einen Großteil von dem Wasser wieder auf zu saugen.
Wenn die Bezüge dann wieder auf den Sitzen sind,kann man die auch gleich imprägnieren.

Die bequemere Methode ist der erwähnte Tornador oder ein Waschsauger.
Sceals ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sceals für den nützlichen Beitrag:
lulabue (15.08.2020)
Alt 15.08.2020, 16:06 #17
Benutzerbild von lulabue
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
lulabue lulabue ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von lulabue
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

Ich habe nun die Halterungen der Sitzverkleidungen mit Pattex Sekundekleber geklebt. Hatte mit dem Kleber schon an anderer Stelle gute Erfahrungen gemacht. Bisher sieht es gut aus. Wenn das nicht dauerhaft hält gibt's neue.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


lulabue ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lautsprecher kleben???? hary HiFi Forum 7 27.04.2013 22:46
Scheinwerfer Glas Kleben Kurti Golf Allgemein 2 28.02.2012 13:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt