Elektronik Hier gehört alles zum Thema Elektronik rund um den Golf hinein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.12.2021, 18:16 #181
Benutzerbild von MysticEmpires
Golfumbaufertigsteller
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
Standard

Das aber ein normales Verhalten. Denn die Plateau-Funktion setzt erst bei 75°C Grad an. Siehe:

https://www.t4-wiki.de/wiki/Plateau-Funktion

Wieso dein Auto nicht wirklich schnell warm wird ist wieder ne andere Sache
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 23:20 #182
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Matthias1987 Matthias1987 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Bin echt begeistert von den Beiträgen hier.

Bei meinem alten Tacho hatte ich das Phänomen das nach 2 Jahren Stillstand bzw. schwacher Batterie und unzähligen Startversuchen sich die Uhr aufgehängt hat.

Mein Gedanke war ob es evtl. einen Zähler irgendwo gibt der Manipulationsversuche erkennt oder so.

Es war ein VDO BJ.10/95.
1H0 919861A

302540 Km.

Ich schau mal das ich in meinem nächsten Urlaub den Tacho auslese, wäre echt interessant.
Matthias1987 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.12.2021, 19:51 #183
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Standard

Schön dass scheinbar Unterstützung für den VDO aufkommt. Mechanismen gegen Manipulation scheint es aber nicht zu geben, da vermute ich eher, dass bei deinem Tacho was anderes kaputt ist.

---------


Ich mache aber mal weiter mit dem Motometer Tacho.
Da mir leider die Farben ausgehen, gehe ich nur auf die relevanten Umfänge ein, die neu sind (unten in rot und dick).

Code:
1A 19 50 38 1B 19 50 39 13 19 50 40 14 19 50 41
15 19 50 42 16 19 50 43 17 19 50 44 18 19 50 45
19 19 50 46 1A 19 50 47 1B 19 50 48 1C 19 50 49
14 19 50 50 17 19 50 35 18 19 50 36 19 19 50 37
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
E9 D7 FF 54 00 00 0F 16 22 70 00 00 FF FF 00 08
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
99 D7 FE 44 FF 00 26 60 00 00 1B 34 00 00 00 00
31 20 01 BC 1B 21 18 1C 24 50 3F 40 3F 30 00 00
05 58 2D 85 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
7E 00 64 80 0A 0D 07 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
29 41 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05
61 60 63 31 04 3F 06 00 1E 82 01 41 97 15 03 48
In dem markierten Bereichen finden sich Werte, mit denen man die Zeigerausschläge für die km/h und die Drehzahl ändern kann.

Die beiden oberen Zeilen davon sind für die Km/h Anzeige und in verschiedene Bereiche aufgeteilt:

Code:
E9 D7 FF 54
34 80 00 F4
Der braune Teil ist hauptsächlich für den Zeigerausschlag verantwortlich. Hier habe ich für die Wegstreckenzahl 3862 folgende Werte für verschiedene Ziffernblätter getestet:
0-200kmh: EF E7
0-220kmh: E9 D7
0-240kmh: E7 C7
0-260kmh: E6 B7

Das "E" was immer an erster Stelle steht, hat keinen Einfluss auf den Zeiger. Dort stehen bei den verschiedenen Motoren immer andere Ziffern.
Die Werte für das 200er und 220er Ziffernblatt stammen aus echten EEPROM's. Die Werte für 240er und 260er habe ich "erprüft".

Der grüne Teil ist fast immer das selbe und scheint für eine Feinjustage zu sein.
Folgende Werte konnte ich in den EEPROM Daten finden.
0-200kmh: FF 44
0-220kmh: FF 54
0-160mph: FF 64

Ich habe bei meinen Tests den Wert "FF 44" als besten angesehen, da hier der Tacho weniger vorläuft.

Der orange Teil ist ein "elektronischer Endbeschlag", so nennen wir das mal.
Auf den Teil bin ich eher zufällig gestoßen, ist aber sicher nicht weniger interessant...
Original ist bei allen Tachos der Wert 34 80 abgelegt. Dadurch kann der Zeiger maximal 280° Weit drehen, also bei einem Ziffernblatt, das bis 220kmh geht maximal 240kmh anzeigen, danach dreht er nicht weiter.

In den Werten für den Drehzahlmesser findet sich der Wert 31 20. Hier dreht der Zeiger maximal 260°. Sprich bei einem Drehzahlmesser der bis 7000u/min geht, wird der Zeiger nicht weiter hoch drehen als die Skala anzeigen kann.

Der rote Teil hat wie schon der grüne Teil was mit der Tachoabweichung zu tun. Folgende Werte habe ich bei den verschiedenen Tachos gefunden:
0-200kmh: 01 04
0-220kmh: 00 F4
0-160mph: 00 E4

Hier bevorzuge ich den Wert "00 E4", dieser stammt von einem UK VR6. Die 160 Meilen sind ca. 260km. Der Wert sorgt auch wieder für den geringsten Tachovorlauf bzw. Abweichung.


Die "Codierung" für den Drehzahlmesser funktioniert fast genauso wie die der Km/h Anzeige:

Code:
99 D7 FE 44
31 20 01 BC
Die beiden Werte für die Justage bzw. Vorlauf lasse ich hier mal außen vor.

Den orangenen Teil habe ich oben ja schon beschrieben. Hier findet sich bei allen Tachos der Wert "31 20" für die 260° Zeigerbegrenzung.

Bei dem grünen Teil habe ich für 4-Zylinder einfach mal Werte getestet und habe folgende Ergebnisse für die verschiedenen Ziffernblätter:
5500rpm: 9A 88
6500rpm: D9 E7
7000rpm: 99 D7
7500rpm: 9B C7

Bis auf den 7500er sind alle Werte aus echten EEPROM's. Die Werte werden vermutlich nicht bei allen Dieseln (Drehzahlsignal über Klemme-W) und definitiv nicht bei den VR6 passen.



Mein Ziel was ich erreichen wollte habe ich (für den MM-Tacho) auf jeden Fall erreicht.
In meinem Golf wird demnächst dann wohl ein 240er Ziffernblatt einziehen mit geringerer Tachoabweichung als original.
Im Auto eines Freundes läuft auch schon testweise ein 260er Ziffernblatt, der original nur bis 200 ging, aber das hatte ich vorher ja schon gepostet.

Schön wäre es noch, eine Formel zu finden, mit der man die Zeiger 100%ig berechnen könnte. Daran scheitere ich bisher aber noch.
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rufus für den nützlichen Beitrag:
Chrischan16V (04.01.2022), GTFahrer (05.01.2022)
Alt 04.01.2022, 12:15 #184
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Chrischan16V Chrischan16V ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard VDO und 300km/h Tacho

Hallo zusammen,

ich konnte gestern Abend nicht pennen und stöberte auf Ebay-Kleinanzeigen etwas, da stieß ich auf ein Angebot für nen 300 km/h Tacho, was selber umgebaut wurde und auch der Dienst angeboten wird.

Um nächtigt habe ich Ihn um 4 Uhr morgens angeschrieben und bekam wirklich ne ausführliche umfassende Antwort auf mein Gestammel.

Hier der Auszug nach meiner Frage:

Zitat:
Hallo Chris,

Das erste was mir einfällt ist das es wichtig ist wie man die Einstellungen beim auslesen hatte. In dem ersten Feld muss bei Seat Tachos sowas wie 0048 drin stehen.

Dann musst du diese Hexadezimal in eine Dezimalzahl umwandeln. (Zumindest teilweise)

Ansonsten hab ich mich eben nur mit den für mich relevanten Feldern auseinandergesetzt.

Auf dem Bild siehst du den DUMP von meinem Tacho eben oben in HEX unten in DEC.
Erstes Feld (0048) ist Zylinderzahl.
Wobei du diese einfach nur anstatt ne 4 eine 6 eintragen kannst um auf 6zylinder zu kommen. So war das glaub ich.

In Lila ist die skalierung des Drehzahlmessers und in Orange die des Tachos.
Bei mir war es so das kleinere Werte den skalenbereich erweitert haben. Sprich Original steht da ne 35750 drin und der Tacho geht bis 7500. trägst du ne kleinere Zahl ein geht der tacho eben weiter. Das ist aber nicht ganz linear hab ich festgestellt.

Dann gibt es noch links neben dem Drehzhalfeld die Wegstreckenkennzahl. Sprich wieviele impulse pro km kommen.
Wenn du andere felgen fährst kannst du das da drüber anpassen.

Rechts in dem Block steht oben noch im ersten Feld nen art Dämpfungsfaktor. Mir ist aufgefallen das Golf 3 tachos einen schnelleren DZM hatten als Seat.
Das kann man im ersten feld rechts in dem Block abpassen.
Rechts neben dem Block ist noch die Tachokennzahl. Die beeiflusst nichts.
Man kann sie ja auslesen über das display des tachos.
Letztenendes ist die erste Zahl der Ländercode also ne 3 für uns die nächsten beiden sind dann 24 für 240kmh tacho oder eben 30 für 300kmh und die letzten zwei dann 75 für 7500 oder eben 80 für 8500.
beeinflusst aber nichts.

Und ganz unten in der letzten zeile steht der Tachostand.

Hoffe konnte etwas helfen.

Ahso, Folien hab ich einfach im Internet bei som aufkleberdrucker drucken lassen.
Die Datei hat mir eine bekannte gebastelt die in der Werbebranche arbeitet.

Grüße

Philipp
Fand ich mega genial vom Philipp! Es gibt noch welche die kein Geheimnis draus machen, er hat viel getüftelt und sich auch ne Testschaltung mit Arduino gebaut.

Hoffe ihr könnt damit auch was anfangen.

Ich bin noch im Kontakt mit Ihm und gebe auch gerne Infos weiter, mein Projekt ist aktuell etwas auf Eis... da erst der ABF Motor mal laufen soll.

Grüße Chris :
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Werte.jpg (364,6 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg $_57 (4).jpg (146,2 KB, 24x aufgerufen)
Chrischan16V ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrischan16V für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (05.01.2022)
Alt 04.01.2022, 12:29 #185
Benutzerbild von MysticEmpires
Golfumbaufertigsteller
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
Standard

Also erstmal ich extrem viel Respekt vor Leute auf Kleinanzeigen die auch mal mit Infos raus rücken und nicht nur Geld machen wollen. Alleine deshalb würde ich jedem empfehlen bei ihm zu kaufen, da hier anscheinend jemand mit passion Arbeit und nicht wegen maximalen Profit.

Wobei die Infos nicht ganz korrekt sind. Das auf dem Bild ist ein VDO-Tacho, was quasi mein Spezialgebiet ist^^

Code:
000000	00 48
Das ist nicht nur der Zylinder. Siehe dazu folgende Beispiele:

http://www.golf3.de/elektronik/12535...ml#post1782943

Die erste 0 ist in dem Fall die Zylinderanzahl. VDO fängt hier nämlich an bei 4 zu Zählen. Was auch der Grund ist wieso beim VR6 dort eine 2 steht. Um deinen Tacho auf 6 Zylinder zu stellen must du nur die erste Stelle ändern:

Code:
000000	20 48
Damit wäre dein Tacho auf 6-Zylinder umgestellt.

*EDIT*

Achja was Drehzahl angeht habe ich noch nicht weitergeforscht bräuchte mal nen Implusgeber^^

Geändert von MysticEmpires (04.01.2022 um 12:32 Uhr)
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.01.2022, 12:38 #186
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Chrischan16V Chrischan16V ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Okay, aber die Bereichserweiterung und Drehzahl hilft doch schonmal ungemein oder?
Chrischan16V ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.01.2022, 12:39 #187
Benutzerbild von MysticEmpires
Golfumbaufertigsteller
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
Standard DUMPs von Golf 3 Tachos

Jo tut es. Werde ich validieren wenn ich mal nen Impulsgeber habe. Habe zwar auch nen Adrunino aber da müsste ich mir erstmal was bauen und nen ****** finden für die Simulation der Drehzahl, Geschwindigkeit.

*edit*

Wieso wird das Wort „s c r i p t“ zensiert? ^^
MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.01.2022, 13:24 #188
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Chrischan16V Chrischan16V ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Reden

Zitat:
Zitat von MysticEmpires Beitrag anzeigen
Wieso wird das Wort „s c r i p t“ zensiert? ^^
Haha... dies ist ne gute Frage.

Ich habe Ihn auch mal gefragt, wie sein Testaufbau war..... ich suche auch nach einem Skript

Grüße Chris
Chrischan16V ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2022, 12:45 #189
Benutzerbild von yawns
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.739
Abgegebene Danke: 854
Erhielt 576 Danke für 405 Beiträge
yawns yawns ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von yawns
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.739
Abgegebene Danke: 854
Erhielt 576 Danke für 405 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MysticEmpires Beitrag anzeigen
Wieso wird das Wort „s c r i p t“ zensiert? ^^
Vermutlich um zu verhindern, dass irgendwelche Nasen Inline J A V A S C R I P T Code einfügen
yawns ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2022, 12:47 #190
Benutzerbild von MysticEmpires
Golfumbaufertigsteller
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
MysticEmpires MysticEmpires ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von MysticEmpires
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 123 Danke für 88 Beiträge
Standard

Well... sollte die Nachricht die im Forum angezeigt werden nicht eh encodiert werden bevor sie angezeigt werden? Wäre doch dann total egal. Aber naja nicht mein Bier.




MysticEmpires ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2022, 12:49 #191
Benutzerbild von yawns
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.739
Abgegebene Danke: 854
Erhielt 576 Danke für 405 Beiträge
yawns yawns ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von yawns
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.739
Abgegebene Danke: 854
Erhielt 576 Danke für 405 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MysticEmpires Beitrag anzeigen
Well... sollte die Nachricht die im Forum angezeigt werden nicht eh encodiert werden bevor sie angezeigt werden? Wäre doch dann total egal. Aber naja nicht mein Bier.
Du vergisst, wie veraltet diese Forensoftware ist.
Aber das ist total ab vom Thema, zurück zu den Tachos, das ist viel spannender
yawns ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2022, 12:52 #192
Benutzerbild von GTFahrer
Forenbibel
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.492
Abgegebene Danke: 616
Erhielt 1.324 Danke für 1.000 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.492
Abgegebene Danke: 616
Erhielt 1.324 Danke für 1.000 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von MysticEmpires Beitrag anzeigen
Achja was Drehzahl angeht habe ich noch nicht weitergeforscht bräuchte mal nen Implusgeber^^
Quick & Dirty über nen (HiFi-)Verstärker?

Ich habe mal die Genauigkeit des Tachos testen wollen, ebenso des Drehzahlmessers.
Hab mir im WWW einen Freeware-Signalgenerator gezogen.

Dann den Verstärker mit dem Line Out der PC-Soundkarte verbunden. Der Lautsprecherausgang des Verstärkers ging zum einen auf die Masse des Kombigeräts, zum anderen (+) auf den jeweiligen Eingang (Tacho oder DZM).

Lautstärke musste ich arg aufdrehen, aber irgendwann klappte es. Der Tacho kam sogar mit Dreiecksignalen zurecht, aber mit den Rechtecksignalen funktionierte es wie ausgerechnet, ebenso der Drehzahlmesser. Der Impulsgeber Tacho gibts z.B. 7 Impulse je Radumdrehung ab.

Ist natürlich nicht "schön", aber funktional
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2022, 15:17 #193
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Standard

Ich habe mir bei ebay einen PWM-Generator für ca. 12€ gekauft. Der hatte mit dem Motometertacho super funktioniert.
Zwischen dem PWM Ausgang vom Generator und dem Drehzahl- bzw. Tachosignal musste ich aber einen Pull-Up Widerstand mit 10k Ohm stecken.

Wenn ich etwas Zeit habe kann ich das mit meinem VDO Tacho auch einmal prüfen.

Geändert von Rufus (05.01.2022 um 15:19 Uhr)
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.01.2022, 18:26 #194
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Standard

Ich habe zufällig mal wieder was neues rausgefunden.

Eigentlich wollte ich nur einen meiner Basteltachos schön umbauen, um ihn wieder los zu werden. Dabei handelte es sich um einen MFA Tacho von Motometer.
Ausser mal den Datenstand auszulesen und die Hardwareunterschiede zu checken hatte ich ihn aber nie testweise mit Strom versorgt.

Im Endeffekt war das Display der MFA aber defekt und zeigte fast nichts mehr an. Deshalb dachte ich mir, einfach ein Display ohne MFA einzubauen. Das zeigte mir dann nur noch Schrott an, weshalb ich verschiedene Datenstände verglichen habe und bei 8A einen unterschied entdeckt habe. An der Stelle vermutete ich sowieso schon, dass sich bei der Uhreinstellung auch was zur MFA versteckt.

Die Stelle habe ich euch im EEPROM Dump wieder mal farblich markiert:

Code:
1A 19 50 38 1B 19 50 39 13 19 50 40 14 19 50 41
15 19 50 42 16 19 50 43 17 19 50 44 18 19 50 45
19 19 50 46 1A 19 50 47 1B 19 50 48 1C 19 50 49
14 19 50 50 17 19 50 35 18 19 50 36 19 19 50 37
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
E9 D7 FF 54 00 00 0F 16 22 70 00 00 FF FF 00 08
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
99 D7 FE 44 FF 00 26 60 00 00 1B 34 00 00 00 00
31 20 01 BC 1B 21 18 1C 24 50 3F 40 3F 30 00 00
05 58 2D 85 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
7E 00 64 80 0A 0D 07 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
29 41 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05
61 60 63 31 04 3F 06 00 1E 82 01 41 97 15 03 48
An der ersten Stelle von 1B findet sich eine ungerade Zahl: die 1
Das ist wohl der Ländercode bzw. auch Uhrmodus. Alle ungeraden Werte (1,3,5,7,9,B,D,F) lassen die Uhr im 24h Modus laufen; alle geraden Werte (0,2,4,6,8,A,C,E) im 12h Modus.

Nun aber zum Wert für mit/ohne MFA.
Bei der 1B ist der zweite Wert dafür zuständig.
Hier findet sich der Wert: B
Alle "niedrigen" Werte (0-7) stellen das rechte Display auf "mit MFA" Modus.
Die "hohen" Werte (8-F) stellen das rechte Display auf "ohne MFA".

Wenn ein nicht zum Display passender Wert eingetragen ist, zeigt die Uhr nur seltsame Fragmente an. Hängt wohl ganz einfach damit zusammen, dass das Display mit MFA zwei Pins mehr hat als das ohne.

Ich vermute ausserdem, dass man einem Tacho ohne MFA die Funktionen mit MFA (durchs Menu schalten) durch ein paar Widerstände und einen Kondensator beibringen kann. Getestet habe ich das allerdings noch nicht.


Und damit es hier auch mal was zu gucken gibt und nicht nur viel Text, noch ein Foto von dem Tacho mit den ganzen umbauten und kaputtem Display.
IMG_2425.jpg

PS: Die Werte vom VDO Tacho zum Zeigerausschlag konnte ich nicht testen, da mein VDO Basteltacho keine Motoren mehr drin hat und der EEPROM weg ist..
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rufus für den nützlichen Beitrag:
Matze941 (08.01.2022)
Alt 19.01.2022, 21:05 #195
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Rufus Rufus ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 112 Danke für 50 Beiträge
Standard

Es gibt Neuigkeiten...


Code:
1A 19 50 38 1B 19 50 39 13 19 50 40 14 19 50 41
15 19 50 42 16 19 50 43 17 19 50 44 18 19 50 45
19 19 50 46 1A 19 50 47 1B 19 50 48 1C 19 50 49
14 19 50 50 17 19 50 35 18 19 50 36 19 19 50 37
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
00 1E 00 0C 00 1E 00 0C 00 96 00 FA 00 32 00 00
E9 D7 FF 54 00 00 0F 16 22 70 00 00 FF FF 00 08
34 80 00 F4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
99 D7 FE 44 FF 00 26 60 00 00 1B 34 00 00 00 00
31 20 01 BC 1B 21 18 1C 24 50 3F 40 3F 30 00 00
05 58 2D 85 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
7E 00 64 80 0A 0D 07 04 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
29 41 97 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05
61 60 63 31 04 3F 06 00 1E 82 01 41 97 15 03 48
Mit beiden Teilen kann man nicht sonderlich viel neues machen, aber alles wo der Inhalt bekannt ist hilft bekanntlich weiter.

Der grün markierte Teil ist für die Zeigerrückstellung (nur Temperatur und Tankanzeige) zuständig, wenn man den Tacho das erste mal wieder an den Strom hängt, wenn die Batterie ab war.
Wenn der Wert kleiner als "FF" ist, fährt der Zeiger nicht mehr so weit zurück wie er es eigentlich macht; bei "00" fährt er gar nicht mehr zurück und bei allen Werten dazwischen entsprechend nicht ganz so weit wie original.
Dementsprechend sollte man hier auf jeden Fall "FF" drin stehen lassen.


Mit den orangenen Werten werden die Zeiger ein Stückchen nach oben gefahren, wenn Strom auf den Tacho gegeben wird, nachdem die Batterie abgeklemmt wurde.
0x94 ist für die Wassertemperatur
0x95 für die Geschwindigkeitsanzeige
0x96 für den Drehzahlmesser
0x97 für die Tankanzeige

Mit dem Wert "FF" fährt der jeweilige Zeiger um 20° nach "oben".
Am Beispiel oben findet sich als höchster Wert die „21“ für die Geschwindigkeitsanzeige und lässt den Zeiger um 2,6° „korrigieren“. Zum neu aufstecken und per Hand justieren der Tachonadeln ist das ganze nicht sonderlich hilfreich, weshalb ich empfehle, diese Werte auf „00“ zu setzen.

Das ganze hat vermutlich seinen Hintergrund darin, dass die Tachos in der Produktion erst nach der Fertigstellung programmiert wurden und so die Bauteiltoleranzen ausgeglichen werden konnten.


Weitere Tests mit der Temperatur- und Tankanzeige folgen irgendwann in den nächsten Wochen. Mal schauen was sich da noch rausfinden lässt.
Ich hoffe ich langweile euch hier nicht mit meinen endlosen Monologen. Ich gebe trotzdem weiterhin mein bestes, das ganze einigermaßen Verständlich für die Nachwelt zu beschreiben.
Rufus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rufus für den nützlichen Beitrag:
Matthias1987 (19.01.2022)
Alt 20.01.2022, 08:20 #196
Benutzerbild von g3FreAK
Frischling
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge
g3FreAK g3FreAK ist offline
Frischling
Benutzerbild von g3FreAK
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge
Standard

Ich finde es immer wieder interessant und ich hoffe ja, dass du einen Zeigerausschlag wie bei den neuen Autos findest :-)


g3FreAK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3-Türer Mein flashroter Golf 3 TDI ...tritt an zum "Winterdienst" marko1983 Showroom 482 25.11.2013 00:18
VW Golf 3 Tachos 2 Stück Ralle Externe Angebote 1 03.02.2008 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt