Anleitungen Tutorials Hier können Einbau und Umbauanleitungen gepostet werden

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.11.2012, 23:47 #1
Benutzerbild von Hagbard Celine
Beginner
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Hagbard Celine Hagbard Celine ist offline
Beginner
Benutzerbild von Hagbard Celine
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Idee Anleitung Wärmetauscher wechseln

Hallo;
Ich habe es gerade hinter mir... Wechseln des Wärmetauschers.

Diese Beschreibung ist eine Zusammenfassung, von den Informationen,
welche ich hier im Forum gefunden habe, und meine eigenen Erfahrungen.
(Dank an User: VW16, Gti 2cc7, u.A.)


Projekt Wärmetauscher tauschen;

Dauer: 1,5 Tage / ca. 8Std. pro Tag
Kosten: ca. 39 Euro (eingespart 225-500 Euro / je nach Werkstatt)
Dauer: Sa. 09:00 -22:30 Uhr - So. 11:00 - 13:30 Uhr
Werkzeuge: kleinen aber starken Kreutzschrabendreher, kleinen Schlitz-dreher,
und einen (glaube) 8er Maul/Ringschlüssel (oder Ratsche) sowie 12er Schlüssel, Kombizange, besser
zusätzlich Flachzange, Imbusschlüssel - Set, einen Becher oder Schale,
um die Schrauben zu sammeln, und viel viel Geduld...

Symptome:
Es kam keine warme oder heiße Luft mehr...
Dafür tropfte es im Fussraum des Beifahrers.
Nach ca. 10min Fahrt,
kam eine Art Nebel aus der Lüftung, welcher sich als milchiger Schmierfilm
auf der Innenseite der Frontscheibe niederschlug.
Dazu stank es wie "alte Socken" und toter Fisch.
Und das egal ob Heizung an oder aus war.

Bei zB. Autoteile24 einen Nachbau des Wärmetauscher für 39,- Euro kaufen.
(Änderung - keine 29,-Euro, aber 39,-Euro sind, gegen das Originalteil von VW für 120Euro, immernoch günstig)

Ablauf:

- Batterie abklemmen

- die Lüftungsgitter mit gepolsteter Kombizange (Tuch) in das Gitter greifen,
und mit einem kleinen Winkel (von ca. 80°Grad) Richtung Brusthöhe kurz rucken.
Nach dem die Gitter vorsichtig herrausgezogen wurden, kann man
1) die Schaumstofffetzen aus den Röhren entfernen, und
2) die Schrauben lösen.

- Die Blende der Lüftungsregler vorsichtig herraushebeln.
- Aschenbecher raus
- Dort sind auch wieder Schrauben (müssten 4 sein)
- das Regelteil rausholen

- dann Stellung der Züge markieren und wo sie sind !!!!
Beschrifte Dir die Bountenzügen von der Lüfterregeleinheit.
(zB. wasserfesten Stift und Iso.-Band)
Die wieder zuordnen zu müssen dauert sonst ca. 3Std.

- Dann mit nem Schraubenzieher oder ner Zange den Clips runtermachen der die Züge hält
(falls Klipp verloren geht, einfach eine Strapse benutzen)
- Züge aushängen
(beim Einhängen, muss Einheit immer leichet verdreht werden)

- Kabel von Aschenbecherlicht usw abmachen
- Schrauben unten beim Aschenbecher lösen
- die ABS/Airbagleuchte links rausziehen (vorsichtig) dann ausstecken
- dort in der Lüftung links sind auch wieder 2 Schrauben.
- Lichtschalter rausziehen und auch abstecken. darunter sind auch Schrauben.
- rechts neben dem Tacho ist ne Schraube
(unter der Abdeckung wo norm. die Sitzheizung ist) dort die Schraube rausdrehen
- dann müsste die mittlere Blende vom Tacho raus gehen
- 3 Teile ("Tachoteil", Lüftungsteil, und mittleres Lüftungsteil)
- Radio muss ausgebaut werden
- Nun beim Tacho links und rechts ne Schraube rausmachen und dann hinten den Stecker ab. Tacho kann man nun rausholen.
- die Kabel von den Boxen abziehen

Lenkradausbau nicht zwingend notwendig, aber wenn doch:

Falls mit Airbag:

Arbeiten an Airbags dürfen nur von geschultem & zugelassenen Personal durchgeführt werden!

- Batterie Plus und Minus abklemmen und gegen Kontakt sichern!
(sollte man als aller Erstes machen - vor Allem)
Zündschlüssel einmal bis Anschlag umdrehen.

- Minihandschuhfach öffnen und Schrauben losdrehen (3 Kreuzschrauben)
- Abdeckung unmittelbar hinter dem Lenkrad abmachen (2 Schrauben von unten) gelbes Airbagkabel abziehen
(Position vom Schleifring nicht ändern!)
- 2 Inbus Schrauben hinten am Airbaglenkrad losmachen.
Airbag vorsichtig abheben (vorsicht! Kabel ist noch dran und kann dran bleiben)
Airbag immer auf Sprengkappsel lagern, nicht auf Airbagseite !!!

- 24er Nuss die Lenkradschraube losmachen
- Position markieren (mit Stift einen Stich über beide Teile ziehen)
- Airbag wieder einsetzen
- 2 Schrauben wieder reindrehen
- Lenkrad herausnehmen und mit VW Zeichen nach oben sicher hinlegen (vorsicht mit dem Airbagkabel das
hinten rauskuckt) -> sicherer Platz wo keine Personen sind
- Lenkstockhebel: sind 3 kleine aber lange Schrauben. vorher hinten die Kabel abmachen


Der Beifahrerairbag:

Vorsicht!!!
Dort sind keine Kreuzschrauben mehr!
Die kreuzschrauben am Airbag nicht rausdrehen! Die sind von der Abdeckung vom Airbag!!!

- dort sind drei 8er Schrauben, diese losdrehen.
- Nun kann der Airbag rausgenommen werden aber vorsichtig nach unten ziehen, Airbagkabel hinten ausstecken
- Airbag wieder sicher mit VW Zeichen nach oben weglegen.

- Von diesen 8er Schrauben sind nun noch diverse Stellen welche, unter anderem links und rechts bei den
Türen, hinter der kleinen Blende über dem Sicherungskasten (Blende unterhalb wo der Lichtschalter ist),
hinter Schaltkonsole / hinter dem Fach

Mittelkonsole ausbauen
- dazu beide Schrauben unter dem hinteren Aschenbecher lösen
- hinteren Teil rausnehmen
- drei 10er Plastikmuttern losschrauben
- Schaltknauf runterdrehen
(Der Schaltbalg ist mit einem Gummizug um den Schaltschacht gespannt)
- links und rechts im Fußraum die Schrauben der Mittelkonsole lösen


- 2 Kreuzzschrauben von unten gesehen am unteren Armaturenbrett abschrauben
- der linke Träger (wenn ihr es demontiert wisst ihr was ich meinte) der das Untergerüst mit dem Mitteltunnel
verbindet, kann dran bleiben.
- 3 Kreuzsschrauben im Fahrerfußraum, beim Sicherungskasten, in der Mitte und rechts
- Scheibenwischer abmachen (13er Schrauben)
- Schrauben der Abdeckung anheben (Schlitzschraubenzieher) und rausdrehen und ziehen
- Gummilippe entfernen
- Abdeckungen entfernen (aufpassen das die Plastikklipps nicht brechen)
- drei 10er Schrauben lösen. 1 Beifahrerseite und 2 Fahrerseite
- geht ohne den Wischermotor auszubauen
- Dann geht das Oberteil vom Amaturenbrett ab.
Falls nicht, nochmal nachsehen ob eine schraube vergessen wurde.

Vorsicht beim rausnehmen. Konsole losruckeln. Wenn sie dann lose ist,
auf der Beifahrerseite als erstes rausziehn, und dann mit einer leichten
Drehung nach unten, Richtung Beifahrsitz, herrausdrehen...

- -

Der Tip, das Lenkrad auch abzunehmen, hätte aber am
Ende auch nicht verhindert, daß ich den Hebel für den
Scheibenwischer abbreche...


Nach dem Einbau nicht vergessen;
Den Wärmetauscher dann auch wieder anzuschließen
Er heizt nicht gleich voll, weil das System sich erst entlüften muss.

- -

Passe beim Zusammenbau auf, daß Du kein Teil vergisst...
Nun tauscht Er wieder, und es wird wieder schön warm.

So, ich hoffe, ich habe nichts vergessen.
Viel Spass

PS: Man sollte die Möglichkeit gleich nutzen, und die Stellen zu reinigen, wo man sonst nur sehr schwer ran kommt.
Dazu könnte man auch noch die Dame des Hauses dazu veranlassen, die Konsole in der Badewanne (so wie alle anderen Teile)
abschruppen. Ganz Faule können die Kleinteile auch in die Spühlmaschine packen
Man sollte aber keinen Spühlmaschinenreiniger benutzen (Tabs o.Ä.) Ich weiß nicht, wie sich der mit dem Plastik verhällt.
Ich habs simpel mit Tuch und Glasreiniger gemacht.

Auch nicht zu vergessen; Den Bereich hinter, neben und um dem Scheibenwischermotor. Richtung Radkasten sind die
Regenwasser-Ablaufkanäle, die sich schonmal mit viel Dreck zusetzen. Ich habe da bei mir nen Topp voll gutem Mutterboden
rausgeholt
*lol*



Geändert von Hagbard Celine (12.11.2012 um 11:21 Uhr) Grund: Nachtrag
Hagbard Celine ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Hagbard Celine für den nützlichen Beitrag:
Dr.Winter (22.12.2012), GolfWuzi (13.11.2012), torstenf1 (05.07.2018), trixi126 (24.08.2016)
Alt 11.11.2012, 23:56 #2
Benutzerbild von golf3gt94
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 1.556
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 359 Danke für 309 Beiträge
golf3gt94 golf3gt94 ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von golf3gt94
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 1.556
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 359 Danke für 309 Beiträge
Standard

Danke für die Anleitung, aber ist das dein Ernst: Du schraubst 2 ganze Tage und baust dann einen billigen NoName Nachbau Wärmetauscher für 29€ ein???
Bei der ganzen Arbeit würde ich mindestens auf ein Markenteil von Hella oder Febi aus dem Zubehör oder original VW zurückgreifen.
golf3gt94 ist offline  
Alt 12.11.2012, 10:42 #3
Benutzerbild von Hagbard Celine
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Hagbard Celine Hagbard Celine ist offline
Beginner
Benutzerbild von Hagbard Celine
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golf3gt94 Beitrag anzeigen
Danke für die Anleitung, aber ist das dein Ernst: Du schraubst 2 ganze Tage und baust dann einen billigen NoName Nachbau Wärmetauscher für 29€ ein???
Bei der ganzen Arbeit würde ich mindestens auf ein Markenteil von Hella oder Febi aus dem Zubehör oder original VW zurückgreifen.
öhm...der war von febi

VW will für den Wärmetauscher 120Euro.

Und ich sage mal so;
Wenn ich nicht ein Lüftungsschachtteil vergessen hätte,
und die ganze Konsole hätte nochmal ausbauen müssen, dann hätte
ichs es locker an einem Tag geschafft. Denn nur deswegen hatte
ich am ersten Tag die Arbeiten, nach ca. 80%, für beendet erklärt...
Da hatte ich die Faxen dann dicke.

Gibt es da zufällig noch eine Zulaufregelung?
Weil: Jetzt so richtig heiß wirds eigentlich nicht. Nach 10min
wirds etwas warm, nach weiteren 5 min kann man es dann als "Okay"
bezeichnen...
Aber so warm, daß man nu irgendwann runterregeln müsste - wird es nicht.
Und nein, die Schläuche sind richtig herum angeschlossen.
Oder könnet es sein, daß das Dichtmittel, was da mal reingekippt wurde,
daß System so zugesetzt hat das keine normale Durchflußmenge mehr ermöglicht?
Und wie bekommt man das Zeugs wieder aus dem System ???
Hagbard Celine ist offline  
Alt 12.11.2012, 11:12 #4
Benutzerbild von VR6SyncroVariant
SechszylinderAllradKombi
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 10.792
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 452 Danke für 330 Beiträge
VR6SyncroVariant VR6SyncroVariant ist offline
SechszylinderAllradKombi
Benutzerbild von VR6SyncroVariant
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 10.792
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 452 Danke für 330 Beiträge
Standard

Neues Thermostat, und alles wird gut!
VR6SyncroVariant ist offline  
Alt 12.11.2012, 11:19 #5
Benutzerbild von Hagbard Celine
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Hagbard Celine Hagbard Celine ist offline
Beginner
Benutzerbild von Hagbard Celine
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von VR6SyncroVariant Beitrag anzeigen
Neues Thermostat, und alles wird gut!
Danke...

Neee..nö, dass ist nu nicht Dein ernst...
Aber würde dann nicht das ganze System spinnen, sprich die Motortemperatur
zu warm oder zu kalt sein?

Geändert von Hagbard Celine (12.11.2012 um 11:51 Uhr)
Hagbard Celine ist offline  
Alt 12.11.2012, 18:07 #6
Benutzerbild von VR6SyncroVariant
SechszylinderAllradKombi
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 10.792
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 452 Danke für 330 Beiträge
VR6SyncroVariant VR6SyncroVariant ist offline
SechszylinderAllradKombi
Benutzerbild von VR6SyncroVariant
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 10.792
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 452 Danke für 330 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Hagbard Celine Beitrag anzeigen
Danke...

Neee..nö, dass ist nu nicht Dein ernst...
Aber würde dann nicht das ganze System spinnen, sprich die Motortemperatur
zu warm oder zu kalt sein?
Hast du noch das originale Kombiinstrument verbaut?

Oder wurde da mal ein anderes eingebaut?

Fängt dein Tacho schon bei 0 km/h an, oder erst bei 20?

MfG

EDIT:

Bitte hier weiterschreiben: http://www.golf3.de/werkstatt/110071...ml#post1514061

Danach mach ich dann hier sauber!

Geändert von VR6SyncroVariant (12.11.2012 um 18:13 Uhr)
VR6SyncroVariant ist offline  
Alt 13.11.2012, 19:58 #7
Benutzerbild von w1cht
Mr. Kotzepresser
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 4.226
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 639 Danke für 443 Beiträge
w1cht w1cht ist offline
Mr. Kotzepresser

Benutzerbild von w1cht
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 4.226
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 639 Danke für 443 Beiträge
Standard

Zum Thema Wärmetauscher kann ich im Netz nur "Salzmann-Kühler" empfehlen.
Die vertreiben Valeo Kühler für ~30€....dieselben vertreibt VW

Einbau ist auch in ein paar Std erledigt abhängig halt vom Geschick
w1cht ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu w1cht für den nützlichen Beitrag:
wolfi71 (17.01.2014)
Alt 27.11.2012, 12:08 #8
Schrauber030
Gast
 
Beiträge: n/a
Schrauber030
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nur zum Thema Qualität habe in meinem Silbernen Ex Golf VR den mittlerweile ein Kumpel von mir fährt einen Noname Wärmetauscher für 10 Euro verbaut und der ist seit nunmehr 2 Jahren Problemlos in Betrieb.
Habe aber auch keine 2 Tage zum Wechseln gebraucht sondern 4 Stunden Samstagsdienst mussten reichen von daher wär es nicht so schlimm gewesen wenn er nicht so Dolle gewesen wäre.
 
Alt 11.01.2014, 17:43 #9
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VinScreamo VinScreamo ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Heyho, bin mitlerweile also fast fertig mit dem Wechsel, aber die bekomm ich das komische Teil da ab, ich bin am Verzweifeln
Und kann mir einer 'ne kurze Anleitung geben, wie ich den Heizungskasten dann rausbekomme, ohne diesen Schritt kriegt man den Wärmetauscher ja anscheinend nicht raus :s
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sany0022-35828.jpg (106,0 KB, 183x aufgerufen)
VinScreamo ist offline  
Alt 11.01.2014, 21:42 #10
Benutzerbild von HDD
HDD HDD ist offline
↑↑ Hella DE Doc
 
Registriert seit: 27.10.2007
Beiträge: 6.346
Abgegebene Danke: 1.158
Erhielt 1.048 Danke für 927 Beiträge
HDD HDD ist offline
↑↑ Hella DE Doc
Benutzerbild von HDD
 
Registriert seit: 27.10.2007
Beiträge: 6.346
Abgegebene Danke: 1.158
Erhielt 1.048 Danke für 927 Beiträge
Standard

Ist der nicht vom Motorraum aus verschraubt gewesen?

Ich bin mir nicht ganz sicher!




HDD ist offline  
Alt 12.01.2014, 00:22 #11
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
WesleyPipes WesleyPipes ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Jap, in diesem Schutzblech sind kleine Quadrate angeschnitten damit du die unklappen kannst. Dahinter sind ie Schrauben
WesleyPipes ist offline  
Alt 13.01.2014, 00:11 #12
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VinScreamo VinScreamo ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Okay alles klar, danke, ich guck morgen mal und wie siehts mit diesem komischen kasten da aus, kriegt man den erst ab wenn man den heizungskasten gelöst hat ?
VinScreamo ist offline  
Alt 13.01.2014, 09:49 #13
Benutzerbild von sven84
Gutachten Guru
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
sven84 sven84 ist offline
Gutachten Guru
Benutzerbild von sven84
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von VinScreamo Beitrag anzeigen
Okay alles klar, danke, ich guck morgen mal und wie siehts mit diesem komischen kasten da aus, kriegt man den erst ab wenn man den heizungskasten gelöst hat ?
Ja, dann bekommst das Schei** Teil raus >>> siehe hier: Golf3 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - 92´er Dusty Mauve GT Special >>> Unterboden + Schweller geschweißt <<<

Mfg
Sven
sven84 ist offline  
Alt 13.01.2014, 15:41 #14
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VinScreamo VinScreamo ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Alles klar, danke für eure Hilfe !

Nachdem ich da gesucht hab wie ein Lackaffe hab ich die Schrauben dann gefunden, eine davon dreht allerdings durch, was soll ich da tun ?
VinScreamo ist offline  
Alt 17.01.2014, 01:02 #15
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VinScreamo VinScreamo ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Also langsam raste ich völlig aus -_- ich hab die durchdrehende schraube abgeflext, die leitungen vom wärmetauscher abgemacht (größte sauerei in meinem jungen leben). Das weiße drecksteil da drinnen ist auch ab. Glaubt ihr ich würde den gebläsekasten
rauskriegen ?!?! Der will anscheinend nicht, kann mir vielleicht jemand nen tipp geben ? Bitte leute, ich weine bald D
VinScreamo ist offline  
Alt 17.01.2014, 05:58 #16
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
WesleyPipes WesleyPipes ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Der kasten geht raus, du musst etwas hebeln und den kasten perfekt positioniert haben.
WesleyPipes ist offline  
Alt 12.06.2015, 19:55 #17
Benutzerbild von RoterAutomatik
Frischling
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
RoterAutomatik RoterAutomatik ist offline
Frischling
Benutzerbild von RoterAutomatik
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hi, hab selbst schon mal einen Wechsel des Wärmetauschers vollzogen.
Ist ein wenig Arbeit aber machbar.
Lade demnächst mal ein Video zu YouTube hoch, wo ich zeige, wie ich es gemacht habe. Zeige dort auch wo sich welche Schrauben befinden und was man lösen muss.
Dann fällt es dem einen oder anderen hoffentlich auch ein wenig leichter .


RoterAutomatik ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
heizung wärmetauscher, lüftungsgitter, wärmetauscher

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:54 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt