Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.10.2018, 20:18 #1
Benutzerbild von Tapferlein
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge
Tapferlein Tapferlein ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Tapferlein
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge
Standard Endschalldämpfer Unterschiede wie/wo/wieviel?

Richtet sich wohl mehr an die "Viel-G3-Haber" oder so

Ich habe noch vom Vorbesitzer einen "dicken" Doppelrohr-L&W dran... (hierbei sei gleich angemerkt, dass die Qualität der L&W wohl erste Sahne ist... ist schon alt, aber tadellos in Schuß).
Trotzdem... ich hab Mitteltopf nachgerüstet und schau mich trotzdem um einen anderen Endtopf um, weil ich von den 90 PS enttäuscht bin, und ich daran denke, dass ihm vielleicht der "Rückstau" fehlt durch den Dicken (hab zum Vergleich einen AEX mit 55 PS und der fährt mir gefühlt um die Ohren )

Jetzt gehts mir darum, dass ein Topf z.B. von nem GTI lt. Anbietern eigentlich nicht passt, ich aber in pkto Aufnahmen (Aufhängung), Anschlußstück, Größe, Form,... auf Fotos oder Zeichnungen keinen Unterschied feststellen kann.

Ist da trotzdem so ein gravierender Unterschied, dass ich den nicht drankriegen würde, und wenn ja, was müsste ich anpassen, dass es doch geht? Oder ist da absolut keine Chance?

Kann mir das wer verklickern?


Tapferlein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 21:25 #2
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Naja wen du so Zubehör Zeugs kaufen möchtest liegen da in der Regel Adapter Rohre bei das du den Rohrdurchcmesser adaptieren kannst.
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 22:14 #3
Benutzerbild von Tapferlein
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge
Tapferlein Tapferlein ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Tapferlein
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge
Standard

Also Rohrdurchmesser anders?
Noch etwas?
Tapferlein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 16:03 #4
Benutzerbild von Robert E
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Robert E Robert E ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Robert E
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Standard

Hallo,

meines Wissens nach ist der Rohrdurchmesser für Mittel.:- und Endschalldämpfer 54mm.

Empfehlen kann ich für den 90PS ABS-Motor Halbanlage von Supersprint und Remus.

Motor läuft gefühlt etwas leichter.

Dumpf keine Brülltüte und passt drunter.

Mit einem TA Technix ESD hatte ich Leistungseinbuße und Probleme bei der Warmlaufphase.

Hoffe das hilft Dir weiter

Gruß Robert
Robert E ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 19:55 #5
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Golferrari Golferrari ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Standard

Hi,
2-Takt Motoren brauchen "Rückstau", in einem gewissen, genau abgestimmten Maß.
Bei 4-Taktern ist nur der Auspuffkrümmer, also grob die ersten 1-2 Meter wichtig. Alles was danach kommt, sollte so rückstauarm wie möglich sein. Ergo, ein glattes Rohr.
Du wirst also objektiv ganz ohne Endtopf die höchste Leistung auf dem Prüfstand sehen.
Nur ist die Differenz bei Änderungen in gesunden Maßstäben so gering, das man sie beim Fahren nicht spüren kann.
Subjektiv macht aber das Geräusch sehr viel aus. Hat also ein Kammerauspuff eine ausgeprägte Resonanz, so das er beispielsweise ab 4000 Umdrehungen deutlich sonorer klingt als die winselnde Serienanlage, werden alle Fahrer schwören das der Motor "besser zur Sache geht".
Da Sportauspüffe dem Hersteller in der Regel ein vielfaches an Gewinn bringen, um so mehr noch je mehr Serienteile er verwenden kann, wird auch kaum einer Dir sagen das dies nicht so ist. Oft ist nur das Endrohr anders...
Bringt ein echter Sportauspuff tatsächlich viel Leistung, war der Serienauspuff einfach viel zu eng bzw. hatte zu viel Rückstau.
Bis 2 Liter Hubraum ist ein Sauger in der Regel mit 60mm Durchmesser der Anlage optimal unterwegs, 55mm sollten bis 130 PS auch wunderbar reichen.
Wenn Du immer noch nicht sicher bist, schau Dir mal Motorrad Auspüffe an und welche Literleistungen diese Motoren bringen. Dort findest Du dann wirklich leistungsfreudige Anlagen. Keine ist 4 Meter lang...
Um es jetzt nicht zu einfach zu machen, der Auspuffkrümmer ist wesentlich für die mögliche Leistungskurve eines Motors, hier kann man manchmal richtige Bremsen finden. Zum Krümmer zählt im Grunde alles bis zu dem Punkt an dem die Abgase in einem Rohr zusammenlaufen. EIn ungeeigneter Krümmer kann z.B. Leistungssteigerungen durch Nockenwellen verhindern, bzw, zu Leistungsminderungen führen.
Es wäre so schön wenn man Motorteile völlig isoliert betrachten könnte, aber das klappt eher nicht.
Viel Erfolg!
Golferrari ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golferrari für den nützlichen Beitrag:
Tapferlein (11.11.2018)
Alt 11.11.2018, 20:13 #6
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Golferrari Golferrari ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Standard

Jetzt auf Deine 90 PS Motor bezogen, wäre sicher die 115 PS 2.0 Anlage von Vorteil, wenn die Halter ivorhanden sind, direkt ab Kat. Gibt es komplett für wenig Geld. Es gibt ja genug Adapter um dann am Kat zusammen zu kommen.
Hängt aber sehr von Deinen Möglichkeiten ab, ohne Bühne und Werkzeug wird es anstrengend.
Ob da aber wirklich etwas spürbares an Leistung raus kommt, musst Du hinterher beurteilen.

Was Deinen gefühlten Unterschied zum 55PS angeht, das Getriebe ist dafür verantwortlich. Häng den 90PS an das 55PS Getriebe und Du wirst von gigantischer Leistung sprechen, im Vergleich. Nur theoretisch, natürlich! VW hat bei Getrieben sehr eigenwillige Kombinationen geschaffen, die man teilweise als 3+2E Schongänge bezeichnen könnte.
Golferrari ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golferrari für den nützlichen Beitrag:
Tapferlein (11.11.2018)
Alt 11.11.2018, 20:20 #7
Benutzerbild von dubsport
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.216
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 221 Danke für 191 Beiträge
dubsport dubsport ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von dubsport
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.216
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 221 Danke für 191 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Golferrari Beitrag anzeigen
Jetzt auf Deine 90 PS Motor bezogen, wäre sicher die 115 PS 2.0 Anlage von Vorteil, wenn die Halter ivorhanden sind, direkt ab Kat. Gibt es komplett für wenig Geld. Es gibt ja genug Adapter um dann am Kat zusammen zu kommen.
Hängt aber sehr von Deinen Möglichkeiten ab, ohne Bühne und Werkzeug wird es anstrengend.
Ob da aber wirklich etwas spürbares an Leistung raus kommt, musst Du hinterher beurteilen.

Was Deinen gefühlten Unterschied zum 55PS angeht, das Getriebe ist dafür verantwortlich. Häng den 90PS an das 55PS Getriebe und Du wirst von gigantischer Leistung sprechen, im Vergleich. Nur theoretisch, natürlich! VW hat bei Getrieben sehr eigenwillige Kombinationen geschaffen, die man teilweise als 3+2E Schongänge bezeichnen könnte.
Man nennt es aus 4+e so kennt man das aus dem Golf 1 und 2.Das wäre das erste was höre das Vw ein 3+2e getriebe verbaut hat.Schlagt mich Tot wenn ich falsch liege.mfg dubsport
dubsport ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 20:24 #8
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.705
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 738 Danke für 556 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.705
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 738 Danke für 556 Beiträge
Standard

Das war ein rhetorischer Kunstgriff. Er will damit sagen, dass auch der 4. Gang elends lang übersetzt ist.

Normalerweise hat der 90er aber das kurze dran, weiß jetzt nicht ob CHB oder CHD. Der 75er hat jedenfalls das lange, "Getriebetuning".

Stimmt denn bei deinem 90PS der Zündzeipunkt und die Steuerzeiten? Die Motoren quittieren es mit Tranigkeit, wenn das nicht passt! Und ja der Serienkrümmer der 1,8er ist nix. Besser den vom 2,0l oder 1,6l 101PS nehmen + Hosenrohr.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Tapferlein (11.11.2018)
Alt 11.11.2018, 20:30 #9
Benutzerbild von Tapferlein
Golfumbauplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge
Tapferlein Tapferlein ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Tapferlein
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Golferrari Beitrag anzeigen
Hi,
2-Takt Motoren brauchen "Rückstau", in einem gewissen, genau abgestimmten Maß.
Bei 4-Taktern ist nur der Auspuffkrümmer, ...
Zitat:
Zitat von Golferrari Beitrag anzeigen
Jetzt auf Deine 90 PS Motor bezogen...
Hier gehts also
Hab ich verstanden, kann ich nachvollziehen, kann mich erinnern an diverse Umbauten damals mit 1500 ccm Motor und 1200er Getriebe dran usw.
Macht Sinn. Eigentlich. Hilft nur nicht weiter. Vielleicht sollt ich mal nen Prüfstand konsultieren, dass zumindest feststeht, dass der KEINE 90 PS mehr bringt. Warum auch immer.
Oder ich eben schon so alt bin, dass ich GAR kein Gefühl mehr hab...

Danke auf jeden Fall für die Anteilnahme
Tapferlein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 20:58 #10
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.705
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 738 Danke für 556 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.705
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 738 Danke für 556 Beiträge
Standard

Und noch was prüfen. Saugt der immer Warmluft? Dann zieht der ebenso keine Wurst vom Teller.






GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Tapferlein (11.11.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschiede Endschalldämpfer GTI Wanderduene Werkstatt 25 28.09.2018 17:45
Endschalldämpfer von JOM Glade75 Tuning 0 01.01.2013 23:58
Unterschiede zwischen GTI, 16V und VR6 Molov Golf Allgemein 27 02.07.2009 22:58
Endschalldämpfer wechseln? Spirit Werkstatt 3 26.05.2008 23:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt