Elektronik Hier gehört alles zum Thema Elektronik rund um den Golf hinein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30.12.2018, 21:33 #1
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
Standard "Fast geschenkt" Relaisschaltung fürs Fahrlicht

Aktuell ist ganz ebay voll mit "chinesischen H4 Boostern", welche zum unglaublichen Preis von unter 10€ inkl. Versand angeboten werden.

Ebay Auktion

Warum und weshalb man das verbaut dürfte mittlerweile wohl jedem bekannt sein
Habe das bislang bei nur einem Auto verbaut, dort aber intern (Über der ZE).

Nun sah ich das... und habe es mal bestellt. Ich erwarte wirklich nicht viel für den Preis, allein zwei Relaissockel und zwei Schließer kosten schon 10€... Kabel, Kontakte, Sicherungshalter, Steckgehäuse nicht betrachtet.

Bin aber dennoch gespannt wie ein Flitzebogen auf das Ding. Werde es erstmal gründlich anschauen, die Verarbeitung prüfen und ggf. optimieren, dann mal verbauen (mit den H4-Steckern). Mich interessiert wie hoch der Spannungsabfall dann ausfällt (Was sind das für Kabelquerschnitte, was versteckt sich hinter der Isolierung? Vielleicht nur Blendwerk, also wenig Querschnitt und viel Isolierung?)

Wenns Müll ist... naja. Tröste ich mich, dass Raucher die Kohle einfach so verqualmen...

Wenns gut ist und taugt, dann fliegen die H4-Stecker runter und die passenden VW-Stecker werden angebracht (JPT-Pins fliegen noch genug herum, ebenso ein Gegenstecker aus nem alten Scheinwerfer).

Oder hat bereits einer hier diesen Preiskracher mal in den Händen gehabt?



Geändert von GTFahrer (30.12.2018 um 22:01 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 21:41 #2
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
Standard

Hab ich seit Jahren im 2er, Santana und 32b om Einsatz.

Auch wen so n 100 euro Privathersteller mal die Zusammensetzung des Kabels vom dran lecken [kein Witz] als brennt gleich ab betitelte ist das Zeugs aus Thailand seit fast 10 Jahren im Einsatz...

2 Schwachpunkte sollte man erwähnen...

1) Der kleine Querschnitts der Serie aber auch net grössere ist.

2) Es gibt nur eine Sicherunv für alles.

Es gibt in der Bucht aber auch 2 Sätze für 25 Taler mit gescheitem Querschnitt und 2 Sicherungen weil 2 Kabelbäumen.

Mach dir gern morgen mal Bilder.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 21:45 #3
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
Standard

Hast du nicht die aus Thailand mit dem pinken Sockeln?
Ebay Auktion
Die derzeitigen kommen aus China. Bin wirklich gespannt, wird aber wohl erst nach Neujahr eintrudeln.

Zitat:
Mach dir gern morgen mal Bilder.
Bitte! Wenn du die Zeit hast, würd mich schon interessieren.

Zitat:
Es gibt in der Bucht aber auch 2 Sätze für 25 Taler mit gescheitem Querschnitt und 2 Sicherungen weil 2 Kabelbäumen.
Meinst du den? Ebay Auktion

Geändert von GTFahrer (30.12.2018 um 22:17 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 21:48 #4
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.850
Abgegebene Danke: 396
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.850
Abgegebene Danke: 396
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Standard

Sieht interessant aus. Danke für den Link

Was mir an dem Angebot nicht gefallt, sind die direkten H4 Stecker. Ist zwar schön gedacht, aber bei eigentlich allen Scheinwerfern kann dann die Kappe nicht mehr veraut werden, wodurch die recht schnell feucht werden dürften.
Das müsste man vorher auf die im Fzg. befindlichen Stecker der Scheinwerfer umbauen, was aber ja auch kein Problem darstellen sollte.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass bei Ausfall eines Relais gleich das gesamte Abblend- oder Fernlicht weg ist. Da werde ich mir glaube einen leeren Sicherungshalter von der Steuerleitung des Relais (ehemalige Versorgungsleitung des Scheinwerfer) zum Relaisausgang einbauen. Bei Ausfall stecke ich dann die Sicherung ein und umgehe so das (dann defekte) Relais. Andererseits sehen die Relais identisch aus und man könnte sie im Notfall untereinander tauschen, damit man wenigstens Abblendlicht zur Verfügung hat.
Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 21:59 #5
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
Standard

Relais bin ich auch mal gespannt. Ggf. stecke ich zwei alte 53er Relais rein, sind ja auch reine Schließer. Ein Relais in die Ersatzlampenbox reinlegen, das ist auch noch eine Alternative.

Am Anfang war ich auch stutzig mit den zwei Relais. Zumindest für das Abblendlicht wären zwei gut, wenn das Ferlicht ausfällt ist das nicht so dramatisch. Dann aber kommt mir in den Sinn wie oft Relais ausfallen, bspw. das X-Entlastungsrelais oder das für die Benzinpumpe. Die verrichten auch nach mehr als 20 Jahren ihren Dienst.

Im Corrado brannte mir schon mal der unterdimensionierte Lichtschalter durch, dann wars auch auf einmal "zappenduster". Da nützt auch die separate Absicherung einem nichts mehr.

Naja mal sehen. Ich werde berichten Die Relais würde ich dann, wenn das Urteil "Gut" ausfällt noch in eine kleine Box/Kiste stecken um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.

Zitat:
Was mir an dem Angebot nicht gefallt, sind die direkten H4 Stecker
Im T4-Forum sah es einer noch pragmatischer. Der crimpte erst gar nicht die passenden VW-Steckgehäuse auf. Er pinnte die Stecker des Chinaboosters aus, bohrte ein Loch durch den Scheinwerferdeckel und verbaute in den eine PG-Verschraubung.

Leider hatte er nix zur Verarbeitung und bisherigen Erfahrung gesagt.
__________

Und wenn das mit den Relais nix wird und ich eben doch selber basteln muss...
..dann schwebt mir was mit Step-Ups vor. Man kann die Lampe ruhig mit 13,8V betreiben. Ja, die Lebensdauer sinkt dann erheblich. Doch wie leicht sind beim G3 die Lampen getauscht und was kosten Marken-08/15 H4-Lampen?

Geändert von GTFahrer (30.12.2018 um 22:47 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 22:54 #6
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
Standard

Jetzt war ich extra im Keller.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (30.12.2018)
Alt 30.12.2018, 22:58 #7
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Hast du nicht die aus Thailand mit dem pinken Sockeln?
Ebay Auktion
Die derzeitigen kommen aus China. Bin wirklich gespannt, wird aber wohl erst nach Neujahr eintrudeln.
Jup. Wobei ob die Pink oder nicht sind is doch egal.

Zitat:
Bitte! Wenn du die Zeit hast, würd mich schon interessieren.
Bilder siehe oben.

Zitat:
Meinst du den? Ebay Auktion
J genau. DIESE würde ich das nächste mal kaufen. 2 Kabelbäume, 2 Relais, 2 Sicherungen....alles doppelt.

Und ja der Kastel steht eben offen. Ob das nun gut oder schlecht ist sei mal dahin gestellt. Ggf kann man das auch umpinnen oder umbauen das es halt an den Scheinwerfer past. Ist halt mehr Aufwand und nichhtmehr Plug n Play, aber ganz schnell möglich.
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 12:37 #8
Benutzerbild von Sceals
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.119
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 292 Danke für 254 Beiträge
Sceals Sceals ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von Sceals
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.119
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 292 Danke für 254 Beiträge
Standard

Ebay Auktion
Hier ist von Bi-Xenon die Rede... funktioniert das dennoch?

Vom selben Verkäufer habe ich nämlich für H4-Halogen auch was gefunden
Ebay Auktion
Sceals ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 12:38 #9
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
Standard

Wen daas Ding einen H4 Anschluss hat und die Leistung stimmt ist es egal ob da Xeon, Halogen oder LED dahinter hängt sag ich mal
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 15:01 #10
Benutzerbild von dubsport
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.236
Abgegebene Danke: 541
Erhielt 229 Danke für 197 Beiträge
dubsport dubsport ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von dubsport
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.236
Abgegebene Danke: 541
Erhielt 229 Danke für 197 Beiträge
Standard

Bin gespannt wie die sind habe das Problem im Corrado (Kerzenlicht).Wenn die was sind würde ich mir die auch auch holen.Wobei es da verschiedene meinungen gibt über solche H4-Booster aus übersee.Verfolge mal diesen Thread Gtfahrer und die erfahrungsberichte.mfg dubsport




dubsport ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 15:07 #11
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
Standard

Naja für n 10er kann man sich durchaus selbst n Bild über die Qualität machen. Das der Laie wie eben die meisten bei MT ein Produkt bewertet das ihm total fremd ist halte ich für nicht wirklich zielführend.

Wiegesagt: Kauf es. Für DAS Geld kannst nix falsch machen. Und wens 100% sein soll nimmst das Set für 20€ mit 2 Kabelsätzen.
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 16:01 #12
Benutzerbild von daily-driver73
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
daily-driver73 daily-driver73 ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von daily-driver73
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich habe den Kabelsatz mittlerweile in 2 Autos, in denen er bisher ohne Auffälligkeiten funktioniert. Einen 3. Satz, der wohl auch aus China stammt, hatte ich zu den doka-scheinwerfern dazu bekommen. dieser ist sichtlich einige Jahre alt, auch zu sehen an den Kontakten, die alle leicht korrodiert waren. Das hab ich natürlich vor dem Einbau blank gemacht, alles schön mit Ballistol eingesprüht und seitdem funzt das auch wieder auffällig unauffällig.
daily-driver73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 16:33 #13
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
Standard

Hat einer auch konkrete Spannungswerte? Das werde ich auf jeden Fall messen, letztendlich kommt es ja darauf an. Wenns Klingeldraht ist wird die Verbesserung ja nicht allzugroß ausfallen können.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.01.2019, 09:47 #14
Benutzerbild von daily-driver73
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
daily-driver73 daily-driver73 ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von daily-driver73
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich hab nur deutlich helleres Licht als vorher, kann aber gerne für dich mal messen...
daily-driver73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 15:49 #15
Frischling
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Polestar C30 Polestar C30 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Standard

Super Idee für die dunklen Tage
Polestar C30 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 17:17 #16
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 797 Danke für 599 Beiträge
Standard

Die Relaisschaltung aus Fernost ist da. Sie hat mich, inklusive DHL-Versand, 10,99€ gekostet. Was kann man da erwarten?

Beim Auspacken des Kabelsatzes muss ich sagen, ich bin überrascht. Besser als erwartet, im Gesamten ordentlich gemacht, aber es gibt auch Kritikpunkte. Auf die werde ich auch eingehen.


Verarbeitung:
Respekt! Für den Preis eine solche abzuliefern, bin erstaunt. Die Relais sitzen fest auf ihren Sockeln, die Kontakte waren alle fest in ihren Gehäusen, die Crimpungen sind optisch sauber durchgeführt (Habe paar Kontakte ausgepinnt) und die Ringösen/Kabelschuhe sind mit Schrumpfschlauch isoliert und damit auch etwas geschützt. Die Ringösen haben auch die richtige Größe für die Gewindebolzen bzw. Schrauben an der Batterieklemme. Alle Kabel sind zusätzlich in einem Wellrohr verlegt, das schützt, verbessert die Optik (aufgeräumter), kurz: Ordentlich. Die Sicherung sitzt sehr früh nach dem Anschluss, das Kabel nach der Sicherung ist mit zusätzlichem Isolierschlauch geschützt.


Die Kontakte für die H4-Lampen greifen sehr fest, Kontaktschwierigkeiten sind an der Stelle nicht zu erwarten. Stecker aus Keramik, das ist bei manchen Autos gut, da deren H4-Stecker schmelzen.


Was mir nicht gefällt:
- Das sind die offenen, nicht feuchtigkeitsisolierten Stellen. Leider alles: Relaissockel, Sicherungshalter, Stecker. Es sind keine Einzelleitungsabdichtungen verbaut, auf Dauer wird das zu Korrosion führen und damit Übergangswiderständen. Werde ich verbessern.


- Es gibt nur eine Plusleitung, sie versorgt beide Relais (Eines fürs Abblendlicht, eines fürs Fernlicht). Jedes Relais ist für beide Seiten zuständig. In dieser Leitung sitzt eine Sicherung, d.h. diese eine Sicherung sichert den gesamten Arbeitsstromkreis ab. Wenn sie „fällt“, dann wird es zappenduster vorne. Ich erwähne aber auch gleich: Das passiert auch wenn der Lichtschalter durchbrennt, was mir im Corrado schon passiert ist. (Ebenso wenns den Lenkstockhebel zerlegt).

- Abgesichert war das ganze mit einer 40A Sicherung. Mir war das zu heftig. Wenn beide Fernlichter brennen, dann sind das 120W. Angenommen es sind nun 13,5V, dann fließen da knappe 9 Ampere bei Nennleistung.
Für den Fall, dass Fern- und Abblendlicht zusammen brennen, so sind es 230W, wären ca. 17 Ampere. Ich habe jetzt mal eine 20A Sicherung eingesetzt, bin mir da aber noch nicht ganz sicher (Vielleicht zu klein). Eine 25A Schmelzsicherung habe ich nicht im Fundus und 30A scheint mir zu groß.

- Unnötige Verriegelungsschaltung: Wenn das Abblendlicht an ist, so wird das Fernlichtrelais verriegelt (Wechsler für 56b/Abblendlichtrelais). D.h. Lichthupe bei Abblendlicht ist nicht möglich. Man muss den Hebel also komplett heranziehen, damit auf Fernlicht umgeschalten wird.
Warum haben die das gemacht?
Um zu verhindern, dass beide Wendeln in der H4-Lampe brennen. Zwar soll es Fahrzeuge geben, wo das so geschalten ist (Ich meine der W123 Benz), aber „gewünscht“ ist das nicht, es wird von zu hoher Hitzeentwicklung berichtet. Vielleicht ist der dann fließende Strom (Die erwähnten 17A) auch zu hoch für die Kabel des Relaissatzes. In unserem VW unnötig, da diese Trennung bereits mechanisch gelöst wird. Ja ich weiß, wer den Hebel in „Lichthup“-Position hält, der erreicht das auch, es brennen dann beide Fäden. Kann man aber leicht ändern diese „Schutzverriegelung“.

- Zwei separate Massekabel. Eigentlich gut, denn durch die kurzen Kabelwege ist der Spannungsabfall gering gehalten. Aber rechts gibt es meines Wissens nach keinen werkseitigen Massepunkt in Nähe des Scheinwerfers. Dazu kommt dass dieses Kabel recht kurz ist, ~30-35cm. Erschwert den Anschluss rechts.

- Nun kommt Jammern auf hohem Niveau:
Die Kabelfarben stimmen nicht mit der DIN überein. Von deutschen Fahrzeugen (Franzosen sind da kreativer) kenne ich es so: Abblendlicht/56b ist gelb isoliert, Fernlicht/56a weiß, Masse/31 braun und Dauerplus/30 rot, während Zündungsplus/15 schwarz erhält. Die Chinesen waren ebenfalls kreativ, Masse ist blau isoliert, Plus immerhin rot, das Fernlicht ebenso rot und das Abblendlicht schwarz.

Soweit so gut, für den Preis eine bislang recht gute Vorstellung.
Ich habe die Geschichte dann mal ins Auto gehangen, aber provisorisch --> Nur der linke Scheinwerfer wurde verkabelt, der rechte blieb werksseitig verkabelt.*

Hier die Werte wie sie vorher am linken Scheinwerfer gemessen wurden:
Motor an, Abblendlicht an, restliche starke Verbraucher aus.
Batterie: 14,00V
An der Lampe: 12,7V
Verlust über Plus: 0,9V
Verlust über Minus: 0,4V

Motor an, Fernlicht an, restliche starke Verbraucher aus.
Batterie: 13,99V
An der Lampe: 12,4V
Verlust über Plus: 1,2V
Verlust über Minus: 0,4V

Die Werte, nachdem für den linken Scheinwerfer die chinesische Relaisschaltung dient:
Motor an, Abblendlicht an, restliche starke Verbraucher aus.
Batterie: 14,01V
An der Lampe: 13,6V
Verlust über Plus: 0,3V
Verlust über Minus: 0,1V

Motor an, Fernlicht an, restliche starke Verbraucher aus.
Batterie: 14,04V
An der Lampe: 13,5V
Verlust über Plus: 0,4V
Verlust über Minus: 0,1V

*Ich erwarte bei beidseitiger Verkabelung einen höheren, plusseitigen Spannungsverlust.
Eventuell führe ich das morgen mal durch und werde berichten. Man könnte das optimieren, wenn man etwas dickere Leitungen von der Batterie, Sicherung zu den Sockeln und von den Sockeln zu den Steckern einzieht. Dann könnte man vielleicht den plusseitigen Verlust halbieren.


Fazit:
Ich werde die Relais in eine Dose/Gehäuse packen, eine besseren Sicherungshalter verbauen und die H4-Stecker gegen fahrzeugspezifische ersetzen. Dann bin ich noch immer bei einem recht geringen Preis. Das Produkt kostete ~10€, der H4-Booster kommt auf etwas um die 100€ und der aus Geislingen soll sogar 200€ kosten. Faktor 10-20. Jeder kann für sich selbst entscheiden was er verbauen will. Ich sag so, bezogen auf den Preis wird man nicht enttäuscht für das was man bekommt. Das Konzept ist soweit befriedigend, hat aber Verbesserungen nötig um ins "gut" zu kommen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 18:17 #17
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.850
Abgegebene Danke: 396
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.850
Abgegebene Danke: 396
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Standard

Danke für deine Ausführungen.
Hab mir die Tage auch ein Set bestellt - ist aber noch nicht da.

Wie willst du die Kontakte gegen Feuchtigkeit abdichten?

Schade, dass einige Bilder unscharf sind.
Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 22:01 #18
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Geselle
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 89 Danke für 67 Beiträge
Standard

Sag ich ja Für das Geld einfach Klasse und besser als mn erwartet.

Wer das mit der einen Zuleitug und einer Sicherug u blöd ist kauft das "2er Set" oben aus den Links für 20€.
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 00:04 #19
Benutzerbild von 96er GT
Cruiser
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 158 Danke für 126 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Cruiser
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 158 Danke für 126 Beiträge
Standard

Ob die verkabelung auch die 4 scheinwerfer eines golf 2 verträgt?
Was hat die Plusleitung denn für nen Querschnitt?
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 00:52 #20
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.850
Abgegebene Danke: 396
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.850
Abgegebene Danke: 396
Erhielt 1.017 Danke für 812 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von 96er GT Beitrag anzeigen
Ob die verkabelung auch die 4 scheinwerfer eines golf 2 verträgt?
Gar kein Problem. Jedes Relais kann bis 40A schalten. Das sind bei 12V 480W. Eine Lampe hat 55 oder 60W. Hinzu kommt, dass man für Abblend- und Fernlich je ein Relais hat. Liimtierend ist da eher der Kabelquerschnitt.
Beim Golf 3 mit Dokas sind es bei Fernlicht auch 4 Lampen, die leuchten (= 220W). Ob die Lampen nun in einem oder zwei Gehäusen verbaut sind, ist der Relaisschaltung herzlich egal.

Zitat:
Zitat von 96er GT Beitrag anzeigen
Was hat die Plusleitung denn für nen Querschnitt?
Das würde mich auch mal interessieren.
Ganz eliminieren will ich die Leitungsverluste aber nicht, denn gerade bei sehr kalten Temperaturen kann die Lima nach dem Kaltstart auch mal 15V abgeben und wenn die direkt an den Lampen anliegen, haben die kaum Lebensdauer.






Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:51 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt