Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.12.2018, 23:28 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Taliesin Taliesin ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Suche tatkräftige Hilfe, Kupplungstausch 60 PS

Hallo,

[Anfrage gelöscht]

Gruß
Tali



Geändert von Taliesin (27.12.2018 um 01:07 Uhr)
Taliesin ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.12.2018, 23:55 #2
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.915
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 949 Danke für 754 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.915
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 949 Danke für 754 Beiträge
Standard

Da kann dir jede Werkstatt in deiner Umgebung helfen. Ich bin ehrlich - für mich klingt das hier nach einem Aufruf zur Schwarzarbeit.... Ganz dünnes Eis....
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 01:10 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Taliesin Taliesin ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo,

ok, mein Ursprungstext war wohl etwas falsch ausgearbeitet, also mal anders:

Braucht man für den Wechsel einer Kupplung eines 96er Golf mit 60 PS Spezialwerkzeug?
Wie viel Zeit würde ein erfahrener Schrauber für diese Arbeit vermutlich brauchen?

Gruß
Tali
Taliesin ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 10:17 #4
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 102 Danke für 80 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 102 Danke für 80 Beiträge
Standard

Klaro. Brauchst einen Zentrierdorn. Geht Huschpfusch auch ohne, wird aber nur net gescheit werden.

Du brauchst mit Bühne 4-8h je nach Erfahrung des Schraubers. Wen 2 fähige hast ggf uch schneller.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 10:38 #5
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Taliesin Taliesin ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hm, ok...
Alternativer Ansatz: wie lange dauert der Komplettausbau der Motor/Getriebe-Einheit?
Der Golf hat >210tkm runter, da halte ich den Komplettaustausch jetzt nicht für so abwegig.
Meinen T3-Motor habe ich in <1h ausgebaut.

Geändert von Taliesin (27.12.2018 um 10:39 Uhr)
Taliesin ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 11:33 #6
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Arbeitsaufwand 2 - 3 h, wird wohl bei Dir genug freie Werstätten geben bei denen mann mal nach Preisen fragen kann, alternativ solltest auch Du jemanden kennen der jemanden kennt, der was kann.....
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 12:03 #7
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.257
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.831 Danke für 1.343 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.257
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.831 Danke für 1.343 Beiträge
Standard

Auch ohne Zentrierdorn geht der Kupplungswechsel ohne Pfusch.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
Matze941 (27.12.2018), rulez (27.12.2018), Teletubby (27.12.2018)
Alt 27.12.2018, 13:02 #8
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Taliesin Taliesin ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von ManeT4 Beitrag anzeigen
alternativ solltest auch Du jemanden kennen der jemanden kennt, der was kann.....
Genau aus dem Grund habe ich gestern diesen thread eröffnet. Die Reaktion darauf hätte ich erwarten können, aber man lernt nie aus :-)
Taliesin ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 19:48 #9
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Taliesin Taliesin ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo,
das Problem wird vom Rumstehen nicht geringer.
Danke für die Verweise auf die Werkstätten, aber die Weitergabe des Fahrzeugs an Dritte käme einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich (ist bei dem Preisniveau nunmal so, aber da dürfte ich hier nichts Neues erzählen).

Mir bieten sich jetzt folgende Alternativen:
1. Kupplung bei eingebautem Motor wechseln
2. Motor/Getriebe komplett raus und Kupplung dann wechseln
3. Motor/Getriebe gegen Austausch wechseln

1. fällt flach, weil ich keine Bühne habe und dann auf dem Boden liegend mit begrenzter Beweglichkeit arbeiten müsste
2. wäre eine Möglichkeit, da könnte man vernünftig arbeiten, bliebe halt die Frage, ob sich der Aufwand (den ich nicht abschätzen kann) rechnet
3. hätte den Vorteil, dass man in dem Zuge den Antrieb verjüngen könnte, 210.000 hat der jetzige runter. Er verliert etwas Öl, Ursache scheint im Bereich Kurbelgehäuseentlüftung zu liegen, evtl nur eine Dichtung. In diesem Fall wäre dann natürlich die Frage, was für einen Ersatz man zu welchem Kurs bekommt.

Was sagen die hier anwesenden erfahrenen Leute dazu?

Gruß
Tali
Taliesin ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 23:23 #10
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.257
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.831 Danke für 1.343 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.257
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.831 Danke für 1.343 Beiträge
Standard

Ich glaube ich würde zu Lösung zwei tendieren.
Bei einem anderen gebrauchten Motor weißt du auch nie was mit dem genau ist.

Dein Aggregat kennst du und kannst den Zustand beurteilen. Wenn die Einheit Motor / Getriebe draußen ist, kann man den ja gleich von allen Seiten kritisch anschauen, wo ggf. die Undichtigkeit herkommt und gleich beheben.

Ich würde hier auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. Motor / Getriebe ausbauen ist beim Golf 3 kein riesen Akt. Paar Stecker ab (wenn du dir nicht ganz sicher bist, mit Fähnchen markieren was was ist), Schläuche ab ziehen, drei Motorlager und die Antriebswellen lösen und raus mit dem Trümmer. Dann kannst in aller Ruhe und bequem die Kupplung tauschen und alles wieder einbauen.

Ich habe bei mir die Kupplung gleichermaßen getauscht, allerdings hat sich das angeboten weil die Vorderachse eh raus kam. Und, meines Wissens nach, ein Getriebe vom Syncro nur unter größten Verrenkungen bei montiertem Motor ausgebaut werden kann. Das ist aber auch ein anderes Thema.




Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 23:27 #11
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.867
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 1.027 Danke für 820 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist offline
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.867
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 1.027 Danke für 820 Beiträge
Standard

Ich habe es nach Variante 1 gemacht. Geht bei dem kleinen 085 Getriebe echt easy. Habe dazu den Schlossträger ausgebaut und konnte das Getriebe dann nach vorn links unten rausnehmen.
Ohne Bühne natürlich. Beweglichkeit war absolut ausreichend. Bei den größeren Motoren gehts da deutlich enger zu.


Mustang80 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Hilfe Umgebung Stuttgart Tandu Werkstatt 3 01.10.2011 07:38
Suche Hilfe aus der Nähe RedWing HiFi Forum 4 25.03.2011 03:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt