Andere Marken Hier sammeln wir Beiträge, in denen es um andere Marken geht

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 21.08.2015, 11:52 #41
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.338
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.614 Danke für 2.192 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.338
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.614 Danke für 2.192 Beiträge
Standard

Das ist doch die 24V 900W Einheitslima, die bei der Bw auch eingeführt war und auch im Munga drin sein müsste. Ebay Auktion

Gibt es eigentlich keinen Probleme mit der Zylinderkopfdirchtung? Die dürfte doch noch asbesthaltig sein.

Borgward wurde in den Konkurs geschickt, weil man den Markt anders aufteilen wollte und eine Marke zuviel da war. Und da hat die Deutsche Bank, damals größter Anteilseigner bei Daimler-Benz (ca 20%), im Verbund mit anderen Bankstern, Borgward die Kredite gekündigt und den Senat animiert, die Garantien zurückzuziehen. Das Ganze war ein ziemlicher Skandal. Und wie man sieht hatte die Deutsche Bank damals schon Dreck am Stecken, deren unsaubere Geschäfte sind also nicht neu. Borgward war auch nicht überschuldet. Alle Forderungen konnten zu 100% bedient werden und es blieb für die Anteilseigner ein hübsches Sümmchen übrig, von dem die Familie bis heute lebt.

Heute würde so eine Aktion der Bank einen Shitstorm und eingeschlagene Scheiben einbringen. Anfang der 60er nahm man das einfach so hin.



Geändert von wolfi71 (21.08.2015 um 12:04 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.08.2015, 13:13 #42
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Ja das ist die 24v 600W Einheits Lima
900W ist nur die Maximalleistung, die das Ding kurz vorm Abrauchen liefert....
Sie ist auch in zwei meiner Mungas verbaut. Die anderen haben sonst alle 12V
Sonst ist sie auch noch im LG315, Man 630, Unimog 404s, Ford Natoziege, Leopard 1 und noch so einigen anderen zu finden.
Hab sicher noch 5-6 Stück auf Lager liegen^^

Dass die Kopfdichtung Asbesthaltig sei, währ mir neu.

Sollte wenn doch aber auch keine Probleme machen da sie ja ganz bleibt und nicht, wie die alten Kupplungs und Bremsbeläge, in Staub verwandelt werden.

@JK3
Ne ich mach keine Witze.
Der Großteil in Österreich, hält Borgward für ne Ostdeutsche Produktion. ^^

Oft wird er wegen dem Rhombus auch für nen Renault gehalten

Grüße Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
JK3 (24.08.2015)
Alt 21.08.2015, 20:27 #43
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Abend
Heute habe ich nur Teile geputzt und die Lima wieder zusammen gebaut.

Kollektor gereinigt und die Lager neu gefettet


Wieder ein Stück und läuft seidenweich.

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.08.2015, 21:23 #44
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von pipi Beitrag anzeigen
Der Großteil in Österreich, hält Borgward für ne Ostdeutsche Produktion.
Das wird höchstwahrscheinlich daran liegen, dass "Borgward" mit "Wartburg" verwechselt wird, was ja wirklich eine ostdeutsche Automarke war.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (21.08.2015 um 21:24 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.08.2015, 21:33 #45
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Jop, die meisten verwechselten das mit Wartburg.
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 18:46 #46
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.338
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.614 Danke für 2.192 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.338
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 2.614 Danke für 2.192 Beiträge
Standard

Der Motor ist gleich wie in der Isabella? Haben sie gerade in der Glotze erzählt, weil beim Roten Kreuz in Linsenhofen fährt auch ein B2000 A/O (Bj 1957), ehemals Bundeswehr und danach Fernmeldebauwagen im Katastrophenschutz (von 71 bis 92).

Nur als Hinweis: Gleichstromlimas waren generell um 50% Überlastbar und das im Dauerbetrieb. Im Käfer war eine Lima mit 6V 45A eingebaut, was 260W ergibt. Die Werksangabe war aber 180W. Nur bei 180W hat es damals schon kaum gereicht die Batterie in Fahrt zu laden. Das Licht hatte damals ungefähr 120W, 2x40W für das Abblendlicht, 10W Schlusslichter, 5W Kennzeichenleuchte, 8W Standlicht und dann noch die Instrumentenbeluchtung. Dazu der Scheibenwischer mit ca 30W und die Radios soffen damals auch richtig Strom. Da gab es einen Zerhacker, der dann die Anodenspannung für die Röhren erzeugen musste, ca 200V und die Heizung der Röhren. Mein Becker Tripolis im Käfer hatte 35W Stromaufnahme, das sind satte 6A gewesen.

Übrigens sank die Leistung der Lima damals bei der Umstellung auf Drehstrom geringfügig ab. Die letzten 12V (eigentlich 14V) Linas lag bei 30/45A(360/540W), die der Drehstromlima bei 490W (14W, 35A).

Der einzige Vorteil der Drehstrom war, die war relativ Wartungsfrei und vor allem für die hersteller billiger, weil vor allem der Regler mit seiner U/I-Regelung, der Variode und dem Rückstromrelais ins Geld ging. So ein Regler kostete 1975 um die 60DM, als Ersatzteil.

Aber die Bw-Lima erinnert stark an die Wehrmacht, wie manches aus der ersten Ausstattung der Bw direkt von der Wehrmacht abstammte (der erste LKW 5t gl von Mercedes z.B.). Der MAN war aber eine Nachkriegsentwicklung.

Geändert von wolfi71 (23.08.2015 um 19:16 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu wolfi71 für den nützlichen Beitrag:
pipi (24.08.2015)
Alt 24.08.2015, 10:48 #47
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Hallo Wolfi71,

Ja der Motor ist gleich mit dem aus der Isabella, nur hat er um 2 Zylinder mehr^^

Dass die Limas mer aushalten als Draufsteht is bekannt.
Ich wies bei der 600er nur extra darauf hin, da mal lange zeit der Mythos herrschte, dass es für die erste BW Generation auch ne stärkere 900W Lima gab.
Was aber leglich einem Ablesefehler mehrerer Leute zuschulden kam.


Ne Wehrmachtslima Kugelt auch noch wo rum, die isn bissel Kürzer als die BW Limas.

mfg
Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 20:20 #48
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Abend,
Heute habe ich angefangen den Zylinderkopf zu entkernen.

Um die zwei steckenden Ventile kümmere ich mich dann morgen.
Die Ablagerungen haben die so fest gebacken da sie sich nur minimal bewegen lassen...

Außerdem hab mich heut noch en Stößelstangen Überlebenspaket eines Kollegen erreicht.

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 21:07 #49
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Abend,
Nö denke das ist noch nicht nötig.
Nach 2 sec. mit der Lötlampe anwärmen sind die von alleine durch die Schwerkraft rausgefallen.

Hier sieht man gut den verharzten Sprit der die Ventile in ihren Führungen festhielt.


Nur Original Ersatzteile verbauen ^^


Kolben sind wieder alle an ihren Arbeitsplatz

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 22:22 #50
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Standard

Hallo!

Wie sehen denn die Ventilführungen und die -sitze aus?

Grüße Teletubby

P.S.: Ich habe in meinem Leben auch schon zwei ältere Autos restauriert und sehe mir Deine Fotos und Deine Arbeiten mit großem Interesse und Vergnügen an.




Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 22:47 #51
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Einstweilen nicht schlecht.
Mal schauen was morgen nach dem reinigen der Ventile und Brennkammern noch zu Tage kommt.
Da der Motor aber schon gehärtete Ventilsitzringe hat, gibts hier wohl keine großen Überraschungen zu erwarten.

Aber schön das hie runter den Youngtimer Fahren auch noch Oltimer Bastler unterwegs sind^^
Was hattest du leicht für zwei Autos in Arbeit?
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 09:10 #52
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.859
Abgegebene Danke: 1.632
Erhielt 5.477 Danke für 4.011 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von pipi Beitrag anzeigen
Aber schön das hie runter den Youngtimer Fahren auch noch Oltimer Bastler unterwegs sind^^
Was hattest du leicht für zwei Autos in Arbeit?
Einen VW-Käfer, dessen Restaurierung vier Jahre (von 1980 bis 1984) gedauert hat und einen VW-Porsche 914-2.0. Hier hat die Restaurierung sieben Jahre (von 1986 bis 1993) gedauert.

Für beide Autos habe ich bei anschließenden Wertgutachten beim TÜV die Note 1 bekommen, beim 914 2,0 sogar mit dem Zusätzen "und hier in den oberen Bereich" und "...vom ursprünglichen Fahrzeug sind keine Merkmale mehr vorhanden".

Über den Bau des Käfers gab es einen mehrseitigen Bericht in der Zeitschrift "Gute Fahrt" (Ausgabe 10/1984), den ich zum allergrößten Teil selbst schreiben durfte. Es gab nur kleine redaktionelle Änderungen. Für den Bericht und die Fotos habe ich damals vom Verlag ein Autorenhonorar von 1.000 Mark bekommen.

Die Hauptarbeit bei beiden Autos bestand darin, die gesamte Karosserie komplett as neuen Teilen, die es damals alle noch gab, aufzubauen. Dafür habe ich mir sogar eine Punktschweißzange angeschafft, weil ich schnell germekt habe, dass das ohne eine solche fast aussichtslos ist.

Aber noch einmal machen würde ich so etwas nicht.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (26.08.2015 um 09:21 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
pipi (26.08.2015)
Alt 26.08.2015, 09:58 #53
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Schön schön,
Ich hab meine beiden Mungas auch total Durchrestauriert.
Und es stehen noch ein paar herum^^

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
Mafus (03.06.2016)
Alt 26.08.2015, 21:39 #54
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Abend,

Heut hab ich die Ventile gereinigt


eingeschliffen


Und wieder eingebaut

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.08.2015, 21:38 #55
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Abend,
Die letzten Tage hat sich viel getan


Der Kopf kam wieder drauf
Ventile wurden eingestellt


Ventildeckel


Und alle anderen Anbauteile drangeschraubt


fertig
Heut um 20:30 lief er dann

https://www.youtube.com/watch?v=-3xl...ature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=rlmq...ature=youtu.be

Morgen schau ich dann dass ich ihn mal ordentlich Einstelle, noch läuft er ja viel zu schnell.

mfg
Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.08.2015, 21:47 #56
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.886
Abgegebene Danke: 513
Erhielt 943 Danke für 751 Beiträge
franz-werner franz-werner ist gerade online
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.886
Abgegebene Danke: 513
Erhielt 943 Danke für 751 Beiträge
Standard

Glückwunsch Viel Spaß bei der ersten Ausfahrt
franz-werner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.08.2015, 22:18 #57
Benutzerbild von Polofahrer
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge
Polofahrer Polofahrer ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von Polofahrer
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge
Standard

Ich find das lustig bei den Kisten dass man den Ventiltrieb da einfach so offen lassen kann, ohne dass da Öl rausspraddert....werden die Kipphebel gar nicht geschmiert?
Polofahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2015, 11:16 #58
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Danke wird ich haben^^

Die Öffnungen sind ja noch mit den Seitendeckeln verschlossen.

Die Kipphebelwelle wird von der Ölpumpe mit Öl versorgt.
Das tritt an den Kipphebeln aus.
Der Rest wird oben nur vom Ölnebel im Motorblock geschmiert.
Am Stand und bei c.a der jetzigen Drehzahl in Video spritzt nichts heraus.
Bei höherendrehzahlen Nebelds dann aber schon schön heraus.

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2015, 20:34 #59
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Abend,
Leider hat ich kein Kleingeld dabei...

https://www.youtube.com/watch?v=PXsq...ature=youtu.be

800 Meter is er schon gefahren^^

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.08.2015, 13:47 #60
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 256 Danke für 191 Beiträge
Standard

Mahlzeit,


Sommer

mfg Patrick






pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt