Andere Marken Hier sammeln wir Beiträge, in denen es um andere Marken geht

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 15.06.2018, 22:15 #21
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Nun, viele Autos gefallen mir aus der Zeit nicht von Opel.. Hauptsächlich nur der Omega.

Mittlerweile aber finde ich, haben die wieder eine schöne Palette. Der Corsa gefällt mir, der Astra ist schick sowie auch der Insignia.

Von den älteren Opel gäbs auch noch ein paar die mich interessieren. Z.b. der Monza, oder der Senator.. Vielleicht gibts ja sowas irgendwann mal für mich?


Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 22:22 #22
Benutzerbild von rulez
Forenbibel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 4.651
Abgegebene Danke: 977
Erhielt 1.399 Danke für 1.021 Beiträge
rulez rulez ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von rulez
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 4.651
Abgegebene Danke: 977
Erhielt 1.399 Danke für 1.021 Beiträge
Standard

Kann ich schon nachvollziehen , mein Damaliger Astra F caravan fand ich auch sehr geil vorallem vom platz
rulez ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 22:42 #23
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Hallo Ben,

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Achja, noch eins, was ich symphatisch finde:
Bremsscheiben vorn und Klötze von Barum, hintere Dämpfer von Bilstein und Federn von KYB - 196€ inkl Versand. Find ich ok.

Tjo Micha, da kann ich ne Menge Gründe:
- Schick in meinen Augen
- Sau bequem
- Super Motor und feines Getriebe
- Günstig
- Ersatzteile kosten nix (s.o.)
- Anhängelast
...

Meiner Meinung nach ist der Omega ein stark unterschätztes Auto. Finde der bietet richtig viel, gerade wenn man das Geld bedenkt das man dafür zahlt.

Gut und wie erwähnt, für mich hats auch eine "emotionale" Komponente. Mein Vater hatte eben damals einen, als ich mit dem begleiteten fahren mit 17 Jahren selber Auto fahren durfte. Da bin ich halt immer Omega gefahren. (Und davor natürlich viele Jahre als Beifahrer). Und ich habe dieses Auto immer geliebt.
...so fängt das üblicherweise an. Oder ist es schon das fortgeschrittene Stadium?

Ich bin gespannt, wann Dein roter Golf 3 Kombi aus Deinem Profilbild verschwindet und ein weißer Opel Omega Einzug hält.

Grüße Manfred
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 07:39 #24
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo Ben,



...so fängt das üblicherweise an. Oder ist es schon das fortgeschrittene Stadium?

Ich bin gespannt, wann Dein roter Golf 3 Kombi aus Deinem Profilbild verschwindet und ein weißer Opel Omega Einzug hält.

Grüße Manfred
Hallo Manfred,

Ja / nein / vielleicht? Ne, Opel und der rote golf haben ein ganz unterschiedlichen Stellenwert. Ich gebe zu die Liebe zum Golf ist vorübergehend stark abgekühlt. Aber auch deswegen habe ich den Opel gekauft um mich mal ein bisschen mit was anderem zu beschäftigen.

Der Golf ist schwierig, weil sich doch noch einige Baustellen aufgetan haben - dazu aber mehr in dessen Showroom.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 16:56 #25
Benutzerbild von 90.MusicForLife
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 488
Erhielt 406 Danke für 276 Beiträge
90.MusicForLife 90.MusicForLife ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 90.MusicForLife
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 488
Erhielt 406 Danke für 276 Beiträge
Standard

Solltest du jemals deinen Roten Weg geben und gegen den Opel tauschen komm ich mit meiner Blauen Rakete zu dir runter gefahren und zieh die Karre eigenständig zum Schrott

Spaß beiseite
Ich bin Opel gegenüber sehr Skeptisch, man muss aber auch sagen das der schlechte Ruf von Opel Fahrzeugen aus der Zeit, von einer speziellen Art Autofahrer hervorgeht, die einfach nur Günstig fahren wollten (natürlich nicht alle, aber das ist das was ich mit Masse gesehen habr im eigenen umfeld). Vorallem das hat meiner Meinung nach zum schlechten Ruf beigetragen

Das mit den günstigen Ersatzteilen wundert mich ehrlich gesagt. Ich kenn von meinen Kumpels oder auch früher von der Arbeit wenn man ein Ersatzteil fürs den Geschäftswagen brauchte das die Preise richtig schlimm sind
90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 23:01 #26
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Hallo Ben,

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
...so fängt das üblicherweise an. Oder ist es schon das fortgeschrittene Stadium?

Ich bin gespannt, wann Dein roter Golf 3 Kombi aus Deinem Profilbild verschwindet und ein weißer Opel Omega Einzug hält.
Wenn ich das wie oben zitiert geschrieben habe, dann war das ohne jeden Vorwurf an Dich.


Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Ja / nein / vielleicht? Ne, Opel und der rote golf haben ein ganz unterschiedlichen Stellenwert. Ich gebe zu die Liebe zum Golf ist vorübergehend stark abgekühlt.
Das meine ich, gemerkt zu haben. Und das Schöne daran ist: Es ist auch völlig in Ordnung, dass Deine Liebe zum Golf sich (vorübergehend) stark abgeühlt hat.

Die Welt ändert sich, die Umgebung um einen herum ändert sich, und Menschen ändern sich auch einschließlich ihres Geschmacks. Das was z.B. vor drei Jahren gut und richtig war, muss es heute nicht mehr sein. Man steht nicht selten vor der Aufgabe, darüber nachzudenken, ob das, was man gerade macht, auch wirklich das ist, was man möchte. Es gehört zum Leben dazu, sich umorientieren zu können, wenn der Bauch einen anderen Weg als den bisherigen empfiehlt.

Für unser Forum finde ich es natürlich schade, wenn jemand, der mit Leib und Seele dabei war, irgendwann einen anderen Weg geht. Aber menschlich ist das völlig o.k.. Für mich brauchst Du kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Dein Liebesverlust gegenüber Deinem roten Golf von Dauer sein sollte.

Deine Beiträge über einen weißen Opel werde ich auch mit Interesse lesen. Mit dem Unterschied gegenüber bisher, dass ich Dir bei diesem Thema vermutlich keine Hilfe sein kann.

Mein persönlichen Erinnerungen an Opel sind durchweg angenehm. Das letzte Auto meines Vaters, der leider vor vielen,vielen Jahren sehr früh gestorben ist, war ein Opel Rekord P2. Meine Mutter hatte einen Kadett B und danach einen Ascona A. Mit beiden erinenre ich mich an schöne Reisen. Dieser Ascona war auch das erste Auto, mit dem ich nennenswerte Fahrten gemacht habe, weil ich zu dieser Zeit meinen Autoführerschein bekommen habe. Da habe ich ihn mir regelmäßig bei meiner Mutter ausgeborgt. Später hatte ich als Spontankauf mal einen Opel Admiral. Es war phantastisch. Wenn ich keine Golf 3 hätte, würde ein Admiral oder Diplomat in meiner Garage stehen. Von dem damaligen Admiral musste ich mich irgendwann trennen, weil ich keinen Ölscheich in der Verwandtschaft habe. Gekauft haben ihn damals Zigeuner, die damit einen großen Wohnwagen ziehen wollten. Dafür waren die großen Opel sehr beliebt.

Ich habe auch manchmal Phasen, in denen ich mich frage, ob mir das wirklich immer gut tut mit meinen drei Golf 3. Und eins ist sicher: Der silberne Alltags-AEX-Golf 3 kommt Ende dieses Jahres nach 23 Jahren weg. Es wäre zwar möglich, für ihn mit vertretbarem Aufwand nochmal zwei Jahre TÜV zu bekommen. Aber ich habe einfach keine Lust mehr auf dieses Auto. Auch so etwas muss man hier im Golf 3 Forum sagen dürfen.

Grüße Manfred

Geändert von Teletubby (16.06.2018 um 23:04 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (17.06.2018), yawns (17.06.2018)
Alt 17.06.2018, 11:36 #27
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Oh ja! Ich sprach gestern noch mit Daniel darüber - wir sind beide fest überzeugt davon, dass ein vergleichbares Teil bei VW deutlich über 50€ gekostet hätte.
Omega Facelift ist ein schönes Auto.

Gestern einen bei der Grünecke von einem Rentner gesehen, außen dunkelgrünmetallic und innen Leder Creme. Schöne Kombi und top gepflegt.

Ein ähnliches Ventil musste ich auch mal bei der E Klasse W211 meines Vaters austauschen. Hat 34€ gekostet.

Sind original VW Ersatzteile echt so viel teurer als selbst die von Premiumherstellern wie BMW oder Mercedes?
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 12:09 #28
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 740
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 495 Danke für 269 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 740
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 495 Danke für 269 Beiträge
Standard

@JK3

Mercedes hat meiner Erfahrung nach die günstigsten Ersatzteile aller Deutschen PKW Hersteller.
Verschleißteile wie Bremsscheiben, Zündkerzen, Klötze gibt es Original für einen Schmalen Kurs.
Hinzu kommt ein unerreicht gutes Classic Zentrum.

@Ben

Omega ist ein Tolles Auto, hatte ich auch schon mit geliebäugelt als Baustellenauto.
Problem ist das die Ersatzteil Versorgung mittlerweile katastrophal ist. Viele Teile sind Erfallen ohne Ersatz und auch im Zubehör nicht erhältlich.
Es gibt viele Omega Halter die sich schon zusammen schließen um Sammelbestellungen zu organisieren, um elementare Teile Nachproduzieren zu lassen.
Google mal nach Omega B Dämpfungsblock Hinterachse.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
JK3 (24.06.2018)
Alt 17.06.2018, 17:03 #29
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo Ben,



Wenn ich das wie oben zitiert geschrieben habe, dann war das ohne jeden Vorwurf an Dich.




Das meine ich, gemerkt zu haben. Und das Schöne daran ist: Es ist auch völlig in Ordnung, dass Deine Liebe zum Golf sich (vorübergehend) stark abgeühlt hat.

Die Welt ändert sich, die Umgebung um einen herum ändert sich, und Menschen ändern sich auch einschließlich ihres Geschmacks. Das was z.B. vor drei Jahren gut und richtig war, muss es heute nicht mehr sein. Man steht nicht selten vor der Aufgabe, darüber nachzudenken, ob das, was man gerade macht, auch wirklich das ist, was man möchte. Es gehört zum Leben dazu, sich umorientieren zu können, wenn der Bauch einen anderen Weg als den bisherigen empfiehlt.

Für unser Forum finde ich es natürlich schade, wenn jemand, der mit Leib und Seele dabei war, irgendwann einen anderen Weg geht. Aber menschlich ist das völlig o.k.. Für mich brauchst Du kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Dein Liebesverlust gegenüber Deinem roten Golf von Dauer sein sollte.

Deine Beiträge über einen weißen Opel werde ich auch mit Interesse lesen. Mit dem Unterschied gegenüber bisher, dass ich Dir bei diesem Thema vermutlich keine Hilfe sein kann.

Mein persönlichen Erinnerungen an Opel sind durchweg angenehm. Das letzte Auto meines Vaters, der leider vor vielen,vielen Jahren sehr früh gestorben ist, war ein Opel Rekord P2. Meine Mutter hatte einen Kadett B und danach einen Ascona A. Mit beiden erinenre ich mich an schöne Reisen. Dieser Ascona war auch das erste Auto, mit dem ich nennenswerte Fahrten gemacht habe, weil ich zu dieser Zeit meinen Autoführerschein bekommen habe. Da habe ich ihn mir regelmäßig bei meiner Mutter ausgeborgt. Später hatte ich als Spontankauf mal einen Opel Admiral. Es war phantastisch. Wenn ich keine Golf 3 hätte, würde ein Admiral oder Diplomat in meiner Garage stehen. Von dem damaligen Admiral musste ich mich irgendwann trennen, weil ich keinen Ölscheich in der Verwandtschaft habe. Gekauft haben ihn damals Zigeuner, die damit einen großen Wohnwagen ziehen wollten. Dafür waren die großen Opel sehr beliebt.

Ich habe auch manchmal Phasen, in denen ich mich frage, ob mir das wirklich immer gut tut mit meinen drei Golf 3. Und eins ist sicher: Der silberne Alltags-AEX-Golf 3 kommt Ende dieses Jahres nach 23 Jahren weg. Es wäre zwar möglich, für ihn mit vertretbarem Aufwand nochmal zwei Jahre TÜV zu bekommen. Aber ich habe einfach keine Lust mehr auf dieses Auto. Auch so etwas muss man hier im Golf 3 Forum sagen dürfen.

Grüße Manfred
Hallo Manfred,

wahre Worte die du da sprichst. Ich habe deine Worte keinesfalls als Vorwurf aufgefasst. Ich habe auch nicht das Gefühl, mich rechtfertigen zu müssen, was ich mit welchem Auto wann mache. Ich kann ja auch nächste Woche meine Halle auflösen, alles verkaufen und einen Dacia Logan kaufen.

Egal, zurück zum Thema. Ja, das Leben ändert sich. Stillstand bedeutet Rückstand, ist natürlich ein abgedroschener Spruch, aber es ist so. Ich bin derzeit bspw. in den Planungen, ein Studium neben dem Job aufzunehmen. Das Gesetz das jetzt verabschiedet wurde und ein Rückkehrrecht von Teilzeit- in Vollzeit garantiert, kommt mir da in meinen Planungen gerade recht. Ich hoffe, das lässt sich alles 2019 umsetzen. Damit wird sich aber auch der Fokus wieder etwas verschieben.

Ich möchte mit den Autos weiter machen, weil mir dieses Hobby große Freude bereitet. Und genau das ist es - ich mache es mit Leib und Seele. Ich hasse es an manchen Tagen aber ich liebe es auch sehr oft. Und deswegen ist es die beste Freizeitbeschäfitgung die ich mir vorstellen kann.

Die Zukunft des Golf wird auf keinen Fall überstürzt entschieden. Erst wenn ich nach Monaten immer noch da stehe und keine Lust mehr darauf habe, erst dann wird wohl das Ende eingeläutet. Kann aber gut sein, dass mich in ein paar Monaten die Lust wieder packt und ich den jetzt begonnen Restaurationsschritt abschließe.

Deine Gedanken, zu den drei Autos kann ich verstehen. Es ist auch wichtig, dass man immer hinterfragt und für sich prüft ob das alles immer noch das richtige ist was man da macht. Wenn nicht, sollte man sich wohl umorientieren.

Ab vom Thema, aber, soll der Nachfolger deines silberenen Golf wieder ein Golf 3 werden?

Zitat:
Zitat von JK3 Beitrag anzeigen
Omega Facelift ist ein schönes Auto.

Gestern einen bei der Grünecke von einem Rentner gesehen, außen dunkelgrünmetallic und innen Leder Creme. Schöne Kombi und top gepflegt.

Ein ähnliches Ventil musste ich auch mal bei der E Klasse W211 meines Vaters austauschen. Hat 34€ gekostet.

Sind original VW Ersatzteile echt so viel teurer als selbst die von Premiumherstellern wie BMW oder Mercedes?
Danke! Ja, ich mag die Dinger. Den Vergleich zu BMW und Mercedes bei Ersatzteilen habe ich nicht.. Wobei, als ich ein paar mal teile bei BMW für meinen E36 geholt habe, fand ich das niveau ähnlich hoch wie bei VW.

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
@JK3

Mercedes hat meiner Erfahrung nach die günstigsten Ersatzteile aller Deutschen PKW Hersteller.
Verschleißteile wie Bremsscheiben, Zündkerzen, Klötze gibt es Original für einen Schmalen Kurs.
Hinzu kommt ein unerreicht gutes Classic Zentrum.

@Ben

Omega ist ein Tolles Auto, hatte ich auch schon mit geliebäugelt als Baustellenauto.
Problem ist das die Ersatzteil Versorgung mittlerweile katastrophal ist. Viele Teile sind Erfallen ohne Ersatz und auch im Zubehör nicht erhältlich.
Es gibt viele Omega Halter die sich schon zusammen schließen um Sammelbestellungen zu organisieren, um elementare Teile Nachproduzieren zu lassen.
Google mal nach Omega B Dämpfungsblock Hinterachse.
Hm, die Feststellung konnte ich bisher noch nicht machen, soviel habe ich ja auch noch nicht bestellt.. Wobei der gute Bekannte aus der Werkstatt, die mir TÜV machen, sowas gesagt hat, in Bezug in Windschutzscheibe. Die scheinen sehr teuer für den Omega zu sein.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
JK3 (24.06.2018)
Alt 17.06.2018, 17:31 #30
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.901
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.901
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
Standard

In Bezug auf Mercedes kann ich zustimmen. Man bekommt vor allem auch sehr viele Einzelteile von Baugruppen und viele Teile sind erschwinglich. Neben der Klassikabteilung gibt es auch noch das GTC (Gebrauchtteile, überprüft) - klasse Sache. Nur leider sind viele Daimler einfach langweilig, auch wenn ich immer wieder nach nem C280 der 202er Baureihe schiele...





Geändert von GTFahrer (17.06.2018 um 19:37 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (17.06.2018), JK3 (24.06.2018)
Alt 18.06.2018, 09:48 #31
Benutzerbild von SvenP
Frischling
 
Registriert seit: 07.06.2018
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge
SvenP SvenP ist offline
Frischling
Benutzerbild von SvenP
 
Registriert seit: 07.06.2018
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge
Standard

Die Ersatzteile bei Opel gehören eigentlich nicht gerade zu den günstigsten. Jeden Falls wenn man sie original von Opel haben möchte.
Auch die Ersatzteilversorgung bei Opel für ältere Modelle ( da fällt der Omega locker rein ) ist Katastrophal.
Ein Thema mit dem ich leider täglich zu kämpfen habe. Da ich schon mehrere Jahre im Ersatzteildienst eines Opel Autohauses arbeite. Wie viele Kunden ich innerhalb einer Woche wegschicken muss grenzt schon an Lächerlichkeit. Als ich einen kleinen Abstecher zu einem Mercedes Händler hatte. War ich richtig erschrocken wie günstig die Verschleißteile dort sind. Auch die Ersatzteilversorgung für ältere Fahrzeuge ist bei Mercedes hervorragend.

Sorry das dein Showroom mal kurz zum Frust abbauen herhalten musste .

Mit dem Omega Facelift Modell hast du auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen ( Was bei Opel wirklich nicht einfach ist ). Im Gegensatz zu dem vor Facelift Modell wurden hier die meisten Kinderkrankheiten ausgemerzt.

Mfg.
SvenP ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 19:24 #32
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von SvenP Beitrag anzeigen
Die Ersatzteile bei Opel gehören eigentlich nicht gerade zu den günstigsten. Jeden Falls wenn man sie original von Opel haben möchte.
Auch die Ersatzteilversorgung bei Opel für ältere Modelle ( da fällt der Omega locker rein ) ist Katastrophal.
Ein Thema mit dem ich leider täglich zu kämpfen habe. Da ich schon mehrere Jahre im Ersatzteildienst eines Opel Autohauses arbeite. Wie viele Kunden ich innerhalb einer Woche wegschicken muss grenzt schon an Lächerlichkeit. Als ich einen kleinen Abstecher zu einem Mercedes Händler hatte. War ich richtig erschrocken wie günstig die Verschleißteile dort sind. Auch die Ersatzteilversorgung für ältere Fahrzeuge ist bei Mercedes hervorragend.

Sorry das dein Showroom mal kurz zum Frust abbauen herhalten musste .

Mit dem Omega Facelift Modell hast du auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen ( Was bei Opel wirklich nicht einfach ist ). Im Gegensatz zu dem vor Facelift Modell wurden hier die meisten Kinderkrankheiten ausgemerzt.

Mfg.
Das sind doch mal interessante einblicke.
Der Vectra B aus der Zeit hat mir auch immer gut gefallen. Der hat ja aber echt zuviele Problemchen. War vor paar Jahren kurz davor mir einen in der Sport Austattung mit 2.0 Diesel zu kaufen.

Interessante Einblicke, dass du bei Opel arbeitest! Ich mein, sonst hab ich ja noch keine Teile bei Opel gekauft außer dem Heizungsbypassventil und dem Rückschlagventil vorm Bremskraftverstärker. Die habe ich nicht als Wucher empfunden.

Leider hatte ich heute einen Unfall mit meinem Mazda 3.. Hatte n Anhänger hinten dran und mir ist jemand drauf gefahren. Gegnerische Versicheurng hat sich schon gemeldet, Gutachter bestelle ich morgen. Jetzt muss ich mich natürlich erstmal um den Mist kümmern.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 21:30 #33
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Hallo Ben,

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Ich bin derzeit bspw. in den Planungen, ein Studium neben dem Job aufzunehmen.
Das ist ja aufregend! Was für ein Studium (= welche Studienrichtung) soll das denn sein?


Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Ab vom Thema, aber, soll der Nachfolger deines silberenen Golf wieder ein Golf 3 werden?
Am liebsten hätte ich wieder einen schönen, bestens erhaltenen Golf 3 mit wenigen Kilometern, ca. bis 50.000 km, denn ich fahre immer noch sehr gerne Golf 3. Da suche ich schon seit Monaten fast täglich nach. Es werden auch oft welche mit wenigen Kilometern angeboten, fast in jeder zweiten Woche. Das große Problem ist aber, dass sie trotz der wenigen Kilometer Rost haben, teilweise sogar recht heftig. Der Rost ist eben zum großen Teil eine Sache des Alters in Jahren und weniger der Kilometer.

Wenn ich das Cabrio fertig habe, dann werde ich ein Jahr lang mit meinem roten Variant beschäftigt gewesen sein und sofort anschließend mindestens zwei Jahre mit dem Cabrio. Dann werde ich ganz sicher keine Lust haben, sofort mit einer neuen Auto-Baustelle anzufangen. Ein paar technische Problemchen wie z.B. am Auspuff oder an den Bremsen würde ich mir ja gefallen lassen, aber ganz sicher keine Reparatur von Rostschäden.

Mein AEX Alltags-Golf 3 hat noch TÜV bis September, den ich danach noch zwei Monate überziehen könnte. Es wäre dann November. Dann muss etwa anderes für den Alltag hier sein. Wenn ich bis ca. Mitte August keinen passenden Golf 3 gefunden habe, werde ich mir einen ganz neuen Polo bestellen, der ungefähr drei Monate Lieferzeit hat. Darüber habe ich mit dem VW-Händler meines Vertrauens schon gesprochen. Der aktuelle Polo ist von der Größe her dem Golf 3 sehr ähnlich. Diese Vorstellung insgesamt finde ich auch nicht schlecht: Einfach nur fahren ohne Probleme.

Grüße Manfred

P.S.: Kommst Du eigentlich zum Forentreffen?

Geändert von Teletubby (18.06.2018 um 21:32 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 06:18 #34
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Hallo Manfred,

wenn ich wüßte, welche Studienrichtung wäre ich schon ein großes Stück weiter.
Ich bin gelernter kaufmann, arbeite aber schon seit Jahren in der Konstruktion.. Quasi als Quereinsteiger. Ich frage mich, ob ich jetzt die kaufmännische Richtung weiterverfolge oder noch ein technisches Studium oben drauf setze. Eine gute Mischung wäre vielleicht der Studiengang Wirtschaftsingenieur. Den hat mir auch ein Freund empfohlen, der einen ähnlichen beruflichen Werdegang hat wie ich.

Studieren möchte ich wie gesagt berufsbegleitend, gibt einige Hochschulen hier in der Gegend die das anbieten, da werde ich mal sehen, welche den passenden Studiengang anbietet.

Zu den Autos: Ja, leicht ist die Suche nach einem Golf 3 nicht. Ich habe in der letzten Zeit auch immer wieder nach Golf 3 gesucht, da mein Bruder in einiger Zeit ein neues, günstiges Auto braucht. Er legt keinen großen Wert aufs Auto und fährt auch nicht sehr viel. Daher darf es für ihn ein günstiges, robustes Auto sein.

Aber leider ist der markt an ernsthaft interessanten Kandidaten sehr klein. Der Rost schlägt doch bei allen Golf 3 sehr zu. Auch kann ich verstehen, dass du nicht gleich das nächste Großprojekt angreifen willst.. Muss ja auch mal eine Pause geben.

Der neue Polo dürfte, was ich gehört habe, schon die Maße des Golf 4 erreicht haben, womit er den Golf 3 etwas überragt? Schlecht finde ich den Polo auch nicht.
Ich denke nur, in Anbetracht des Wertverlustes würde ich mir keinen ganz neuen kaufen. Eher einen sehr jungen gebrauchten.

"Einfach nur mal fahren" hat auch was für sich. Kann aber auch langweilig werden - da ist es dann gut wenn man noch eine Beschäftigung in der Garage stehen hat.

P.S. Nein, mit dem Forentreffen klappt es bei mir leider nicht dieses jahr.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 19:16 #35
Benutzerbild von Schreibtisch
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 88
Erhielt 302 Danke für 209 Beiträge
Schreibtisch Schreibtisch ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von Schreibtisch
 
Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 88
Erhielt 302 Danke für 209 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Eine gute Mischung wäre vielleicht der Studiengang Wirtschaftsingenieur.
Das wäre mir auch als Empfehlung eingefallen.
Das Studium ist aber nicht ganz einfach (Mathe, BWL etc.), das so neben einem Beruf wird eine Herausforderung und schmerzen, da muss man sich nichts vormachen.
Schreibtisch ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 19:46 #36
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Ich stell mich da auf eine größere Herausforderung ein, ja.
Aber, ich habe einen gut bezahlten Job, mit tollen Kollegen, der mir Spaß macht. Das ganze in einer großen Firma mit guten Aufstiegsmöglichkeiten. Das möchte ich keinesfalls aufgeben.

Mein grobe Vorstellung könnte so aussehen:
--> Teilzeit, damit reduktion von 35h / Woche auf 32.
--> 4 Tage á 8 Stunden arbeiten, somit ein kompletter Tag nur fürs studium.
--> Wochenende muss dann eben auch studiert werden

Mal sehen.. Ich hoffe das haut so hin.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 09:49 #37
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen



Am liebsten hätte ich wieder einen schönen, bestens erhaltenen Golf 3 mit wenigen Kilometern, ca. bis 50.000 km, denn ich fahre immer noch sehr gerne Golf 3. Da suche ich schon seit Monaten fast täglich nach. Es werden auch oft welche mit wenigen Kilometern angeboten, fast in jeder zweiten Woche. Das große Problem ist aber, dass sie trotz der wenigen Kilometer Rost haben, teilweise sogar recht heftig. Der Rost ist eben zum großen Teil eine Sache des Alters in Jahren und weniger der Kilometer.
Kennst Du den schon ?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...81757-216-5191
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ManeT4 für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (20.06.2018)
Alt 20.06.2018, 13:37 #38
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.195
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.805 Danke für 1.322 Beiträge
Standard

Ich würde mir offen gesagt kein Auto kaufen, das es im Jahr nichtmal auf 2000km gebracht hat. Der mag optisch ja gut dastehen, aber die Technik.. Da fängst ja wieder mit ner Generalüberholung an.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 21:35 #39
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.861
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.478 Danke für 4.012 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von ManeT4 Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp. Dieses Auto habe ich heute auch schon gefunden, weil ich praktisch täglich suche.

Meine Vorstellungen sind recht genau: Normaler Golf 3 (kein Cabrio, kein Variant), Nach-MoPf, vier Türen, Schiebedach, Motor AEX oder AEE, unter 60.000 Kilometer, keine Rostprobleme, Bordmappe komplett vorhanden, 1 oder höchstens zwei Besitzer, unfallfrei.

Golf 3 mit wenigen Kilometern werden erstaunlich oft angeboten, fast alle zwei Wochen einer. Aber sie haben so gut wie immer viel Rost. Rost ist nunmal nicht (nur) eine Frage der Kilometer, sondern auch des Alters in Jahren.

Grüße Manfred
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 21:39 #40
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.901
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.901
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Meine Vorstellungen sind recht genau:
Die richtige Antwort wäre der hier Klick

Warum sich der gute Vorbesitzer überhaupt ein Auto gekauft hat...







Geändert von GTFahrer (20.06.2018 um 21:41 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
getriebeschade aft, geht auch anderes getriebe rein Teddy88 Werkstatt 10 14.08.2013 22:41
Sportfahrwerk H&R cup kit 60/40 oder ein anderes??? RedBull07 Tuning 1 01.11.2009 20:09
anderes Lenkrad firefighter Pimp my Golf 6 28.01.2007 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt