Elektronik Hier gehört alles zum Thema Elektronik rund um den Golf hinein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30.05.2019, 17:52 #1
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 751
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 102 Danke für 76 Beiträge
winner winner ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 751
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 102 Danke für 76 Beiträge
Standard ABS Steuergerät öffnen - Version mit Rastnasen

Hallo!

Ich rüste ABS Mark20 in meinen Golf nach. Weil ich in letzter Zeit viel über die Problematik gelesen habe, dass es kalte Lötstellen gibt, habe ich da Fragen dazu.
Es gibt ja bekannterweise zwei Versionen der Steuergerätegehäuse: einmal mit Rastnasen (laut meiner Recherche haben die Rasthaken nur Steuergeräte, die in Deutschland produziert wurden) und einmal ohne (produziert in den Philipinnen).
Ich habe mir schon Eddy´s Anleitung durchgelesen, jedoch hat er da die Version ohne Rastnasen/Rasthaken.
Da ich mein Steuergerät definitiv noch vor dem Einbau öffnen und die Lötstellen nachlöten will, habe ich mit Eddy kontakt aufgenommen. Leider ist es auch Ihn nicht klar, wieso es diese Rasthaken überhaupt gibt bzw. wo der Sinn dahinter liegt.

Wenn man die Rastnasen löst, passiert nicht viel. Der Deckel kann nicht gelöst werden, aber es ist eindeutig erkennbar, dass der Deckel abnehmbar sein soll, erkennbar ist es daran, dass der Deckel bisschen abrutsch, da die Rastnasen sich nicht leicht wieder anklemmen lassen.

Ich möchte den Deckel auf jeden Fall fachmännisch aufkriegen, möglichst ohne Dremel o.ä.
Deshalb vermute ich stark, dass es zwischen den Gehäuse des Steuergerätes und den Deckel etwas gibt wie einen Kleber oder eine starke Dichtmasse.

Was wären eure Vorschäge? Steuergerät erwärmen um den Kleber zu lösen? Oder etwas anderes?

Bin für jeden Vorschlag dankbar, denn jeder Hinweis wird höchstwarscheinlich zu meinen Ziel beitragen.

Freundliche Grüße
Ante


winner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 13:17 #2
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 108 Danke für 95 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 108 Danke für 95 Beiträge
Standard

Ich würde auf jeden Fall versuchen das Steuergerät zu backen. Würde so mit 60° anfangen, ggf. dann noch bis auf 85° gehen. Bisher habe ich so jedes Gehäuse aufbekommen, klappt auch bei Mobiltelefonen sehr gut.


Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Edi95 für den nützlichen Beitrag:
winner (06.06.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABS STeuergerät Golf 3 Cabrio stingewitz2 Elektronik 5 02.03.2012 20:38
Anschluss Bremsleitungen am ABS Steuergerät dieseloeler Werkstatt 2 05.01.2012 11:17
VW aam und abs steuergerät VW Johnny Golf Allgemein 1 28.02.2007 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt