Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 03.01.2019, 02:34 #1
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
horon6155 horon6155 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard 1.8er Aam bremssattel und sattelhalter in gti o. Vr6

Hallo leute.

İch habe einen g3 AAm 97er. Bei dem möchti ch jetzt vorne und hinten auf plusachse mit 5 Loch umbauen. İch habe mich bisschen eingelesen und informiert und habe herausgefunden, dass die achskörper die gleichen sind, also plus achse und normale achse. İhc müsse nur die achsschenkel, dreieckslenker usw. Umändern. İch habe nur nicht darüber gefunden, ob ich die bremssattel und bremssattelhalter, natürlich vorne, weil ich hinten im moment trommel habe, übernehmen kann. Sind die beiden sachen mit denen vom vr6 und vom gti gleich, weil wenn würde ich einfach die vorhandenen achsschenkel einbauen und nur für hinten welche kaufen fürs umbau. Aber wenn nicht versuche ich einen Schlachtauto gti o. Vr6 zu finden um zu übernehmen.

Und wenn ich schon dabei bin. Geht das auch wirklich, dass ich nur achsschenkel, querlenker usw. umbaue? Oder gehört zu einer plusachse nochmehr? Und wie ist es mit der Hinterachse?


horon6155 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 23:05 #2
Benutzerbild von ggerd1100s
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 29.12.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
ggerd1100s ggerd1100s ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von ggerd1100s
 
Registriert seit: 29.12.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo horon6155,
bei der Plusachse ist der untere Befestigungspunkt weiter aussen positioniert. Sinnvoll ist der Umbau wenn Du breitere Reifen fahren möchtest, da damit der mittlere Reifenaufstandspunkt ebenfalls nach aussen wandert.

Vorn musst Du dann tauschen:
- Querlenker (Befestigungspunkte zum Achskörper sind gleich)
- Radlagergehäuse (wegen weiter aussen liegendem Führungsgelenk)
- Führungsgelenk
- Stabilisator
- Koppelstange
Anderer Stabi mit Koppelstangen sind notwendig, da der Befestigungspunkt zum Querlenker komplett anders ist.

Hinten kannst Du tauschen:
- Hinterachskörper (GTI bzw. VR6-Variante hat einen zusätzlich eingeschweißten Stabilisatorstab). Du kannst auch die normale Hinterachse weiter fahren, das Fahrzeug hat dann halt eine größere Seitenneigung bei Kurvenfahrten.

Weiterhin ist zu prüfen, ob ABS verbaut war oder neu verbaut werden soll (hier sind auch einige Teile anders). Am besten im **** nachsehen.

Bei den vorderen Radlagergehäusen gibt es als Nicht-Plusachse-Type 2 Varianten:
1. für kleine Motorisierungen ist der Bremsträger für die Bremsbeläge am Radlagergehäuse einstückig,
2. bei den größeren Motorisierungen ist der komplette Bremssattel mit Belaghalter am Radlagergehäuse mit 2 Stück M12-Schrauben befestigt.
Die Befestigungspunkte am Radlagergehäuse für die 2. Variante der vorderen Bremssättel sind gleich. Vorn passt dann die 288x25 Bremsanlage (PR-1LN / nur als 5-Loch erhältlich).
Sind bei Dir die Radlagergehäuse der 1. Variante verbaut, dann brauchst Du eine neue Bremsanlage.
Hinten gibt es nur eine Größe von Bremsscheiben 226x10 (PR-1KD, PR-1KK / in 4-Loch oder 5-Loch erhältlich).

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bißchen helfen.
Bei weiteren Fragen, melde Dich einfach nochmals.

Grüße, Gerhard.
ggerd1100s ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 00:02 #3
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
horon6155 horon6155 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also doch lieber einen schlacht gti finden und alles übernehmen. İch will spaeter auf einen 1.8t umbauen und da will ich das alles sehr gut ist und auch miteinander gut harmomiert. Abs hab ich zwar da aber noch nicht eingebaut. Vorerst wurden kleinigkeiten gemacht und bis zum 1.8t noch lange zeit. Während des umbaus will ich vorher so oder so alles nochmal runternehmen und auf die kleinsten roststellen eingehen und alles nochmal säubern.

İch hab im netz gesehen das nicht jeder 2.0 gti eine 5 loch achse haben. Noch dazu hab ich gelesen das es auch andere fahrzeuge gibt mit der gleichen plusachse und den dazu gehörigen schenkeln. Aber natürlich muss ich es genau wissen. Ein caddy oder passat oder villeicht sogar eon polo von damals . İch finde leider im moment keinen gti unter 700 und für das Geld ist es mir zu schade, weil ich den nur schlachten will.


horon6155 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt