Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.05.2018, 13:57 #41
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Löffelbär Löffelbär ist offline
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Standard

ja, danke für den Hinweis zu Teletubbys Showroom.

Das "Kompressorthema" habe ich gefunden-ist sehr interessant geschrieben und auch das passende Tutorial habe ich gefunden.


Löffelbär ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 01:08 #42
Beginner
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
ThomasG3 ThomasG3 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hi,

ich wollte meinerseits zwei Erfahrungen mit günstig angebotenen Ersatzteilen anbringen.

Dabei geht es einmal um einen der Bremsschläuche, der in einem Set mit Bremsleitungen (für den Bereich Hinterachse) geliefert wurde.

Der Bremsschlauch war fehlerfrei montiert.
Aber bekam beim Entlüften der Bremse eine Blase, und dann eine Leckage.

Zum Zweiten:

die in einem günstigen Komplett-Set "für Bremse hinten" mit gelieferten RBZ, passten irgendwie nicht redlich in die Ankerplatten.

So wie es aussieht, ist bei den gelieferten Passepartouts, die Bohrung für den Entlüfter, aus der Flucht.
Die eine Ankerplatte wurde noch entsprechend nachgefeilt.
Und dann die Bremsleitung montiert.
Beim Entlüften ergab sich, dass Bremsflüssigkeit am Gewinde der sorgsam festgezogenen Bremsleitungs-Verschraubung austrat.

Als erfolgreiche Abhilfe wurde die Version der originalen ALU-RBZ beschafft.

Grüße von
ThomasG3
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Golf3 Bremschl hi re_2.jpg (43,5 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Golf3 15,7mm RBZ_1.JPG (83,8 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Golf3 15,7mm RBZ_2.JPG (86,5 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg Golf3 15,7mm RBZ_3.JPG (95,4 KB, 32x aufgerufen)
ThomasG3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 07:23 #43
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Löffelbär Löffelbär ist offline
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Standard

Hallo,
hier einmal ein Update zum Thema "Weyra" und Sandenkompressor.

Bei meiner Kompressorlieferung war ein Hinweis mit dabei, dass man die Echtheit eines Sandenkompressors mittels eines 6-stelligen Codes online überprüfen kann. Dies ist vielleicht für den einen oder anderen hier vor dem Hintergrund diverser "Produktfälschungen" interessant. Es könnte u.U. durch das gegenwärtige Handelstheater noch problematischer werden seriöse Händler zu finden...
Löffelbär ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 21:03 #44
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von LocoFlasher Beitrag anzeigen
Teil: Spannschraube für Keilriemen (Mkb: Adz)
Teil: Kühlerschlauch vom Thermostat zum Kühler (Mkb: Aex)
Hersteller: Topran
Qualität ungenügend
Nach nichtmal 10 Kilometern ist der Schlauch aufgeplatzt.....

So heute war ich so tollkühn und habe einen Topran/Hans Pries Kühlwasserschlauch verbaut. 1,8er, Schlauch zwischen Wasserrohr und Ausgleichsbehälter. Probefahrt 15km hat er überlebt und machte bisher einen guten Eindruck. Ich werde berichten.

Wäre VW geworden, wenn ClassicParts mal endlich den richtigen liefern würde. Wollen/Können sie offenbar nicht und ich kann nicht ewig mit Panzertape rumfahren.
Vielleicht bekomme ich noch zu Weihnachten den richtigen geliefert Bezahlt isser ja.

Geändert von GTFahrer (22.07.2018 um 00:19 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 04:14 #45
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Löffelbär Löffelbär ist offline
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
So heute war ich so tollkühn und habe einen Topran/Hans Pries Kühlwasserschlauch verbaut. 1,8er, Schlauch zwischen Wasserrohr und Ausgleichsbehälter. Probefahrt 15km hat er überlebt und machte bisher einen guten Eindruck. Ich werde berichten.

Wäre VW geworden, wenn ClassicParts mal endlich den richtigen liefern würde. Wollen/Können sie offenbar nicht und ich kann nicht ewig mit Panzertape rumfahren.
Vielleicht bekomme ich noch zu Weihnachten den richtigen geliefert Bezahlt isser ja.

Hallo,
genau das gleiche ist mir bei Classic Parts auch schon 3 mal passiert...

...lt. Teileabfrage waren die Teile verfügbar, dann bestellt, bezahlt, per e-mail nachgefragt wo die Lieferung bleibt, angerufen, "wird morgen versendet" und anschliessend nach 3 weiteren Wochen wurde das Geld zurücküberwiesen, weil die Teile doch nicht lieferbar waren...

Wobei ich allerdings sagen muss, dass der Kontakt ausnahmslos immer sehr freundlich war und ich auch dort immer wieder bestellen werde. Nur verlasse ich mich nicht mehr auf die Teileabfrage sondern warte bis ich die Teile tatsächlich zu Hause habe.

Geändert von Löffelbär (22.07.2018 um 04:19 Uhr)
Löffelbär ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 21:21 #46
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
Standard

Habe gestern gesehen, dass die Auspuffgummis, welche damals mit dem ESD geliefert wurden fertig sind. Das zeigt sich daran, dass sie sich sichtbar gelängt haben (Serientopf!) und auch total rissig sind, die Risse gehen tief in das Material hinein.

Geschaut ob man da was zum Hersteller findet... Febi. Was auch immer die tun, in meinen Augen nichts richtig. Im Fundus liegen noch irgendwo die originalen, die kommen wieder dran. Die sahen ja nach 20 Jahren besser aus als die nach 3.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 01:44 #47
Frischling
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Sennator Sennator ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Habe gestern gesehen, dass die Auspuffgummis, welche damals mit dem ESD geliefert wurden fertig sind. Das zeigt sich daran, dass sie sich sichtbar gelängt haben (Serientopf!) und auch total rissig sind, die Risse gehen tief in das Material hinein.
Kann ich bestätigen, auch für einzelne aus dem lokalen Teilehandel. Maximal 2-3 Jahre gehalten, originale locker 5 Jahre, eher länger. Wie im echten Leben, bei Gummis lohnt sich Sparen nicht...
Sennator ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 23:42 #48
Benutzerbild von 93MKIII
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 27.01.2018
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
93MKIII 93MKIII ist gerade online
Hilfesuchender
Benutzerbild von 93MKIII
 
Registriert seit: 27.01.2018
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Es ist schon sehr auffällig das durchwegs alle Ersatzteile von Febi die mit Gummilagerung zu tun haben von minderwertiger Qualität sind.
Trotzdem verkauft sich das Geraffel obwohl nicht wirklich günstiger als echte Markenware immernoch gut...

Meine Erfahrungen , welche Sachen man bedenkenlos von welchem Hersteller kaufen kann sind folgende

Lagerung Radführung,Querlenker,etc.: Lemförder/Sachs oder VW
Abgasanlage: Eberspächer , Imasaf
Dichtungen: Elring, VW
Riementrieb: Conti
Elektronikteile,Beleuchtung und Schalter: Hella, VW,SWF,Philips,Bosch
Kugel/Kegelrollenlager: SKF,FAG
Filter: Mann/Filtron
Kerzen:NGK
Bremsen: Brembo, BOSCH, ATE
Starterbatterie:VARTA, Excide
Schrauben, Clips: VW

Die meisten Ersatzteile für unsere Golfis sind online ohnehin schon lächerlich günstig da lohnt es sich doch wirklich nicht auf Billokram zu setzen der meistens von fragwürdiger Herkunft und Qualität ist.

Geändert von 93MKIII (10.10.2018 um 00:00 Uhr)
93MKIII ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 93MKIII für den nützlichen Beitrag:
Tapferlein (12.10.2018)
Alt 19.01.2019, 19:32 #49
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Die Häufung bei Febi - in eine Richtung - ist interessant. Kann ich aber leider nur bestätigen.

Kühler von Hella/Behr in der normalen bzw. Economy-Line:
Nach einem Jahr und 8tkm Fahrleistung an einer Naht undicht. Gewährleistung kann man dann vergessen.

Ich habe dann die "Premium-Linie" gekauft. Die Verarbeitung ist besser, ebenso ist das Bauteil bereits das zweite Jahr verbaut und unauffällig.
Der Premiumkühler fiel im Dezember '18 aus. 3 Jahre gehalten, ich bin begeistert.
Ich habe nun Valeo gekauft, Passung und Verarbeitung sind nicht zu kritisieren. So Gott will, melde ich mich dann im Januar 2022... mal sehen ob er noch dicht ist...
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 20:48 #50
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.243
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.822 Danke für 1.337 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist gerade online
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.243
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.822 Danke für 1.337 Beiträge
Standard

Mein Kühler von Van Wezel hat nichtmal einen Motorstart überlebt.

Kürzlich eingebaut, als ich wieder in die Halle kam, sah ich, dass er sein Wasser schon wieder überall verliert. Ich habe den Kühler noch nicht wieder ausgebaut, aber er ist scheinbar an mindestens zwei Stellen undicht.

Mal sehen, was ich jetzt kaufe.




Ben_RGBG ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
winner (20.01.2019)
Alt 19.01.2019, 21:43 #51
Benutzerbild von 96er GT
Cruiser
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 689
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 159 Danke für 127 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Cruiser
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 689
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 159 Danke für 127 Beiträge
Standard

Hab da auch noch was aus der Mottennkiste:

Febi Motorlager für Golf 3 1.8l (das Beifahrerseitige)
Nach dem Einbau vibriert die ganze Karre, mehrmalige versuche den Motor auszurichten schlugen fehl.

Entsprechendes Lager von Lemförder eingebaut und Zack, Ruhe im Karton.

Noch was:

Domlager (alte Version) von Febi: Beginnen nach ca. 40.000km zu poltern.
Trotz Serienfahrwerk und Felgen.
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 22:16 #52
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
Standard

Das Motorlager von Febi ist für den 1,8 nicht geeignet. Laut deren Liste kann man es für viele Motoren verwenden, während VW für die gelisteten jeweils andere vorsieht. Kann nur in die Hose gehen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 23:56 #53
Benutzerbild von 96er GT
Cruiser
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 689
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 159 Danke für 127 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Cruiser
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 689
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 159 Danke für 127 Beiträge
Standard

Die Art. Nr. war aber genau der passenden VW-Tn zugeordnet.

Es war in der Tat deutlich steifer als das Lemförderlager.
Für nen Turboumbau oder nen vr6 wärs bestimmt ok
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 11:28 #54
Benutzerbild von ASAGOLF3
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 29.12.2008
Beiträge: 2.782
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 395 Danke für 335 Beiträge
ASAGOLF3 ASAGOLF3 ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von ASAGOLF3
 
Registriert seit: 29.12.2008
Beiträge: 2.782
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 395 Danke für 335 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Mein Kühler von Van Wezel hat nichtmal einen Motorstart überlebt.

Kürzlich eingebaut, als ich wieder in die Halle kam, sah ich, dass er sein Wasser schon wieder überall verliert. Ich habe den Kühler noch nicht wieder ausgebaut, aber er ist scheinbar an mindestens zwei Stellen undicht.

Mal sehen, was ich jetzt kaufe.
valeo kann ich die empfehlen, bei meinem bruder verbaut seit knapp 2jahr ohne undichtigkeiten... kostet fürn 1,9tdi 40euro von valeo im netz..

ansonsten hella behr im audi drin zwar nen klimakondensator aber is dicht

zum thema lager an den achsen..

ob man nun febi oder die ganz billigen verbaut irgendwie kein unterschied hab schon beide im golf verbaut
ASAGOLF3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ASAGOLF3 für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (20.01.2019)
Alt 11.03.2019, 09:07 #55
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
Standard

Febi Querlenker, für Basisachse. Verbaut Herbst '14, 90tkm seitdem.
Hinteres Lager komplett gerissen.

Monroe Querlenker, für Basisachse. Links eingebaut, da Unfall.
Das war im Frühjahr '12, 110tkm seitdem. Die Lagerbuchsen sind alle noch top.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 20:38 #56
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 739
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 95 Danke für 71 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 739
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 95 Danke für 71 Beiträge
Standard

Hat jemand hier Hinterachsbuchsen von Lemförder eingebaut, bzw. Gummi-Metalllager Produkte von Lemförder? Falls ja, sind die Teile von Lemförder empfehlenswert?
Überlege mir die Hinterachsbuchsen von Lemförder zu kaufen.
winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 20:41 #57
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.904
Abgegebene Danke: 515
Erhielt 948 Danke für 753 Beiträge
franz-werner franz-werner ist gerade online
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.904
Abgegebene Danke: 515
Erhielt 948 Danke für 753 Beiträge
Standard

Bei Lemförder kannst du eigentlich nix falsch machen
franz-werner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franz-werner für den nützlichen Beitrag:
winner (11.04.2019)
Alt 12.04.2019, 06:02 #58
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.933
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 803 Danke für 605 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Hat jemand hier Hinterachsbuchsen von Lemförder eingebaut, bzw. Gummi-Metalllager Produkte von Lemförder? Falls ja, sind die Teile von Lemförder empfehlenswert?
Überlege mir die Hinterachsbuchsen von Lemförder zu kaufen.
Habe ich seit 2017 und gut 40tkm verbaut. Super Preis, neue Schrauben/Muttern dabei und passte perfekt. Mit dem polnischen Einziehwerkzeug (Bestens verarbeitet!) ging das ruckizucki. DETAILS
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
winner (12.04.2019)
Alt 12.04.2019, 08:18 #59
Benutzerbild von Schmutzhut
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 236
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge
Schmutzhut Schmutzhut ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von Schmutzhut
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 236
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge
Standard

In diesem Zusammenhang ganz Interessant:

https://www.dieautospezialisten.de/o...emaess-kfz-gvo

Gruß
Schmutzhut ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 11:02 #60
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.956
Abgegebene Danke: 1.644
Erhielt 5.520 Danke für 4.043 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.956
Abgegebene Danke: 1.644
Erhielt 5.520 Danke für 4.043 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Schmutzhut Beitrag anzeigen
In diesem Zusammenhang ganz Interessant:

https://www.dieautospezialisten.de/o...emaess-kfz-gvo

Gruß
Dort steht unter anderem: "Teile von Teileherstellern, die zwar keine OES sind, die jedoch exakt nach den Vorgaben (Normen und Spezifikationen) der OEMs herstellen."

Behaupten tun das viele. Aber wer kann das kontrollieren?

Märchen erzählen, um Billigteile zu verkaufen, ist gerade in dieser Branche eher die Regel und nicht die Ausnahme. Beispielsweise stand das Wort "Erstausrüsterqualität" ehemals für hochwertige Ware wie die, die die Autokonzerne in ihren Werken verbauen. Durch häufigen Missbrauch ist dieses Wort aber heute ohne jede Aussagekraft, weil auch Anbieter von billigen China-Imitaten ihren Kram so bezeichnen.

Wenn man halbwegs sicher gehen will, hilft nur Markenware. Wobei auch hier die Möglichkeit besteht, dass es nachgemachte Imitationen sind. Wenn man ganz sicher sein will, geht das nur mit Teilen vom VW-Händler, weil hier auf die Beschaffungswege Verlass ist. Zumindest sind hier bisher noch keine Unregelmäßigkeiten bekannt geworden.

Freundliche Grüße
Teletubby







Geändert von Teletubby (12.04.2019 um 11:04 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Redvr6 (12.04.2019), winner (12.04.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teletubby´s Doppelgarage - Cabrio: Letztes Motorteil: Die Einspritzeinheit Teletubby Showroom 1518 Heute 23:21
Umrüstung: Regensensor m. Innenspiegel autom. abblendend Tornado Anleitungen Tutorials 0 29.11.2014 13:49
Beta: manuelle Klimaanlage zur Climatronic aufrüsten Tornado Anleitungen Tutorials 0 29.11.2014 13:46
Erfahrungen mit Reparatur-Blechen für Kotflügel patz223 Werkstatt 7 02.04.2014 16:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt