Elektronik Hier gehört alles zum Thema Elektronik rund um den Golf hinein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.04.2021, 14:45 #161
Benutzerbild von Alexbeard
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Alexbeard Alexbeard ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von Alexbeard
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MysticEmpires Beitrag anzeigen
You can write in English
(And if you use a translator try deepl.com)
Okay) I will write in English)
and you have figured out the scale increase? from 0 to 280)
or 20 to 280)
And yes, I uploaded a photo of the dashboard to the album)

Geändert von Alexbeard (25.04.2021 um 15:04 Uhr)
Alexbeard ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 14:30 #162
Benutzerbild von MysticEmpires
Schrauber
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Schrauber
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
Standard

So I have found some time. Unfortunately, the speedometer is an "old" VDO speedometer with the software version of 3.4 (so it should be a speedometer what starts at 20kmh).

With these tachos I currently only know where the k-value (yours has 3838) and the mileage (yours has 268464) is. But not how to change the number of cylinders :'(

*EDIT*

But try this (thats an DUMP of an VDO 3.4 VR6 Cluster with ur mileage):

Code:
01 00 A7 14 F1 F6 39 90 10 51 50 34 88 41 98 AB
44 03 B9 00 00 C0 00 3E 1B 38 00 00 31 7E 00 00
B4 97 86 15 00 60 D5 2D 05 00 00 00 05 1F 00 07
05 B5 00 07 00 96 02 DA 01 2C 02 DA 00 F3 00 32
DF 39 DF 39 DF 39 DF 39 DF 39 DF 39 DF 39 DF 39
DF 3A DF 3A DF 3A DF 3A DF 3A DF 3A DF 3A DF 3A
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0E B4 08 00 A1 25
*EDIT2*

@GTFahrer hast du einen VDO 3.4er Tacho rumfliegen und kannst mal gucken wo genau die Zylinder Anzahl steht? Auf den ersten Blick habe ich jetzt kein Offset gefunden (bei dem ich mir 100% sicher bin).

Bei den 3.9er ist 4 Zylinder ja ein 0 und 6 Zylinder eine 2 (Da das Tacho 4 als Basis nimmt). Wodurch sich eine Range von 4-19 ergibt. Nach dem Prinzip konnte ich aber in dem Dump nichts finden. Aber beim Offset 9. Dort steht beim VR6 eine 5 und beim 4 Zylinder eine 3. Gehen wir mal davon aus das man als Basis einen 1 nimmt wäre dann 1-16 möglich.

Falls du so ein Tacho hast kannst du mal gucken ob der Offset 9 Auswirkungen auf die Zylinder Anzahl hat?

Achja kannst beim K-value (Offset 7A und 7B) mal gucken was max ist? Vom Pinzip wäre "FF FF" ja "65535". Aber ich kann mir auch vorstellen das z.b bei "9999" sprich "27 0F" Schluss ist. Konnte es nur leider nie testen :/

Geändert von MysticEmpires (26.04.2021 um 15:32 Uhr)
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 16:07 #163
Benutzerbild von Alexbeard
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Alexbeard Alexbeard ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von Alexbeard
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

By the end of the week I will try to check) I need to remove the dashboard from a Golf 4(I just now have a Golf 4 dashboard)))) and I want a beautiful stock), and reconnect it from a Golf 3))
Thanks for your help)) hope everything works out)

Geändert von Alexbeard (26.04.2021 um 16:38 Uhr)
Alexbeard ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.05.2021, 20:19 #164
Benutzerbild von Alexbeard
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Alexbeard Alexbeard ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von Alexbeard
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hi!) Thank you so much)Everything works, everything super!))) There was still a small problem on my part, I put the tachometer wire to pin 11 T28, and it was necessary to 10))))) Hours spent 2 hours to understand the reason why the arrow was not moving!)))
Alexbeard ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 21:02 #165
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Ich spiele hier jetzt auch mal mit.

In meinem Golf habe ich zwar keinen VDO Tacho, aber einer meiner Basteltachos ist einer vom Ibiza oder Cordoba und da ich das ganze hier recht Interessant finde habe ich mir auch mal ein paar andere Dumps angeschaut die mir @MysticEmpires zugeschickt hat.

Hier zunächst einmal der Dump aus meinem Seat Tacho:
Code:
00 40 C8 0E 84 7F 95 D8 95 98 06 1B 8B 8B 15 15
35 0E 7E 0E 64 00 1C 06 00 00 0D 50 54 39 9E 6C
B4 D5 5A 87 0C 1C AE DA 57 89 1C 33 59 50 B9 76
82 F0 6B 7C 32 4B C4 DB 8E 8E 42 33 0C C5 04 04
70 2D DC B2 60 59 80 0D 15 D4 02 DC 02 DC 00 96
00 AC 02 DC 00 96 02 DC 01 E8 00 FA 01 2C 00 00
E1 A0 E1 A0 E1 A0 E1 A0 E1 A0 E1 A0 E1 A0 E1 A0
E1 A1 E1 A1 E1 A1 E1 A1 E1 A1 E1 A1 E1 A1 E1 A1
Die eingefärbten Teile sind die, bei denen ich denke, etwas entdeckt zu haben was ich hier beim überfliegen noch nicht gefunden habe bzw. was eventuell weiter hilft.
Getestet habe ich davon allerdings nichts, weshalb ich mich freuen würde, wenn das jemand anderes übernehmen könnte.

Drehzahlmesser 0x04: Hier vermute ich, dass sich der rote Bereich des Drehzahlmessers bzw. die Leistungsklasse des Motors versteckt. Ich weiß hier liegt auch noch eine andere Info von 0x04-0x05, weshalb ich mir unsicher bin.
2x , 6500-7000rpm, VR6
4x, 4700-5000rpm, Diesel
6x, 6900-7500rpm, 16V
8x, 6200-7000rpm, bis 85kW
Ex, 5500-6500rpm, bis 55kW

Meine Logik zieht sich bisher recht gut durch, allerdings würde mich interessieren was in einem Dump eines 1.6 mit 101ps steht und ob am verhalten des Tachos was verändert wird wenn man dort was ändert.

Layoutkennzahlen 0x12-0x13: Auf den bin ich besonders Stolz, sollte sich das bestätigen.
7F 9E, 260kmh, 7000rpm
7E DB, 240kmh, 7500rpm
7E 0E, 220kmh, 7000rpm
7D FF, 220kmh, 5500rpm

Rechnet man den Hex-Wert in Dezimal um, zeigt die Dezimalzahl offenbar an, was die maximalen kmh und rpm Zahlen auf dem Layout des Tachos sind.
Am Beispiel 7F 9E ergibt sich somit 32670. Wofür die 3 am Anfang steht weiß ich nicht. wichtig sind die x26xx. Multipliziert mit 10 ergibt das 260 (km/h) und xxx70 multipliziert mit 100 ergibt 7000 (rpm).
Wer jetzt also einen Tacho mit 300kmh / 8000rpm oder auch nur 140kmh / 3000rpm haben möchte, könnte es ja testen.
Btw. hat MysticEmpires nach dem Tipp eine vergleichbare Logik im alten VDO Tacho gefunden. Vielleicht ist er so freundlich und nennt die Stelle hier auch noch.

Plateau(?) 0x30-0x35: Hier habe ich nur eine Vermutung, könnte aber auch komplett daneben liegen. Aber falls @GTFahrer hier weiter forschen möchte, könnte es vielleicht helfen.
Für mich sieht es so aus, als wären hier für die Wassertemperatur Grenzwerte abgelegt.
0x30: 82 = 130 (max. Temp in °C)
0x34: 32 = 50 (min. Temp in °C)
0x35: 4B = 75 (Beginn der Plateaufunktion ab wann 90° angezeigt werden)
0x32: 6B = 107 (Ende der Plateaufunktion wo 90° angezeigt werden)

Die min. und max. Temp-Werte passten bei allen von mir angeschauten Dumps. Bei den Werten die ich als Anfang und Ende der Plateaufunktion vermute unterscheiden sich bei den US/GB Tachos allerdings.
Was passiert wenn man nun 5A (90°C) bei 0x35 und 0x32 einträgt könnte spannend werden.


Ich hoffe dass alles verständlich ist was ich jetzt von mir gegeben habe..

Geändert von Rufus (09.06.2021 um 21:37 Uhr)
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rufus für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (09.11.2021)
Alt 14.06.2021, 15:56 #166
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Standard

Das mit dem Plateau klingt interessant. Evtl könnte man ja diese Glättung ausschalten. Gerade bei Probeläufen nach Kühlwassertausch ist es mehr als gruselig, wenn da nix passiert. 107 finde ich persönlich 'n bisschen spät. Und mit der Skalenreichweite: Wäre auch super. Ich überlege schon lange, finde vom alten Polo 6n (erste Tacho-Generation) das Design des Tachos viel ansprechender, als in unseren Gölfen die "nach 95er" Scheiben. Aber die gehen alle nur bis 200 XD bei mir wären es 220, aber so schnell fährt das Cabrio eh nicht.
Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Professorexabyte für den nützlichen Beitrag:
Rufus (16.06.2021)
Alt 19.06.2021, 15:00 #167
Benutzerbild von MysticEmpires
Schrauber
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Schrauber
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
Standard

Naja wenn du das nur abschalten willst für nen Probeläufen nach einen Kühlwassertausch. Kannst auch einfach den Test-Modus anmachen:

Umbauanleitungen
(Punkt 11)

Zitat:
Dort ist auch zu erkennen wie die Tankanzeige im Testmodus ist und das schwappende Benzin Anzeigt.
Das gilt meiner Meinung nach auf für Kühlwasser, bin mir aber nicht 100% sicher.
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.06.2021, 20:44 #168
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Standard

Jo, das habe ich schonmal gemacht. Sah lustig aus, vor Allem, da ich die Tankwarnlampe nachgerüstet habe, die geht dann auch dauernd an und aus beim Fahren. Wäre nur irgendwie cool das auch im normalen Zustand ständig zu haben. Aber hast schon recht, man tauscht ja nicht jeden Tag das Kühlwasser. Habe meins gerade nach 'nem Wasserpumpentausch erst neu gemacht... Aber irgendwie... Hätte ich mal etwas gewartet, ich will mir mittelfristig noch 'nen Ölwasserwärmetauscher einbauen, dass das Öl schnell auf Temperaturen kommt. Da braucht man ja nur 'n paar Schläuche, das Metallrohr von der Heizung und den Wärmetauscher selbst neu. Naja evtl mit dem nächsten Ölwechsel zusammen, wenn eh 'n neuer Filter dran kommt.
Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.09.2021, 19:44 #169
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Ich habe mal am (Facelift) Motometer Tacho rumgespielt.
Die Teilenummer ist 1H0919865A.
Der EEPROM auf der Platine ist ein 93S56. Den habe ich allerdings mit dem EZP2010 nicht ausgelesen bekommen. Der einzige Dump eines Motometer Tachos den ich im Internet finden konnte war vom User Teletubby hier aus dem Forum.
Die Daten konnte ich dann auch auf einen 93C56 auf meinem Tacho zum laufen bekommen, allerdings ist die Teilenummer dort 1H0919861B.

Da hier für den Motometer noch gar nichts im Thread steht zeige ich euch anhand dem folgendem Dump also einmal was ich bisher rausfinden konnte:

Code:

1A 19 50 38 1B 19 50 39 13 19 50 40 14 19 50 41
15 19 50 42 16 19 50 43 17 19 50 44 18 19 50 45
19 19 50 46 1A 19 50 47 1B 19 50 48 1C 19 50 49
14 19 50 50 17 19 50 35 18 19 50 36 19 19 50 37
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
E9 D7 FF 54 00 00 0F 16 22 70 00 00 FF FF 00 08
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
99 D7 FE 44 FF 00 26 60 00 00 1B 34 00 00 00 00
31 20 01 BC 1B 21 18 1C 24 50 3F 40 3F 30 00 00
05 58 2D 85 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
7E 00 64 80 0A 0D 07 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
29 41 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05
61 60 63 31 04 3F 06 00 1E 82 01 41 97 15 03 48
Kilometerstand:
Der Kilometerstand ist von 0x00-0x3F abgelegt. Wie bereits von den anderen Tachos bekannt mehrfach hintereinander, dieses mal aber direkt als Dezimalzahl.
Hier ist der KM-Stand 195.050km (Bei 0x31-0x33), alle anderen Zahlen vorher sind jeweils kleiner. Wenn wir bei dem Beispiel 195.050km bleiben, befindet sich davor immer noch eine Prüfsumme (Bei 0x30), welche sich auf den KM-Stand bezieht. Die Summe lässt sich folgendermaßen errechnen: 1+9+5+0+5+0 = 20. Wenn man nun aus der 20 (Dezimal) eine Hexadezimal Zahl macht ergibt sich 14.
Die Prüfsumme ist wichtig, da der Tacho ansonsten ---- bzw. Error anzeigt.
(Falls der Teil hier im Forum nicht gestattet ist, kann ein Admin es gerne einfach streichen oder mir bescheid geben)

Service:
Hier findet sich der Service von 0x40-0x5F.
Von 0x40-0x4F ist es die Vorgabe, welche beim Zurückstellen genutzt wird.
Bei 0x50-0x5F Werte die sich verändern / runter zählen.
0x43 Hex->Dez Ergibt 12 und steht für die Monate bis zum nächsten Ölwechsel.
0x47 Hex->Dez Ergibt 12 und steht für die Monate bis zur Inspektion01.
0x49 Hex->Dez Ergibt 150 und steht für 15.000km bis zur IN01.
0x4B Hex->Dez Ergibt 250 und steht für 25.000km bis zur IN02.

Wegstreckenzahl:
Die Wegstreckenzahl befindet sich bei 0x66-0x67.
Hier muss man wieder nur von Hex in Dezimal umrechen und bekommt in diesem Fall die WSZ 3862.

Layoutkennzahl:
Die Layoutkennzahl ist aufgeteilt an zwei Stellen. Die übliche "3" findet ihr bei 0x8B und die 22 70 bei 0x68-0x69.
Durch verändern wird es im Tacho auch angezeigt, hat aber anders als in meinem vorigem Post zum VDO Tacho keinen Einfluss auf den Zeigerausschlag.

Zylinderanzahl:
Um gleich bei 0x8B zu bleiben, findet man dort auch noch die Zylinderanzahl.

Uhrmodus:
Bei 0x8A kann der Uhrmodus gewechselt werden zwischen 12h/24h.
1B ist für den 24h Modus. 0B für den 12h Modus.

Teilenummer von MM:
Hier (0xF0-0xF4) steht die Motometer Teilenummer die sich neben der VW Teilenummer auf dem Tachogehäuse befindet. In diesem Fall ist es 616.063.3104.

Produktionsdatum:
0xFB-0xFC scheint das Produktionsdatum mit Kalenderwoche und Jahr zu sein. Hier also: KW41/1997



Falls noch irgendjemand Dump's von Motometertachos hat und diese zur Verfügung stellen könnte wäre das super, weil ich ohne vermutlich nicht viel weiter kommen werde.

Geändert von Rufus (08.09.2021 um 22:18 Uhr) Grund: Infos hinzugefügt
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rufus für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (09.11.2021)
Alt 08.11.2021, 20:02 #170
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Ich habe mal am Motometer weiter gesucht, was sich noch finden lässt.
Dazu hatte ich mir noch ein PWM-Generator gekauft, mit dem ich verschiedene Frequenzen für die Geschwindigkeit simulieren konnte.

Code:
1A 19 50 38 1B 19 50 39 13 19 50 40 14 19 50 41
15 19 50 42 16 19 50 43 17 19 50 44 18 19 50 45
19 19 50 46 1A 19 50 47 1B 19 50 48 1C 19 50 49
14 19 50 50 17 19 50 35 18 19 50 36 19 19 50 37
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
E9 D7 FF 54 00 00 0F 16 22 70 00 00 FF FF 00 08
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
99 D7 FE 44 FF 00 26 60 00 00 1B 34 00 00 00 00
31 20 01 BC 1B 21 18 1C 24 50 3F 40 3F 30 00 00
05 58 2D 85 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
7E 00 64 80 0A 0D 07 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
29 41 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05
61 60 63 31 04 3F 06 00 1E 82 01 41 97 15 03 48
Die Grau eingefärbten Teile sind bereits aus meinem vorgen Post bekannt.

Zeigerausschlag km/h:
An dieser Stelle lässt sich der Zeigerausschlag beeinflussen. Die Logik dahinter habe ich allerdings noch nicht verstanden, da in verschiedenen Datensätzen mit 220kmh Ziffernblatt, unterschiedliche Werte stehen und bei meinem "Basteltacho" zu unterschiedliche Zeigerausschlägen führen. Die Vermutung, dass hier irgendwie ein Abgleich mit der WSZ passiert war auch nicht Zielführend, da weitere Änderungen im kompletten Datensatz nichts verändert haben.

Tachoabweichung:
Hier konnte ich eine "Feinjustage" durchführen die scheinbar für die Tachoabweichung genutzt wird.
00 F4 steht bei allen Tachos mit 220kmh drin. 01 04 bei allen Tachos mit 200kmh.
Umso geringer der Wert ist, umso genauer scheint der Tacho zu laufen bezogen auf die anliegende Frequenz.

Ich denke, dass alle Werte von 0x60-0x63 & 0x70-0x73 Einfluss auf den Zeigerausschlag haben.

Wenn man nun die Werte in 0x80-0x83 & 0x90-0x93 anschaut sehen diese sehr ähnlich aus, hier werde ich als nächstes schauen was sich damit ändern lässt. Ich vermute ganz stark, dass hier der Zeigerausschlag des Drehzahlmessers beeinflusst werden kann.

Wert für KM-Prüfsumme (?):
Hier bin ich zufällig drüber gestolpert, habe es aber nicht weiter verfolgt. Sobald hier ein anderer Wert als FF FF steht, zeigt der Tacho bei dem KM-Stand ---- bzw. Error an.


Was ich als nächstes noch suchen/testen werde, ist wie schon erwähnt die Stellen zur Anpassung des Drehzahlmessers.
Und beim "Nullen" verschiedener Bereiche konnte ich die Warnleuchte für das Kühlwasser deaktivieren. Da werde ich wohl noch mal suchen wo das war.
Ausserdem gibt es im Bereich 0xC0-0xCA und 0x D0-0x DA bei dem Tacho 1H0919864K Werte die wie Kurven interpretierbar sind (45-76 bzw. 192-21), alle anderen Datensätze die ich habe sind dort mit Nullen gefüllt.

Und ich habe tatsächlich keinen einzigen Datensatz von einem MFA Tacho, falls also noch irgendjemand Dump's übrig hat und zur Verfügung stellen könnte, wäre das sicher hilfreich.




Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rufus für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (09.11.2021), Schreibtisch (14.11.2021)
Alt 09.11.2021, 00:02 #171
Benutzerbild von Arthur Dent
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 01.05.2021
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
Arthur Dent Arthur Dent ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Arthur Dent
 
Registriert seit: 01.05.2021
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
Standard

Interessant wäre es auch, die Plateaufunktion auzuschalten, so das die Temperaturanzeige wieder richtig anzeigt.
Arthur Dent ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.11.2021, 07:22 #172
Benutzerbild von GTFahrer
Forenbibel
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.418
Abgegebene Danke: 605
Erhielt 1.286 Danke für 978 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.418
Abgegebene Danke: 605
Erhielt 1.286 Danke für 978 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Arthur Dent Beitrag anzeigen
Interessant wäre es auch, die Plateaufunktion auzuschalten, so das die Temperaturanzeige wieder richtig anzeigt.
Wie wäre es wenn Du mal selber dazu was beiträgst, anstatt auf die Info zu hoffen?

Zitat:
Und ich habe tatsächlich keinen einzigen Datensatz von einem MFA Tacho, falls also noch irgendjemand Dump's übrig hat und zur Verfügung stellen könnte, wäre das sicher hilfreich
Ich hätte das Kombiinstrument (Benziner, 220, MFA), aber bei den MotoMeter habe ich es bisher nie geschafft den Datensatz auszulesen mit dem EZP2010.
Liest Du mit Klammer aus oder lötest du den EEPROM aus?

Geändert von GTFahrer (09.11.2021 um 07:39 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.11.2021, 23:59 #173
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Ich hätte das Kombiinstrument (Benziner, 220, MFA), aber bei den MotoMeter habe ich es bisher nie geschafft den Datensatz auszulesen mit dem EZP2010.
Liest Du mit Klammer aus oder lötest du den EEPROM aus?
Den 93S56 der auf dem Motometer verbaut ist konnte ich mit dem EZP2010 auch nicht auslesen.
Ich habe den Chip ausgelötet und stattdessen eine 93C56 eingesetzt der mit dem EZP2010 und dem Tacho funktioniert. Das testen mache ich dann mit einem Stockel.
Allerdings habe ich für den Facelift-Motometer nur Datensätze von folgenden Tachos:
1H0919861B 220km/h 7000rpm WSZ3862
1H0919864R 220km/h 5500rpm WSZ3819
1H0919865A 220km/h 6500rpm WSZ4151
1H0919864K 200km/h 5500rpm WSZ3862
1H0919860E 200km/h 5500rpm WSZ3862

Die Datensätze hatte mir MysticEmpires zur Verfügung gestellt. Aber wie gesagt sind die alle ohne MFA.
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 20:23 #174
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Weiter gehts mit dem MM-Tacho.
Ich konnte jetzt endlich meinen eigenen Basteltacho mit einem neuen Programmiergerät auslesen.
Dafür habe ich mir einen TL866ii Plus gekauft, war zwar etwas teurer als der EZP2010, kann dafür aber auch einiges mehr an Chips lesen/schreiben.
Das Program speichert allerdings alles mit Byte-Swap, das lässt sich aber mit "HexWorkshop" schnell korrigieren um ins gewohnte Format zu kommen.

Code:
15 17 54 40 16 17 54 41 17 17 54 42 1A 17 54 27
1B 17 54 28 1C 17 54 29 14 17 54 30 15 17 54 31
16 17 54 32 17 17 54 33 18 17 54 34 19 17 54 35
1A 17 54 36 1B 17 54 37 1C 17 54 38 1D 17 54 39
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1D 00 00 00 1D 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
BA C7 FF 54 00 00 10 37 22 65 00 00 FF FF 00 17
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
D9 E7 FE 20 FF 00 26 60 00 00 19 34 00 00 00 00
31 20 01 E0 1E 19 0D 1F 24 50 3F 70 3F 60 00 00
05 58 2D 85 00 00 4A D3 00 02 16 2E 00 00 00 00
7E 00 64 80 10 01 0D 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
28 12 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 70
61 60 63 31 10 3F 06 00 0A AE 01 12 97 16 09 82
Damit mein Post inhaltlich nicht ganz überflüssig ist, habe ich mal markiert welche Teile trotz gleicher Teilenummer unterschiedliche Werte haben (wenn man vom KM-Stand und Service absieht )

Sollten mir nun noch weitere Tachos zum auslesen in die Hände fallen, insbesondere mit MFA oder ähnlichem komme ich hier vielleicht auch etwas weiter.
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 20:30 #175
Benutzerbild von MysticEmpires
Schrauber
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Schrauber
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
Standard

Ich habe glaube noch nen MM aus Japan Ganganzeige aber ohne MFA. Falls das hilft.

Aber beim MM müssen Scheiben und co ab oder? Wir müssen echt mal gucken wie die 3 Pins Funktionieren. Damit kann man sicher auch den EEPROM-Dumpen/beschreiben. Das wäre sicher cooler als den Mist immer auszulöten :/
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MysticEmpires für den nützlichen Beitrag:
Rufus (23.11.2021)
Alt 23.11.2021, 23:34 #176
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MysticEmpires Beitrag anzeigen
Ich habe glaube noch nen MM aus Japan Ganganzeige aber ohne MFA. Falls das hilft.

Aber beim MM müssen Scheiben und co ab oder? Wir müssen echt mal gucken wie die 3 Pins Funktionieren. Damit kann man sicher auch den EEPROM-Dumpen/beschreiben. Das wäre sicher cooler als den Mist immer auszulöten :/
Wäre sicherlich spannend, aber ja, bei dem MM müssen die Displays ausgelötet werden und ob das bei so einem nahezu nicht zu bekommenden Tacho viel Sinn macht bzw. man das Risiko eingehen möchte...

Die 3 Pins waren glaube ich nicht mit dem EEPROM verbunden, könnte ich aber auch demnächst noch mal prüfen wenn ich wieder Zeit finde...
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 23:40 #177
Benutzerbild von MysticEmpires
Schrauber
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Schrauber
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 81 Beiträge
Standard

Ich glaube die waren mit dem Prozessor verbunden. Dieser programmiert dann vermutlich den EEPROM. Aber keine Ahnung wie, also welches Protokoll oder Ähnliches.

Da aber diese MM.exe und VDO.exe, wie von Teletubby beschrieben, den km-Stand ändern können vermute ich das ggf. auch mehr möglich ist. Den aus Langeweile ist er Port nicht dort, ich vermute dadrüber wurde. Bei der Produktion auch die Korrekturwerte der Feinjustierung gesetzt und halt z.B länderspezifische Sachen und sowas.

Aber dafür müsste man genaueres wissen.
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 23:34 #178
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 99 Danke für 43 Beiträge
Standard

Mal wieder ein Update / eine kurze Zusammenfassung meiner bisherigen Infos die ich zum Motometer Tacho gesammelt habe.
An manchen Stellen gab es zu den alten Posts Korrekturen oder Ergänzungen.

Code:

1A 19 50 38 1B 19 50 39 13 19 50 40 14 19 50 41
15 19 50 42 16 19 50 43 17 19 50 44 18 19 50 45
19 19 50 46 1A 19 50 47 1B 19 50 48 1C 19 50 49
14 19 50 50 17 19 50 35 18 19 50 36 19 19 50 37
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
E9 D7 FF 54 00 00 0F 16 22 70 00 00 FF FF 00 08
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
99 D7 FE 44 FF 00 26 60 00 00 1B 34 00 00 00 00
31 20 01 BC 1B 21 18 1C 24 50 3F 40 3F 30 00 00
05 58 2D 85 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
7E 00 64 80 0A 0D 07 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
29 41 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05
61 60 63 31 04 3F 06 00 1E 82 01 41 97 15 03 48
Kilometerstand:
Von 0x00-0x3F findet sich 16x der Kilometerstand, sowie eine Prüfsumme.

Service:
Von 0x40-0x4F findet sich die Vorgabe, für das Zurückstellen des Service.
Bei 0x50-0x5F Werte die sich von der Vorgabe runter zählen.

Zeigerausschlag für km/h:
Die Ziffern bei 0x60-0x61 haben Einfluss aus den Zeigerausschlag. Die Logik habe ich immer noch nicht ganz durchblickt, habe aber eine Vermutung. Die farblich markierten von E9 D7 einmal tauschen und in Hex umgewandelt ergibt 217. Tachos mit höheren Wegstreckenzahlen haben hier eine geringere Zahl, niedrigere Wegstreckenzahlen eine höhere. Ein Tacho mit selber Wegstreckenzahl, der aber nur bis 200kmh geht hat ebenfalls eine höhere Zahl. Dem Thema werde ich auf jeden Fall noch weiter nachgehen um vielleicht eine Formel dahinter zu finden.

Wegstreckenzahl:
Die Wegstreckenzahl befindet sich bei 0x66-0x67. Diese muss nur von Hex in Dezimal umgerechnet werden.

Layoutkennzahl:
Die Layoutkennzahl ist aufgeteilt auf zwei Stellen. Die übliche 3 findet ihr bei 0x8B und die 22 70 bei 0x68-0x69.

Tachoabweichung:
Bei 0x72-0x73 findet man einen Wert für die Tachoabweichung. Umso geringer der Wert ist, desto genauer läuft er.
200kmh Tachos haben dort 01 04
220kmh Tachos haben dort 00 F4
160mph Tachos haben dort 00 E4 (UK VR6)

Zylinderanzahl:
Diese findet sich auch bei 0x8B.

Uhrmodus:
Bei 0x8A kann der Uhrmodus gewechselt werden und vermutlich steckt hier auch eine Info für eine verbaute MFA mit drin.
0_ für 12h Modus.
1_ für 24h Modus.
2_ für 12h + MFA.
3_ für 24h + MFA.
Ob das mit der MFA wirklich stimmt, muss ich an einem MFA Tacho noch prüfen, mein Basteltacho ist leider ohne. Ein Datensatz mit MFA hat aber die 3_ an dieser Stelle.

Index vom Tachogehäuse:
Bei 0xE0 findet ihr die Index Nummer die sich auch auf dem Tachogehäuse befindet.

Herstelldatum:
Bei 0xE1-0xE2 findet ihr die Kalenderwoche+Jahr der Herstellung. Auf dem Tachogehäuse steht das Datum mit Tag und Monat was dazu passt.

Teilenummer von MM:
Bei 0xF0-0xF4 steht die Motometer Teilenummer die sich neben der VW Teilenummer auf dem Tachogehäuse befindet.

Layout:
Bei 0xF8 findet ihr die Layout Zahl vom Tachogehäuse. Hier habe ich bisher nur 0A für 1.0 und 1E für 3.0 gefunden.

sNummer:
Bei 0xFB-0xFF findet ihr die sNr, welche sich auch auf dem Tachogehäuse befindet.



Sonstiges:
Die letzten beiden Zeilen sind bisher ausschließlich mit Produktionsinfos gefüllt. Ich denke nicht, dass man dort irgendwelche Funktionen ein-/aus-/umschalten kann.

Im Bereich C0-CA und D0-DA bei dem Tacho 1H0919864K hatte ich vorher schon mal Werte gefunden, die von den Werten eine Kurve ergeben. Hier vermute ich, dass diese für einen Flexiblen Service sind. Außerdem hat dieser Tacho bei 0x75, 0x77, 0x79, 0x7B als einziger Tacho noch Werte.

Die Drehzahlanzeige wollte ich auch noch mal prüfen, wie zuvor genannt. Bei meiner Recherche hatte ich aber gelesen, dass die Diesel ihr Drehzahlsignal über die Lichtmaschine bekommen und es hier auch noch unterschiedliche "Übersetzungsverhältnisse" gibt. Mal schauen was das am Ende bedeutet...



Ich hoffe ich kann hier durch den Beitrag irgendwie noch weitere Forenmitglieder motivieren bei dem Thema zu unterstützen...


Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3-Türer Mein flashroter Golf 3 TDI ...tritt an zum "Winterdienst" marko1983 Showroom 482 25.11.2013 00:18
VW Golf 3 Tachos 2 Stück Ralle Externe Angebote 1 03.02.2008 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt