Andere Marken Hier sammeln wir Beiträge, in denen es um andere Marken geht

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 21.09.2019, 09:43 #1
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard Ben hat was neues.. Yamaha Fazer 600

Moin moin,

wollte mich auch mal wieder melden.

Parallel zum "ausmisten" meines Fahrzeugbestandes, habe ich mir einen langehegten Wunsch erfüllt und mich zum Motorradführerschein angemeldet.

Soweit alles bestens, am 23.8. die erste Fahrstunde gehabt, am 2.9. die theoretische Prüfung im ersten Anlauf bestanden (0 Fehler! ) und am 19.9. ebenfalls im ersten Versuch die praktische Prüfung bestanden. Somit bin ich jetzt Inhaber der Führerscheinklasse A und darf alles fahren was zwei Räder hat.

Da es für mich ja ziemlich untypisch wäre, irgendwas ganz neues zu kaufen, hab ich mir letzte Woche eine gebrauchte Yamaha Fazer 600 aus dem Baujahr 1999 gekauft.
Wie der Name schon andeutet, hat sie 600 ccm³ und 95 PS. Für einen Anfänger mehr als nur ausreichend. Von Vollgas geben bin ich noch weit entfernt.

Die Maschine hat zwar 77k km bereits gelaufen, ist aber technisch gut gepflegt. Der letzte Ölwechsel liegt nicht lang zurück, ebenso wurde anfang der Saison ein neuer Kettensatz und ein neuer Vorderreifen verbaut.

Ich möchte die restlichen Saison jetzt noch etwas nutzen und werde im Winter dann auch noch ein paar kleine Arbeiten verrichten.
Dazu zählen neue Bremsbeläge vorn und hinten, Ventilspielkontrolle und nochmal n kompletter Service. (Bremsflüssigkeit, Öl, Zündkerzen, Gabelöl, allgemeine Durchsicht..)

Die letzten zwei Tage bin ich schon 200 KM gefahren und es macht einfach nuuur Spaß.





Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
90.MusicForLife (22.09.2019)
Alt 21.09.2019, 10:21 #2
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.919
Abgegebene Danke: 411
Erhielt 1.041 Danke für 833 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist offline
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.919
Abgegebene Danke: 411
Erhielt 1.041 Danke für 833 Beiträge
Standard

Morgen Ben, exzellente Wahl
Ich wünsch dir viele stressfreie km mit der Kleinen. Ab 8000 Upm schiebt die richtig vorwärts

Aber machste richtig. Langsam rantasten und erstmal warm werden mit der Maschine. Wobei ich finde, die FZS fährt fast von allein

Mustang80 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 20:35 #3
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard

Danke Jens!

Ach geil, noch einer mit dem Maschinchen.

Nun, ich gestehe, einmal musste ich gestern kurz aufdrehen als ich auf die Autobahn gefahren bin. Da hab ich mich mal getraut, im dritten bis 10k zu drehen. Da hab ich dann aber auch ganz schnell weiter hochgeschalten, das war erstmal genug.

Ich mach ganz piano und roll mich damit erstmal ein.. Aus dem Grunde wollte ich auch noch ne Maschine vor dem Winter haben. Ansonsten, ja, die Fazer fährt sich genial. Die macht echt fast alles von allein.

In der Fahrschule bin ich die suzuki SV 650 gefahren, die war gut zum fahren, ich bin aber aufgrund meiner Größe da etwas unbequem gesessen.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 22:41 #4
Benutzerbild von 90.MusicForLife
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.233
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 449 Danke für 300 Beiträge
90.MusicForLife 90.MusicForLife ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 90.MusicForLife
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.233
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 449 Danke für 300 Beiträge
Standard

Oha Ben,diesmal mal was ganz anderes. Wünsche dir viel Spaß damit. Bau mit dem Teil blos kein Scheiß
90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 00:31 #5
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.310
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 566 Danke für 511 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.310
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 566 Danke für 511 Beiträge
Standard

Golf Fahrer, Yamaha Fahrer... Ich sehe hier parallelen.

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
In der Fahrschule bin ich die suzuki SV 650 gefahren, die war gut zum fahren, ich bin aber aufgrund meiner Größe da etwas unbequem gesessen.
In der Fahrschule hatte ich eine Honda CBF 500 - nett, aber der Windwiderstand...
Das war auf der '99er R6 definitiv besser. Hat die Fazer auch so absurde Ölintervalle? 5tkm / 6 Monate, je nach dem, was zuerst eintritt?

Allzeit Gute Fahrt, immer erst anhalten, dann absteigen und immer schön grüßen - oder nicht, wenn es einen Grund gibt.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 15:15 #6
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.919
Abgegebene Danke: 411
Erhielt 1.041 Danke für 833 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist offline
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.919
Abgegebene Danke: 411
Erhielt 1.041 Danke für 833 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Hat die Fazer auch so absurde Ölintervalle? 5tkm / 6 Monate, je nach dem, was zuerst eintritt?
Ja, hat sie. Alle 10 tkm, bei den Modellen vor 2000 alle 6 tkm ÖL wechseln und Filter alle 20 tkm...
Ebenfalls alle Bremsschläuche nach spätestens vier Jahren neu und beim Bremsflüssigkeitswechsel alle 2 Jahre die Dichtungen und Manschetten der Bremspumpen und Bremssättel erneuern

Geändert von Mustang80 (24.09.2019 um 15:16 Uhr)
Mustang80 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 22:54 #7
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.163
Abgegebene Danke: 580
Erhielt 167 Danke für 147 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.163
Abgegebene Danke: 580
Erhielt 167 Danke für 147 Beiträge
Standard

Sichere Fahrt und viel Spaß!
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 15:52 #8
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard

Jens, da hast du jetzt mehr gewusst als ich. So tief war ich noch nicht drin. Musste grad erstmal in meinem Reparaturbuch nachschauen, was da alles zu tun ist beim Service.

JK3: Danke!
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 17:30 #9
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard

Hier auch mal was neues, wie im anderen Showroom angedeutet.

Ich hab es bis Ende Oktober noch auf 1000km gebracht mit der Yamaha. Macht viel viel Spaß das Ding, wirklich toll.

Dann bin ich umgezogen und das Wetter wurde schlechter, entsprechend war dann keine Zeit mehr zum Motorrad fahren. Als ich dann doch nochmal fahren wollte, habe ich entdeckt, dass ein Gabelsimmerring undicht ist. Das wurde dann so schlimm, dass das Öl schon bis auf die Bremsen gelaufen ist. Damit kann man natürlich nicht fahren, also wurde die Maschine mittels Anhänger in die Halle gebracht. Die Woche hab ich mal ernsthaft mit den Arbeiten begonnen.



Erstmal wurde der eklige super breite Zubehörlenker gegen ein Originalteil getauscht.




Dann mal ran an die Gabel.. Ich hab vorn die Kanzel abgebaut, damit man gut an alles ran kommt und ich mal gründlich überall sauber machen kann.


Das Heck ist stabil mit einem Motorradheber angehoben. Dann konnte der Motorkran dran und schon konnte man das Vorderrad und die Bremssättel demontiern und anschließend die Gabelholme:




So dramatisch war das nicht, dass die Bremssättel verölt wurden. Die sind eh runtergefahren:


Also dann einmal alles neu geholt. Gabelsimmerringe, Staubkappen, Bremsklötze, Gabelöl und Gabelfedern. Dann alles auseinander gebaut:


Insgesamt kein großes Problem. Reparaturleitfaden liegt aber trotzdem vor. Tauchrohre und Standrohre gründlich gereinigt und auf optisch erkennbare Beschädigungen kontrolliert. Vermessen konnte ich die Tauchrohre nicht, es gab aber keine Laufspuren an den Gleitbuchsen die auf verzogene Tauchrohre schließen lassen.

Naja beim zusammenbau gilt dann, alles immer kräftig ölen damit man ja nix beschädigt. Mit einem passenden Eintreiber sitzt der Simmerring dann auch gleich perfekt an seinem Platz. Und so sieht einer der Gabelholme frisch gereinigt und bereit zum Einbau aus:


Die Tage kann ich dann wieder alles zusammenbauen. Dann gehts weiter Richtung Motor. Die Vergaser sollen mal gereinigt und synchronisiert werden. Am Ende steht dann noch n großer Service und hinten die Bremsscheiben und Beläge an.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 15:08 #10
Benutzerbild von 90.MusicForLife
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.233
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 449 Danke für 300 Beiträge
90.MusicForLife 90.MusicForLife ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 90.MusicForLife
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.233
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 449 Danke für 300 Beiträge
Standard

Sehr schöne Arbeit
Das ist das schöne an Motorrädern, man kommt an alles gut ran und muss sich nicht so viel Ärgern wie bei unseren Karren




90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 20:03 #11
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard

Wem sagst du das.. Es ist ein Traum.
Ich war vorhin in der Halle und hab noch den zweiten Gabelholm grob eingebaut.
Ausrichten und vermessen werde ich das ganze morgen aber mit meinem Vater, denke zu zweit tut man sich dann leichter alles sauber einzustellen.

Bericht folgt wenn das Teil wieder auf seinen zwei Rädern steht.. Und wenn das Wetter nicht zu schlecht ist, fahre ich zumindest einmal um den Block. Ganzjährig angemeldet ist sie ja.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 23:42 #12
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard

Ich war nicht unnötig die letzten Tage.. Wartungsstau abarbeiten war angesagt. DIe Maschine hatte zuletzt Probleme beim starten und einen unruhigen Leerlauf und teilweise schlechte Gasannahme, gerade in höheren Drehzahlen. (> 9000 u/min)

Ich war schon drauf und dran die Vergaser auszubauen, zu reinigen und zu synchronisieren wollte aber erstmal die Basics abarbeiten. Also erstmal den Tank runter:


Anders kommt man nicht an den Luftfilter. Der hat schon bessere Zeiten gesehen:


Das lässt mich böses erahnen, was die Zündkerzen angeht. Schön zu erreichen sind die nicht:


Leider hab ich kein Bild von den Zündkerzen, aber die waren komplett fertig. Der Elektrodenabstand war im Vergleich zu den Neuen (alt und neu waren komplett die selben, vom selben Hersteller) fast doppelt so groß!

Gespannt hab ich dann noch eine neue Batterie eingebaut und siehe da - die Maschine lief so gut wie noch nie! Ein bisschen Choke dazu und die lief so ruhig und gleichmäßig wie noch nie. Gasannahme ist auch wieder perfekt. Also wieder zusammen bauen. Dabei gleich noch die Tankentlüftungsschläuche erneuert, die brachen wie Streichhölzer:


Fertig:


Und trotz 0 Grad ließ ich es mir gestern nicht nehmen, mich schön dick einzupacken und eine Probefahrt zu machen. 15 km haben dann aber auch gereicht um festzustellen, dass alles prächtig funktioniert.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 00:16 #13
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 904
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 166 Danke für 134 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 904
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 166 Danke für 134 Beiträge
Standard

Is die Kerze schon lose oder liegt dir nur so drin?
onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 00:23 #14
Benutzerbild von 90.MusicForLife
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.233
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 449 Danke für 300 Beiträge
90.MusicForLife 90.MusicForLife ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 90.MusicForLife
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.233
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 449 Danke für 300 Beiträge
Standard

Ich hab bisher nur einmal so ein fertigen luftfilter gesehen
Aber umso besser dass nicht mehr nötig war damit die Maschine wieder gut läuft
90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 90.MusicForLife für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (31.12.2019)
Alt 31.12.2019, 13:14 #15
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.381
Abgegebene Danke: 776
Erhielt 1.871 Danke für 1.372 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Is die Kerze schon lose oder liegt dir nur so drin?
Ich hatte sie bereits rausgedreht und dann schnell die Kamera gezückt, um die prekäre Position zu dokumentieren in der man da fummeln muss.


Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ben - Diverse Fahrzeuge - Arbeiten am weißen Omega Ben_RGBG Andere Marken 122 22.02.2020 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt