Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.09.2018, 21:55 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Johannes89 Johannes89 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Querträger

Hy hab mir ne g3 achse gekauft aber bei einem querträger ist eine schraube gerissen wie bekommt man die raus?
mfg


Johannes89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 22:00 #2
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

Querträger? Querlenker wohl eher.

Gibt zwei Methoden: Schraube aufschweißen und dann versuchen auszudrehen. Meist gelingt das, auch wegen der Hitzeeinwirkung. Immer etwas vor und zurückdrehen.

Linksasudreher sind kritisch. Wenn (!) der abbricht haste noch mehr Spaß, weil die sehr hart sind.

Die andere Methode ist nicht zulässig, da Schweißarbeiten an der Achse untersagt sind. Aufsägen, Hutmutter abschlagen, Mutter in geeigneter Festigkeit anpunkten und zuschweißen... Wie gesagt, nicht zulässig.

Geändert von GTFahrer (11.09.2018 um 22:20 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 07:37 #3
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.260
Abgegebene Danke: 1.530
Erhielt 5.109 Danke für 3.815 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.260
Abgegebene Danke: 1.530
Erhielt 5.109 Danke für 3.815 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Johannes89 Beitrag anzeigen
Hy hab mir ne g3 achse gekauft aber bei einem querträger ist eine schraube gerissen wie bekommt man die raus?
mfg
Es gibt leider auch viele Fälle, in denen man die Querlenkerschraube so gut wie gar nicht herausbekommt. Es hat mal jemand geschafft, indem der den umliegenden Teil des Querlenkers mit einem Winkelschleifer entfernt und den Rest der Schraube ausgebohrt hat. Das ist aber eine Arbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat. Abgesehen davon gelingt das kaum, ohne das essentiell lebenswichtige Innengewinde im Aggregateträger zu beschädigen, was ich für unverantwortbar halte.

Wenn Du die Achse gerade erst gekauft hast, würde ich sie wegen Mangelhaftigkeit zurückgeben und mir eine andere suchen.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 15:41 #4
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Johannes89 Johannes89 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Querträger? Querlenker wohl eher.

Gibt zwei Methoden: Schraube aufschweißen und dann versuchen auszudrehen. Meist gelingt das, auch wegen der Hitzeeinwirkung. Immer etwas vor und zurückdrehen.

Linksasudreher sind kritisch. Wenn (!) der abbricht haste noch mehr Spaß, weil die sehr hart sind.

Die andere Methode ist nicht zulässig, da Schweißarbeiten an der Achse untersagt sind. Aufsägen, Hutmutter abschlagen, Mutter in geeigneter Festigkeit anpunkten und zuschweißen... Wie gesagt, nicht zulässig.
Bei den preisen was neuüberholt kostet pfusch i ned herum

Was kann man dagegen machen das das nicht wider passiert?
Johannes89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 16:34 #5
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

Gar nicht erst zusammenbauen.

Fett...
Montagepaste...

...auf das Schraubengewinde.
Drehmoment beachten und die Auswirkungen von diversen Pasten.

Geändert von GTFahrer (12.09.2018 um 17:04 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 17:20 #6
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Johannes89 Johannes89 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Gar nicht erst zusammenbauen.

Fett...
Montagepaste...

...auf das Schraubengewinde.
Drehmoment beachten und die Auswirkungen von diversen Pasten.
Hast nähere infos? Zum drehmoment und paste?
Mfg


Johannes89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinterer Querträger (unterm Auspuff) fast komplett abgerissen o O DScooter Werkstatt 2 16.08.2012 16:24
Wie Querträger Motor Gummielager tauschen steewax Werkstatt 9 04.03.2012 14:19
Hinterachsaufnahme / Querträger MerekFynn Werkstatt 7 02.06.2011 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt