Andere Marken Hier sammeln wir Beiträge, in denen es um andere Marken geht

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 3,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 22.04.2019, 19:36 #541
Benutzerbild von 90.MusicForLife
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.241
Abgegebene Danke: 543
Erhielt 451 Danke für 302 Beiträge
90.MusicForLife 90.MusicForLife ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 90.MusicForLife
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.241
Abgegebene Danke: 543
Erhielt 451 Danke für 302 Beiträge
Standard

Heiße Sache mit den kolbenringen. Aber das bekommst du mit sicherheit schnell wieder in Griff.
Schon eine schöne Sache wie du ihn am Leben hälst
90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.04.2019, 20:53 #542
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.020
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 977 Danke für 777 Beiträge
franz-werner franz-werner ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.020
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 977 Danke für 777 Beiträge
Standard

Wie zum Henker ist DAS denn passiert?
franz-werner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 00:28 #543
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.398
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 2.623 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.398
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 2.623 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

Ich denke da hat ein Ring etwas Spiel gehabt und drückte auf den Ring und der hielt das ncith lange aus.

Ich würde nicht viel honen. Neuen Kolben in gleicher Maßstufe rein, basta.

Ist da der Kolbenbolzen schon mit Flüssigstickstoff eingesetzt?
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 10:13 #544
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Grüß euch,
6 neue Kolben sind Bestellt
In meinem Kolbenmaß gibt es sie noch ca. 0,02mm größer.


DH kann ich die Zylinder etwas Hohnen und hab auch gleich den Verschleiß der Laufbahnen etwas vermindert. DH der Motor hat wieder eine Höhere Laufleistung bevor er wirklich auf das nächste Kolbenmaß gebohrt werden muss.


Die Kolbenbolzen sind einfach mit dem Schonhammer aus und einzubauen.


mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 19:26 #545
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Da es jetzt auf Teile warten heist.
Viel heut ein Werkstück von der Drehbank

Damit lassen sich die Stößelschutzrohre austreiben um die danach vernünftig abzudichten


12 Stück ohne Beschädigung ausgebaut


Dann mal den Kopf auf der Fräse probesitzen lassen.

Wird knapp mal schaun ob ich O-Ringe einsetze oder die Rohre nur neu Eindichte.

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (26.04.2019), Teletubby (23.04.2019)
Alt 27.04.2019, 20:13 #546
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Abend,
Die Tage gings ans Vorbereiten des Werkzeuges für die O-Ringeinstiche


Schneideinsatz in Form schleifen


Danach den Zylinderkopf aufgespannt und die Erste Bohrung ausgerichtet


Das Werkzeug ausgerichtet


Und mit einem Endmaß die Einstechtiefe am Anschlag fixiert


Dann gabs die ersten Späne


Die Nut ist drin


Und der O-Ring passt auch


Danach gleich die Nächste Bohrung angetastet und zerspannt


Die Hälfte hab ich schon


Den Rest mach ich Morgen


mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (05.07.2019), Teletubby (28.04.2019), Totti06 (28.04.2019)
Alt 28.04.2019, 08:38 #547
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.518
Abgegebene Danke: 1.748
Erhielt 5.795 Danke für 4.229 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.518
Abgegebene Danke: 1.748
Erhielt 5.795 Danke für 4.229 Beiträge
Standard

Hallo!

Beeindruckend!

Sehe ich das richtig, dass es die Nuten für die O-Ringe und damit auch die Ringe selbst vorher nicht gab? Wenn ja: Wie war das denn vorher abgedichtet, damit kein Öl aus dem Ventilraum an den Stößelstangenrohren vorbei austritt?

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (28.04.2019 um 08:39 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.04.2019, 10:21 #548
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Hallo,
das Wurde via Presspassung und Dichtmasse abgedichtet. Im Reparaturleitfaden gibt's auch noch ein Werkzeug zum Spreizten der Ölrohre das habe ich auch versucht brachte aber nur mäßig Erfolg.


mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (28.04.2019)
Alt 28.04.2019, 19:06 #549
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Abend,
Heut die Einstiche fertig gemacht.
Um nicht immer komplett neu enzentrieren zu müssen, habe ich die fertige Bohrung noch einmal mit dem Taster angetastet.
Und bin dann zum nächsten Loch gefahren bis ich wieder den selben Tastwert hatte.
So brauchte ich meist nur ein bisschen nachkorrigieren und war wieder im Zentrum der zu bearbeitenden Bohrung.


Und nach ein paar Durchgängen war ich dann bei der letzen Bohrung


Fertig


Alles voller Einstiche und Späne...


Also wurde der Kopf noch einmal ordentlich gereinigt


Die Stößelschutzrohre vorbereitet


Und die O-Ringe eingesetzt


Danach folgten die Röhrchen, diese bekamen vor den eintrieben noch einen Hauch Dichtungsmasse spendiert


Alle drinn


Sieht von oben auch wieder ganz ordentlich aus soh ganz ohne Dichtungsmassenreparaturversuch ^^


mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (05.07.2019), Teletubby (29.04.2019)
Alt 29.04.2019, 19:54 #550
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Heut die Restlichen Kolben gezogen


Verteiler und Ölfilterabgebaut wenn die Ölwanne runter ist, kann ich auch gleich das Verteilerantriebsstück richtig einsetzen ^^


mfg Patrick




pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (05.07.2019)
Alt 01.05.2019, 20:46 #551
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Abend,
Gestern sind die Kolben gekommen


Nach dem Reinigen gings damit in den Ofen


Danach lässt sich der Kolbenbolzen prima einschieben


Da waren auch schon alle 6 Zusammengebaut


Und fanden wieder zurück in den Block



Danach den Kopf wieder drauf


Ventiltrieb eingesetzt und Eingestellt


Und noch einiges dran geschraubt


Morgen geht's weiter ^^
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (05.07.2019), saschki84 (24.03.2020)
Alt 01.05.2019, 23:30 #552
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.927
Abgegebene Danke: 417
Erhielt 1.042 Danke für 833 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.927
Abgegebene Danke: 417
Erhielt 1.042 Danke für 833 Beiträge
Standard

Schaut super aus.

Hast du neuen Kolben vorher vermessen oder einfach so in die Zylinder gesetzt? Habe mal von einem Motoreninstandsetzer gehört, dass Neukolben auch ab Werk schon Toleranzen besitzen.
Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 05:52 #553
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.518
Abgegebene Danke: 1.748
Erhielt 5.795 Danke für 4.229 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.518
Abgegebene Danke: 1.748
Erhielt 5.795 Danke für 4.229 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von pipi Beitrag anzeigen
Da waren auch schon alle 6 Zusammengebaut ... Und fanden wieder zurück in den Block
Einbaulage egal oder nicht egal wegen aus der Mitte versetzter Kolbenbolzen?
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 07:16 #554
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Hallo, Kolben sind Markiert mit Einbaulage nach Vorne.

Kolben Vermessen, waren aber alle gleich (O-Teile halt)und Bohrungen dazu gehohnt, damit das mindestspiel eingehalten wird.

mfg Patrick

Geändert von pipi (02.05.2019 um 07:18 Uhr)
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 20:42 #555
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Abend,
Heut den Motor komplettiert und mit Betriebsmittel befüllt


Und dann kam was kommen musste.
https://youtu.be/9m8-kpGC-F4
Er läuft.

Nach den ersten 19km waren dann auch die Ventile leise.

Morgen werd ich die dann im Warmen Zustand einstellen.


mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (05.07.2019)
Alt 23.06.2019, 15:48 #556
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

So, da ich nun wieder aus den Krankenhaus heraußen bin, habe ich wieder Zeit für ein paar Updates.

Ein Örtliches Oldtimer Treffen habe ich besucht da gabs auch Grünzeug


Für das aufziehen der HA Radnaben habe ich noch eine Montierhilfe gefertigt

Also etwas Gedreht Gerändelt und Ausgedreht


Einen Gewindestahl geschliffen


Gewindegeschnitten


Auf anhieb gepasst


Die andere Seite noch mit ner Gewindestange versehen


Und mich wie jedes Jahr, auf die Umstrittene Kontrolle der HA Bremse gemacht.


Dieses Jahr wars auch bitter nötig beide RBZs hinten waren undicht.
Die jeweils auflaufenden Beläge schon gut zusammengebremst.

Die RBZ habe ich wohl beim Restaurieren mit M... Topfmanschetten aufgebaut...
Hab mir passende aus Frankreich besorgt die waren fast um 1mm Größer an der Dichtkannte, als die verbauten.


Dann gabs noch einen Satz Frischer Beläge

Und mit Hilfe der neuen Montagehilfe, konnte die Radnabe einfach auf den Lagersitz "geschraubt" werden.


Probefahrt war dann Prima , das lästige Überbremsen, der Hinterachse, ist scheinbar auch weg.

Letze Woche wurde dann groß eingekauft.


Mit ein paar Freunden und einem T3 gings aufs Novarock, für Borgward Jugendarbeit leisten.


Caravan Platz bezogen

Die Jugendarbeit funkionierte Prima^^
Leute die von den Bezogenen Pläzen aus rufen: Mit sowas muss man auf ein Sabaton Konzert fahren.,
: Sowas will ich auch haben. Oder Menschen die am Wegesrand auf die Knie fallen und das Ding anbeten

Ahja das ist Sabaton:


Der Borgi is die 400km Prima gelaufen


Nun sind fast 1000km drauf, er läuft gut, der Motor ist furztrocken und Öl braucht er auch keines

mfg Patrick
pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (05.07.2019), Felix_Passat (23.06.2019), m!ck3Y (31.03.2020), Matze941 (24.06.2019), Norner (24.06.2019), saschki84 (24.03.2020)
Alt 21.03.2020, 06:12 #557
Benutzerbild von G3GL90PS
Ventolator
 
Registriert seit: 04.07.2009
Beiträge: 6.788
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 957 Danke für 846 Beiträge
G3GL90PS G3GL90PS ist offline
Ventolator

Benutzerbild von G3GL90PS
 
Registriert seit: 04.07.2009
Beiträge: 6.788
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 957 Danke für 846 Beiträge
Standard

Musste da gleich an deinen Denken

Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit - Teil 44 - Borgward B 2000 A/O 0,75t gl als ehem. Bundeswehr-Kübelwagen (Baujahre 1956 – 1961)
https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-...it-Teil-44-197

Gibts hier was neues?
G3GL90PS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu G3GL90PS für den nützlichen Beitrag:
pipi (26.03.2020)
Alt 26.03.2020, 20:17 #558
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
pipi pipi ist gerade online
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 296 Danke für 210 Beiträge
Standard

Ja der Gute is den Sommer über brav gelaufen.

Und wartet jetzt auf das Ende von Corona ^^

mfg Patrick


pipi ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt