Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.03.2020, 18:27 #1
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Jens_D98 Jens_D98 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Anhängerkupplung Elektrik

Hallo!
Ich brauche eure Hilfe. Und zwar habe ich vor einigen Monaten eine originale VW Anhängerkupplung für meinen Golf gekauft, da unser einziges Auto mit Anhängerkupplung verkauft wurde und man diese nicht eintragen muss. Jetzt wollte ich diese mal anbringen. Das anschrauben selbst ist natürlich nicht das Problem, sondern die Verkabelung.

Ich werde mal ein Bild von den Kabeln einfügen. Die 3 flachen Stecker gehören in die Rückleuchten, gut. Ansonsten bin ich leider überfragt. Wo kommt der runde Stecker dran und wofür ist er? Für die Nebelschlussleuchte, muss auf jeden Fall ein Kabel nach vorne gelegt werde, jedoch weiß ich nicht, wo dieses angeschlossen wird. Außerdem werde ich wohl ein Dauerpluskabel nach vorne verlegt werden, da ich auch Wohnwagen ziehen werde.
Ich hoffe es hat noch jemand eine Anleitung für die Elektrik parat, oder kann mir sonst weiterhelfen.
Achja, muss wirklich ein Loch in den Kofferraum gebohrt werde, oder gibt eine vorgesehene Durchführung? Muss einfach nur ein anderes Blinkrelais einstecken?
Ist außerdem eine Kontrollleuchte für die Anhängerblinker Pflicht? Bei unserem alten Dacia Sandero wurde die Anhängerkupplung in einer Werkstatt eingebaut und dieser hatte auch keine extra Kontrollleuchte.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200325_172716.jpg (417,1 KB, 49x aufgerufen)


Jens_D98 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:40 #2
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
Standard

Die ganzen Zeichen auf dem Schwarzen Schutzschlauch einmal bei Google eingeben und sich eventuell qualifizierte Anleitungen passend zu dem Kabelsatz anzeigen lassen. Das ist leider kein Original VW Kabelsatz. Kann also Jäger, Westfalia oder oder oder sein.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:04 #3
Benutzerbild von MysticEmpires
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge
Standard

Naja das ist "originaler" das ist nämlich der von Vortex. Nicht der originale der man bekommen hat wenn es ab Werk verbaut war sondern wenn man einen andere von Votex bestellt hat. Habe den Kabelbaum nämlich auch noch zuhause rum liegen ^^

Das ist der den man bekommt wenn man "1H0 055 204 B" (13 Polig) oder "1H0 055 203 B" (7 Polig) bestellt.

Anhand der Teilenummer auf dem Kabelbaum vermute ich mal das er die 204er als die 13 Polige hat.

@Jens_D98

Das Locht ist bereits im Heck (Stoßstange muss ab). Und dann muss ein Loch in die Stoßstange geschnitten werden, bei der Originalen Stoßstange ist dies oft von innen eingezeichnet. Was die Verkablung angeht kann ich grade nichts sagen. Da ich das grade nicht vor mir habe. Aber ansich müssen einfach nur alle Stecker in die Rückleuchte hinten links angeschlossen werden. Die einzige "extra wurst" gibt es für die NSL. Bei deiner Variante scheint das über ein Relai gelöst zu sein, bei der originalen am Werk ist nen Schalter in der Dose und daher ist kein Relai nötig.

Geändert von MysticEmpires (26.03.2020 um 11:16 Uhr)
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 14:49 #4
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Jens_D98 Jens_D98 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke schon mal für eure Antworten. Scheinbar ist der Elektrosatz von Erich Jaeger. Ich habe dort mal nach einer Einbauanleitung gefragt, da keine mehr für einen Golf 3 auf der Seite zu finden ist. Ich habe mich erinnert, dass mir der Verkäufer dieses Bild geschickt hat, als ich gefragt habe, ob ich irgendwas beim Einbau beachten muss.
Ich dachte, dass alles original VW ist, da der Verkäufer es in die Anzeige geschrieben hat und auf den Steckern, sowie der Steckdose das VW Zeichen ect. zu finden ist.

Ich habe auch gar kein Typenschild an der AHL gefunden, nur einen Aufkleber, welcher nicht mehr zu lesen ist. Nur eingestanzt: M4701

Der runde Stecker beinhaltet Masse, Ladeleitung und Dauerplus. Diese muss ich erstmal nicht unbedingt anschließen, jedoch spätestens, wenn ich einen Wohnwagen habe. Dazu werde ich wohl Kabel verlegen müssen und ein Trennrelais für die Ladeleitung verbauen, falls ich eine Batterie im Wohnwagen habe, ansonsten ja nur das Dauerpluskabel.

Das heißt, ich müsste nur noch wissen, wie ich die Kabel der Nebelschlussleuchte anschließen muss. Nur da bin ich immer noch nicht weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png E-Plan AHK NSL.png (11,0 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Jens_D98 (26.03.2020 um 14:52 Uhr)
Jens_D98 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 12:31 #5
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
golfper golfper ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Jens_D98 Beitrag anzeigen
Danke schon mal für eure Antworten. Scheinbar ist der Elektrosatz von Erich Jaeger. Ich habe dort mal nach einer Einbauanleitung gefragt, da keine mehr für einen Golf 3 auf der Seite zu finden ist. Ich habe mich erinnert, dass mir der Verkäufer dieses Bild geschickt hat, als ich gefragt habe, ob ich irgendwas beim Einbau beachten muss.
Ich dachte, dass alles original VW ist, da der Verkäufer es in die Anzeige geschrieben hat und auf den Steckern, sowie der Steckdose das VW Zeichen ect. zu finden ist.

Ich habe auch gar kein Typenschild an der AHL gefunden, nur einen Aufkleber, welcher nicht mehr zu lesen ist. Nur eingestanzt: M4701

Der runde Stecker beinhaltet Masse, Ladeleitung und Dauerplus. Diese muss ich erstmal nicht unbedingt anschließen, jedoch spätestens, wenn ich einen Wohnwagen habe. Dazu werde ich wohl Kabel verlegen müssen und ein Trennrelais für die Ladeleitung verbauen, falls ich eine Batterie im Wohnwagen habe, ansonsten ja nur das Dauerpluskabel.

Das heißt, ich müsste nur noch wissen, wie ich die Kabel der Nebelschlussleuchte anschließen muss. Nur da bin ich immer noch nicht weiter.
Na ja, das Bild ist doch ziemlich eindeutig. Du musst das Kabel, das von vorne, also vom Schalter, zur NSL geht (bei mir war das grau) durchtrennen und die Leitungen zur Steckdose (spez. PIN 2/2a) dazwischen hängen.
Ich habe den E-Satz von Bosal verbaut, da ist das genauso gelöst. Vielleicht kannst du dir bei Rameder.de die Einbauableitung dazu ansehen, da ist das recht gut erklärt.

Wenn du die Plastikstoßstange abgenommen hast, findest du darunter eine Art Rammbügel aus Blech. Das ist die eigentliche Stoßstange. Die muss man abmontieren und anstelle dessen die AHK montieren.
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 13:10 #6
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Jens_D98 Jens_D98 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golfper Beitrag anzeigen
Na ja, das Bild ist doch ziemlich eindeutig. Du musst das Kabel, das von vorne, also vom Schalter, zur NSL geht (bei mir war das grau) durchtrennen und die Leitungen zur Steckdose (spez. PIN 2/2a) dazwischen hängen.
Ich habe den E-Satz von Bosal verbaut, da ist das genauso gelöst. Vielleicht kannst du dir bei Rameder.de die Einbauableitung dazu ansehen, da ist das recht gut erklärt.

Wenn du die Plastikstoßstange abgenommen hast, findest du darunter eine Art Rammbügel aus Blech. Das ist die eigentliche Stoßstange. Die muss man abmontieren und anstelle dessen die AHK montieren.
Danke
Ja, das ist richtig, aber wo schließe ich das rote und schwarze Kabel vom Relais an?
Jens_D98 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 13:33 #7
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
golfper golfper ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

Ja, das Relais ist etwas rätselhaft. Bei mir ist da keins. Vielleicht ist das Bild auch nicht für diesen Kabelbaum gedacht...
Sieh doch mal in deiner Steckdose nach, ob da dieser kleine Schalter (2a) vorhanden ist. Es ist ein kleiner Unterbrecher am Grund vom Rand der Steckdose, der die Verbindung zur fahrzeugseitige NSL trennen soll, wenn ein Anhänger eingestöpselt ist.
Wenn da kein Schalter ist, ist wohl das Relais für diese Trennung vorgesehen. Dann musst du mal genau gucken, was auf dem Relais drauf steht.

Noch eine Idee:
Kann es sein, dass dieses "Relais" nur ein Piepser ist, der mitpiepsen soll, wenn der Anhänger blinkt? Den könntest du getrost weglassen, das stört niemanden.
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 15:48 #8
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Jens_D98 Jens_D98 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golfper Beitrag anzeigen
Ja, das Relais ist etwas rätselhaft. Bei mir ist da keins. Vielleicht ist das Bild auch nicht für diesen Kabelbaum gedacht...
Sieh doch mal in deiner Steckdose nach, ob da dieser kleine Schalter (2a) vorhanden ist. Es ist ein kleiner Unterbrecher am Grund vom Rand der Steckdose, der die Verbindung zur fahrzeugseitige NSL trennen soll, wenn ein Anhänger eingestöpselt ist.
Wenn da kein Schalter ist, ist wohl das Relais für diese Trennung vorgesehen. Dann musst du mal genau gucken, was auf dem Relais drauf steht.

Noch eine Idee:
Kann es sein, dass dieses "Relais" nur ein Piepser ist, der mitpiepsen soll, wenn der Anhänger blinkt? Den könntest du getrost weglassen, das stört niemanden.
Leider befindet sich kein Schalter in der Steckdose. Auf dem Relais steht auch "Abschaltrelais für Nebelschlußlicht".

Das weiß/braune Kabel vom Relais ist Steckplatz 3
Das weiße aus dem Kabelbaum ist Steckplatz 2
Ich habe jetzt nach Einbauanleitungen für einzelne Abschaltrelais gefunden. Dann müsste es doch wie folgt funktionieren, oder?

Kabel NSL vom Schalter vorne an Rot vom Relais
Kurzes weißes vom Relais an NLS vom Rücklicht
Schwarz als Masse und weißes von der Steckdose ebenfalls
Jens_D98 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 09:42 #9
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
golfper golfper ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

Wenn das Relais für die NSL ist, dann ist die Zeichnung (aus #4) nutzlos.

Ob deine Verkabelung so funktionier, glaube ich nicht, Das Relais muss ja irgendein Signal bekommen, wann ein Anhänger dran ist und wann nicht...
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 09:44 #10
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
Standard

Ich mache ein Bild vom Original Relais von VW da ist es super abgedruckt




aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 08:39 #11
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
Standard

Wie versprochen das Bild


Die Leitung von Lichtschalter zu Nebelschlussleuchte wird aufgetrennt, auf die Spule des Relais gelegt (83b). Der Abgang von der Spule des Relais geht weiter zur Anhängersteckdose. Der Schaltkontakt wird auf die Nebelschlussleuchte von PKW gelegt.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 08:48 #12
Benutzerbild von MysticEmpires
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge
Standard

Wann wurde das Relai verbaut? Die Originalen von VW (im Golf 3) die ich kennen hatten nen Schalter in der Dose und kein Relai.
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 09:26 #13
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
Standard

Das stammt aus einem 92er Golf 3 mit AHK ab Werk. Ich meine bis 93/94 ca. Wurden die so verbaut. Der 96er Golf, den meine Schwester fuhr hatte auch schon den Schalter.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 12:16 #14
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
golfper golfper ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von aam 90 Beitrag anzeigen
Wie versprochen das Bild


Die Leitung von Lichtschalter zu Nebelschlussleuchte wird aufgetrennt, auf die Spule des Relais gelegt (83b). Der Abgang von der Spule des Relais geht weiter zur Anhängersteckdose. Der Schaltkontakt wird auf die Nebelschlussleuchte von PKW gelegt.
Ein interessantes Relais! Ich sehe trotzdem noch nicht, woher das Relais weiß, wann es schalten soll, und wann nicht..
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 13:41 #15
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.269
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 545 Danke für 454 Beiträge
Standard

Sobald Strom Richtung AHK geht und dort auch Leistung zieht, schaltet das Relais den Stromkreis zur NSL Pkw ab. Teletuby hat es in einem Anderen Thema schon einmal erklärt.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 18:29 #16
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Jens_D98 Jens_D98 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für eure Hilfe
Ich habe die Anhängerkupplung jetzt angebracht und angeschlossen. Nach 2 verschossenen Sicherungen, wusste ich dann wie es angeschlossen wird:
Rot an NSL Schalter
Schwarz an NSL Auto
Und das kurze weiße Kabel aus dem Relais und das lose aus der Steckdose gehörten zusammen. Jetzt schaltet sich das die NSL am Auto schön aus, wenn ein Anhänger dran ist und leuchtet nur am Anhänger.


Jens_D98 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhängerkupplung nachrüsten PhiSch Tuning 20 07.12.2015 00:25
Elektrik Problem dauer licht auf dem rechten Blinker. Haribo73 Elektronik 50 25.02.2014 02:52
Demontage Anhängerkupplung - Frage zur Elektrik nordlicht Andere Marken 7 07.09.2013 08:02
Elektrik der Anhängerkupplung anschließen - Kabelbelegung? BennyBr Elektronik 3 17.09.2009 15:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt