Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 20.10.2012, 16:20 #1
Benutzerbild von Ov3rdos3d
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 369
Erhielt 361 Danke für 297 Beiträge
Ov3rdos3d Ov3rdos3d ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von Ov3rdos3d
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 369
Erhielt 361 Danke für 297 Beiträge
Standard Klarlack blättert, wie ausbessern?

Mein Klarlack blättert oben an der Tür ab. Aber so wie es aussieht nur die erste Schicht. Hat einer eine Idee wie ich das gut und kostengünstig ausbessern kann? Mit Pinsel Klarlack auftragen und den Übergang wegpolieren?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uploadfromtaptalk1350742832305.jpg (31,2 KB, 28x aufgerufen)


Ov3rdos3d ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 16:41 #2
Benutzerbild von Baui
der Heimwerkerking
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 8.213
Abgegebene Danke: 678
Erhielt 1.550 Danke für 825 Beiträge
Baui Baui ist offline
der Heimwerkerking
Benutzerbild von Baui
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 8.213
Abgegebene Danke: 678
Erhielt 1.550 Danke für 825 Beiträge
Standard

Da es kostengünstig sein soll den Klarlack mit min. 2000er nass beischleifen, dabei aber den Basislack nicht verletzen. Den Bereich außenrum auch mit dem 2000er anschleifen. Dabei lieber etwas großflächiger anschleifen als zu wenig.

Danach den neuen Klarlack spritzen, dabei aber nur auf den geschliffenen Bereich spritzen, am besten einen runden Übergang abkleben (Abdeckband umschlagen das keine scharfe Kante entsteht). Danach entweder einbrennen oder min. 2 Wochen duchhärten lassen.

Dann den Übergang vom alten zum neuen Klarlack mit 4000er beischleifen, dann mit Schleifpolitur und anschließend mit Hochglanzpolitur polieren.


Das ganze kann dann schon relativ gut aussehen, wenn es 100% werden soll muss aber die ganze Tür neu Klarlack bekommen.


EDIT: Das zwischen den einzelnen Schritten immer gereinigt und entfettet (Silikonentferner) werden muss sollte klar sein.

Geändert von Baui (20.10.2012 um 16:48 Uhr)
Baui ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Baui für den nützlichen Beitrag:
Ov3rdos3d (20.10.2012)
Alt 20.10.2012, 17:49 #3
Benutzerbild von Ov3rdos3d
Forenabhängiger
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 369
Erhielt 361 Danke für 297 Beiträge
Ov3rdos3d Ov3rdos3d ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von Ov3rdos3d
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 369
Erhielt 361 Danke für 297 Beiträge
Standard

Super. Danke für die Anleitung werde ich dann wenn etwas Zeit über ist in Angriff nehmen =)


Ov3rdos3d ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt