Andere Marken Hier sammeln wir Beiträge, in denen es um andere Marken geht

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 09.12.2017, 21:00 #21
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Soweit ich weiß nicht. Weiß nicht ob es da bei der aktuellen Generation was gibt, aber den Gen 3 (also 2002 - 2009) gab es meines Wissens nach nicht mit Xenon.

Jetzt kann man zwar hingehen und das Nachrüsten... TÜV ist damit natürlich nicht wegen nicht vorhandener SWRA und ALWR. Geschweige denn irgendwelchen E-Zeichen auf den Bauteilen... (hat übrigens prinzipiell kein einziges Bauteil am Ram. Meine Papiere sehen recht lustig aus... "Scheinwerfer ohne E-Nummer, Sicherheitsgurte ohne E-Nummer, Rückleuchten ohne E-Nummer, Anhängerkupplung ohne E-Nummer, Auspuff ohne E-Nummer"...

Aber selbst wenn man auf den TÜV scheisst - im Ram Forum hats mal jemand getestet.
Du kriegst mit sonem Umrüstkit ein Bombenlicht... aber blendest auch den Verkehr, als würdest du da mit zwei Miniatur-Sonnen rumfahren. Klares Glas, sehr hohe Scheinwerfer... keine gute Kombination dafür.


Aber naja.

Das originale Licht ist jetzt keine Offenbarung, aber ich hab schon schlimmeres gehabt. Kann man absolut mit Leben.


Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 21:02 #22
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.886
Abgegebene Danke: 513
Erhielt 943 Danke für 751 Beiträge
franz-werner franz-werner ist gerade online
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.886
Abgegebene Danke: 513
Erhielt 943 Danke für 751 Beiträge
Standard

Nein, diese Nachrüstdinger sind nix. Die hab ich im Golf 3 mal in den In.Pro gehabt. Da mag das noch gehen, ist aber auch schon sehr auffällig.

In normale Reflektoren-Scheinwerfer sollten die auf keinen Fall sein.

Da hab ich dann ja doch noch etwas mehr glück, dass es original Xenon gab
franz-werner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 21:05 #23
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Naja... Ich hab jetzt selber schon mehrere Autos mit Xenon gefahren... sehe persönlich keinen großen Vorteil drin, außer dass die Brenner länger halten als Birnen.

Im A8 hatte ich Xenon, das Licht war ordentlich. E39 hatte ich ja mehrere unterm Arsch - mein eigener 523i und mein 520i Schlachter sowie der 523i meiner Eltern hatten alle kein Xenon. Der 528i von meinem Dad und der 520i von meinem Opa hatten wiederrum Xenon und ich muss persönlich sagen, dass ich echt das Licht der Halogen-Scheinwerfer als deutlich besser empfand...
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 22:20 #24
Benutzerbild von 96er GT
Cruiser
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 158 Danke für 126 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Cruiser
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 158 Danke für 126 Beiträge
Standard

Schon allein weil es das Halogenlicht nicht so nen fiesen kalt-weißen Farbton hat.

Der Kühler von dem Ding ist ja so groß wie bei nem Bus
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 07:34 #25
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.192
Abgegebene Danke: 750
Erhielt 1.804 Danke für 1.321 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.192
Abgegebene Danke: 750
Erhielt 1.804 Danke für 1.321 Beiträge
Standard

Das Xenon im e39 war gar nix.. hatte ich damals auch. Getaugt hat das nicht.

Ich denke ich überspringen das Xenon und beim nächsten sollte es gleich n LED Scheinwerfer sein. Die Fetzen.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 14:30 #26
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Gestern Abend hats beim Fahren einmal "Klong" gemacht und dann war der Wagen plötzlich viel lauter...


Eins der Endrohre ist am Flowmaster-Topf abgefault. Habe mal mit dem Vorbesitzer gesprochen - war seit 2007 montiert, die Anlage. Also ganz in Ordnung das Alter für ne Stahl-Anlage.





Habe eben schon ne neue Anlage bestellt. Wieder ne Flowmaster Komplettanlage (was im Endeffekt nur 1 Schalldämpfer + ein halber Kilometer Verrohrung bedeutet), eine American Thunder. Schalldämpfer ist glaube ich etwa der selbe wie jetzt auch.

Sollte sich also klanglich nichts ändern.


Sollte nächste Woche dann ankommen...


Hab mich wegen des Klangs und der Optik wieder für die Flowmaster entschieden - die andere Wahl wäre eine Magnaflow gewesen. Die wäre zwar aus Edelstahl gewesen, klingt aber meiner Meinung nach im Vergleich nicht ansatzweise so toll. Viel zu dumpf.


Und wegen der Optik - bei der American Thunder werden zwei Anschlussstücke für die Endrohre geliefert... entweder man kann sie gerade drunter hängen, wie ich es bisher hatte, oder man kann sie so drunter hängen, dass sie schräg hinten zur Seite rausgehen... so werd ich die wohl auch montieren.


So wie bei dem hier im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=aGkBDDUkwns
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 12:38 #27
Beginner
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
unununium unununium ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
Standard

Ich glaube, zehn Jahre sind für eine Abgasanlage schon in Ordnung. Ich drücke dir nur die Daumen, dass die dann auch wieder so lange hält. Nach dem Preis fragt man aber besser nicht, sagst du?


Nach wie vor sollten wir unsere Autowagen nebeneinander stellen. Ich bleibe dabei. Können wir das bitte auf die Liste guter Vorsätze für 2018 schreiben?
unununium ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 02:26 #28
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von unununium Beitrag anzeigen
Ich glaube, zehn Jahre sind für eine Abgasanlage schon in Ordnung. Ich drücke dir nur die Daumen, dass die dann auch wieder so lange hält. Nach dem Preis fragt man aber besser nicht, sagst du?
Ja, definitiv, für eine Zubehöranlage ist das schon in Ordnung. Auch wenn sie wohl schonmal geflickt war.

Die Anlage ist aus aluminisiertem Stahl. Vor der Montage werde ich sie denke ich noch mit Ofenlack lackieren um eine zusätzliche Schutzschicht gegenüber Korrosion zu bilden.

Preislich... nunja, Komplettanlage ab Kat halt. ~700€...

Und ich möchte noch kurz eine kleine Anekdote von heute bezüglich der Lautstärke loswerden:

Ein Kumpel hatte gestern Geburtstag und wir wollten ihn heute überraschen. Eigentlich war der Plan gewesen, unbemerkt zu parken und dann vor der Tür zu stehen. Nunja... Überraschung ist trotzdem geglückt, aber er stand schon am Fenster bevor wir in die Straße eingebogen sind, weil er das laute brummen gehört hat und sich wunderte was da jetzt kommt...

Zitat:
Nach wie vor sollten wir unsere Autowagen nebeneinander stellen. Ich bleibe dabei. Können wir das bitte auf die Liste guter Vorsätze für 2018 schreiben?
Bloß nicht! Weißt du denn nicht, dass gute Vorsätze eh nie eingehalten werden? Das sollten wir stattdessen endlich einfach so mal planen!

Geändert von Dr.AK (17.12.2017 um 02:29 Uhr)
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 20:01 #29
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

So,

gestern kam dann dieses tolle Paket an... ist ein NASCAR Logo drauf, ob der Ram jetzt besser nach links lenkt?



Und drin war das hier:



Zwecks besserem Korrosionsschutz gabs für die Anlage aber noch eine Schicht Ofenlack (bis 800°, glaube ich). In der Hoffnung, dass sie dadurch ein wenig länger hält.



Der Einbau verlief relativ problemlos... erste Seite war schnell dran.



Dabei bin ich dann zufällig gegen die NSW gestoßen... hat geklappert... jetzt weiß ich auch, wieso die nicht funktioniert. Demnächst mal ne neue besorgen.



Dann noch fix die zweite Seite dran und fertig!




Endlich kein Dröhnen mehr im Innenraum von der kaputten Anlage. Passt alles ordentlich, Einbau war recht entspannt. Und im Vergleich zu der kaputten Anlage auch eine spürbare Mehrleistung...

Geändert von Dr.AK (19.12.2017 um 20:15 Uhr)
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.12.2017, 15:31 #30
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Hab mal ein Soundfile gemacht

https://www.youtube.com/watch?v=tnwxTYu3fEc




Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 16:53 #31
Benutzerbild von GShep
Modifizierer
 
Registriert seit: 27.11.2014
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 225 Danke für 90 Beiträge
GShep GShep ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von GShep
 
Registriert seit: 27.11.2014
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 225 Danke für 90 Beiträge
Standard

Ich hätte die andere Anlage besser gefunden weil dumpferer Sound, aber hört sich schon gut an

Geändert von GShep (14.01.2018 um 16:30 Uhr)
GShep ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 08:45 #32
Benutzerbild von Flo_OS
Modifizierer
 
Registriert seit: 02.06.2012
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
Flo_OS Flo_OS ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von Flo_OS
 
Registriert seit: 02.06.2012
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
Standard

Die Nachbarn wirds freuen. Klingt echt gut.
Flo_OS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 13:13 #33
Benutzerbild von Colaschn
Frischling
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 32 Danke für 24 Beiträge
Colaschn Colaschn ist offline
Frischling
Benutzerbild von Colaschn
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 32 Danke für 24 Beiträge
Standard

Ich find das geil
Ach Nachbarn....
Colaschn ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 21:50 #34
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Ach, Nachbarn... die sind das mitlerweile gewohnt, klang ja vorher auch kaum anders, war ja die selbe Anlage.


Hab heute mal die Stoßdämpfer gewechselt.


Waren wohl noch die ersten drin, dementsprechend hat sich das mittlerweile auch gefahren nur am Poltern und am Hüpfen.


Jetzt sind KYB Gas-A-Just Monotube drin. Fährt sich richtig vernünftig jetzt.

Vorallem lief der Wechsel absolut easy... musste nicht mal ein Rad abmachen, geschweige denn die Karre richtig hoch bocken. ​​​


Traggelenke und das passende Werkzeug hab ich mitlerweile auch hier liegen, die wollt ich eigentlich nächste Woche wechseln, hab aber eben gesehen dass eine Spurstange auch im Eimer ist, also bestell ich die gleich noch, dann mach ich beides zusammen...
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 03:45 #35
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Die Preise ansich sind oft (deutlich) billiger als für deutsche Fahrzeuge.



Verfügbarkeit in Deutschland kann man nicht pauschal sagen - gängige Teile sind hier in der Regel problemlos verfügbar, jedoch oft nur von günstigeren Marken.



Ich bestelle daher bevorzugt in den USA z.b. bei Rockauto oder Summit Racing.



Die Dämpfer und die Traggelenke und auch die Spurstangen habe ich bei Rockauto bestellt - die Traggelenke (Moog) kamen zu etwa 30€ / Stück und die Stoßdämpfer (Kayaba Gas-A-Just Monotube) zu je ~35€.



Dazu kamen noch etwa 75€ Versand und 70€ Einfuhrgebühren (Einfuhrsteuer, Zollgebühr).



War mit ganz normalem Versand in etwa 6 Tagen hier aus den Staaten - und da war ein Wochenende und ein Feiertag dazwischen...).



Wenn man mit dem Zeug warten kann, dann kann mans auch über 'nen Importservice bestellen - d.h. man lässt es zu einer Adresse in den USA liefern und von dort geht einmal im Monat ein Container nach Deutschland. So spart man teilweise deutlich an Versandkosten, dauert aber halt immer etwas.







Heute gabs auch mal wieder was neues.



Seit längerem störte mich meine Laderaumabdeckung. Qualitativ war das Snugtop zwar echt in Ordnung, aber rein praktisch einfach blöd. Da man dadurch nichts hohes auf der Ladefläche platzieren konnte, ohne das Cover direkt komplett abzunehmen, war man doch arg beschränkt, wodurch der Ram im Endeffekt auch nur eine XXXL-Limosine war.



Ich hatte daher schon was länger vor, auf eine sogenannte Tri-Fold Abdeckung umzusteigen, d.h. eine die sich dreifach zusammenklappen lässt. Ich hatte zuerst überlegt, eine günstige aus den USA zu importieren. Dabei handelte es sich aber um billige China-Ware, die weder gut passt noch lange hält. Und ein neues Markenprodukt war mir aktuell echt zu teuer (rund 900$ in den Staaten).



Ich hatte daher vor längerem mal eine Anzeige geschaltet, ob nicht vielleicht jemand tauschen möchte. Und es hat sich tatsächlich jemand gefunden! Wir sind uns recht schnell einig geworden und haben uns heute getroffen um die Cover zu tauschen.



Somit habe ich nun mein Snugtop gegen ein Undercover Flex getauscht, ein solides Tri-Fold. Das Ding hat zwar auch schon ein paar Kampfspuren, aber die hatte mein Snugtop ja auch. Ist auch nichts, was man mit etwas Liebe nicht wieder hinkriegt (Lackabplatzer usw.). Dazu bekam ich noch einen Satz Bed Rails. Ob die mir gefallen, weiß ich noch nicht so recht, dürften sich aber als recht nützlich erweisen.



Ich muss da noch ein wenig justieren und vorallem meinen Bedliner etwas beschneiden, damit die Befestigungsschienen weit genug runter gehen, damit es 100% sitzt. Aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Tausch...



Hier noch ein paar Impressionen von heute.







Da das neue Cover aber nicht abschließbar ist, werd ich noch einen abschließbaren Heckklappengriff einbauen (wenn die Heckklappe zu ist, kann man das Cover auch nicht öffnen). Und der andere Ram heute hatte einen Heckklappendämpfer - muss ich auch nachrüsten! Die Heckklappe ohne Dämpfer ist nämlich wirklich heftig schwer (etwa 40 Kg) und mit dem Dämpfer braucht man die nicht immer auffangen...



Und das alte Cover hat leider an ein paar Stellen gescheuert, da ist bei mir die schwarze Farbe bis auf die Grundierung runtergeschubbert. Macht aber nichts, die Ladefläche soll ja eh neu lackiert werden wenn ich denn im Frühjahr mal die Seitenwände entroste.
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 00:38 #36
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

So,

wollte dann heute eigentlich die Traggelenke machen, bis mir dann aufgefallen ist, dass mir die Nuss für die Antriebswellen fehlt...

Naja, Produktiv war ich dennoch. Bully Tailgate Lock und ein DeeZee Tailgate Assist eingebaut.







https://www.instagram.com/p/Bd6EPDUj...n-by=laser_mk2

Mein Fazit zu beiden Produkten... nunja. Sind schon in Ordnung, perfekt jedoch nicht.
Das Tailgate Lock ist ansich ja mega simpel und auch vollkommen in Ordnung, leider passt die Struktur nicht 100% zum original Teil und ist etwas glänzender was ein wenig billig wirkt.

Der Dämpfer ist ansich auch vollkommen in Ordnung, jedoch scheint mir die Unterlegscheibe für die obere Befestigung viel zu dick zu sein - mit der hat der Dämpfer bei mir an der Heckklappe geschliffen. Eine dünnere genommen und damit ging es dann.
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 09:41 #37
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.192
Abgegebene Danke: 750
Erhielt 1.804 Danke für 1.321 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.192
Abgegebene Danke: 750
Erhielt 1.804 Danke für 1.321 Beiträge
Standard

Ich mag das Ungetüm, Truckstien.

Frage: Der andere RAM - erst sah der mir optisch gleich aus zu deinem. Dann sind mir aber die Scheinwerfer aufgefallen. Ist das ne andere Generation wie deiner?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 11:07 #38
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Ich mag das Ungetüm, Truckstien.

Frage: Der andere RAM - erst sah der mir optisch gleich aus zu deinem. Dann sind mir aber die Scheinwerfer aufgefallen. Ist das ne andere Generation wie deiner?

Andere Generation... nun, eigentlich nicht. Lediglich ein Facelift von meinem.

Kurze RAM-Typenkunde

1961 begann alles mit der Dodge D-Serie.



Die Zweite Generation der D-Serie kam 1965.



1968 kam davon ein deutliches Facelift:



1972 kam dann die dritte Generation der D-Serie und wurde bis 1980 quasi unverändert unter dem Namen der D-Serie gebaut. Diese Baureihe



1981 erhielt die D-Serie dann ein leichtes Facelift und wurde ab sofort unter dem Namen Dodge Ram verkauft. Die erste Generation des Rams war geboren. Hier zog auch zum ersten mal ein Cummins Diesel in den Ram ein, der ja heute untrennbar mit der Marke verbunden ist.



Die Generation erhielt zwei Facelifts, wo dann auch schon der später so markante Grill des Rams langsam seine Form bekam.





1994 erschien dann die zweite Generation des Rams. Vorher hatte der Ram immer ein gewisses Schattendasein unter den Fords und Chevys geführt, mit der zweiten Generation änderte sich das schlagartig. Hier gab es auch erstmals neben den üblichen V6 und V8 Benzinern einen V10 mit 8 Litern.



2002 erschien dann die 3. Generation, so wie ich einen habe. Hier gab es erneut einen V10, der war allerdings als Sport Truck gedacht - der SRT10 mit dem 8,3l Viper Motor. Bei den V8s ging der Hemi 5.7 L ins Rennen. Das Armaturenbrett des Rams ab 2002 ist quasi identisch mit dem des Jeep Grand Cherokee WJ von 1999, nur etwas größer.



2006 gab es dann ein Facelift und auch die Motoren wurden etwas überarbeitet - der 5.7er Hemi bekam eine Zylinderabschaltung. Hier sah der Innenraum dann quasi 1:1 aus wie der, des Jeep Grand Cherokee WH von 2005.



2009 kam dann schließlich die 4. und noch aktuelle Generation auf den Markt.




Gestern wurde auch zufällig ein Bild der nächsten Generation geleaked, die in ein paar Tagen vorgestellt werden soll.


Geändert von Dr.AK (14.01.2018 um 11:09 Uhr)
Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 11:44 #39
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Standard

Hallo!

Habe ich das richtig in Erinnerung, dass Fahrzeuge mit dem Markennamen Dodge aus dem General Motors Konzern (GM) kommen?

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 11:49 #40
Benutzerbild von Dr.AK
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Dr.AK Dr.AK ist offline
Frischling
Benutzerbild von Dr.AK
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
Standard

Nein, GM ist die Konkurrenz.

Hinter GM verbirgt sich Chevrolet, GMC, Pontiac und Co.

Dodge gehört, wie auch z.B. Jeep, zu Chrysler bzw. aktuell Fiat-Chrysler.






Dr.AK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr.AK für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (14.01.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt