Anleitungen Tutorials Hier können Einbau und Umbauanleitungen gepostet werden

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16.05.2018, 16:34 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 15.05.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
slex_mk2 slex_mk2 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 15.05.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Agg Motor 8v Kurbelwellengehäuseentlüftung Ausbau

Hallo,

zu meiner ersten Frage :

Wie im Titel beschrieben möchte ich die kurbelwellengehaeuseentlueftung von meinem golf 3 agg 8v ausbauen , reinigen und wieder einbauen.

ich habe die Schwarze Dose die darüber liegt ( die mit 2 Schrauben gesichert ist ) abmontiert aber das Gehäuse der Kurbellenentlüftung sitzt bombenfest...

Ist die irgendwie geklebt oder sowas ? bekomme die nämlich nicht runter...

zur zweiten Frage :

Wird beim wiedereinbau irgendwelche Dichtungen benötigt ?


Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen weil ich bin echt Ratlos und möchte nichts kaputt machen....


hier ein Bild



slex_mk2 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 17:28 #2
Benutzerbild von LocoFlasher
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 108 Danke für 97 Beiträge
LocoFlasher LocoFlasher ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von LocoFlasher
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 108 Danke für 97 Beiträge
Standard

Ich hab den Motor zwar nie selber gehabt, sämtliche Befestigungen sollten dort oben aber eigentlich ersichtlich sein. Nach 20 Jahren kann sowas aber auch mal leicht festgebacken sein.

Was mich aber gerade irritiert..... Das Kurbelgehäuse ist doch in der Regel bei der Kurbelwelle, welche sich bei den Golf 3 Motoren unten am Motor befindet und nicht am Ventildeckel.....
Verfolge also mal den Schlauch nach unten und dort sollte noch ein Kunststoffkasten sitzen, der ebenfalls zur Entlüftung gehört......

Darf man eigentlich fragen, wie du darauf kommst dort sauber machen zu wollen?

Grüße
LocoFlasher
LocoFlasher ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 17:37 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
slex_mk2 slex_mk2 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 15.05.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich werde da auch nicht Schlau ...im Internet finde ich 2 stück eine die ich Fotografiert habe und eine unterhalb der Front vom Motor...

ich habe die Schläuche nachdem ich das "Teil" da oben nicht gelöst bekommen hab abgemacht und nachgeschaut und da war schwarzer "ÖL Schlamm" drin... nicht viel aber es fällt schon auf...
Ich bin der Meinung das sich dadurch ÖL in die Ansaugung drückt...wie ich schon geschrieben habe das ÖL steht fast schon in den Rillen des Schlauches von der Ansaugung..

Nochmal zu dem oben im Bild zu sehenden Teil.... ich habe da richtig mit Gewalt dran gedreht und gezogen sodass ich das Gefühl habe , den Motor rauszuheben aber nichts zu machen...

Lg
slex_mk2 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 19:04 #4
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.114
Abgegebene Danke: 119
Erhielt 498 Danke für 416 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.114
Abgegebene Danke: 119
Erhielt 498 Danke für 416 Beiträge
Standard

Das Teil zählt mit zur Kurbelgehäuseentlüftung. Du bekommst es nur mit Gewalt raus, oder demontierst den Ventildeckel ab. Die Dichtung zwischen Ventildeckel und Entlüftung dürfte einfach ausgehärtet sein.

Des weiteren ist unten ja auch noch eine Kurbelgehäuseentlüftung beschrieben, welche die auch viel „Öl“ hochtreibt.


aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AGG mit ADY Elektronik? Puffblende Elektronik 15 09.09.2016 20:32
HILFE AGG und ABF Motorkabelbaum FastFirst Werkstatt 0 18.04.2012 20:54
Agg -> ady 20jahregti Werkstatt 24 05.01.2012 22:45
AGG Motor rausschmeissen 20jahregti Werkstatt 26 09.02.2011 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt