Andere Marken Hier sammeln wir Beiträge, in denen es um andere Marken geht

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 27.11.2016, 20:25 #21
Benutzerbild von golf bastler
Geselle
 
Registriert seit: 30.04.2014
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 100 Danke für 74 Beiträge
golf bastler golf bastler ist offline
Geselle
Benutzerbild von golf bastler
 
Registriert seit: 30.04.2014
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 100 Danke für 74 Beiträge
Standard

ein alter benz, neeeeeeeeee watt schön

tief in meinem inneren gibt es ihn, den traum vom 190er (gleich neben dem vom t3)

geworden ist es dann aber der golf 3 da technisch viel überschaubarer und (als student) bezahlbarer


golf bastler ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golf bastler für den nützlichen Beitrag:
JK3 (18.01.2017)
Alt 28.11.2016, 14:47 #22
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
Standard

Ein W201 ist nicht komplizierter wie ein G3, ehe rumgekehrt. Der W201 gehört eher zur Generation Golf2.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 18:36 #23
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von wolfi71 Beitrag anzeigen
Rost am 124 ist vor allem bei den Mopf und späten Mopf auf verkeimten Lack zurück zu führen. Die Strategen hatten nämlich nicht auf der Rechnung, dass sich Keime im Wasserlack bildeten, die dann die Qualität des Lacks versauten. Immer wenn das Bad dann entkeimt war, war die Qualität wieder gut und wurde dann schlechter, bis man dann fast wöchentlich entkeimte.

Die Vierventilmotoren haben elende Steuerkettenprobleme
Zitat:
Zitat von Schmutzhut Beitrag anzeigen
Das ist vermutlich einer von vielen Gründen. Auch soll die Blechqualität, die Grundierung sowie die Werkseite Konservierung schlechter geworden sein. Wobei es auch Unterschiede von Werk zu Werk gab.

Am Ende stand wie immer der Kostendruck, Mercedes brüstete sich ja beim Nachfolger, dem W210, mit um 30% gesunkenen Produktionskosten. Das Ergebnis ist bekannt.

Elende Steuerkettenprobleme?
Halte ich für ein Gerücht, zumindest bei den Motoren im 124. Was stimmt, der M111 Evo, insbesondere der Kompressor hat gern Probleme mit den Ketten und Gleitschienen. Sind aber alles keine Probleme die plötzlich auftreten. Ansonsten sind insbesondere die Duplexketten sehr langlebig.

Solche Probleme wie bei den VAG FSI Motoren sind definitiv fremd!
Kenne die Dissertation zu dem Thema, denke, der Wasserbasislack ist eine der Ursachen, auch wenn es einige 124er vor dem offiziellen MOPF2 Wasserlack Datum gibt, die ähnlich heftig rosten. Ein großes Ding wird wohl der Pflegezustand sein, zB wenn die Saccobretter durchscheuern. Hab auch schon von MOPF2 gehört, bei denen der Hohlraumschhutz fast völlig fehlt. Teilweise soll das in manchen externen Werken der Fall gewesen sein. Meiner ist aus Sindelfingen.

M104 (4V) mit Duplexkette gilt eigentlich als sehr langlebig. Aber auch der M103 2V ist mit seiner Simplexkette nicht sehr störungsanfällig.Meine Kette ist völlig ruhig. Da können einige Hersteller (VW und Mercedes (OM651)) was abschauen.

@golf bastler

Ein 124er ist eher noch einfacher als ein Golf3 zumindest gibt es wenig Elektronikprobleme (bis auch die Motorkabelbäume bei den 4V) und die KE Jetronik. Steuer ist natürlich beim 6 Ender trotz Euro 2 etwas höher.
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.11.2016, 22:44 #24
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von franz-werner Beitrag anzeigen
Der erinnert mich ein bisschen an den w124 T 300TD von Unununium. Der hatte damals aber leider Rost am Dom
ich glaube, da ist man schneller, wenn man sagt, wo der keinen hatte...


Schöner W124!

Aber 210 reicht doch?
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 11:45 #25
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Ok, das mit dem Rost ist natürlich blöd. Frage mich, was mich bei meinem Syncro da erwartet. Sind einige Stellen, die rostig durchschimmern am Uboden.

Hatten einen W210 der hat auch gut das gammeln angefangen, trotz Neulacks.

War letztens am Schrottplatz, da stand ein w210 . Sowas verrostetes habe ich noch nie gesehen.
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 21:35 #26
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 511
Erhielt 925 Danke für 736 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 511
Erhielt 925 Danke für 736 Beiträge
Standard

Nachdem der 210er meines Vaters mit knapp drei Jahren damals ne neue Haube, vier neue Türen und ne neue Heckklappe bekommen hat, wundert mich bei den 210ern nichts mehr...

Ich würde gerne einen fahren - aber den Scheiß tu ich mir nicht an. Der 211er scheint da um einiges besser zu halten
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 21:52 #27
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von JK3 Beitrag anzeigen
Ok, das mit dem Rost ist natürlich blöd. Frage mich, was mich bei meinem Syncro da erwartet. Sind einige Stellen, die rostig durchschimmern am Uboden.

Hatten einen W210 der hat auch gut das gammeln angefangen, trotz Neulacks.

War letztens am Schrottplatz, da stand ein w210 . Sowas verrostetes habe ich noch nie gesehen.
Anfang des Jahres beim Tüv. Der Besitzer meinte noch, 2-300€ Schweißen, dann geht das wieder. Beide Schweller komplett, alle Türen, Kotflügel, Achsaufnahme hinten, Radkästen beide bis ans Heckblech, Teile vom Unterboden... War schwer irgendwas ohne Rost zu finden. Stoßstange (weil Plastik) vielleicht...

Aber gegen die miesen "verzinkten" Bleche von damals hilft eben nicht wirklich viel. Damit hatten ja ganz viele Hersteller Probleme, u.A. auch Ford und Mazda.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 00:35 #28
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Rost ging bei unserem W210 lang gut. Stand immer unter dem Carport.

Dann hatten wir einen großen Hagelschaden, und nach ca. 3 Jahren beginnenden Rost an den Kotflügeln hinten. Dazu Wassereinbrüche in den Schweller und den Kofferraum. Daher verkauft.

Unser W211 hat keinerlei Probleme mit Rost bislang, mussten nach einer Nachlackierung an der Tür aber an den Ecken beginnenden Rost entfernen lassen.

Bis auf das SBC ein gutes Fahrzeug, dass leider in letzter Zeit öfters mal Macken Stellelement Heizun, DPF Sensorik) hat.

Von welchem Auto sprichst du, Stephan?
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 21:32 #29
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Grad mal mit Vaddern den Weihnachtsbaum geholt.

Kombis sind irgendwie überbewertet ...



Hab aber sogar noch, weil in unserem Haushalt nix weggeworfen wird, unseren alten Gepäckträger rumfliegen (zur Ehrenrettung muss ich sagen: Der passt auch beim W210 und (leidlich am) W211)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Weihnachtsbaum.jpg (90,2 KB, 239x aufgerufen)
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 22:42 #30
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von JK3 Beitrag anzeigen

Von welchem Auto sprichst du, Stephan?
W210. Bzw der Generation Autos.

Ford Mondeo MK3 / Mazda 6 / Mercs / ... diverse Hersteller mit Verzinkten Karosserien hatten Rostprobleme anfang der 2000er Jahre. Der Ford hatte mit dem 1. Facelift mitte 2003 dann langsam weniger, mit dem 2. Facelift ende 2005 dann deutlich weniger Probleme - mit dem Wechsel in den W211 bei MB quasi.


Wenn das Auto Kofferraum hat, ist ein Kombi überbewertet, richtig




Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 11:26 #31
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Stimmt. Aber so richtig aufgefallen ist es mir nur bei Mercedes.

C-Klasse W202 bis W204, W210, S-Klasse W220

Golf 3

Mazdas rosten auch öfters, Kollege hatte sich einen 323 mit frischem TÜV gekauft, da waren faustgroße Löcher in zwei Längsträgern (keine Schweller) und an den Radhäusern hinten gammelt es da auch oft
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 10:29 #32
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
Standard

der 210 hatte nichts mit Zink am Hut. Dem war schon von der Konzeption her Rost in die Wiege gelegt. Billig musste der sein in der Produktion. BMW hat damals mit dem 5er auf Laserschweißen gesetzt. Daimler, weil billiger auf gepunktete, gedoppelte Bleche. Und nix mit Trockenpuler etc, einfach zu und PVC drauf, gut ist. Dafür gab man 30 Jahre Durchrostungsgaratie, was viele hundert Millionen kostete und zum Rückkauf vieler Fahrzeuge führte.

Der 211er zumindest in der Vormopf ist auch so ein Schrott. Ich sage nur SBC-Bremse. Nach 300.000 Betätigungen des Bremspedals muss die Einheit getauscht werden. Kostet mal schlappe 1500€ wenn du die kulanzregelung kriegst. Und der hatte elende Elektronikprobleme. Damals wollte nämlich Mercedes BMW in der Elektronik überholen, was gründlich schief ging.

Bei meinem 204 geht das wohl auch los, ich muss im Sommer mal die Abdeckungen der Bremsleitungen abbauen. Dahinter soll der Gammel sitzen. Die lernen es einfach nicht oder die Kundschaft nimmt es hin, wie das Wetter.

Geändert von wolfi71 (20.12.2016 um 10:40 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 22:55 #33
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 379
Erhielt 565 Danke für 510 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von wolfi71 Beitrag anzeigen
die Kundschaft nimmt es hin, wie das Wetter.
Naja, machen doch eh alle so.
Also, wo ist das Problem? Die sollen doch gar nicht mehr so lange halten, wie früher. Allein schon die Tatsache, dass der TE einen 20 Jahre alten Benz fährt, ist doch total unwirtschaftlich für die Automobilkonzerne.

Und Deiner, Wolfgang, ist auch schon ~3 Jahre alt. Also höchste Zeit für einen neuen.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 16:13 #34
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Sind mit dem 211 Vormopf eigentlich zufrieden. Bisher keine Probleme mit der Elektronik, eher der Mechanik (Radaufhängung).

Hoffe auch, dass die SBC noch lange hält, die wäre der Grund, bei einem eventuellen Kauf zum Mopf zu greifen.

Rost ist bislang auch nicht aufgetreten. Wir hatten an der Fahrertür an den Unterkanten zwei Roststellen, die vermutlich durch eine Lackiervorbereitung hervorgerufen wurde. Ansonsten glänzt der Rost mit Abwesenheit.

Bezgl. 204:
Vermutlich die Erstbesitzer sehen das eh nie, und wenn Rost auftritt wird so ein Wagen schnell an den nächsten Kiesplatzhändler abgegeben. Frage mich aber auch, wie ein Hersteller soetwas hinnehmen kann. Ich meine, die haben Tausende Ingenieure am Start und bestimmt auch welche, die ein paar Euro Budget für die Rostvorsorgen aufwenden dürfen, das ist doch ein Imageschaden, wenn ein 10 Jahre alter Wagen heftig am Rosten ist. Und sowas sieht man oft genug auch noch auf den deutschen Straßen.

@Gramot.
Klar sollten wir schnellstens Neuwagen kaufen. Am besten auf Pump oder durch Leasing. Warten wir dann halt auf Peter Zwegat. Neuwagen sind einfach zu teuer, und erst die Aufpreislisten. Wenn ich die Zahl von W205 C63 AMG auf der Straße sehe, scheint das aber kaum jemanden zu stören.
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 11:46 #35
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
Standard

Guck dir mal an, wie die 205er im Leasing verschoben werden, abnormal.

Ich kann dir´sagen, die besten Schnäppchen macht man entweder mit Jahreswagen, die noch das ausgelaufene Modell sind in abartiger Ausstattung (so wie meiner hihi) oder mit den Leasingrückläufern der Firmen nach drei Jahren. Aber der Halter sollte eine renommierte Firma sein und nicht eine Bruchbude, die den Tacho blockiert.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 14:42 #36
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Hab mal den Glauben in Leasingrückläufer verloren, als einer (glaube das war sogar hier) schrieb, dass seine Firma wegen Leasing nicht mal fehlendes Öl auffüllen würde. Der Wagen geht ja eh irgendwann und hat ja noch bis dahin Garantie.

Haben unseren Bar gekauft und ca. 15% Rabatt bekommen (Mitte 14)
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 10:15 #37
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
Standard

Zumindest bei unserer Firma wird Öl aufgefüllt, weil da ist das angeordnet. Daran wird nicht gespart. Wenn die Lampe kommt, wird aufgefüllt. Kostet den Mitarbeiter ja nichts, geht auf Tankkarte.

Deswegen hatte ich ja auch geschrieben von renommierten Firmen als Ersthalter. Es gibt Klitschen, die blockieren den Tacho mit einem CAN-Bus-Adapter und solche Dinge mehr. Aber das leisten sich renommierte Firmen schlicht nicht. Dafür haben die ihre Reifenverträge bei ATU.

Problem ist halt, dass die z.B. einen Motorschaden in Kauf nehmen. Und da ist nix Garantie, wenn der Motor trocken lief, zahlt die Firma das. Und um das Geld hätte man einige Liter Öl kaufen können.

Es ist auch eine Charaktersache der Fahrer. Wenn ich da dreckige vermüllte Gurken sehe dann denke ich mir meinen Teil. Andere geben das Auto sehr gepflegt ab. Bei den Jahreswagen z.B. gibt es einen Pflegebonus. Den kriegt, wessen Auto einwandfrei gepflegt ist, vor allem innen.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 10:43 #38
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Das war auch meine Reaktion, Leasing von einem bekannten Vorhalter.

KM Stand blockieren ist schon ein starkes Stück. Da müssen sich aber auch die Hersteller die Frage gefallen lassen, warum dies selbst bei neuen Baureihen so einfach geht.
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.12.2016, 14:13 #39
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.305
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 2.609 Danke für 2.189 Beiträge
Standard

Naja, das sind ja heute nur noch Impulse auf dem CAN-Bus. Und diese kann ich blockieren und übersteuern. So funktioniert das. Such mal in google nach CAN-Bus Blocker. Findet sich so einiges. Diese Werte werden auch nicht in andere Speicher übertragen und die Geschwindigkeit wird normal angezeigt.

Die Änderung des Kilometerstandes beim 204 ist auch nicht so einfach. Der Kilometerstand wird alle 500km ins EZS übertragen. Dort holen ihn im Zweifel alle Geräte wieder ab. Diese Syncronisation unterbleibt, wenn dort der Wert 1,6 Millionen Km steht. Der Wert dort kann nur erhöht, aber nicht gesenkt werden.

Nun kann das elektronische Zündschloss auch kaputt gehen. Dann kriegt es bei einem ehrlichen Kunden den Wert beim nächsten 500er Sprung geschrieben und gut ist. Ein unehrlicher Kunde verändert in diesem Zusammenhang den Wert nach unten.

Die Leute vom Fernsehen, die das so einfach gemacht haben, die haben allesamt keinen 500er Sprung gehabt und der Ausleser hat nicht das EZS ausgelesen, sondern nur den Tacho und das MSG.

Richtig üble Betrüger tauschen einfach den Chip im EZS aus gegen einen nackten und fälschen so den Wert. Dumme Betrüger schreiben einfach 1.600.000 ins EZS und gut ist.

Wer bei einem Auto im EZS einen Wert von 1.600.000 vorfindet, der kann davon ausgehen, dass der Wert manipuliert ist.

Geändert von wolfi71 (31.12.2016 um 14:15 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 14:13 #40
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.160
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 166 Danke für 146 Beiträge
Standard

Gut zu wissen. EZS bedeutet was? Dachte zuerst, das wird online zu MB übertragen?

War gestern bei uns im Verein (Kraftfahrerverein an der Uni) und hatte mal bisschen Zeit mich um mein Auto zu kümmern. Hat einen Öl- und Filterwechsel erhalten. Öl sah noch jungfräulich aus (hat der Vorbesitzer 2014 noch machen lassen, er ist das Auto aber nicht mehr gefahren).

Ölfilter war eher . Mega schmutzig. Ich hoffe, der Filter wurde regelmäßig mit dem Öl gewechselt. Wurde bei "deiner" Ölfirma gewechselt Wolfi. Will niemanden hier an den Pranger stellen, mein Vater war vor Jahren da und lässt sich seitdem immer den gebrauchten Filter zeigen.

Da im Verein ein kleiner Anhänger geschrottet wurde, habe ich ein paar Teile besorgt, den wieder flott zu machen. Der Mann von der Anhängerfirma hat mich dann darauf aufmerksam gemacht, Schmutz aus den hinteren Radkästen zu entfernen. Hat sich gelohnt:





Flüchtig geschaut, kein Rost. Muss da unbedingt was auf die Kanten draufschmieren. Weis aber nicht was. Habe hier nur Fluidfilm Liqui A, dass ist viel zu flüssig für den Zweck.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170117_214047_1484738467182_resized.jpg (99,2 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170117_214037_1484738466429_resized.jpg (127,2 KB, 97x aufgerufen)







Geändert von JK3 (18.01.2017 um 14:19 Uhr)
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf 3 R36 FSI 4MOTION CandyGolf Showroom 881 25.08.2018 20:59
3-Türer Danjos VR - Er Hats nicht übers Herz gebracht. Comeback coming soon. Danjo Showroom 2360 20.09.2017 14:29
Der Phaeton >22 Zoll Vossen mit LOW< takumi VW und Audi 322 24.06.2015 18:18
Umrüstung: Regensensor m. Innenspiegel autom. abblendend Tornado Anleitungen Tutorials 0 29.11.2014 14:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt