Elektronik Hier gehört alles zum Thema Elektronik rund um den Golf hinein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 08.02.2019, 10:06 #1
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard Das leidige Thema Batterie...........

Leute, bitte nicht totschlagen aber irgendwie habe ich dazu in der Suche nichts gefunden, warum auch immer.

Problem: Vor einem halben Jahr neue Batterie besorgt. Alles lief bestens bis es dann vor ein paar Tagen so kalt war. Auto stand 2,5 Tage vor der Türe, einsteigen, Schlüssel rumdrehen und nichts. Ok, also Batterie wieder geladen und gefahren. Nächster Morgen wieder leer. Batterie getestet, tot! Also neue Batterie rein, wieder gefahren abgestellt, gestern Morgen leer. Wieder aufgeladen und gestern mal nen Tester drangehalten. Fast 12 Volt verschwinden im nirgendwo. Alle Sicherungen gezogen und alle Relais, aber weiterhin knappe 12 Volt weg.
Bevor ich nun anfange mir einen Wolf zu suchen wäre es klasse wenn mir der ein oder andere sagen könnte woran es sonst noch liegen könnte. LIMA ist ein Jahr alt!
Mich nervt das ganze echt extrem, vor allem weil das nach 2,5 Tagen Standzeit passiert ist und vorher keinerlei Anzeichen auszumachen waren!


Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 10:49 #2
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
Logarithmus Logarithmus ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
Standard

Hi, Du könntest mal folgendes versuchen:

Alle Sicherungen aus der ZE (wirklich alle) entfernen. Dann ein Multimeter an der Batterie anklemmen um Strom zu messen.
Achtung! Strom wird anders gemessen als 12v Spannung! Dazu den Pluspol von der Batterie abklemmen. Rotes Kabel des Multimeter an Batterie-Pluspol. Schwarzes Kabel vom Multimeter an die Plusleitung vom Auto.
Multimeter muss auf Ampere umgestellt und ggf umgesteckt werden

Dann nach und nach die Sicherungen wieder einstecken und den Strom ablesen. Sollte immer annähernd gegen 0 gehen
Logarithmus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Logarithmus für den nützlichen Beitrag:
Golfer63 (08.02.2019)
Alt 08.02.2019, 10:51 #3
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ok, Danke, schon mal ein erster Hinweis den ich ausprobiere!
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 11:08 #4
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge
Standard

Jo, einfach mal rausfinden welcher Verbraucher das verursacht. Hast du ne ZV? Wen ja tip ich einfach mal auf die. Die Unterdruck Leitungen werden undicht und das Ding rennt die ganze Zeit. Schau mal ob wen abschlossen hinten rechts am Radkasten was surrt..Das is ja schon fast der Klassiker.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
Golfer63 (08.02.2019)
Alt 08.02.2019, 11:09 #5
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Habe ich drauf getippt, aber die ZV ist ruhig!
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 11:24 #6
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Alle Sicherungen gezogen und alle Relais, aber weiterhin knappe 12 Volt weg.
Es gibt nicht wenige Fälle, in denen das nicht zum Erfolg führt. Das liegt daran, dass es einige Verbraucher gibt, die direkt von der Klemme 30 (= Dauer-Plus) und ohne Sicherung mit Strom versorgt werden. Beispiele: Steuergeräte zum Erhalt der Speicherinhalte, Lüftersteuergerät bei Fahrzeugen mit Klimaanlage, die Diebstahlwarnanlage, falls vorhanden, teilweise auch das ABS.

Wie schon geschrieben, würde ich auch ein Multimeter im Gleichstrom-Amperebereich in die abgeklemmte Plusleitung der Batterie klemmen und den sog. Ruhestromfluss messen.

Nicht selten verschwindet die Batteriekapazität über nachträglich eingebaute Musikanlagen, bei denen z.B. ein Verstärker über eine Remote-Leitung ein- und ausgeschaltet wird, was aber nicht immer funktioniert.

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Hast du ne ZV? Wen ja tip ich einfach mal auf die. Die Unterdruck Leitungen werden undicht und das Ding rennt die ganze Zeit. Schau mal ob wen abschlossen hinten rechts am Radkasten was surrt.
Eine dauer-laufende ZV-Pumpe kann man aber von jeder Position um das Fahrzeug herum hören, ohne die Ohren zu spitzen, weil die ZV-Pumpe beim Golf 3 nicht gerade leise ist.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (08.02.2019 um 11:26 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Golfer63 (08.02.2019)
Alt 08.02.2019, 11:28 #7
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Prima, danke für den Tip, dann werde ich mich nachher noch einmal auf Fehlersuche begeben.
Was ich nur nicht in den Kopf bekomme ist das dieses Problem während des stehens aufgetreten ist. aber naja!
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 17:24 #8
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

So, immer noch nicht schlauer!

Haben jetzt so durchgemessen wie angegeben! Batterie gibt 5 Ampere ab! Alle Sicherungen und Relais durchgemessen, keine Veränderung. Ebenso Kabel von LIMA und Anlasser gemessen, immer das gleiche! Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das daß Kabel vom Minuspol das an den Motor geht recht stark oxidiert ist! Ob es das aber ist, weiß ich nicht!!??

Was ich mich Frage, wieso ist das nach dem Frost aufgetreten? Kann das irgendwas mit Kälte oder Feuchtigkeit zu tun haben? Kann ja nicht sein das die Karre bestens lief und nach 2,5 Tagen nicht bewegen auf einmal einen Abnehmer hat!!

Geändert von Golfer63 (08.02.2019 um 17:49 Uhr)
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 18:11 #9
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Haben jetzt so durchgemessen wie angegeben! Batterie gibt 5 Ampere ab
Damit ist eine 60 Ah-Batterie, wenn sie im Neuzustand und frisch geladen ist und damit noch ihre volle Kapazität und Ladung hat, rechnerisch nach 12 Stunden leer. So leer, dass es zum Anlassen nicht mehr reicht, aber schon viel eher.

Bei den meisten Golf 3 gehen von der Batterie-Pluspolklemme noch eins, zwei oder auch drei zusätzlich angeschraubte Leitungen weg. Hast Du die mal abgeschraubt? Denn es muss jetzt darum gehen, zu sehen über welche Leitung der Strom 5 Ampere abfließt.


Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Was ich mich Frage, wieso ist das nach dem Frost aufgetreten? Kann das irgendwas mit Kälte oder Feuchtigkeit zu tun haben?
Im Moment sehe ich da keinen Zusammenhang.


Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Kann ja nicht sein das die Karre bestens lief und nach 2,5 Tagen nicht bewegen auf einmal einen Abnehmer hat!!
Warum kann das nicht sein? Es kann ja auch sein, dass eine Glühbirne jetzt noch wunderbar brennt und in fünf Minuten kaputt ist. Elektische Fehler können schnell und plötzlich und ohne jede Vorwarnung auftreten. Das ist sogar eher die Regel als die Ausnahme.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 18:26 #10
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Kann schon sein, da hast Du recht, aber das passte gerade mal so zusammen!

Also wir haben jetzt die Kabel auch gemessen, ebenso unverändert! Sind 2 Leitungen und die dicke die zum Anlasser führt. Den werde ich Morgen mal rausbauen, vielleicht hat der nen Knacks! Ansonsten weiß ich es im Moment auch nicht. Aber erst einmal recht herzlichen Dank für die erste Hilfe. Jetzt heißt es Morgen weiterzusuchen. Achja, so wie Du und ich schon dachten die ZV ist es auch nicht!

Und natürlich hast Du auch recht wie schnell die Batterie leer ist. Abends um 6 noch gefahren, Morgens 7 Uhr platt. Ging noch soeben die ZV auf, aber die Uhr zeigte schon nichts mehr an!

Ferner war das Massekabel an der Motorhaube defekt, hat sich beim anhalten aber auch nichts geändert!


Gruß Dirk





Geändert von Golfer63 (08.02.2019 um 18:32 Uhr)
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 18:43 #11
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge
Standard

Moment!

Du sollt da NIX durchmessen. Du nimmst den Multimeter, auf Sstrom gestellt, und eine Sicherung nach der anderen ziehen. Irgendwann mal ziehst eine und der Strom geht gegen null. Dann hast deinen Verbraucher.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 18:53 #12
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ah ok, sorry dann habe ich das als Nichtschrauber falsch verstanden! Aber ich lerne ja gerne dazu!
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 18:55 #13
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
Logarithmus Logarithmus ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
Standard

Zitat:
Du sollt da NIX durchmessen. Du nimmst den Multimeter, auf Sstrom gestellt, und eine Sicherung nach der anderen ziehen. Irgendwann mal ziehst eine und der Strom geht gegen null. Dann hast deinen Verbraucher.
So hatte ich das eigentlich auch gemeint
Logarithmus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 19:00 #14
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Na, mit Eurer Hilfe werde selbst ich Techniklegastheniker den Fehler irgendwann eingekreist haben und wenn ich alles 10mal probiere! Morgen erstmal die Karre in die Garage stellen, da kann man besser fummeln als draussen!
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 19:03 #15
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Du sollt da NIX durchmessen. Du nimmst den Multimeter, auf Sstrom gestellt, und eine Sicherung nach der anderen ziehen. Irgendwann mal ziehst eine und der Strom geht gegen null. Dann hast deinen Verbraucher.
Das hatten wir doch schon! Das hat doch nicht zum Erfolg geführt! Guten Morgen!


Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Also wir haben jetzt die Kabel auch gemessen, ebenso unverändert! Sind 2 Leitungen und die dicke die zum Anlasser führt.
Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es den Stromfluss von ca. 5 Ampere auch dann noch, wenn die beiden zusätzlichen Kabel vom Batterie-Pluspol abgeschraubt sind.

Wenn das so ist, dann können die 5 Ampere ja nur noch über das dicke, schwarze Kabel abfließen. Dadurch würde die Anzahl der möglichen Fehlerquellen übersichtlich: Anlasser und Drehstromgenerator. Beide kommen als Ursache in Frage.

Ausbauen würde ich den Analsser erstmal nicht, sondern nur das von der Batterie kommende dicke, schwarze Kabel abschrauben. Dazu unbedingt einen Batteriepol komplett abklemmen, weil ein Kurzschluss bei dieser arbeit sehr unangenehme Folgen haben kann. Ein Kurzschluss ist es auch, wenn man bei der Arbeit mit einem metallenen Werkzeug gleichzeitig irgendwo an Fahrzeugmasse kommt.

Für einen Test kannst Du auch das dicke, schwarze Kabel vom Drehstromgenerator abklemmen, weil das leichter zu erreichen ist. Das im vorigen Absatz zum Kurzschluss Geschriebene gilt hier gleichermaßen.


Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Ferner war das Massekabel an der Motorhaube defekt, hat sich beim anhalten aber auch nichts geändert!
Dieses Massekabel zur Haube dient nur zur Abschirmung, damit das Fahrzeug die gesetzlichen Störstrahlvorschriften erfüllt.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Golfer63 (08.02.2019)
Alt 08.02.2019, 19:09 #16
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Danke Teletubby! Das war eben auch mein erster Gedanke aber ich grätsche niemandem dazwischen wenn ich selber keine Ahnung habe.

Stimmt genau, wenn beide Kabel ab sind dann sind die 5 Ampere immer noch vorhanden. Dann werde ich als allererstes Morgen mal Deinen Tip befolgen. Viel anderes kann es dann ja nicht mehr sein, so war auch mein erster Gedanke, denn wo soll der Strom sonst noch hin! Na, dann hoffe ich mal das es Morgen zum Erfolg führt!

Trotzdem nochmal Danke an alle die mir versuchen zu helfen, das ist in keinem anderem Forum so gut wie hier. Habe bislang als Laie noch keine dumme Antwort erhalten!

Hoffe das es dann nicht die Lichtmaschine ist, die ist erst nen Jahr alt und war kein Billigschrott. Habe fast alles neu an der Kiste an Anbauteilen, ja ausser dem Anlasser, der ist etwas älter!

Gruß Dirk

Geändert von Golfer63 (08.02.2019 um 19:32 Uhr)
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 19:39 #17
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Ah ok, sorry dann habe ich das als Nichtschrauber falsch verstanden! Aber ich lerne ja gerne dazu!
Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Das hatten wir doch schon! Das hat doch nicht zum Erfolg geführt! Guten Morgen!
Ähh nein hat er ja nicht.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 11:48 #18
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

So, erst einmal vielen Dank für die Hilfe, der Fehler ist gefunden!

Es ist die Lichtmaschine, natürlich das was man dann am wenigstens braucht!

Gruß Dirk
Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 12:08 #19
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.667
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 5.364 Danke für 3.953 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
So, erst einmal vielen Dank für die Hilfe, der Fehler ist gefunden!
Gratulation!


Zitat:
Zitat von Golfer63 Beitrag anzeigen
Es ist die Lichtmaschine, natürlich das was man dann am wenigstens braucht!
Das hat aber auch Vorteile, weil eine Lichtmaschine beim Golf 3 nach meinem Geschmack viel angenehmer aus- und einzubauen ist als ein Anlasser. Bei der defekten Lichtmaschine kann es eigentlich nur an einer der drei Plus-Dioden liegen.

Was für eine Lichtmaschine brauchst Du denn (= für welchen Motor, mit Klimaanalge oder ohne)? Ich habe noch eine sehr schöne originale abzugeben.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 14:14 #20
Benutzerbild von Golfer63
Wissbegieriger
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Golfer63 Golfer63 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Golfer63
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Jo,Lichtmaschine ist nun nicht das Problem das sehe ich ebenso! Aber wie schon angesprochen ich habe Klima und muss erst einmal sehen welches Teil da reingehört weil VW da so einige verschiedene anbietet!

Gruß Dirk






Golfer63 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Batterie lädt nicht, LiMa und Batterie sind aber ok. mk3nds Werkstatt 22 08.05.2017 23:24
Batterie in unregelmäßgen Abständen entladen snaddon Werkstatt 11 31.08.2010 15:07
Das leidige Thema: Welches Fahrwerk? kamikaze_ger Tuning 2 30.09.2009 22:21
das leidige Thema Komfortmodul jeti Elektronik 3 25.08.2009 14:31
ebay das leidige Thema........... FreddyK Externe Angebote 10 14.08.2009 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:19 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt